Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Liger hat nach 1 Millisekunden 133 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0784, von Liffey bis Ligeti Öffnen
. auf die anfangs aus Holz geschnittenen, später gegossenen Lettern über, namentlich bei æ, œ, ch, st etc. Liger, antiker Name der Loire. Ligeti, Anton, ungar. Maler, geb. 1823 zu Groß-Károly, war anfangs Kaufmann, ging aber 1845 zu seiner Ausbildung
54% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0170, von Lifu bis Ligne Öffnen
. lig. , Abkürzung, s. Autographen . Liga (span.; frz. ligue ), im 16. und 17. Jahrh. ein vorübergehendes Bündnis. Die Bezeichnung entspricht dem jetzt gebräuchlichen Worte
38% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0496, Gallien (transalpinisches) Öffnen
gegenüberstanden und so den Römern die Besiegung erleichterten. Das Keltische Gallien ( Celtica ) reichte von der Garonne über die Loire ( Liger ) bis zur Seine ( Sequana ) und Marne ( Matrona ). Unter den Völkern, die es bewohnten, sind mit den
4% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0311a, Bänder des Menschen Öffnen
am Becken, hintere Fläche. Darmbein Lig. ileo-lumbale Kreuzbein Kreuzdarmbeinfuge Hüftgelenkskapsel Großes Hüftloch Lig. sacro-spinosum Lig. sacro-tuberosum Großer Rollhügel Oberschenkelbein Steißbein Sitzbeinhöcker Rechtes Schultergelenk
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0380a, Eingeweide des Menschen I Öffnen
des Dickdarms Harnblase (gefüllt) Fig. 1. Hals-, Brust- und Baucheingeweide. (Die Lungen sind seitlich verschoben, die oberflächlich liegenden Bauchorgane entfernt.) Dreieckiges Band (Lig. conoides) Adamsapfel Drosselvene Schildknorpel des
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0380b, Eingeweide des Menschen II Öffnen
. Bauchspeicheldrüsenganges Gekrösevenen, welche zur Pfortader gehen Fig. 2. Weibliche Beckenorgane vom Kind. (Schematischer Durchschitt.) Dickdarm (S. romanum) Promontorium des Kreuzbeins Bauchfell Eileiter Fimbrien Eierstock Lig. ovarii
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0859, Gallien (transalpinisches und cisalpinisches) Öffnen
, nach dem Innern zu, zwischen Seine und Loire, wohnten die Aulerker, welche wieder in Diablinten, Cenomanen und Eburoviker zerfielen; am nördlichen Ufer des Liger die Namneten, die Andekaven und weiter östlich nach der Sequana hin die Karnuten; an
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0596, von Unknown bis Unknown Öffnen
, Sammet oder auch far-Ligem Kattun ausgefüttert, obeu am Rand, sowie unten setzt mau eine passende Rüsche aus Band. Aus alteu Filzhüten gibt es recht nette Uhrenhalter, Lampenteller, Staubtuchtaschen. Man schneidet große Teile zurecht, umgibt dieselben
1% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0136, Von dem Kloster Hegbach Öffnen
von "Wien" und "ligen" genannt, weil es an dem Bach Wien liegt. Kap. 8. Von dem Kloster Hegbach. Hegbach (Heggbach), Hettbach, Hebbach oder Hebacht, das Kloster der hl. Jungfrau Maria vom heiligen Cisterzienser Nonnenorden oberhalb Wiblingen
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0858, von Galli bis Gallien Öffnen
(Adour), Garumna (Garonne), Liger (Loire), Sequana (Seine) mit Matrona (Marne) und Isara (Oise); ferner die Samara (Somme) und Scaldis (Schelde), der Rhenus (Rhein) mit der Mosa (Maas) und Mosella (Mosel), der Rhodanus (Rhône) mit den Nebenflüssen Arar
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0814, Kupfer Öffnen
von Operationen erforderlich. 1) Das Rösten bezweckt, durch Glühen der Erze bei Luftzutritt flüchtige Bestandteile (Antimon, Ar- sen, Bitumen u. s. w.) zu entfernen und die frem- den Schwefelmctalle unter Entwicklung^von schwef- liger Säure
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0156, von Geramb bis Geraniumöl Öffnen
