Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Kesselpauker hat nach 0 Millisekunden 6 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0699, von Kesselarmatur bis Kesselstein Öffnen
Betrieb der Maschinen aufgestellt sind. Kesselkrater, s. v. w. Maar. Kesselöfen, s. Kalk, S. 400. Kesselpauke, s. Pauken. Kesselpferde, bis 1808 in der preuß. Armee Packpferde, welche die Kochkessel trugen. Kessels, Matthias, Bildhauer
75% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0312, von Kesselarmatur bis Kestenholz Öffnen
und Verdünnung der Luftsäule im Wetterschacht durch Einhängen eines mit brennenden Kohlen gefüllten und dauernd gespeisten eisernen Feuerkorbes. In Gruben mit schlagenden Wettern ist das K. verboten. Kesselpauke, s. Pauke. Kesselschmiede
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0783, von Pauer bis Paul Öffnen
. Pauken (ital. Timpani, franz. Timbales, engl. Kettle-drums, "Kesselpauken"), die musikalisch wertvollsten der Schlaginstrumente, sind halbkugelige kupferne Kessel, mit gegerbten Fellen bespannt, die vermittelst am Rand befindlichen Schrauben nach
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0150, von Nadler bis Nagel (anatomisch) Öffnen
. Nagareet , eine in Abessinien gebräuchliche Kesselpauke. Nagasāki ( Nangasaki ), Hafenstadt an der Westküste der japan. Insel Kiushiu, mit (1890) 58142 E., darunter 400 Weiße und 700 Chinesen, ist regelmäßig und sauber angelegt, hat gute Docks
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0963, von Pattinsonieren bis Pauke Öffnen
und Verschiffungsplatz für die Msdocweine. Paukant, in der Studentensprache der Duellant. Paukboden, s. Fecktboden. Pauke oder Kesselpauke (ital. liinpano, frz. 5 Limdale), ein Orchester-Schlaginstrument aus einem 61
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0964, von Pauken bis Paul I. (Kaiser von Rußland) Öffnen
. P. von ungeheuerm Umfange, die man auf eigenen Ge- stellen mit sich führte. Die Blütezeit des Paukeu- spiels war das 18. Jahrh., wo mau sogar Konzerte aus der P. gab. Einige Kavallerieregimenter füh- ren noch jetzt Kesselpauken. Von Laien