Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Lagerschein hat nach 0 Millisekunden 39 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0406, von Lagermiete bis Lagerscheine Öffnen
406 Lagermiete - Lagerscheine. große Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen den Druck schwerer Walzen besitzen und einen möglichst geringen Reibungswiderstand gegen die Drehung der Zapfen darbieten, damit sie sich wenig erwärmen und abnutzen
1% Drogisten → Erster Theil → Handels- und Kontorwissenschaft: Seite 0839, Handels- und Kontorwissenschaft Öffnen
. W. Warrant = Lagerschein, Lagerpfandschein. Z. Zinsen = Interessen für ein entliehenes Kapital. Zinsfuss = die Norm, der Maßstab, wonach die Zinsen eines Kapitals zu berechnen sind.
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0513, von Warren bis Warschau Öffnen
511 Warren - Warschau scheine oder Dockwarrants ausgegeben. Der W. im engernSinne enthält wie der Lagerschein den Namen nnd Wohnort des.Hinterlegers, die Bezeichnung der Menge und die Merkzeichen derselben, das Datum der Ausstellung
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0702, von Lachner bis Laibach Öffnen
technischer Hilfsmittel für Kon- servierung oder Auf- und Entnahme der Ware, ferner Lagerung und damit Handel nach Qualitäts- skalen (Typen). Die Angabe der Type auf dem Lagerschein macht Besichtigung und Musterforderung unnötig. Die Ware wird so
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0213, Volkswirtschaft: Verkehrswesen, Statistik, Versicherungswesen, National?konomen Öffnen
. Kolonien Kolonien Lagerhaus, s. Entrepôt u. Lagerscheine Markt Marktpreis, s. Preis Messen Methuen-Vertrag Monopol Prohibitivsystem Proprehandel, s. Eigenhandel Protektionisten Schauanstalten Schranne Schutzzoll Schutzzollpartei, s
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0893, von Lagerhaus bis Lagerwache Öffnen
für andere Personen zu lagern, und wenn er hierzu staatlich ermächtigt ist, so erwächst ihm zugleich die Befugnis, indossable Lagerscheine auf Grund der Art. 302, 305 des Handelsgesetzbuches auszustellen. (S. Lagerschein.) In England steht das L
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0194, Rechtswissenschaft: Privatrecht (Handels- und Wechselrecht) Öffnen
. Handelsgesellschaft Handelspapiere. Anweisung Au porteur Chirograph Expensilation Faktur Frachtbrief, s. Fracht Handelsregister Handelszettel Inhaber Inhaberpapier, s. Inhaber Kreditbillette Kreditbrief Lagerscheine Namenpapier
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0677, von Entre nous bis Entropie Öffnen
, Entrepôt fictif, private Niederlage. Wegen Surtaxe d'entrepôt (Unterscheidungszoll) vgl. Zuschlagszölle. Entrepotgeschäft nennt man Kauf und Verkauf der in den Entrepots lagernden Waren auf Grund von Proben und mit Hilfe der Lagerscheine. Entrepotscheine
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0957, von Zollniederlagen bis Zollordnung Öffnen
auf Grund von Proben und mit Hilfe der Lagerscheine) verknüpft werden (vgl. Lagerhaus und Lagerscheine). Das Recht zur Errichtung und zollfreien Benutzung solcher Lagerhäuser (Packhofsrecht, Niederlagsrecht) wird nur solchen Plätzen gewährt, welche
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0520, von Kuranko bis Lagerhaus Öffnen
, franz.General. Seinei Biographie schrieb noch Bayard Tuckermail ( I^it6^ ut ^6ii6i^1 1^. ,, N'ew ).')ork 1889, 2 Bde.). Lagerhaus und Lagerschein. Nach einem ^8.April 15N9 in Österreich erlassenen Gesetz, betreffend die. Errichtung und den Betrieb
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0521, von Lagny bis Lambermont Öffnen
. Die Lagerhausunternehmung ist hiernach verpflichtet, dem Hinterleger auf dessen Verlangen über die in dem Lagerhaus eingelagerte Ware einen Lagerschein auszustellen, welcher einen Ausschnitt des von der ^agerhausunternehmung fortlaufend zu führenden Iuxtenbuches zu
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0515, Juristentag (Köln 1891) Öffnen
Inventarrechts veranlaßte sehr eingehende Beschlüssederersten Abteilung, welche einen möglichst wirksamen Schutz der Gläubiger und Vereinfachung des Inuentarrechts bezwecken. Bezüglich der an die Indossierung von Lagerscheinen zu knüpfenden
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0512, von Warnefried bis Warrant Öffnen
), daß Lagerscheine der staatlich zur Ausstellung solcher Urkunden ermächtigten Anstal- ten, wenn sie an Order lauten, indossabel sind i§. 363), und dazu nur <§. 424), daß die Übergabe eines iu- dossabeln Lagerscheins an den durch den Schein zur Empfangnahme