156 Geramb - Geraniumöl. ligen Dreiecke A C G und A H E, für deren Seiten die Proportion gilt: AH : AC = AE : AG oder AH = (AC · AE) / AG = (AC · AE) / 2a. AC · AE ist aber ein konstantes Produkt aus veränderlichen Faktoren, denn es ist AC · AE
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0119, Alte Geographie: Europa Öffnen
Durius, s. Duero Eurotas Garumna Gihon 2) Haliakmon, s. Vistritza Hebros Hippokrene Hypanis Iberus, s. Ebro Ilissos Ister Kallirrhoë Kastalische Quelle Kephisos Kokytos Liger, s. Loire Liris, s. Garigliano Lissos Matrona
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0831, von Kurbelkette bis Kürbis Öffnen
zum Bekleiden von Lauben, Spalieren, Gerüsten u. s. w. Es giebt eine große Menge von Formen und Spielarten, die meist auf die Species (^Iicni dit9.iii6i0p6p0^. (Turban- oder Melonenkürdis) mit hartfcha- liger Frucht zurückzuführen fein dürften
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0542, von Pythagoreische Zahlen bis Pz. Öffnen
540 Pythagoreische Zahlen - Pz. ligen Dreieck ist das Quadrat über der Hypotenuse gleich der Summe der Quadrate über den Katheten. Ist in nachstehender Figur bei ^ der rechte Winkel des Dreiecks ^V0, so ist V0° ^ IZ"^ I(^. In innigem
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0912, von Shapingmaschine bis Sharp Öffnen
Führungen rechtwink- lig gegen die Richtung des Schnitts beweglich ist. Die ruckweise Verschiebung wird mit Hilfe einer im Ständer der Maschine gelagerten Schraubenspindel bewirkt, welche von der Antriebsstufenscheibe a aus durch Vermittelung
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0134, von Adsorption bis Adulis Öffnen
(spr. wohtschi), für zwei Stimmen. Ädŭer (Häduer), uralte, mächtige Völkerschaft des keltischen Gallien, am obern Lauf des Liger (Loire) und am untern Arar (Saône), die schon vor Cäsars Zeit mit den Römern im Freundschaftsbund stand. Ihr Streit
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0715, von Äquipollenz bis Äquivalent Öffnen
"Germanien und Gallien"), insbesondere des von iberischen Stämmen bewohnten Landes zwischen den Pyrenäen und der Garonne; dann (seit Augustus) Name einer römischen Provinz, welche das Land von den Pyrenäen bis zum Liger (Loire) und vom Atlantischen
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0781, von Arecibo bis Arenberg Öffnen
Meer"), die nordwestliche Küste Galliens zwischen Sequana (Seine) und Liger (Loire), also die heutigen Landschaften Normandie und Bretagne. Als Völker dieser Gegenden nennt Cäsar die Veneti, Curiosolites, Redones, Caleti, Osismii, Unelli und Lexovii
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0992, von Bitzius bis Biwak Öffnen
992 Bitzius - Biwak. den Arvernern, am linken Ufer des mittlern Liger (Loire), mit der Hauptstadt Avaricum (Bourges), welche Cäsar 52 v. Chr. zerstörte, und bedeutenden Lagern von Raseneisenstein, welchen die Bewohner zu berühmten
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0254, von Dust bis Duumviri Öffnen
254 Dust - Duumviri. ligen Lebens der Künstler. Das frühere Dorf Oberbilk mit mehreren großen Fabriken ist jetzt ein integrierender Teil der Stadt, zu welcher auch Bilk mit der Sternwarte und Derendorf im N., wo eine Zeitlang Immermann
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0343, von Ehrenamt bis Ehrenbezeigungen Öffnen
343 Ehrenamt - Ehrenbezeigungen. lige Ehrlosigkeit im wahren Sinn des Wortes aber, einen bürgerlichen Tod (s. d.), kennt unser heutiges deutsches Recht nicht mehr, während nach römischem Rechte durch eine Capitis deminutio maxima oder media
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0475, Eisenglanz Öffnen
aus Tschikuma und Kiodo zu sehen waren. Vgl. Dürre, Handbuch des gesamten Eisengießereibetriebs (2. Aufl., Leipz. 1875, 2 Bde.); Schott, Die Kunstgießerei in Eisen (Braunschw. 1873); Liger, La ferronnerie ancienne et moderne (Par. 1873-75, 2 Bde
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0552, von Karnul bis Karoline Öffnen
