Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Kosovo hat nach 0 Millisekunden 15 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Kossovo'?

Rang Fundstelle
4% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0658, von Kosmos (Dampfschiffahrtsgesellschaft) bis Kossuth Öffnen
.), soviel wie Pan- theismus (s. d.). Kosoblüten, s. Kussoblumen. Kosovo, Kossovo, Wilajet der europ. Türkei, Teile von Altserbien, des nordöstl. Albanien und des nördl. Macedonien umfassend, mit der Haupt- stadt Prizren. Man berechnet
3% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0317, von Albacete bis Albanesen Öffnen
213000 Muselmanen, 8000 griech.-katholischen und 800 röm.-katholischen A., außerdem 18000 gemischte Orthodoxe, 1700 Walachen und 1000 Zigeuner. Oberalbanien besteht aus den beiden Sandschaks Ljuma und Djakova, die zum Wilajet Kosovo gehören
3% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0554, von Amrom bis Amselfeld Öffnen
Schönheit und Seltenheit wegen gehalten. Nur selten und gelegentlich gelangt sie in den Handel und steht im Preis verhältnismäßig hoch. Von fremdländischen A. hat der Vogelhandel nur eine Art aufzuweisen. Amselfeld, serb. Kosovo polje, eine 52 km lange
3% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0871, von Serbâl bis Serbien (Oberflächengestaltung) Öffnen
die benachbarten österr. und türk. Gebiete. S. wohnen im Wilajet Kosovo (über die Zugehörigkeit der Slawen von Macedonien wird zwischen S. und Bulgaren viel gestritten), in Bosnien und der Herzegowina (wo die Landesregierung die Bezeichnung der Sprache
2% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0320, von Albani bis Albanien Öffnen
des Osmanischen Reichs, mit Ausnahme eines Landstrichs südöstlich vom Artafluß, der 1881 an Griechenland abgetreten wurde, und zwar die Wilajets Jannina, Monastir, Skutari und zum Teil Kosovo, und grenzt im N. an Montenegro und das von Österreich
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0372, von Diyamir bis Dmitrijew (Kreis und Kreisstadt) Öffnen
Kosovo (Al- banien), an einem Zuflüsse des Weißen Drin, 30 km nordwestlich von Prizrcn, in 393 in Höbe, in kahler Umgebung, hat etwa 25000 E., meist mo- hammcd. Aloanesen, in der Umgegend vorwiegend kath. Minditcn. Djakovo, ungar. Stadt, s
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0675, von Ipeh bis I. p. i. Öffnen
oder weinigen Auszug und (namentlich Kindern) in Sirup. Ipeh, annamitische Scheidemünze, s. Dong. Ipek, serb. Peč, Stadt im europ.-türk. Wilajet Kosovo, in der serb. Geschichte als Sitz des Patriarchen berühmt, liegt 16 km östlich der südöstlichsten Spitze
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0053, von Kalk (Stadt) bis Kalkfarben Öffnen
- lajet Kosovo, im obern Vardarthal, am Paß über den Schar-dagh nach Prizrcn, hat etwa 10000 E., meist christl., daneben mobammed. Slawen und Al- banesen. Kalkant (vom lat. clüx, die Ferse), Bälge- treter bei der Orgel; in der Vühnensprache
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0699, von Kraterus bis Krätze Öffnen
. Kratovo, Stadt in der europ. Türkei, Wilajet Kosovo, 60 km östlich von Üsküp mitten im Gebirge gelegen, hat 6000 E., meist christl. Slawen; Bleigewinnung und Silberschmelzen. Kratzau, Stadt in der österr. Bezirkshauptmannschaft Reichenberg
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0943, von Mitra (Gottheit) bis Mittel (in der Mathematik) Öffnen
. -witza), Stadt im türk. Wilajet Kosovo, am Ibar, Endpunkt der Eisenbahn Üsküp-M., hat ungefähr 4000 E. Mitrovicza, Mitrovitz, selbständige Stadt im Komitat Syrmien (Szerém) in Kroatien und Slawonien, in der ehemaligen kroat.-slawon. Militärgrenze
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1015, Montenegro Öffnen
. an die Herzegowina, im O. an das Sandschak Novipazar, durch den Tarafluß geschieden, im SO an die türk. Wilajets Kosovo und Skutari (Oberalbanien), im SW. an Dalmatien, das als schmaler Streifen M. vom Adriatischen Meere trennt. Nur im südl. Teil
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0469, von Novellen bis Novizen Öffnen
in der Ebene (mllFii): N.Bat av örum,Nimwegen; N.Lexoviorum,Lisieux; N. Nemetum,Speyer; N. Trevirorum, Neumagen. S. auch Noyon. Novipazar, Novi b az ar (spr. -sahr), türk. ^eni- daöär, türk. Sandschak des Wilajets Kosovo, der süd- liche
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0452, von Privy Council bis Probiergewicht Öffnen
Parlament unter Karl I. beseitigt wurde. Prizren (spr. pris-) , türk. Perserin , Hauptort des Wilajets Kosovo der Europäischen Türkei in Oberalbanien, am Nor dfuße des Schar-Dagh, am Rande einer fruchtbaren Ebene, an
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0143, von Usinsa bis Uspallata Öffnen
, türk. Stadt, s. Skutari. Üsküp (Üschküb), Skopia, slaw. Skoplje oder Skopje, Hauptstadt eines Sandschaks des Wilajets Kosovo der europ. Türkei, am obern Vardar in fruchtbarem Thalbecken, am Fuß des Schar Dagh und des Kara Dagh, 290 m ü. d. M. Ü
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0505, von Warburg (Emil) bis Wardar Öffnen
^xw8,Haupt- ^ ström Macedoniens, entspringt im türt. Wilajet Kosovo im Schardagb, fließt diesem Gebirge ent- lang nach Nordosten, bei Kalkandele vorbei, wendet sich dann nach Südosten, nimmt rechte die Treska - auf, bespült Üsküp, enipjängt links