Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Kapverdische hat nach 0 Millisekunden 82 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0497, von Kapuzinade bis Kapweine Öffnen
. Kapverdische Inseln, zu Portugal gehörige Inselgruppe an der westafrikanischen Küste, 560 km vom Grünen Vorgebirge entfernt und zwischen 14° 45'-17° 30' nördl. Br. und 22° 30-25° 10' westl. L. v. Gr. gelegen, besteht aus zehn bewohnten Inseln nebst
44% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0129, von Kapuzinade bis Kapverdische Inseln Öffnen
127 Kapuzinade – Kapverdische Inseln Kapuzināde ( Kapuzinerpredigt ), soviel wie burleske Volkspredigt nach Art der Kapuziner; berühmt ist die K. in Schillers
3% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0148b, Afrika politische Übersicht Öffnen
Im Maßstab d. Hauptkarte DIE KAPVERDISCHEN INSELN Maßstab 1:38.000000 Zum Artikel "Afrika".
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0413, Meer (Temperatur des Meerwassers) Öffnen
sich schon in 100 m Tiefe Wasser von einer Temperatur unter 1° C., wie folgende Temperaturreihe zeigt, welche ^[Abb.: Fig. 1. Tieflotungen und Temperaturverteilung (in Celsiusgraden) im Atlantischen Ozean. I. von den Kapverdischen Inseln über Monrovia
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0042, von Mädchensommer bis Madeira (Insel) Öffnen
, das von Island bis zu den Kapverdischen Inseln Europa mit Afrika und wahrscheinlich auch mit Amerika verband, und von welchem die Inseln Island, M., die Azoren, die Kanarischen und Kapverdischen Inseln Trümmer sind. Den ältesten Kern bildet
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0863, von Bossen bis Breithaue Öffnen
- Bramegg, Entlebuch lder (Bd. 17.» Brammen, Eisenblech, Walzwerk 378,1 Bramsegelkühlte, Brise Branchos (Myth.), Branchidcn Branco (Insel), Kapverdische Inseln Branco (Kap), Amerika 457,2 Branco, Rio, Guayana 894,1 Brancovanu
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0446, Columbus (Christoph) Öffnen
gezogen war, welche 100 Leguas westlich von den Azoren und Kapverdischen Inseln vom Nordpol zum Südpol laufen sollte und die öst- lich davon gelegene Erdhälfte den Portugiesen, d'e westliche den Spaniern zuwies. Im Vertrage von Tordesillas, 7
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 1012, von Deutsche Kriegsmarine bis Deutsche Kunst Öffnen
Sal (Kapverdische Insel), Lourenço Marquez (Ostafrika), Mozambique, Quelimane, San Miguel (Azoren), San Paolo de Loanda, San Thomé (V.), San Vicente (Kapverdische Insel), São Thiago (A.), Terceira (Azoren). Rumänien: Botoschani (V.), Braila (V
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0283, von Portofreiheit bis Portoriko Öffnen
, für die Schriften- und Aktenpakete in reinen Staatsdienstangelegenheiten zwischen dem Deutschen Reichspostgebiete und der Schweiz. Port of Spain (spr. spehn) , Hauptstadt von Trinidad (s. d.). Porto-Grande , Hafen der zu den Kapverdischen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0305, von São bis Saône Öffnen
), eine der Kapverdischen Inseln (s. d.). ^ Säo Carlos de Eampmas (spr. ßäung),^ge- wohnlich Campinas, Stadt im brasil. Staate Sao Paulo, auf dem Hochlande zwischen dem Rio Tiete und dessen Nebenfluß Piracicaba, mit Sao Paulo und dem Innern durch Bahnen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0306, von Saône-et-Loire bis São Thomé Öffnen