Garnison europäischer und indischer Truppen, einer mittlern Jahrestemperatur von 28,6° C. und (1881) 20,329 Einw. ist fieberreich und ein Choleraherd. Karnuten (Carnutes, auch Carnuti), gall. Volk zwischen Liger (Loire) und Sequana (Seine), mit den
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0877, Loire Öffnen
877 Loire. Loire (spr. loahr, lat. Liger), der bedeutendste Fluß Frankreichs, entspringt in den Cevennen, 1375 m ü. M., an den Abhängen des Gerbier des Joncs, im Departement Ardèche, fließt die Hälfte seines Laufs in nördlicher
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0990, von Luftschlucken bis Luftspiegelung Öffnen
eines Sees. In Niederägypten z. B., wo die Sonne eine höhere Wärme entwickelt, zeigt sich das Phänomen auf dem ebenen Boden bedeutend stärker. Hier ist auch die L. durch Monge 1798 untersucht worden. Ist nämlich die Luft völ lig ruhig, so lagern
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0994, von Namenpapiere bis Namur Öffnen
ist. Nammen, Dorf im preuß. Regierungsbezirk und Kreis Minden, hat eine kalte salinische Schwefelquelle mit Bad und (1885) 943 Einw. Namnēten (Namnetes), kelt. Volk im N. der Mündung des Liger, trieben schon zur Zeit des Pytheas (300 v. Chr
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0058, von Piki bis Piktographie Öffnen
, südlich von dem untern Liger, mit der Hauptstadt Limonum (jetzt Poitiers). Pikten (auch Peghten, lat. Picti), die kelt. Bewohner von Kaledonien (s. d.), werden meist in Verbindung mit den aus Irland eingewanderten Skoten genannt, mit denen
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0416, von Proskribieren bis Prosopopöie Öffnen
, du, er, sie, bis, nach etc., die Vorsilben mit, voll, un, die Endungen ung, nis, lich, lig, icht, ei, lei etc. Nur lange Silben (und schwankende, wenn sie in ihrem Charakter als lange gebraucht werden) können den Reim bilden (Reim, Seim); die kurzen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1007, Sizilien, Königreich beider (beschichte bis 1282) Öffnen
1007 Sizilien, Königreich beider (Geschichte bis 1282). ligen römischen Reichs deutscher Nation anerkannt. Als Kaiser Otto I. 968 auch Unteritalien erobern wollte, scheiterte das Unternehmen. Seinen Sohn, Kaiser Otto II., halfen bei
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0297, Englische Litteratur (seit 1884: Roman, Ästhetik, Kritik, Litteraturgeschichte). Öffnen
Cashel Hoey schrieb: »All or nothing«, Hamilton Aide: »Passages in the lige of a lady«; W. E. Norris: »Chris« und »The rogue«; Hall Caine: »A son of Hagar und »The deemster«; Mathilde Blind: »Tarantella«; Justin Mc Carthy, der Vater: »Roland Oliver
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0383, von Gesellschaftsinseln bis Gewebe Öffnen
und starb 22. Ang. 1762 in Brieg. 1888 wurde das rheinische Kürassierregiment Nr. 8 nach ihm benannt. -3) Friedrich, Schriftsteller, geb. 14. Nov. 1844 ! zu Lahr, wurde Kaufmann, machte 1870 als freiwil- ^ liger Jäger bei der württemvergischen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0940, von Oahe bis Okahandya Öffnen
, Geschütz 215,2 Obi (Insel), Molutten Obirtschew (Reis.), Asien (Vd. 17) 56,i Obligado (Präsident), Argentinische Republik 796,2; (Reisender), Amerika (Bd. 17) 31,2 Odnoxiuz, prc,d3.tioni, Beweis 863 ()l)06 lig cn.ociH, Englisch Horn
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0355, Französische Litteratur (Kritik, Memoiren, Briefwechsel) Öffnen
und Vergangenheit in Buchform zu veröffentlichen (»Vi6 1itt6i^ii6 ,, Band 3), wie Paul Ginisty seine »^.111166 1itt6l^ii'6« (6. Jahrg.), Noe'l und Stout lig die »^.11112.168 Ü6 tli6lU>16 6t 66 1a. IHU5i
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0417, von Grätz bis Grenzbegriff Öffnen
