Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Leuchtfarbe hat nach 0 Millisekunden 12 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0385, Verschiedenes Öffnen
379 Verschiedenes. Leuchtfarbe. (Violett phosphorescirend). Bereitet man wie folgt: 20 g Aetzkalk, aus Muschelschalen gebrannt, werden mit 6 g gepulvertem Stangenschwefel und 2 g Stärke innig gemengt. Diese Mischung wird dann tropfenweise
57% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0733, von Leuchten der Tiere bis Leuchtgas Öffnen
. Solche L., die jetzt auch nachgebildet werden, sind in öffentlichen und Privatsammlungen zahlreich vorhanden (s. nebenstehende Abbildung). ^[Abb.: Leuchterweibchen mit Wappen und Damhirschgeweih (Ende des 16. Jahrh.).] Leuchtfarbe (Balmainsche L.), s
50% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0126, von Leuchtfarbe bis Leuchtturm Öffnen
124 Leuchtfarbe - Leuchtturm Stangen befestigt und im entscheidenden Augenblick entzündet. Sie bestehen aus Hülsen von Zink und sind mit lebhaft brennendem und hellleuchtendem Feuerwerkssatz, der aus Salpeterschwefel, Mehlpulver
50% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0297, von Ballston-Spa bis Balsam Öffnen
Donegal, an der Mündung des Erne in die Donegalbai, mit (1881) 2840 Einw. und ansehnlicher Fischerei. Balmainsche Leuchtfarbe, s. Phosphoreszenz. Balme (spr. balm), Col de, ein Hochgebirgspaß der Walliser Alpen, eingesenkt zwischen dem Montblanc
22% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0342, von Balluhissar bis Balneographie Öffnen
.) Balmainsche Leuchtfarbe , s. Leuchtfarbe . Bal masqué et paré (frz., spr. maskeh e pareh ), Maskenball im vollen Schmuck. (S. auch Ball
1% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0011, Phosphoreszenz Öffnen
. In neuerer Zeit ist es Balmain gelungen, stark und dauernd phosphoreszierendes Schwefelcalcium (Balmainsche Leuchtfarbe) in luftbeständiger Qualität herzustellen und dasselbe zu leuchtenden Anstrichen praktisch zu verwerten, indem man Straßen
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0112, von Phosphorescenzröhren bis Phosphorsäure Öffnen
und einem Bindemittel bestehende Balmainsche Leuchtfarbe (s. Leuchtfarbe) leuchten im Dunkeln nach Bestrahlung durch Sonnenlicht (Insolation). Andere Mineralkörper phosphorescieren durch mechan. Gewalt, wenn man sie entzweibricht oder darauf schlägt, so z. B
1% Drogisten → Zweiter Theil → Sachregister: Seite 0393, Sachregister Öffnen
. Lederfette 335. 336. Lederputz, Militär- 260. Lederschmieröl 336. Leim, Flüssiger 348. 349. Leuchtfarben 378. 379. Levkoje 200. Liköre 59. Lilionèse 102. Limonaden 46. - -Bonbons 47. - -Essenz m. Säure 48. - -Pastillen 47. - -Pulver
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0966, von Umlauft bis Unfallversicherung Öffnen
Phosphorographie wird eine photographische Gelatinetrockenplatte gelegt, auf der sich nun das Spektrum mit allen dem bloßen Auge kaum wahrnehmbaren Einzelheiten deutlich abbildet. Als phosphoreszierende Substanz wurde die gewöhnliche Balmainsche Leuchtfarbe
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0727, Phosphoreszenz (Leuchtsteine, Meeresleuchten) Öffnen
energisch. 0,0013 Wismutoxyd und 0,1 Natriumhyposulfit gibt in Calciumsulfid blaue P. (die Balmainsche Leuchtfarbe ist eine solche Mischung). Mangansalze geben mit Calciumsulfid gelbe P., und die Leuchtkraft wächst bis zu einem Gehalt von 0,03 Mangan
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0264, von Bologneser Hündchen bis Bolsward Öffnen
ist das Schwefelcalcium (s. Leuchtfarbe). Bologneser Stein, s. Bologneser Spat. Bolololo, afrik. Landschaft, s. Bautschi. Bolometer nennt Langley ein von ihm (1883) erfundenes Instrument, das äußerst geringe Wärmeveränderungen zu erkennen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0125, von Leuchtenbergia bis Leuchtfackeln Öffnen
gesammelt worden sind, beziehen. ^s. Ehlorit. Leuchtenberglt, Mineral der Cbloritgruppe, Leuchtenburg, Schloß bei zlahla (s. d.). Leuchtende Farbe, soviel wie Leuchtfarbe (s. d.). Leuchtende Pflanzen und Tiere