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0405, von Lagerbücher bis Lagermetall Öffnen
das L. ohne vorherige Verabredung zu den ortsüblichen Sätzen verlangt werden. Lagerhaus, ein Gebäude zur Aufbewahrung von Waren, insbesondere eine Anstalt, deren Eigentümer die Aufbewahrung für Dritte gegen Entgelt übernimmt. S. Lagerscheine
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0120, von Ausleerende Methode bis Auslieferung von Verbrechern Öffnen
. v. w. Ausbruch, oft aber auch nur ein hochfeiner Wein bester Lage. Auslieferungsscheine oder Extraditionsscheine, auch Bezugsanweisungen, Bezugsscheine genannt, sind Scheine, welche die Auslieferung einer Ware zum Zweck haben. Vgl. Lagerschein
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0329, Banken (Lombardbanken) Öffnen
, als wäre dies geschehen. Das wichtigste Mittel dazu ist ein ausgebildetes Lagerhaus- und Warrantsystem (s. Lagerscheine), indem hier an die Stelle der Übergabe der Ware die Aushändigung eines bloßen Papiers tritt, welches der Rechtswirkung nach
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0883, von Cédille bis Cédule Öffnen
, insbesondere s. v. w. Lagerscheine (s. d.). ^[Artikel, die unter C vermißt werden, sind unter K oder Z nachzuschlagen.]
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0020, von Docke bis Dóczy Öffnen
Niederlagen für Waren, welche vielfach Gegenstand eines Pfandverkehrs sind, und für welche Dock warrants, d. h. Warenlagerscheine (vgl. Lagerschein), ausgestellt werden. Docke, ein in den Künsten und Gewerben häufig vorkommender Ausdruck, bezeichnet
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0646, Freihandel (Allgemeines) Öffnen
Warenlombard mit den Warrants, Pfand- und Lagerscheinen alle Erleichterungen geboten werden. So ist man fast allgemein zu dem in England schon im J. 1733 durchgebildeten Entrepot- (Warehousing-) System, welches nachher seine eigentümlichen Formen in Holland
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0930, von Indosso bis Indre-et-Loire Öffnen
, Konnossementen, Ladescheinen, Lagerscheinen, überhaupt bei kaufmännischen Anweisungen und Verpflichtungsscheinen, welche auf Geld, Quantitäten, Wertpapiere ausgestellt sind, gestattet, ohne daß darin die Verpflichtung zur Leistung
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0178, Kredit Öffnen
nimmt der auf Lagerscheine (s. d.) gewährte K. ein, bei welchem das bewegliche Pfand der Verfügung des Eigentümers entzogen ist. Der Faustpfandkredit (auf Waren, Effekten, Edelmetalle [vgl. Lombard]) ist Mobiliarkredit. Letzterer dient vorzüglich zur
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0407, von Lagerstock bis Lago Maggiore Öffnen
407 Lagerstock - Lago Maggiore. und England ist der Lagerschein neben seiner Eigenschaft als Warenumsatzpapier eine Pfandbestellungsurkunde, in Frankreich, Belgien, Italien und Ungarn gewinnt er dadurch, daß der Verpflichtete persönlich haftet
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0055, von Mafia bis Magazine Öffnen
in einem solchen, auch s. v. w. Lagergeld, Lagerzeit. Magasins généraux, s. v. w. Lagerhäuser, in welchen Waren gegen Lagerscheine (s. d.) hinterlegt werden können. Magazīne (arab. machsan, "Vorratshaus"), Warenlager, Vorratshäuser oder größere
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0428, von Ordnungsübungen bis Ordre de bataille Öffnen
als Orderpapier ausdrücklich entzogen ist, ferner auf Namen gestellte Aktien und Aktienanteile, Bodmereibriefe, Lagerscheine, Warrants, Ladescheine, Konnossemente. Vgl. Indossieren. - Order oder für Siegeln sagt man von Schiffen, die einen Hafen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0361, von Saxe galante bis Saxifragaceen Öffnen
und Lagerscheine" (das. 1869); "Die Ökonomik der Eisenbahnen" (das. 1870); "Die Verkehrsmittel in Volks- und Staatswirtschaft" (das. 1878-79, 2 Bde.); "Das Wesen und die Aufgaben der Nationalökonomie" (das. 1883) und "Grundlegung der theoretischen
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0390, von Warenlager bis Warmbrunn Öffnen
-, Transportpapiere) sind Urkunden, welche den Inhaber zur Verfügung über die Waren berechtigen, über welche die Papiere ausgestellt sind, wie das Konnossement, der Lagerschein etc. Warenverschluß, s. Zollverschluß. Warenversteigerung (Warenauktion