und mehr der 1 nähert, zur Grenze die Zahl, welche dreimal genommen genau 1aibt: 1/3. Ob die so als indirekte Vorstellungen gegebenen Grenz-begriffe schließlich zu direkten, anschaulichen oder völ: lig scharfen Vorstellungen werden, hängt von den
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0423, Großbritannien (Geschichte) Öffnen
befriedigenden Erledigung gelangten. Das Gesetz über die Umgestaltung der Zehntenpflicht, durch welches diese Pfticht unter bil-ligen Bedingungen von denGrundstückspachtern auf die Eigentümer übertragen wurde, gelangte bereits 10. Febr. im Unterhaus
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0058, von Abome bis Abort Öffnen
einer gesundheitlichen und wirtschaftlichen Reinhaltung der Wohnungen (Dresd. 1869); F. Liger, Fosses d'aisances, latrines, urinoires er vidanges (Par. 1875); Petermann, Die Anlage wasserdichter Abtrittsgruben (2 Tle., Stuttg. 1871-77); A. Lorenz, Abtritts
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0163, von Adua bis Adventisten Öffnen
. Abessinien mit dem beträchtlichsten Gewerbebetrieb daselbst. Hauptprodukte sind Baumwollstoffe und Cedernholz. Ädŭer (lat. Aedui und Hedui ), Volk im südl. Teile des lugdunensischen Galliens, hatte zwischen den Flüssen Arar und Liger (Saône
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0194, von Autodidakt bis Autographen Öffnen
. d'alb. = Feuillet d'album (Stammbuchblatt). P oder pag. = Page (Seite). l oder lig. = ligue (Zeile). Pap. = Papier (Papier). Parch. = Parchemin (Pergament). Cach. oder * = Cachet (Siegel). Adr. = Adresse (Adresse). P. oder Portr. = Portrait
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0243, von Chladnit bis Chlopicki Öffnen
parallelflächig-hemie'drisches, zinnweißes Erz genannt, das felten in Krystallen (Oktaeder, Hexaeder, Rhombendodekaeder, Penta- gondodekaeder), meist als feinkörniges oder stenge- liges Aggregat erscheint, von der Härte 5,5 und dem specifischen Gewicht 6,6
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0271, von Chotzen bis Choulant Öffnen
. war der Friede von Vreslau. Chotzen, czech. Okocsu, Stadt in der österr. Vezirkshauptmannschaft und dem Gerichtsbezirk hohenmauth in Böhmen, in 278 ni Höhe, in hüge- liger Umgebung, an der Stillen Adler und an den Linien Wien-Brunn-Prag, C.-Halbstadt
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0401, von Cochlearium bis Cochrane Öffnen
in Kalkutta, kehrte 1841 nach London zurück und spielte dort mit Staunton viele in der engl. Zeitschrift "(^Ii683 ^I^er'g (Airo- nicis" abgedruckte Partien. Nach einem aberma- ligen längern Ausenthalt in Indien kam er 1869 wieder nach England, wo er 1878
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0269, von Dididae bis Dido Öffnen
aber diesen Empfindungen zu, die durch die Berührung frei werden und ver- ichmelzen können, wodurch er die Einheit des Be- wußtseins erklärt. In der Poesie vertrat er die Richtung des moralisch Rührenden und der gefäl- ligen Natürlichkeit. Noch
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0295, von Dietrich (Franz Eduard Christoph) bis Dietrichstein Öffnen
293 Dietrich (Franz Eduard Christoph) - Dietrichstein ihm, mußte aber 30. Sept. in die Kapitulation wil- ligen. Wegen seines luth. Glaubens beim Minister Louvois verdächtigt, wurde D. 1685 erst nack Gue'ret, dann nach Vesoul verbannt
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0490, von Dramburg bis Drap d'argent, Drap d'or Öffnen
) gedichtet. Galt sie einem Gestorbenen, so hieß sie Ersidrapa; behandelte sie eine Licbesepisode, Mansöngsdrapa. Auch zum Lobe Christi, zur Verherrlichung des hei- ligen Kreuzes (Kroßdrapa), zum Preise der Heili- gen wurden D. gedichtet, bis
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0669, von Ebene (schiefe) bis Eber Öffnen
Olifant in einem sehr fruchtbarem Thale, wurde 4. Scpt. 1832 von der Mission Wurmb an- gelegt und bat ein gutgebautes Missionshaus und eine schöne Kirche. Ebenezer, ein Ort, ursprünglich wohl ein hei- liger Stein, bci dem Israel zweimal von den