, die schiffbare, von Chälon abwärts mit Dampfern be- fahrene Saöne und (1892) 589,5 Km Nationalstrahen. An höhern Unterrichtsanstalten sind ein Lyceum und fünf Collöges vorhanden. Säo Nicoläo (spr. ßaung nikolaung), eine der Kapverdischen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0460, von Schiff bis Schiffahrt Öffnen
dem Prinzen Heinrich wurde 1418 Madeira entdeckt, 1441 erreichten portugiesische Seefahrer das Cabo Blanco; 1446 und 1449 entdeckten portugiesische Expeditionen die Kapverdischen Inseln, und 1471 wurde der Äquator überschritten und der Grund zu
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0298, Vulkane (geographische Verbreitung, Entstehungstheorien) Öffnen
und Philippinen 8 Philippinen, Molukken, Sundainseln 49 Island 9 Jan Mayen 2 Azoren 6 Kanaren 3 Kapverdische Inseln 1 Antillen 6 Atlant. Ozean (submar.) 3 V. im Indischen Ozean 5 V. im Stillen Ozean 26 Südliches Eismeer 2 Summe der thätigen
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0541, von Kronenorden bis Kulturgeschichtliche Litteratur Öffnen
. Hensen geleiteten Planktonexpedition im Atlantischen Ozean von 1889 Material lieferten. Auf letzterer Reise besuchte er auch die Bermudas, die Kapverden, Ascension und das brasilische Festland bei Pará. Obwohl ursprünglich an O. Peschel sich eng
0% Meyers → Schlüssel → Alphabetische Inhaltsübersicht d[...]: Seite 0008, Alphabetische Inhaltsübersicht des Schlüssels Öffnen
Kapverdische Inseln 97 Karien 24. 110 Karolinger 3 Kars 95 Kartenspiele 33 Karthago 26 Kartographie 37 Kaschgar 25 Kaschmir 25. 94 Katholische Geistlichkeit 146 - Kirche 149 f. - Ritualschriften 145 - Sekten u. Sektirer 148 - Theologen 152 Kauf
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0109, Geographie: Afrika Öffnen
Fortaventura, s. Fuerteventura Fuerteventura Gomera, 1) Kanar. Insel San Sebastian 2) Gran Canaria Palmas 2) Hierro Lanzarote Palma Santa Cruz 4) Teneriffa Orotava Santa Cruz 3) Kapverdische Inseln, s. Grünes
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0393, von Orleans bis Orseille Öffnen
und Kapverdischen Inseln, ferner an den Küsten von Portugal, Spanien, England, des südlichen Frankreichs, in Angola, Benguela, auf St. Helena, Madagaskar, Zanzibar, an der Küste von Mozambique und auf Ceylon. Diese Ernten werden in Ballen dicht
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0257, Maritime wissenschaftliche Expeditionen Öffnen
, Azoren, Madeira, Kapverdische Inseln, Bahia, Tristan d'Acunha, Kapstadt, Crozetinseln, Kerguelen, antarktischer Polarkreis, Melbourne, Neuseeland, Fidschiarchipel, Torresstraße, Banda-, Sulu-, Chinasee, Philippinen, Hongkong, Admiralitätsinseln, Jokohama
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0157, Afrika (Klima) Öffnen
, viele mit Trachyterhebungen, und auf diese allein finden wir noch, von dem ostafrikanischen Vulkan Erteadi abgesehen, die gegenwärtige vulkanische Thätigkeit des Erdteils beschränkt (Azoren, Kanaren, Kapverdische Inseln, Réunion). Klima. Afrikas
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0158, Afrika (Klima) Öffnen
nur die einfache Zeit des Sommerregens in Guinea von der Biafrabai bis nach Senegambien; dort führt der Südwestwind den Sommerregen bis zu den Kapverdischen Inseln. Im Innern gehören Sudân, Adamáua, Wadaï, Dar Fur, Kordofan, Südnubien in diese Zone; ja
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0168, Afrika (staatliche Einteilung) Öffnen
