Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Kaliumbichromat hat nach 0 Millisekunden 37 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0478, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
von Kaliumbichromat (s. folgenden Artikel) so lange Pottasche einträgt, als Aufbrausen erfolgt und die Lösung dann zur Krystallisation abdunstet. Anwendung in der Färberei und Tintenfabrikation, in gleicher Weise wie das rothe chromsaure Kali. Kálium bichrómicum
40% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0085, von Chromgrün bis Chrysophansäure Öffnen
, Kaliumbichromat , Kaliumdichromat, Kali chromicum rubrum , Kali bichromicum ); bildet große, schwere, feuerrote tafelförmige Kristalle, sie sind luftbeständig und wasserfrei
3% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0280, Tinten Öffnen
Ammoniumoxalat 30,0 Thonerde, schwefelsaure 30,0 Oxalsäure 8,0 Wasser 800,0 werden durch Erwärmen gelöst und hinzugefügt Kaliumbichromat 5,0 Salicylsäure 1,5 Wasser, heisses 150,0. Die fertige Tinte wird 14 Tage bei Seite gestellt und dann
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0282, Tinten Öffnen
. Lehner. Kaliumbichromat 10,0 Salzsäure 10,0 Spiritus 10,0 Gummi Arabicum 10,0 Wasser 30,0. Das fein gepulverte Kaliumbichromat wird in einem hinlänglich grossen Porzellan- oder Steinzeuggefäss mit der Salzsäure übergossen und
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0355, Klebmittel Öffnen
. Dieterich. Gummischleim 980,0 Thonerde, schwefels. 20,0 Man löst, lässt in kühler Temperatur mindestens 5-8 Wochen stehen und giesst dann vom Bodensatz ab. Chromleim. Kölner Leim 100,0 Essigsäure, verdünnt 200,0 Kaliumbichromat 5,0. Man
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0292, Tinten Öffnen
-Kopirtinte.) Blauholzextrakt 100,0 Ammoniumoxalat 30,0 Thonerdesulfat 30,0 Oxalsäure 8,0 Salicylsäure 1,5 Kaliumbichromat 5,0 Für 1 Liter Tinte. Anilin-Tintenextrakt n. Dieterich. Blau. Anilinblau 10,0 Zucker 20,0 Oxalsäure 2,0. Für 1
1% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0479, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
Menge Salpetersäure in Kaliumbichromat umgewandelt. Das daneben sich bildende Kaliumnitrat wird durch Krystallisation davon getrennt und zu neuen Schmelzungen verwandt. Anwendung. Medizinisch so gut wie gar nicht; technisch dagegen sehr viel
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0510, Galvanisches Element Öffnen
benutzt. Da sie jedoch zu hoch im Preise steht, so verwendet man verschiedene Lösungen von doppelt chromsaurem Kalium (Kaliumbichromat) in verdünnter Schwefelsäure, und zwar am besten nach Bunsen 1 Gewichtsteil Kaliumbichromat, 2 Gewichtsteile
1% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0549, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
und Chromoxyd; in konzentrirter Lösung auf die Haut gebracht, färben sie diese schwarz und zerstören sie. Man stellt sie dar durch Zersetzung von Kaliumbichromat mit Schwefelsäure.