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0398, von Warpen bis Warschau Öffnen
, können sich Schiffe bei Windstille oder flauer Brise mit Leichtigkeit z. B. vom Hafen nach der Reede oder umgekehrt bewegen. Warrant (engl., spr. ŭórrent, »Zeugnis, Ermächtigung«), s. Lagerscheine. Auch s. v. w. Verhaftsbefehl. Warranted (engl
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0484, von Weigel bis Weihen Öffnen
Ziersträucher in mehreren Varietäten bei uns in Gärten kultiviert, auch hat man Hybriden der beiden letzten Arten gezüchtet. Weigerungsprotest, s. Wechsel, S. 461. Weight-note (engl., spr. uéht-noht), s. Lagerscheine. Weigl, Joseph, Komponist, geb
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0545, von Wertstempel bis Wesel Öffnen
zu Zeit veränderlicher Marktpreis, welcher schlechthin als Kurs (s. d.) bezeichnet wird. Auch die Papiere, deren Besitz einen Anspruch auf bestimmte Waren oder Leistungen gewährt, wie Lagerscheine, Konnossemente, Postmarken, können zu den
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0685, Österreich (Kaisertum: Handelspolitik, Eisenbahnen etc.) Öffnen
wichtigern Handelskammern zu zeitweiliger Dienstleistung überwiesen. Ein Gesetz vom 28. April 1889 betrifft die Errichtung und den Betrieb öffentlicher Lagerhäuser und die von denselben ausgestellten Lagerscheine. Durch die Einführung des
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0093, Banken (die Bank von Frankreich, die Österreich.-Ungar. Bank) Öffnen
der dritten Unterschrift wird eine als Ersatz dienende andre Sicherheit angenommen, und zwar genügt die Hinterlegung von Bankaktien oder Staatspapieren und solchen Wertpapieren, welche von der französischen Bank belehnt werden, ja sogar von Lagerscheinen
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0156, von Auslese bis Auslösung Öffnen
. genannt. Die Post braucht die Echtheit der Unterschrift und die Legitimation des Überbringers nicht zu prüfen (Gesetz vom 28. Okt. 1871, §. 49). Das Deutsche Handelsgesetzbuch Art. 302 versteht unter A. dasselbe wie unter Lagerschein (s. d
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0212, von Liquidationskurs bis Liquor Öffnen
das von der Sachverständigenkommission ausgestellte Certifikat über die Lieferbarkeit der Ware der Gesellschaft einzureichen, desgleichen auch der indossierte Lagerschein bei derselben zur Verfügung des Empfängers zu hinterlegen, welcher die Übernahme
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0274, von Lombarden bis Lombardisch-Venetianisches Königreich Öffnen
der Reichsbank betrug (Ende 1895) 9083 Pfand- scheine mit 211,2 Mill. M. Darlehnssumme, davon 206,6 Mill. M. auf Wertpapiere einschließlich Wech- sel. Andere Banken beleihen auch Konnossemente und Ladescheiue sowie Lagerscheine (Warrants) u. dgl
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0287, von London (in Canada) bis Londonderry (Grafschaft) Öffnen
großen Linien der Dampfschiffahrt (s. d.) ist L. besonders wichtig; Southampton, Queenborough, Dover, Harwich dienen als Vorhafen L.s. Ein großer Teil des Handels mit den in Docks lagernden Waren wird durch Lagerscheine (Dock warrants [s. Warrant
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0457, von Magallanes bis Magdalena (Strom) Öffnen
von Lagerscheinen (s. d.) niedergelegt werden können. Gebräuchlicher ist für solche Räume der Ausdruck Entrepots (s. d.). Magazīn (aus den: arab. machsan , Scheune, Vorratshaus) bezeichnet eigentlich jedes Lagerhaus, im Französischen überhaupt
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0326, von Niederdruckmaschine bis Niederlagen Öffnen
Niederlegung erteilte amtliche Ausfertigung Niederlageschein oder Lagerschein (s. d.). Die zollamtliche An- und Abschreibung der Niederlagegüter erfolgt in besondern Niederlageregistern. Das bei der Anmeldung der Waren zur Niederlage ermittelte Gewicht
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0627, von Ordinalia bis Ordines Öffnen
": "an Kaufleute") über Leistungen von Geld oder einer Ouantität vertretbarer Sachen oder Wertpapiere ausgestellt sind, wenn darin die Verpflichtung zur Leistung nicht von einer Gegen- leistung abhängig gemacht ist; ferner (Art. 302) Lagerscheine
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0134, von Speckter bis Spediteur Öffnen
er dasselbe noch im Besitz hat, insbesondere mittels Konnossements, Ladescheins oder Lagerscheins darüber verfügen kann. Soweit das Handelsgesetzbuch keine besondern