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0682, von Ebstein bis Eça de Queiroz Öffnen
in Vreslau und Berlin Medizin, war 1861 - 70 Arzt und Pro- sektor am städtischen Krankenhospital zu Allerhei- ligen in Breslau, seit 1871 dirigierender Arzt des städtischen Armenhauses und wurde 1874 ord. Pro- fessor der Medizin und Direktor
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0904, von Eisenbahntarifkommission bis Eisenbahntruppen Öffnen
- lige Frachten auf Eisenbahnen, über Möglichkeit, resp. Rentabilität derselben (Köln 1860); Honig- mann, Der Kampf gegen die Eisenbahnen mit be- sonderer Rücksicht auf die Differentialtarife (Bresl. 1861); Westphalen, über Güterbewegung auf Eisen
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0008, Elektromagnetismus Öffnen
- tischen Pole. Für die Versuche über Diamagve^ tismus (s. d.) und bei vielen Anwendungen der zwcischenke- ligen Elektromagnete liegen die Pole oben, wie in Fig. 6. Der durch elektrische Ströme im Eisen u.s.'w. erzeugte Magne- tismus heißt
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0020, von Eleusinische Mysterien bis Eleuthera Öffnen
der Insel Salamis, nordwestlich von der Stadt Athen, mit welcher sie durch die etwa 2 Meilen lange sog. hei- lige Straße verbunden war, gelegen (jetzt ein kleines Dorf Levsina), war besonders berühmt wegen des geheimen Gottesdienstes der Demeter
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0172, von Enterdreggen bis Entern Öffnen
- ligen Verfügnng erfolgt sein. - Das Sachs. Bürgert. Gesetzbuch kennt nur drei Entcrbungsgründe, gegen- über Abkömmlingen noch zwei weitere Gründe l§§. 2575,2576), fügt aber auch Enterbungsgründe gegenüber dem Ehegatten hinzu (§. 2582
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0351, von Esclavage bis Escorial Öffnen
. Laurentius, den der span. König als den Hei- ligen des Tags um den Sieg angerufen hatte, der Sage nach auf einem glühenden Noste den Mä'r- tyrertod in Rom starb, so ward dieses ihm geweihte Gebäude in Form eines Rostes 1563-84 von Juan
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0577, von Farbholzmühle bis Farbstoffe Öffnen
mit Mulattinnen), ^.uarteronen (Kinder Weiher mit Terccronen), ! Quinteronen (Kinder Weißer mit Quartcronen) ! u. s. w. Während nur der Mulatte durcb das wol- ! lige Haupthaar seine Negerabkunft deutlich zeigt, ! nähert sich der Tercerone
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0671, von Ferdinand (Fürst von Bulgarien) bis Ferdinand Landgraf von Hessen-Homburg) Öffnen
die Wissen- schaften erwarb er sich Verdienste durch die Stiftung der Universität zu ^alamanca (1239). Er starb 1252 und wurde 1671 vom Papst Clemens X. unter die Hei- ligen versetzt. Er war in erster Ehe mit einer Tochter des deutschen Königs Philipp
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0821, von Fioringras bis Firdûsi Öffnen
den Zorn des Sultans und zeitwei- lige Verbannung zuzog. Doch starb er 1020 mit Mahmud versöhnt. F. hinterlieh keine Nachkom- men, ein Sohn war ihm in jungen Jahren gestor- ben (die Elegie auf diesen Echictsalsschlag findet sich im 8c1Minäm6
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0978, von Formabel bis Formalvertrag Öffnen
Schwefelsäure auf 120°, so entsteht krystallisierendes Trioxymethy- len ((^0)3. Die Reaktionsfähigkeit des F. ist eine sehr große und er findet als solcher wie auch in der Form der Salze der Doppelverbindungen mit schwef- liger Säure
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0338, Friedrich II. (König von Preußen) Öffnen
, Geschichte der preuß. Politik, Tl. 4, Bd. 2-4 (Lpz. 1869-70); Ranke, Zwölf Bücher preuß. Geschichte, Buch 5 u. 6 (2. Aufl., ebd. 1879); Koser, Friedrich der Große als Kronprinz (Stuttg.1886); Pau lig, F. W. I. (2. Aufl., Frankf. a. O. 1889
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0408, von Fuggerei bis Fühlhörner Öffnen
