Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Girokonto hat nach 0 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0363, von Girieren bis Girometti Öffnen
.) enthalten seine Korrespondenz und ein Gedicht: "Le peintre". Girokonto (Ausgleichungskonto), s. Giroverkehr. Girometti (spr. dschi-), Giuseppe, ital. Edelsteinschneider und Medailleur, geb. 1780 zu Rom, widmete sich erst der Bildhauerei, dann
3% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0178, Clearing- und Giro-Einrichtungen (Deutschland, Italien) Öffnen
durch das Girokonto der Reichsbank versehen. Den Abrechnungsstellen kommt mehr lokale Bedeutung zu. In Deutschland hatte die Hamburger Girobank dem Umschreibeverkehr zuerst Bahn gebrochen. Im Jahre 1619 gegründet, zählte sie zu Ende des vorigen Jahrhunderts
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0179, von Clemens bis Cody Öffnen
163 Clemens - Cody. Für Frankreich versieht das Girokonto der Banque de France ähnliche Funktionen wie das Girokonto der Deutschen Reichsbank. Der Betrag der vollzogenen Umschreibungen war im J. 1886: 34,698 Mill. Frank. Neben der Bank
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0749, von Postanweisungen bis Postpaketverkehr Öffnen
Personen, welche bei der Reichsbank ein Girokonto besitzen, die zur Auszahlung bestimmten Postanweisungsbeträge auf Wunsch ihrem Girokonto gutschreiben zu lassen, wurde 1884 auf neun weitere wichtige Handelsplätze des Reichspostgebiets ausgedehnt
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0256, von Chamonix-Montenvers-Bahn bis Check Öffnen
- schriebenen) C. der Deutschen Reichs- und der Öster- reichisch-Ungarischen Bank sind keine wirklichen C., d. h. keine Zahlungsaufträge, sondern Aufträge zur Umschreibung von Girokonto zu Girokonto; sie müsseir aufdenNamen ausgestellt werdenuud sind
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0974, von Check bis Cheine-Stokessches Phänomen Öffnen
auch an den größern Bankplätzen Deutschlands eingebürgert. Insbesondere bietet der Umstand, daß die deutsche Reichsbank viele Filialen hat, dem Inhaber einer Checkrechnung (von der deutschen Reichsbank Girokonto genannt) den Vorteil, daß er überall
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0365, von Girouette bis Girtanner Öffnen
- und Depositenbanken, so insbesondere die Deutsche Reichsbank, schreiben außer baren Einzahlungen auch diskontierte Wechsel und Lombarddarlehen auf Girokonto gut. Die Bank besorgt die Einziehung von Wechseln und Anweisungen sowie die Einkassierung fälliger
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0199, von Claretie bis Clemm Öffnen
der deutschen Reichsbank hat einen erheblichen, immer noch wachsenden Umfang angenommen. Es war: ^[Spaltenwechsel] Abrechnungsstellen in Jahr Stückzahl der Einlieferungen Betrag der Einlieferungen Davon Übertragungen auf auf Girokonto Tausende Mill
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0814, Russisches Reich (Bergbau, Industrie, Handel u. Verkehr, Finanzen) Öffnen
., das Effektengeschäft die Höhe von 63,207,480 Rub. Auf Spezialrechnungen wurden 491,241,507 Rub. ausgegeben. Auf Girokonto wurden eingezahlt 1314 Mill. Rub., im Depositenverkehr 82,831,245 Rub. Die Bruttoeinnahme aus allen diesen Geschäften
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0885, Staatsschulden (aller Länder der Welt) Öffnen
ist im letztern Falle Mitteilung zu machen. In Preußen wurden 1. April 1890 erledigt bar durch öffentliche Kassen 4764 Posten, durch Girokonto auf die Reichsbank 864 und durch Postsendung 4156 Posten. Vgl. die jährlich in Berlin erscheinenden