.-Marie de Madagascar 1635-1843 293 7,287 1882 Obok 1881 495 ? Tunis (Schutzstaat) 1881 116,348 1,500,000 Zusammen: - 1,039,878,6 5,201,681 - Portugal. - - - - Madeira 1419 815 133,955 1882 Kapverdische Inseln 1456 3851 99,317 1879 Guinea
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0169, Afrika (Entdeckungsgeschichte) Öffnen
despotischer, in neuerer Zeit durch europäische Einflüsse modifizierter Weise regiert wird. Alle übrigen besitzenswerten großen Inseln sind europäische Kolonien der Portugiesen (Azoren, Madeira, Kapverdische Inseln), der Spanier (Kanarische Inseln
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0177, Afrikanische Gesellschaften Öffnen
stammen von Flemyng, Roussin, Drasche, Pajot u. a. m. Die Kapverdischen Inseln erforschte in neuester Zeit geologisch Dölter. - Der vereinten Anstrengung der wissenschaftlichen Welt, welche namentlich in dem Bestreben der Brüsseler Internationalen
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0005, Atlantischer Ozean (Verkehrsverhältnisse) Öffnen
York von dem guten Willen der Engländer frei gemacht. Zur Verbindung Europas mit Südamerika wurde 1874 die wichtige submarine Linie vollendet, welche von Lissabon über Madeira und die Kapverdischen Inseln nach Pernambuco in Brasilien führt. Die ganze
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0370, von Brautkrone bis Bravieren Öffnen
als Provinzialarbeitsanstalt dient, und (1880) 1858 Einw. Brauwer, Maler, s. Brouwer. Brav (franz. brave), tüchtig, seiner Bestimmung entsprechend; rechtschaffen, bieder; von Soldaten s. v. w. mutig und tapfer. Brava, 1) eine der Kapverdischen
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0111, Drake Öffnen
ausbrach, erhielt D. den Oberbefehl über eine Flotte von 25 Schiffen, mit welcher er 15. Sept. 1585 auslief und 16. Nov. so unerwartet vor Santiago auf den Kapverdischen Inseln erschien, daß er die Stadt überrumpelte. Von da segelte er nach Westindien
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0758, Erdkunde (neuere Zeit) Öffnen
den ersten Mittagskreis herrschte damals so wenig Eintracht wie gegenwärtig. Mercator legte ihn über die Azoreninsel Corvo, Hondius durch die kapverdische Insel Santiago, andre Niederländer durch Teneriffa. Am 25. April 1634 tagte zu Paris
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0777, von Fukaceen bis Fulbe Öffnen
. Fukusmeere (Sargassomeere, Tangwiesen), Meeresteile, welche mit schwimmendem Sargassum (s. d.) erfüllt sind. Das bekannteste dieser F. findet sich inmitten des Atlantischen Ozeans; es erstreckt sich von den Kapverdischen bis in die Nähe
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0323, Heinrich (Meißen, Niederlande, Portugal) Öffnen
und 1455 die Kapverdischen Inseln entdeckt und endlich das fruchtbare Senegambien gefunden und zur Genugthuung des Prinzen der irrige Glaube zerstört, daß die heiße Zone unbewohnbar sei. Die von H. veranstalteten Seereisen nach Westen führten, 1447
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0984, von Inselburgunder bis Insignien Öffnen
Atlantischen Ozeans, nämlich St. Helena, Ascension, die Azoren, Island; ebenso, trotz ihrer Nähe bei Afrika, Madeira, die Kanarischen und die Kapverdischen Inseln. Ferner gehören hierher die Inseln im Indischen Meer: Réunion, Mauritius, Rodriguez
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0175, von Jatropha bis Jauer Öffnen
, monözischen Blüten in meist trugdoldig rispigen Blütenständen und dreiknöpfiger Kapsel. Etwa 70 tropische Arten. J. Curcas L. (Curcas purgans Endl., schwarze Brechnuß, großer Purgiernußbaum), auf Cuba, in Neugranada und auf den Kapverdischen Inseln
