Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Kommiss hat nach 0 Millisekunden 12 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0527, von Kommerz bis Kommission Öffnen
; in Norwegen bei der Seefracht (bis Ende 1877) = 2590 kg, bei der Schiffsmessung (bis Ende 1873) = 5,0957 cbm. In Dänemark ist sie 2600 kg. Kommilitōnen, S. Commilito. Kommination (lat.), Androhung, besonders göttlicher Strafen. Kommiß (lat
88% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0983, von Kommentar bis Kommission Öffnen
gebraucht. Kommination (lat.), Bedrohung, besonders Androhung göttlicher Strafen, geschieht in der anglikanischen Kirche an jedem Aschermittwoch. Kommis (franz., spr. -mi), Handlungsgehilfe (s. d.). Kommiß (v. lat. committere, "übertragen
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0430, von Collot d'Herbois bis Colmar (im Elsaß) Öffnen
- schalllieutenant ernannt. Nach diesem Feldzuge er- hielt er 1850 den Oberbefehl über das 2. Armeekorps und starb 29. Mai 1852 in Gräfenberg in Schlesien. - Sein Erbe und Nachfolger im Familienfidei- kommiß ist Joseph Franz Hieronymus, Fürst von C
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0296, von Dietrichswalde bis Dietz Öffnen
erwählten Sprößling feines Ge- schlechts zu vererben. U',35)zunlI'i'0t0cwi'(^()i'M3,inll" ernannt, starb er 19. Sept. 1636 zu Brunn; seine Besitzungen sowie die Fürstenwürde kamen als Fidei- kommiß an seinen Neffen Maximilian, Grafen von D
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0240, Erbschaftsvermächtnis Öffnen
). Erb fchaftsv ermäch tnis, Universalfide'i- kommiß, das einem Erben (und zwar sowohl einem gesetzlichen Erben als einem durch den Erb- lasser Berufenen) oder einem diefem Gleichgestellten (Fiduziar, Vorerbe) auferlegte Vermächtnis
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0536, von Falces bis Falconer (Hugh) Öffnen
eousultuin ?683.3iHiiuiii dehnte das Gesetz aus auf Fide'i'- kommisse. (S. Vermächtnis.) Später wurde das Gesetz noch auf Schenkungen auf den Todesfall und andern Empfang von Todes wegen ausgedehnt. Iustinian gestattete dem Erblasser, den Abzua ganz
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0667, von Halbblut bis Halberstadt Öffnen
aus dem 16. und 17. Jahrh., ein Roland mit der Jahreszahl 1433 auf dem Gürtel, gegenüber das Hauptzollamt, eine ehemalige bischöfl. Kommisse (1596); der schönste Fachwerkbau ist der spätgot. Ratskeller (1461); fer- ner sind zu erwähnen Tetzels
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0870, von Hatt-i-Scherif bis Hatzfeldt (Adelsgeschlecht) Öffnen
., Inhaber des Fidei- kommisses Wildenbura - Schönstein (165
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0579, von Konradskraut bis Konservatorium Öffnen
von Darlehen seitens der Subalternoffiziere oder Soldaten. In gleichem Sinne fpricht man bei Veräußerung eines Lehn-, Fidei- kommiß- oder Stammgutes von einem K. der Agna- ten, ohne welchen das Geschäft nicht gültig oder doch für die Lehn
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0908, von Mindensche Bergkette bis Mine (Gewicht) Öffnen
oder älterer Urkunden, z. B. für Stiftungen und Familienside'i- kommisse. Nach dem Ostcrr. Bürgert. Gesetzb. §. 21 dauert die M. bis zum zurückgelegten 24. Lebens- labre. Sehr verschieden ist die Dauer der M. im aus- ländischen Rechte bestimmt. Das span
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0748, von Schwerin (an der Warthe) bis Schwerin (Kurt Christoph, Graf von) Öffnen
, gestiftet und erlangte 2. Jan. 1787 den preuß. Grafenstand. Haupt diefer Linie ist jetzt Friedrich Graf von S., geb. 16. Mai 1856, Erb- berr auf Wendisch-Wilmersdorf im Kreise Teltow. Einem jüngern Zweige diefer Linie steht das Fide'i- kommiß Vohrau
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0862, von Wurst (bei der Artillerie) bis Wurstgift Öffnen
nach Art dieselben Gewürze, doch keine andern Zn- sätze als die vorgenannten. Es zählen hierzu ge- wöhnliche Blut-oder Rotwurst, Zungenwurst,Plunze, Schiebung (Spezialität von Lindau i.Bayern), Sau- nudel, Saumagen, Schwarz-, Rössel- und Kommiß