Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Khassia- u. Dschaintiaberge hat nach 0 Millisekunden 6 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Dschaintiaberge'?

Rang Fundstelle
6% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0102, Geographie: Asien (Ethnographisches, Meere, Seestraßen etc. ) Öffnen
Karakorum, 1) Gebirgskette Khassia- und Dschaintiaberge Kohi-Baba (Kuhi-Baba) Kuenlün Libanon Neilgherry, s. Nilgiri Nilgiri Peling Sajanisches Gebirge Stanowoi, s. Sibirien Suleimankette Taurus Thianschan Vindhya Windhyagebirge
4% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0172, von Dschaina bis Dschaipur Öffnen
(Bas. 1874); Milloué, Essai sur la religion des Jains (Par. 1884). Dschaintiaberge, s. Khassia- und Dschaintiaberge. Dschaipur (engl. Jeypore, Jaipur), 1) ein unter britischem Schutz stehender Radschputenstaat in Ostindien, umfaßt 37,454 qkm
4% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0708, von Khandschar bis Khevenhüller Öffnen
, tunes. Münze, à 3¼ Aspern à 2 Burben à 6 Burbinen, = 1/16 Piaster = 0,317 Mk. Khassia- und Dschaintiaberge (engl. Khasi and Jaintia Hills), Distrikt der britisch-ind. Provinz Assam, 15,946 qkm (290 QM) groß mit (1881) 169,360 Einw. (darunter 160,976
4% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0979, von Sumpfziest bis Tabiano Öffnen
c>t ^meric»., White 8>viv9l-^NN iengl.), Drehbasse Swjätopolk, Swjätoslaw, Russisches Ncich 82,, u. 2, 83,1 Syburg, Karlshafen . Sychen, Tschertessen 884,1 Sydenham (In^el), Gilbertinseln Sykorar., Ariel Sl)ll)öt, Khassia
4% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0847, von Cassiaberge bis Cassini Öffnen
. Khassia- und Dschaintiaberge. Cassiablüten, s. Acacia. Cassia caryphyllata (Nelkenzimt), s. Dicypellium; C. cinnamomea, C. lignea und C. vera s. Zimt. Cassianer Schichten, s. Triasformation. Cassianus, Johannes Massiliensis, der eigentliche
4% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0136, von Jahrbücher bis Jakob Öffnen
besucht werden. Jahveh, s. Jehovah. Jaïk, Fluß, s. Ural. Jailagebirge, Gebirge in der Krim (s. d.). Jaintia Hills, s. Khassia- u. Dschaintiaberge. Jais (franz., spr. schäh, auch Jayet), s. Gagat. Jaiwa, linker Nebenfluß der Kama im russ