(s. d.) kömpo- Fugitlv (lat.), flüchtig. ^nieren. I^liFitivs 31a.vo I.av?3 (spr. fjuhdschltif slehw lahs), s. Sklavcnftuchtgesetze. Fugkelle, s. Aussugen. Fugumba (Focunda, Faukumba), die hei- lige Stadt
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0411, von Fulbert bis Fulda (Stadt) Öffnen
Mädchenschulen, gewerbliche Fortbildungsschule, Hospital zum Hei- ligen Geist, Landkrankenhaus und Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern. Unter den Gebäuden zeichnen sich aus: der herrliche Dom mit zwei Tür- men (65 m) und einer Kuppel (58 m
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0414, von Füllfeder bis Fulnek Öffnen
und widmete feitdem ihre fchriftstellerische Thätigkeit wesentlich der Verherrlichung des Katho- licismus. Rasch nacheinander erschienen die Hei- ligen-, Missions- und Bekehrungsromane: "I^it'o ot 3t. ^i'auciz oll^oine" (Lond. 1855), "^1i6 coun
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0419, von Funditores bis Fünfkirchen Öffnen
. von den Chinesen als eine hei- lige Zahl sestgehalten, nach der man fünf Elemente, fünf Tugenden, fünf musikalische Töne u. s. w. zählt. Auch in dem vornehmsten philos. System der Inder, der Sankhyalehre oder Zahlenphilosophie des Ka- pila, findet
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0571, von Gascanier bis Gascogne Öffnen
erforderlichen Stoff in einfacher, bequemer und bil- liger Weise liefern können. Die Gasanstalten erzielen bei Gaspreisen von 12 bis 24 Pf. pro 1 cdm meist eine bedeutende Rente und spielen deshalb in den städtischen Haus- haltungen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0704, von Geisberg bis Geiß Öffnen
und verfielen dem Kriegsrcchte (s. d.), wenn der Staat oder das Gemeinwesen, von welchem sie gestellt waren, sich des Friedensbruchs schuldig machten. Mit der scharfen Unterscheidung des heu- ligen Völkerrechts zwischen dem Staate als allein
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0885, von Gerwig bis Gesamtbürgschaft Öffnen
- ligen Gottesgeiste G. übertragen. (^. ^cilbung.) Gefamtabenteuer, s. Hagen, F. H. von der. Gesamtbclehlnmg (lat. WveLtiwrg. 8imvilw- U03.), die Belohnung zur Gesamten Hand (s. d.). Gesamtburgschaft (Fried ensbürgschaft), ein
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1001, von Gezeugmeister bis Gfrörer Öffnen
und Geschwindigkeit, deren ursprünglicher Erregung^ort obendrein perio- disch schwankt. Hierzn treten noch die ganz znfäl- ligen Änderungen, die die G. durch die Witterung, namentlich durch Sturmfluten erleiden. Allev ver- einigt sich, um
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1008, von Ghyczy bis Giallo Öffnen
Reichstage 1847-48 Anteil. Nach Bildung des ersten ungar. Ministeriums lourde G. vom dama- ligen Iustizministcr Franz Deäk zuin Unterstaatö- fekretär ernannt, auch wiederum zum Reichstags- deputierten des Komorner Komitats für den in Pest
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1014, von Gichtpulver bis Giebel (in der Baukunst) Öffnen
Marmordach des Tempels entsprechend, stets ein oben stumpfwink- liges, gleichschenkliges Dreieck, dessen Grundlinie zur Höhe in einem bestimmten Verhältnis stand. Das Giebelfeld si^inpanon), d. h. der Raum zwi- schen den begrenzenden Gesimsen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0228, von Grabfüßler bis Grabmal Öffnen
der Frühzeit entsprechen den römi- schen, erweitern sich aber über den Leichen von Hei- ligen zu Kirchenanlagen. Bezeichnend für diese ist die centrale Anlage. Als solche ist das Grab der Helena bei Rom (der Mutter Kaiser Konstantins
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0569, von Gurkenbaum bis Gurko Öffnen
kleine, kugelige, stach- lige Früchte, die aber in ihrer .Heimat wie unsere G. benutzt werden. Nicht eßbar, weil äußerst bitter schmeckend, ist die im Orient heimische Propheten- gurke (OicuiniZ propIiLtarum />.) mit kugeligen, walnußgroßen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0575, von Gußstahl bis Gustav II. Adolf (König von Schweden) Öffnen
