Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Infanterietruppendivision hat nach 1 Millisekunden 25 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0592, von Infanterietruppendivision bis Infibulation Öffnen
590 Infanterietruppendivision – Infibulation etwa 400 festgesetzt. Im Frieden darf kein Unteroffizier der Infanterie zum Offizier befördert werden, der nicht diese Schule mit Erfolg besucht hat. Die Schule ist entstanden aus der frühern
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0618, von Innocua bis Innsbruck Öffnen
, des Kommandos der 8. Infanterietruppendivision, 15. Infanteriebrigade und eines Platzkommandos und hat (1890) 23320 (11583 männl., 11737 weibl.) deutsche kath. E., 842 Häuser, 4070 Wohnparteien, in Garnison (1977 Mann) 2 Bataillone des 14
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0396, von Klaus bis Klauwell Öffnen
der 35. Infanterietruppendivision und 70. Infanteriebrigade, eines Platzkommandos, eines Garnisongerichts und hat (1890) 32756 meist evang. ungar. E. (1336 Deutsche, 3226 Rumänen), darunter 11248 Römisch- und 3279 Griechisch-Katholische und 2414
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0113, von Beaujon bis Bedingte Verurteilung Öffnen
und Kommandanten der 5. Kavalleriebrigade, 1887 zum Feldmarschallleutnant und Kommandanten der Kavallerietruppendivision in Krakau, 1889 der 5. Infanterietruppendivision in Olmütz und kurz darauf zum Stellvertreter des kommandierenden Generals in Lemberg
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0333, von Friedrich bis Fröhlich Öffnen
, 1886 Feldmarschallleutnant und Kommandant der 14. Infanterietruppendivision in Preßburg und 1889 kommandierender General des 5. Armeekorps daselbst. Erzherzog F. erfreut sich großer Beliebtheit bei seinem Oheim Erzherzog Albrecht
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 1004, von Wind bis Wirtschaftsertrag Öffnen
, ward 1869 Oberst und Kommandant des 12. Husarenregiments, 1876 Kommandant der 16. Kavalleriebrigade, 1877 Generalmajor. 1879 erhielt er das Kommando der 29. Infanteriebrigade und 1881 das der 2. Infanterietruppendivision, ward 1882
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0317, von Fischer bis Fischer von Wellenborn Öffnen
Artilleriechef beim Militärkommando in Hermannstadt, 1883 Generalmajor und Kommandant der 31. Infanteriebrigade, 1885 der 12. Infanterietruppendivision und 1888 Feldmarschallleutnant. Im März 1891 erfolgte seine Ernennung zum Stellvertreter des
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0318, Fischereirecht und Fischereipflege (Binnenfischerei) Öffnen
und Kommandant des 7. Dragonerregiments, erhielt 1882 als Generalmajor das Kommando der 15. Kavallerie-, 1885 der 40. Infanteriebrigade, 1886 der 9. Infanterietruppendivision und 1887 den Rang eines Feldmarschallleutnants. Im März 1890 wurde er zum Präsidenten
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0360, von Gadara bis Gangarten des Pferdes Öffnen
. Infanterietruppendivision in Sarajevo, 1887 zum Stellvertreter des Chefs des Generalstabes, hierauf zum Feldmarschallleutnant befördert, wurde er Oktober 1891 zum Kommandanten des 10. Korps und kommandierenden General in Przemysl ernannt. G. ist seit Oktober 1891 Inhaber
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0623, Brünn Öffnen
, eines Landesgerichts, einer Geniedirektion, der 4. Infanterietruppendivision, der 8. Infanteriebrigade, des 4. Landes-Gendarmeriekommandos, eines Monturdepots, Garnisongerichts, einer Bezirkshauptmannschaft (B. Umgebung), eines Bezirksgerichts (505 qkm, 79
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0591, von Infanterieausrüstung bis Infanterieschule zu St. Maixent Öffnen
Infanterietruppendivisionen sind Pioniere und Jäger zugeteilt. Infanteriekanone, s. Kartätschgeschütze. Infanteriefchießschule zu Spandau, militär". Vildungsanstalt, die Offiziere und Unteroffiziere der Infanterie, Kavallerie und Pioniere zu Schieß- lehrern
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0962, von Jorullo bis Joseph (Gatte der Maria) Öffnen
-Reichenberg-J.-Jaroměr (163 km) der Süd-Norddeutschen Verbindungsbahn, ist Sitz des 9. Korpskommandos, der 10. Infanterietruppendivision, 19. Infanterie-, 9. Artilleriebrigade und eines Artilleriezeugdepots, hat (1890) 6097 E. (2642 Deutsche), Post
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0532, von Komödiant bis Komparieren Öffnen