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0305, Holzbeizen Öffnen
. Eichen-Beize n. Capaun-Karlowa. Katechu 1000,0 Wasser 2000,0 werden gekocht, die Lösung durchgegeben, etwa auf die Hälfte eingedampft und dann vermischt mit einer Lösung aus Kaliumbichromat 80,0 Wasser 800,0 Eichen-Antique-Beize
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0341, Wichse und Lederfette Öffnen
die ganz reinen Farbstoffe verwendet werden. Auch werden manche Farben nicht mit Anilinfarbstoffen geliefert, z. B. Kaffeebraun, welches fast immer aus 2 Päckchen besteht, wovon das eine Katechu, das andere Kaliumbichromat als Beize enthält. Für Schwarz
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0351, Diverse Kitte Öffnen
wird derselbe auf die vorher rauh gemachten Riemenenden heiss aufgetragen und diese dann während 24 Stunden stark zusammen gepresst. An Stelle des Kaliumbichromats kann auch Tannin 15,0 in gleicher Weise verwandt werden. Universalkitt n. Vomácka. Gyps 4 Th
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0379, Verschiedenes Öffnen
, der nicht im Wasser zerfliesst, ist verwendbar. Aus derartiger Buchdruckerwalzenmasse lassen sich, wenn man ihr in geschmolzenem Zustände einige Prozent Kaliumbichromat zurührt, Stempelformen herstellen, welche, nachdem sie belichtet wurden, im Wasser
1% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0595, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
sein; er wird bereitet durch Destillation eines Gemisches von je 100 Th. zerriebenem Kaliumbichromat und Sprit von 90%, unter allmäligem Zusatz von 133 Th. konzentrirter Schwefelsäure. Das gewonnene Destillat wird von seinen Beimengungen durch ziemlich umständliche
1% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0597, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
gewöhnlich aus Holzessig dargestellt) mit überschüssiger konzentrirter Schwefelsäure zersetzt und das gewonnene Destillat über einem Gemisch aus 1 Th. Kaliumbichromat und 4 Th. entwässertem, essigsaurem Natron rektifizirt. Sie kommt im Handel
1% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0601, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
liegt bei 175°, in 28-30 Th. Wasser ist sie löslich. Dargestellt wird sie entweder aus der Baldrianwurzel, in welcher sie neben Baldrianöl enthalten ist, oder künstlich durch Oxydation des Amylalkohols (Fuselöls) mittelst Kaliumbichromat
1% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0668, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
in 260 Th. Wasser und 16 Th. Salpetersäure. Selbstverständlich darf hier das Kochen nicht in Metallgefässen vorgenommen werden. Chromleim. Rührt man in eine konzentrirte Leimlösung gepulvertes Kaliumbichromat, so verliert ein solcher Leim, dem
1% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0792, Geschäftliche Praxis Öffnen
und in Formen ausgegossen. Jeder beliebige Knochenleim, der nicht im Wasser zerfliesst, ist verwendbar. Aus derartiger Buchdruckerwalzenmasse lassen sich, wenn man ihr in geschmolzenem Zustande einige Prozent Kaliumbichromat zuführt, Stempelformen
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0743, Photochromie (Photographie der natürlichen Farben) Öffnen
von Kaliumbichromat, welche außer Rot und Gelb auch noch Grün durchläßt, nimmt nach einiger Zeit eine verdünnte Lösung von Kaliumbichromat, welche nur das Violett abhält, während alle übrigen Farben fortfahren zu wirken, und entfernt endlich den Trog
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0685, von Anthracen bis Anthrakosis der Lungen Öffnen
von der Zusammensetzung C14H8O2 ^[C14H8O2], die durch Oxydation des Anthracens (s. d.) mit Kaliumbichromat und Schwefelsäure erhalten wird. A. sublimiert in glänzend gelben Nadeln, die bei 277° schmelzen und in heißem
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0474, von Jemo bis Johann Öffnen
, daß es sich in einem Gemisch von Kaliumbichromat und konzentrierter Schwefelsäure unter Entwickelung von Kohlensäure löst. Wichtig ist die Bestimmung des Wassergehalts des Jods, welcher durchschnittlich 10 Proz. beträgt. Man mttigt Schwefelkohlenstoff
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0480, von Kaliubie bis Kalk Öffnen
^^ zerriebenem Kaliumbichromat und 10 ^^ konzentrierte Schwefelsäure in einer Retorte, welcher eine gut gekühlte Vorlage mit etwas Natronlauge angefügt ist. Bei chlorfreiem K. bleibt die Natronlauge farblos, bei chlorhaltigem färbt sie sich gelb
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0609, von Neumann-Strela bis Nibby Öffnen
, betupft man den Gegenstand mit einer Lösung von Kaliumbichromat in der gleichen Gewichtsmenge reiner Salpetersäure vom svez. Gew. 1,25. Auf Silber macht diese Lösung einen roten Fleck. Zur quantitativen Untersuchung löst man das N., eventuell nach