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0971, Kolumbus (dritte und vierte Reise) Öffnen
Auswanderer nicht fand, so hatte man zu dem Plan gegriffen, alle mit Verbannung zu bestrafenden Verbrecher in die neue Kolonie zu verweisen. Mit solcher Mannschaft segelte K. zu den Kapverdischen Inseln, um das Meer diesmal in südlicherer Richtung zu
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0499, von Langeac bis Langebek Öffnen
durch die Kanarische Insel Corvo gehenden, Hondius den durch die Kapverdische Insel Santiago gelegten Meridian als ersten an etc. Endlich schrieb auf den Rat eines 25. April 1634 in Paris versammelten Kongresses von Mathematikern und Geographen Ludwig XIII. den
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0258, von Maritorne bis Marius Öffnen
der Orangebai; Atlantischer Ozean. "Annalen der Hydrographie" 1884, S. 512. Talisman, französisch, Sommer 1883, unter Kapitän Parfait; wissenschaftlicher Leiter Milne-Edwards (s. d.); Küste von Marokko, Kanarische und Kapverdische Inseln
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0591, von Middeldorpff bis Middleton Öffnen
zugezählt, reiste er 1867 mit dem Großfürsten Alexei in die Krim, nach Konstantinopel, ins Mittelmeer, nach Teneriffa, Orotava und den Kapverdischen Inseln, 1869 mit dem Großfürsten Wladimir ins südliche und mittlere Sibirien, in den Altai und bis zur
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0455, von Orphiker bis Orsini Öffnen
, Kanaren und Kapverdischen Inseln, an den Küsten von Portugal, Spanien, England, Südfrankreich, in Angola, Benguela, auf St. Helena, Madagaskar, Sansibar, an der Küste von Mosambik und auf Ceylon; doch werden auch in Schweden, im Thüringer Wald
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0247, von Port of Spain bis Port Raffles Öffnen
der kapverdischen Insel São Vicente (s. d.). Portogruaro, Distriktshauptstadt in der ital. Provinz Venedig, am Lemene und an der Eisenbahn Mestre-P., durch die Anschwemmungen der Flüsse ins Binnenland gerückte ehemalige Seestadt, ist Sitz des
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0254, Portugal (Heewesen, Kolonien, Wappen etc.; Geschichte) Öffnen
beläuft sich auf 3136 Mann. Die außereuropäischen Kolonien Portugals sind: ^[Liste] A. In Afrika: QKilom. Einwohner Kapverdische Inseln 3851 109299 In Senegambien 69 6518 St. Thomas und Principe 1081 20888 Fort Ajuda 35 700 Angola, Benguela
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0255, Portugal (Geschichte bis 1557) Öffnen
1486 das Kap der Guten Hoffnung. Hierauf schloß P. mit Spanien, das 1492 die Unternehmung des Kolumbus ausgerüstet hatte, 7. Juni 1494 einen Vergleich, wonach alle entdeckten Länder jenseit des 21.° westlich von den Kapverdischen Inseln den Spaniern
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0320, von Prats de Mollo bis Praya Öffnen
das Lob der Alten, welche P. neben Pheidias und Skopas nennen. Vgl. Treu, Hermes mit dem Dionysosknaben (Berl. 1878). Praya, Hauptort der Kapverdischen Insel Santiago, mit 4000 Einw. (meist freigelassenen Negern),
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0801, von Ribeira bis Ribes Öffnen
) (R. Grande) Stadt auf der Azoreninsel San Miguel, mit Hafen, warmen Bädern und (1878) 9339 Einw. - 2) Stadt auf der Kapverdischen Insel Santiago, wurde 1712 von den Franzosen fast ganz zerstört, blieb aber bis 1770 Hauptstadt des Archipels