führt, Sitz der Komitats- behorden, eines königl. Gerichtshofs und Bezirks- gerichts, einer Geniedirektion, der Kommandos der 33. Infanterietruppendivision, der 65. und 66. In- fanteriebrigade, hat (1890) 13 076 meist magyar. kath. E., darunter
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0930, von Misère bis Mispel Öffnen
) der Ungar. Staatsbahnen, ist Sitz eines königl. Gerichtshofes, eines Bezirksgerichts, einer Finanzdirektion, der Komitatsbehörden, einer reform. Superintendentur, Geniedirektion sowie der 15. Infanterietruppendivision, der 30. Infanterie- und 6
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0581, von Olmeca bis Olmütz Öffnen
der Bezirkshauptmannschaft, eines Kreis- und Bezirksgerichts, einer Finanzbezirksdirektion, eines Erzbischofs und Domkapitels, einer Handels- und Gewerbekammer sowie der 5. Infanterietruppendivision, 9. Infanteriebrigade, einer Geniedirektion und hat (1890) 19761 (10896
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0746, Österreichisch-Ungarisches Heerwesen (Landheer) Öffnen
auf je drei Divisionen gebracht werden; im ganzen würden 47 Infanterietruppendivisionen gebildet werden können mit 97 Infanteriebrigaden. Ferner würden 8 Kavallerietruppendivisionen zu je 2 Kavalleriebrigaden formiert werden; jeder dieser Divisionen
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0151, von Pilpai bis Pilze Öffnen
, 81811 meist czech. E.), Kreisgerichts, Revierbergamtes, Zollamtes, k.k. Eisenbahnbetriebsamtes, einer Finanzbezirksdirektion, Handels- und Gewerbekammer sowie der 19. Infanterietruppendivision und 37. Infanteriebrigade. P. hatte 1830:9004,1850
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0353, Prag Öffnen
, einer k. k. Post- und Telegraphendirektion für Böhmen, einer Berghauptmannschaft sowie der Kommandos des 8. Korps, der 9. Infanterietruppendivision, der 17. und 18. Infanterie-, 8. Kavallerie- und 8. Artilleriebrigade. Unterrichts
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0377, von Presse bis Pressen (in der Technik) Öffnen
der Komitatsbehörden, einer königl. Gerichtstafel, eines königl. Gerichtshofs, einer Postdirektion, Handels- und Gewerbekammer sowie der Kommandos des 5. Korps, der 14. Infanterietruppendivision, 27. Infanterie-, 16. Kavallerie- und 5. Artilleriebrigade
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0492, von Prutz (Robert Eduard) bis Przemyśl Öffnen
. Bischofs 24. Infanterietruppendivision, der 47. und 48. In- fanterie- und der 10. Artilleriebrigade, liegt am Flusse San, beim Austritt desselben aus dem Ge- birge, an den Linien Krakau-Lemberg und P.-Mezö Laborcz (163 km) der Osterr. Staatsbahnen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0239, Salzburg (Bezirkshauptmannschaft und Stadt in Österreich) Öffnen
. Infanterietruppendivision und 6. Infanteriebrigade und hat 8,76 qkm Fläche und (1890) 27244 E., darunter 505 Evangelische und 142 Israeliten, in Garnison 3 Bataillone des 59. Infanterieregiments «Erzherzog Rainer» und das 41. Divisionsartillerieregiment
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0690, von Temerin bis Temir-Chan-Schura Öffnen
, einer Finanzdirektion, Handels- und Gewerbekammer sowie der Kommandos des 7. Korps, der 34. Infanterietruppendivision, 67. Infanterie-, 7. Kavallerie- und 7. Artilleriebrigade, besteht aus der eigentlichen Stadt (Festung) und den durch breite, zum Teil
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0772, von Theresienstadt bis Thermochemie Öffnen
in Böhmen, an der Eger, unweit der Mündung derselben in die Elbe, in einer obstreichen Gegend, das Böhmische Paradies genannt, an der Linie Wien-Bodenbach der Österr.-Ungar. Staatsbahn, Sitz des Kommandos der 29. Infanterietruppendivision und 57
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0782, von Mörchingen bis Motorwagen Öffnen
(22347 E.). – 2) Stadt , hat (1895) 17019 E., darunter 2640 Militärpersonen, 2499 Häuser, 2954 Wohnparteien, in Garnison (Mai 1896) die 18. Infanterietruppendivision, die 1. Gebirgsbrigade, 3 Bataillone des 49. Infanterieregiments und je
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0834, Österreichisch-Ungarisches Heerwesen Öffnen
47 Infanterietruppendivisionen ge- bildet werden können mit 97 Infanteriebrigaden. Ferner würden 8 Kavallerietruppendivisionen zu. se 2 Kavallcriebrigaden formiert werden; jeder dieser Divisionen würden 2 reitende Batterien und Iäger- bataillone