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0749, Schutzeinrichtungen der Pflanzen (gegen Angriffe von Tieren) Öffnen
Gerbstoffinhalt derartiger Blätter durch Kaliumbichromat nieder und behandelt sie darauf mit heißem Wasser, so werden dieselben von den Schnecken verzehrt, während diese die frischen oder bloß mit Wasser und Alko
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0351, von Aldborough bis Aldehydgrün Öffnen
Teile Kaliumbichromat mit 12 Teilen Wasser und fügt allmählich unter Kühlung ein Gemisch von 4 Teilen konzentrierter Schwefelsäure und 3 Teilen Alkohol hinzu. Das beim Erwärmen erhaltene Destillat wird rektifiziert und durch Einleiten in ammoniakhaltigen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0647, von Anisaldehyd bis Anjou Öffnen
anwendet und dadurch die Oxydation nicht bis zur Bildung der Anissäure (s. d.) treibt. Man wendet dazu auf ein Teil Anethol ein Gemisch von zwei Teilen Kaliumbichromat (s. Kaliumchromate) mit verdünnter Schwefelsäure an. Man destilliert den A
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0735, von Apfel (symbolisch) bis Apfelsäure Öffnen
.) Apfelkreuz (herald.), s. Kugelkreuz. Apfelöl, Apfeläther, Apfelessenz, eine Lösung von Isovaleriansäure-Isoamylester in Alkohol. Der letztere wird durch direkte Oxydation von Gärungsamylalkohol gewonnen, indem man zu 5 1/2 Teilen Kaliumbichromat
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0372, von Essigferment bis Essigsäureäther Öffnen
die letzten organischen Beimengungen zu zerstören. Durch Destillation der Salze mit konzentrierter Schwefelsäure und nochmalige Destillation über Kaliumbichromat erhält man dann reine E. mit nur wenigen Prozenten Wasser. Durch Abkühlen veranlaßt man
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0553, von Incl. bis Indaur Öffnen
mit Kaliumbichromat entsteht und durch Reduktion in Paradiamido- diphenylamin, NII2 - ^ II4 - Nil - ^ II4 - ^H.2, die Muttersubstanz dieser Farbstoffe, übergeht. Als Abkömmlinge des Phenylenblaus können Farbstosse wie das Bindfchedlerfche Grün c,n, - 5
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0050, von Kalischwefelleber bis Kaliumcarbonat Öffnen
chemisch rein abscheidet, während die aus dem Kaliumcarbonat stammenden fremden ^alze in der Mutterlauge bleiben. Kaliumbichromät, f. Kaliumchromate. Kaliumbifulfat, f. Kaliumfulfate. Kaliumbitartrat, Xaiwin dnai-^ricuin, dop
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0051, von Kaliumchlorat bis Kaliumsulfate Öffnen
Krystallen ab, die mit dem schwefelsauren Kalium isomorph sind. d. Kaliumbichromat oder Kaliumdichromat, dichromsaures Kalium, saures oder rotes chromsaures Kalium, O^lOT)- oder L^r^. Dieses Salz, welckes das Ausgangsmaterial für die Darstellung
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0651, Korvette Öffnen
ist und mit der Thonerde eine schmelzbare Verbindung (Bleialuminat) bilden kann, und endlich Kieselsäure (SiO₂). Wird dem ursprünglichen Gemisch 2 Proz. Kaliumbichromat zugesetzt, so enthalten auch die entstandenen Krystalle etwas Chrom, sind rot gefärbt
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0910, von Minenlogement bis Mineralien Öffnen
und Kochsalz verwendet. Speciell verstebt man unter M. die bisher mit wenig Erfolg betriebene Lederbcreitung mittels Eisenorydsulsat, Chromalaun oder Kaliumbichromat. ^(s. d.). Mineralgrün, soviel wie Schweinfurter Grün
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0942, von Sic transit gloria mundi bis Siderismus Öffnen
. Sidertde, eisenhaltige Meteorsteine (s. d.). Sidermgelb, Aquarell- und Ölfarbe, besteht aus chromsaurem Eisenoxyd, wird erhalten, indem eine Lösung von Eisenchlorid mit einer siedenden Lösung von Kaliumbichromat gefällt wird. Siderifch
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0452, von Struvit bis Stryj Öffnen
sind wie das S. selbst und schon in geringer Menge Starrkrampf bewirken. Das S. ist toxikologisch leicht nachzuweisen, indem eine Lösung einer Spur von S. in konzentrierter Schwefelsäure mit einem Körnchen Kaliumbichromat eine intensiv blaue
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0710, von Lébeny bis Legierungen Öffnen
, Borsäure, Salicylsäure und Pikrinsäure bestrichen; hierauf folgt noch ein Aufstrich mit Kaliumbichromat. Leeste, Dorf im Kreis Syke des preuß. Reg.-Bez. Hannover, hat (1895) 2662 E., evang. Kirche; groß- artige Meliorationsanlagen, Sägewerk, Dampf
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0258, von Kathartinsäure bis Katzenfelle Öffnen
258 Kathartinsäure - Katzenfelle Menge Kaliumbichromat zusetzt. Andre setzen auch Alaunlösung und Salmiakgeist zu. Das K. wird nur in der Färberei verwendet. - Zollfrei. Kathartinsäure (acidum cathartinicum); der abführend wirkende Stoff