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0187, von Sainte-Claire Deville bis Sainte-Foy Öffnen
., sa vie et ses œuvres (Par. 1875). Sainte-Claire Deville (spr. ssängt-klähr döwil), 1) Charles, Geolog und Meteorolog, geb. 26. Febr. 1814 auf St. Thomas, besuchte die Bergschule in Paris, bereiste Westindien, Teneriffa, die Kapverdischen Inseln
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0207, von Säkularspiele bis Sala Consilina Öffnen
. sedativum Hombergi, Borsäure; S. sodae, kohlensaures Natron; S. succini volatile, Bernsteinsäure; S. tartari, S. tartari essentiale, kohlensaures Kali; S. volatile cornu cervi, kohlensaures Ammoniak, Hirschhornsalz. Sal, eine der Kapverdischen Inseln (s
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0295, von Sankt Pilt bis Sankt Vincent, Kap Öffnen
, 1) eine der Kapverdischen Inseln, 207 qkm groß mit (1879) 3297 Einw., mit dem Hafen Porto Grande, der bereits von 15 Dampfergesellschaften angelaufen wird, um sich hier aus den großen Niederlagen mit Kohle zu versorgen, ist Sitz eines deutschen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0313, von Santo Stefano bis Saône Öffnen
(portug., spr. ssāung, weiblich: santa, spr. ssángta), s. v. w. Sankt. São Antão, eine der Kapverdischen Inseln (s. d.). São Borja (São Francisco de B.), Stadt in der brasil. Provinz Rio Grande do Sul, 5 km vom Uruguay, 1690 von den Jesuiten
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0314, von São Nicolão bis São Paulo Öffnen
und Roanne) und vom Canal du Centre durchschnitten; es zerfällt in die fünf Arrondissements: Autun, Châlon, Charolles, Louhans und Mâcon. Hauptstadt ist Mâcon. São Nicolão, eine der Kapverdischen Inseln (s. d.). São Paolo de Loanda, Stadt, s. Loanda
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0850, von Sellasia bis Selvatico Öffnen
in Nordafrika, nach den Kapverdischen und Kanarischen Inseln und nach Brasilien. Hierauf ließ er sich in Wien nieder. Er starb 22. Mai 1875 in der Irrenanstalt zu Inzersdorf bei Wien. Seine durch Farbenpracht und Unmittelbarkeit der Darstellung ausgezeichneten
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0385, von Wanzenau bis Wappen Öffnen
Kapverdischen Inseln und Brasilien. 1838 habilitierte er sich als Privatdozent in Göttingen, wo er 1845 zum außerordentlichen, 1854 zum ordentlichen Professor ernannt wurde und 16. Dez. 1879 starb. Er schrieb: »Untersuchungen über die geographischen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0012, Afrika (staatliche Einteilung) Öffnen
und Somalküste ? ? ? - Deutschland: 2131300 38727 1576000 0,8 ^[Leerzeile] Belgien: Congostaat 2091000 37975 24000000 12 ^[Leerzeile] Madeira 815 14,8 132223 162 Kapverdische Inseln 3851 69,9 110926 28 Guinea 69 1,2 6518 94 São Thomé, Principe
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0504, von Kolonien bis Kolumbien Öffnen
.. ^^ 16300 Äsicn: ! 19666 Madeira....... 815 Kapverdische Injrln. - 3851 Guinea...... 69 32o Thome .... 929 Princips...... 151 Angola...... 809400 Ml>saml'll
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0887, von Flechtenbitter bis Forsttraube Öffnen
, Afrika 155,2 Foglietta, Uberto, Italienische Litt. ! Fogo, Kapverdische Inseln l94,2 Fogs, Nebel (Meteorol.) ! Fohrenjpanner, Spanner I02,l ! Foia, La, Algarve Fojnica, Foinitza '' Fokih, Fohi
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0894, von Goldthaler bis Granville Öffnen
