Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Iseosee hat nach 0 Millisekunden 20 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Idrosee'?

Rang Fundstelle
3% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0093, Geographie: Italien Öffnen
Sümpfe Hundsgrotte Solfatara Soufrière, s. Solfatara Seen. Agnano Albanersee, s. Albano Ansanto Comersee, s. Como Como (Lago di C.) Fucinosee, s. Celano Gardasee Idrosee Iseosee Lago Maggiore Langensee, s. Lago Maggiore Salpi
3% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0755, von Bergakademie bis Bergamo Öffnen
auch vom Iseosee aus auf guten Fahrstraßen (Bergamo-Branzi 48 km, Bergamo-Bondione 51 km, Lovere-Clusone 16 km), vom Veltlin aus auf leicht gangbaren Saum- und Fußwegen zugänglich. Im Val Seriana geht auch eine Eisenbahn von Bergamo bis nach Parre. Nach
3% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0878, von Camoghé bis Camouflet Öffnen
, zwischen der Adamellogruppe im O. und den Bergamasker Alpen im W., von Ponte di Legno bis zum Iseosee ungefähr 75 km lang, hat vorwiegend südwestl. Richtung, zum Teil alpinen, zum Teil südl. Charakter und besonders schöne, seengeschmückte
3% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0710, von Isenburg (Flecken) bis Iser Öffnen
. Iseo, Flecken, s. Iseosee. Iseosee, I^zo 36dino oder I^HF0 ä'l360 (I^l:ii8 86vinu8), in 185 m Höhe, südlich von Val Camonica, an der Grenze der ital. Provinzen Bergamo und Brescia, ist 23 km lang, 2-5 km breit, 62 ykm groß und bis 250, im Mittel
3% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Tafeln: Seite 0318a, Lov. – Löwe (Raubtier) Öffnen
. Bommel. Lovêre, das alte Lauceris, Flecken im Destrikt Clusone der ital. Provinz Bergamo, am obern Ende des Iseosees (s.d.), hat (1881) 2937 E., einen Palast mit wertvollen Gemälden, atiquarische und naturhistor. Sammlungen und ein Gymnasium
2% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0721, von Berga bis Bergamo Öffnen
gehört der lombardischen Ebene an. Unter den Flüssen sind der Serio und Brembo, welche die genannten Thäler durchfließen, und die Adda (auf der Südwestgrenze) die bedeutendsten. Auf der Ostgrenze liegt der Iseosee, welchen der Oglio (aus dem Val
2% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0401, von Brentford bis Brescia Öffnen
). Bewässert wird das Land vom Oglio, welcher im N. entspringt, das Camonicathal durchfließt und mit dem Iseosee die West- und Südwestgrenze bildet, ferner von dessen Nebenflüssen Mella, welcher im Oberlauf das Val Trompia bildet, und Chiese, welcher den
2% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0762, von Camoghe bis Campagna Öffnen
getrennt. Camonica, Val, Thal in der ital. Provinz Brescia, an der Grenze von Tirol, zieht sich, vom Oglio durchflossen, in südwestlicher Richtung mit engen Seitenthälern und schmaler Sohle zwischen hohen Rändern bis zum Iseosee hin. Das Thal ist wichtig
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0934, von Louvrestil bis Lowe Öffnen
. löww'li), lieblich, zierlich. Lovere (spr. -wēre), Flecken in der ital. Provinz Bergamo, Kreis Clusone, am nördlichen Ende des Iseosees, hat einen 1828 der Gemeinde vermachten stattlichen Palast, Tadini, welcher eine Kunstschule
2% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0342, von Oginskisches Kanalsystem bis Ogulin Öffnen
das Val Camonica und den Iseosee, bildet die Grenze zwischen den Provinzen Brescia einer-, Bergamo und Cremona anderseits, nimmt den Cherio, Strone, Mella, Chiese, Delmona u. a. auf und fällt nach 245 km langem Lauf (wovon 150 km schiffbar) oberhalb
2% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0091, von Pisogne bis Pistia Öffnen
in der ital. Provinz Brescia, Kreis Breno, am nordöstlichen Ufer des Iseosees, hat mehrere Kirchen, Eisenindustrie, lebhaften Handel mit den Produkten des Thals Camonica, Fischerei, einen Hafen und (1881) 1008 Einw. Pisolith, s. v. w. Erbsenstein, s
2% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0756, von Bergamotten bis Bergbahnen Öffnen
gehört. Außer Serio und Brembo fließen Adda und Oglio durch die Provinz, die den günstigen Bewässerungsverhältnissen ihre Fruchtbarkeit verdankt. Der Iseosee, den der Oglio durchstießt, ist einer der schönsten der Lombardei. Mineralquellen befinden
2% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0508, von Brenzverbindungen bis Brescia (Provinz und Stadt) Öffnen
. Vorbergen (Re del Castello 2883 m, Monte-Frerone 2673 m) sowie den Ausläufern der Trientiner Alpen am Gardasee durchzogen. Der wichtigste Alpenpaß gegen Tirol ist der Tonalpaß (1884 m). Hauptflüsse sind der im N. entspringende Oglio, der mit dem Iseosee
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0494, Gallien (cisalpinisches) Öffnen
der Dora Baltea erhalten. In der nördl. Alpenkette saßen teils rhätische, teils ligur. Völkerschaften, wie die Lepontier nordwestlich vom Lacus Verbanus (Lago-Maggiore), die Camuner nordöstlich vom Lacus Sebinus (Iseosee) und nordöstlich
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0894, von Laggan bis Lago Sebino Öffnen
Heinrichs des Seefahrers in See. L. ist Sitz eines deutschen Vicekonsuls. Lago Sebīno , s. Iseosee .
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0298, von Lorenz bis Loretoschwestern Öffnen
Jodoforms anwendet. Lorēto , Insel im Iseosee (s. d.). Lorēto , Departamento in Peru, umfaßt das gesamte Tiefland am Amazonas, Huallaga, Ucayali sowie die Cordillera oriental und die Cordillera central bis zur Wasserscheide. L. nimmt
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0550, von Ogive bis Ohio Öffnen
, entspringt im nördlichsten Teile der Provinz Brescia am Südfuße der Ortleralpen, geht in südl. Richtung durch das 74 km lange, schmale Alpenthal Val Camonica (s. d.), dann durch den Iseosee (185 m), den er bei Sarnico verläßt, fließt
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0700, Ostalpen Öffnen
- Menaggio-Vcltlin-Apricapaß, vom Lago Maggiore bis zum Iseosee und Val Camonica. Sie zerfallen in die Luganer Alpen lMonte-Generoso ^s. d.^ 1695 m, Monte di San Primo 1596 m) und die Vergamasker Alpen (Monte-Redorta 3042 m, Pizzo del Diavolo 2918 m
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0167, von Pisésteine bis Pissemskij Öffnen
selbst den Tod. Pisogne (spr. -sonnje) , Dorf am Iseosee (s. d.). Pisolith , s. Erbsenstein . Pisport , Dorf an der Mosel, s. Piesport . Pissa , Quellfluß des Pregels im ostpreuß. Reg.-Bez. Gumbinnen, entfließt
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0324, von Sarkosin bis Sarnthal Öffnen
Stadt Port-Huron in Michiaan mit Toronto, Montreal u. s. w. durch Eisenbahn, die hier den Fluß in einem 1800 in lan- gen Tunnel unterschreitet. Sarnico, Städtchen am Iseosee (s. d.). Sarno. 1) S. (lat. 8Äl-nn8), ital. Fluß in Cam- panien