: ? ^ ^ Granatstern, Cepheus ^ ^ : ^ (F^u Okseatü, Anio Grandaccio (öerg), Mont<> dO^o Grande (Insel), Kapverdische In-^n Grande-Chartreuse, Berge der, Iscr<- Grande Terre, Guadeloupe W7?/.: ttrallä^68U8(Pavierformat),Papiel Grandmaison
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0926, von Mahenga bis Mandria Öffnen
Mailly-Chalon, de (Reis.), Asien Maimene, Maimana l^(Bd. 1?) 58,1 Mainthal, Maggill, Valle Maio, Kapverdische Inseln ^163,1 Maischmaschine, Bier 913,2, Spiritus Maischraumsteuer,Maischbottichsteuer Maismutter
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0944, von Palus infamans bis Parömiakus Öffnen
d'Acucar, Kapverdische Inseln Paoli, A., Italienische Litt. 102,2 Paolucci di Foligno, Franziskaner Päon (Heros), Päonier l^588,2 Väon len (Landsch.), Makedonien 133,1 Papabota (Indianerstamm), Pa- Papain, Papayotin
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0955, von Ratteninseln bis Reis Quita Öffnen
(Springfluten), Re- Razi, Räsi lunion (Insel) 756,1 Razka, Dnjestr Räzligletscher, Wildstrubel Razo, Kapverdische Inseln Rbat, Rabat Reaktionszeit, Physiologische Zeit Real, Regal Realgerechtigkeit, Reallasten Realismus
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0963, von Sankt Achaz-Bad bis Saturninus Öffnen
Sta. Cruz (nordamer. Fluß), Gila Santa Ines, Fbuerland Sta. Isabel, Fernando Po Sta. Izabel, Brasilien 339,1 lIns. Sta. Lucia (Insel), auch Kapverdische Stll. Maria (Insel), Azoren 195,1 Sta. Maria (Stilfs.Str.), Alpen402,2 Sta
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0025, Akklimatisation (Widerstandsfähigkeit des Europäers in den Tropen) Öffnen
der portugiesischen Regierung von 1871 über die Verhältnisse auf den Kapverdischen Inseln, in Angola etc. gaben keinen Anhalt für die Lehre von der Immunität der äthiopischen Rasse. Gegenüber Typhoid steht sich der eingewanderte europäische Soldat etwas
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0301, von Fiore della Neve bis Fische Öffnen
(Balistes spec.) von den Kapverdischen Inseln erzeugt mit den Zähnen ein metallisch klingendes Geräusch, ein Wels (Synodontis) mit den großen Stacheln der Brustflosse und ein Flughahn (Dactylopterus volitans C. V.) mit dem Gelenk des Kiemendeckels
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0925, Telegraph (Fortschritte, Weltverkehr) Öffnen
. Die Verbindungen an der Westküste von Afrika, welche nur bis Loanda reichten, sind durch ein Kabel über Mossamedes bis zur Kapstadt vervollständigt worden. Ein neues Kabel, von den Kapverdischen Inseln ausgehend, nimmt seinen Weg über Bathurst, Freetown
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0553, Kolonien (Portugal, Belgien, Italien) Öffnen
mit 378,000, bez. 500,000 Milr., sobald diese den Dienst bis Goa ausdehnt. Danach enthält das Budget für Kolonialzwecke einen Gesamtaufwand von 3,380,686 Milr. Von den einzelnen K. weisen nur die Kapverdischen Inseln, Saö Thome und Principe, Indien
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0752, von Planitz bis Plankton Öffnen
gelangte der National, durch Nebel im Golfstrom aufgehalten, 6. Aug. nach den Bermudas, wo bis 10. Aug. verweilt wurde. Weiter ging die Fahrt quer durch das Sargassomeer, den Nordäquatorialström schneidend, nach St. Vincent auf den Kapverdischen Inseln
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0943, von Trueba bis Turbine Öffnen
in Nordamerika am Stillen Ozean etwa unter 26" nördl. Br., verläuft, von da südwärts ausbiegend, um das mexikanische Hochland zum Golfe von Mexiko, geht von der Südspitze Floridas über die Bahamainseln und die Kapverdischen Inseln nach dem nördlichen Knie des
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0178, Afrika (Inseln. Bodengestaltung) Öffnen
: die Madeiragruppe, die Canarischen, die Kapverdischen und die Guinea-Inseln (Fernando Po, Principe, St.Thomé, Annobon), Ascension, St. Helena, Tristan da Cunha. Bodengestaltung . A. ist ein großartiges Tafelland, das in seinem schmälern südl. Teil
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0041, Atlantischer Ocean Öffnen
dem südl. Teile der afrik. Westküste auf und bilden den nordwärts gerichteten Benguellastrom (s. unten). Im Gebiete des Nordostpassats, und zwar bei den Kapverdischen Inseln, beginnt der Nord-Äquatorialstrom, zuerst nach SW., dann nach W., nicht
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0476, von Brautente bis Bravo-Murillo Öffnen
. Regierung in eine Arbeitsanstalt verwandelt. Brauwer, Adriaen, niederländ. Maler, s. Brouwer. Brauzwang, s. Braugerechtigkeit. Brava, eine der Kapverdischen Inseln (s. d.). Brava, Hafenplatz im ostl. Afrika, s. Barawa. Bravade (frz
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0823, von Cabra bis Cabrera Öffnen
, von den Kapverdischen Inseln an eine etwas westl. Richtung, sodaß er in den Äquatorialstrom des Atlantischen Oceans geriet und an die Küste des bis dahin unbekannten Landes Brasilien geführt wurde, das er am 21. oder 24. April 1500 für seinen König
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0925, von Capverdische Inseln bis Caracara Öffnen
923 Capverdische Inseln – Caracara thar ) mit dem Namen Caput mortuum vitrioli bezeichnet. In den böhm. Vitriolfabriken nennt man noch heute den Rückstand von rotem Eisenoxyd (s. d.) Kaputmort. Capverdische Inseln , s. Kapverdische
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0508, von Gruner (Ludwig) bis Grünes Wachs Öffnen
und welche dem Entdecker, dem Portugiesen Dom Fernandez, 1443 entgegentraten. Umsegelt wurde das Kap 1445 vom Portugiesen Cadamosto. In der Nähe die Kapverdischen Inseln (s. d.). Grünes Wachs , Grünspan-Cerat , Ceratum aeruginis
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0997, von Heinrich (Friedr. Ludw., Prinz v. Preußen) bis Heinrich (Alb. Wilh., Prinz v. Preußen) Öffnen
nächsten Jahren entdeckten Diogo Gomez und Antonio de Noli die Kapverdischen Inseln. Nachdem H. 1458 nochmals als Feldherr glücklich gegen die Mauren gekämpft hatte, starb er 13. Nov. 1460 zu Sagres. H.hat den Grund gelegt zu
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0130, von Kapweine bis Karabiniere Öffnen
. Einwanderung blieb aber wegen der Entfernung vom Muttcrlande und der Hitze gering. - Vgl. Dölter, Die Vulkane der Kapverden und "ihre Produkte (Graz 1882). Kapweine, die edlcrn Erzeugnisse des nicht un- bedeutenden Weinbaues am Vorgebirge
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0128, von Leucitbasalt bis Leucojum Öffnen
kommen vor im Kaiserstuhl, Erzgebirge, in Böhmen, im Albanergebirge, auf den kapverdischen Inseln und auf Java. Fig. 3 der Tafel: Dünnschliffe in mikroskopischer Vergrößerung (s. Dünnschliffe) zeigt einen L. (Leucitophyr) vom Capo di Bove bei Rom
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0501, von Mainzer Fluß bis Maipure Öffnen
, s. Hessische Ludwigs-Eisenbahn. Maw, eine der Kapverdischen Inseln (s. d.). Maipo, Vulkan, in 34" 11/ südl. Br., in der Cor- dillere von Chile, 5416 m hoch; am Fuß entspringt der 210 km lange Fluß M., der die chilen. Provinz Santiago
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0242, von Nepenthaceen bis Nephrit Öffnen
basaltähnlich. Vorkomm- nisse sind bekannt im Kaiserstuhl, im Vogelsberg, im westl. Erzgebirge, vom Wickenstein bei Querbach in Schlesien, auf den Kapverdischen Inseln. Nephelium (grch.), Nebelfleck auf der Hornhaut des Auges; dann Wölkchen
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0290, Portugal (Finanzen. Heerwesen) Öffnen
Gouvernements eingeteilt sind. Es sind in Afrika die Kapverdischen Inseln, Portugiesisch-Guinea, San Thomé und Principe, Angola und Mozambique (Freistaat von Ostafrika); in Asien: Indien (Goa, Damao und Diu), Macao und Timor mit Kambing. Das Wappen
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0292, Portugal (Geschichte) Öffnen
Streit zwischen P. und Castilien, bis endlich durch den Vertrag von Tordesillas 7. Juni 1494 eine Demarkationslinie festgestellt wurde, welche, 2770 km westlich von den Azoren und Kapverdischen Inseln laufend, die künftigen castil. und portug
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0191, von Sainte-Claire-Deville bis Saintes Öffnen
Kapverdischen Inseln. Er wurde 1857 Mitglied der Akademie, später Präsident der Meteorologischen Gesellschaft in Paris und 1872 Generalinspektor aller meteorolog. Stationen Frankreichs. S. starb 10. Okt. 1876 in Paris. Zahlreiche Mineralanalysen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0307, von São Vicente bis Sapieha Öffnen
. Die Hauptstadt Cidade, an der Bai Sta. Anna de Chaves, mit kleinem, aber sicherm Hafen, zählt 3000 E. São Vicente (spr. ßāung wißängtĕ), eine der Kapverdischen Inseln (s. d.). Sapajus, s. Rollschwanzaffen. Sapanholz, s. Rotholz. Sapaudĭa, lat. Name
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0071, von Sostenuto bis Soubise Öffnen
in mannigfachster Abwechselung und Umgestaltung): ^[img] Sotaventa, Gruppe der Kapverdischen Inseln (s. d.). Soetbeer, Georg Adolf, Nationalökonom, geb. 23. Nov. 1814 zu Hamburg, studierte Philologie in Göttingen und Berlin und widmete sich dann vornehmlich
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0705, von Tentakuliten bis Tepl (Fluß) Öffnen
; accessorisch erscheinen Hornblende, Biotit, Haüyn. Je nachdem neben dem Plagioklas der Nephelin oder Leucit vorwaltet, wird zwischen Nephelintephrit (z. B. im Kaiserstuhl, Rhöngebiet, auf den Canarischen und Kapverdischen Inseln) und Leucittephrit
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0503, von Wapener bis Wappenhalter Öffnen
fandUnterbrechung durch eine Reife nach den Kapverdischen Inseln und Brasilien (18^; ^-34). Nachdem er mit der Dissertation "I>6 Occ^ni ^uminidu8" zu Göttingen promoviert hatte, pri- vatisierte er einige Zeit in Hamburg, Bonn und Paris, wurde 1845
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0012, Afrika Öffnen
593 000 1890 8,5 2 000 1893 17,5 47,1 194 29,5 10 7 12,5 Kapverdische Inseln Guinea.......... Angola.......... Ostafrila......... Prinzeninsel und St. Thomas j2 712 370j 3) Portugiesische Besitzungen
0% Mercks → Hauptstück → Anhang: Seite 0661, von Kobalt bis Kunstbutter Öffnen
von Neapel, mit ihren kleinen, aber starken Fahrzeugen auch in den atlantischen Ozean auf Korallenfischerei und finden besonders an den Küsten der kapverdischen Insel Santiago reichen Fang. Die dort gefundene Koralle soll mit der des Mittelmeeres identisch