erst 17 I. alt, durch die Stände für mündig erklärt und übernahm sogleich selbst die Regierung. Zugleich erkannte er sehr bald in Axel Orenstjerna, dem jüngsten unter den dama- ligen Reichsräten, den großen Staatsmann und ernannte ihn zum
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0672, von Halec bis Halesia Öffnen
, vorzugsweise H. tsti-^teiÄ ^,. mit vierflügeliger, und II. äiptsi-g, ^. mit zweiflüge- liger Frucht. Die Blumen sind glockenförmig, vier- lappig weiß, lang gestielt, hängend und stehen zu zwei bis vier beisammen. Beide ertragen unsern Winter
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0760, von Handelswert bis Handelswissenschaften Öffnen
entsprungene Handelsvertrags- politik den Gefahren, welche Anfang der neunziger Jahre dem Wirtschaftsleben angesichts der dama- ligen zollpolit. Lage bevorstanden, mit Erfolg ent- gegengewirkt zu haben. Aum Schluß möge eine Übersicht über
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0844, von Hartleben, A. bis Hartmann (Alfred) Öffnen
nicänifchen Äekenntnis, die er "Rede vom hei- ligen Glauben" nennt und der er ein Lobgedicht auf den heiligen Geist anhängt. Der düstere Ascet, der sich seiner Sünden wegen als armen .h. bezeichnet, predigt mit finsterm Pathos Buße und Weltflucht
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0863, von Häsling bis Haspinger Öffnen
- liger Gegend, hat (1891) 18225 E., Baumwoll- manufaktur, große Seidenfabriken, Eisenwerke und in dcr Ni^he Kohlengruben sowie Steinbrüche. Haslinger, Karl, Musikverleger und Komponist, geb. 11. Juni 1816 zu Wien, übernahm nach dem Tode seines
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0871, von Hatzfeldt (Paul, Graf von) bis Haubenente Öffnen
- dehnt auf die Mitglieder des im Besitze eines ad- ligen Gutes befindlichen nichtritterschaftlichen Adels. Das Recht besteht darin, daß die Witwe während eines sächs. Jahres (Jahr und Tag) im Besitze und Genusse der Grundstücke des Ehemannes
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0876, von Hauhechel bis Haupt Öffnen
der Hei- ligen Schrift sür den evang. Christen" (1. u. 2. Aufl., Bietes. 1891). Haupt, Moritz, Germanist und klassischer Philo- log, geb. 27. Juli 1808 in Zittau, wo sein Vater Ernst Friedrich H. (geb. 31. Mai 1774, gest. 1. Mai 1843), der sich
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0082, von Hermite-Inseln bis Hermunduren Öffnen
. Hermon (hebr., wahrscheinlich "unnahbar", "hei- lig"), GroßerH., heißt in der Bibel ein Gebirge, das die Araber heute wegen seines ewigen Schnees Dschebel et - Teldsch, d. i. ^chnceberg, oder wegen seiner Höhe Dschebel es ch-Schech nennen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0149, von Hexagonales Krystallsystem bis Hexameter Öffnen
Gruppe. Auch (^oniopora oowmng. Dama (s. Tafel: Cölente raten I, Fig. 6) ist eine durch- bohrte Steinkoralle. Zu den Porenlosen, welche in der Triasperiode zuerst auftreten, gehören die kuge- ligen und massigen Stöcke der Sternkorallen (^Ltraea
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0166, von Hieroglyphik bis Hieronymiten Öffnen
als Kongregation der Eremiten des heiligen Hieronymus von der Lom- bardei sich in einigen Klöstern erhalten hat. Die Bettelbrüder oder Eremiten des hei- ligen Hieronymus (?3.ux6l63 Nrsmit2.632.uctj
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0287, von Hoike bis Holbeach Öffnen
- kelei und Taschenspielerei. Ilolaoantk^s, Fischgattung aus der Familie der Schuppenflosser (s. d.), mit seitlich zusammenge- drücktem Körper und ganz beschuppter 12-15strah- liger Rückenstosse. Der hierher gehörige Kaiserfisch
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0350, von Hopfen (Hans, Ritter von) bis Hopfenblattlaus Öffnen
schwef- liger Säure gesundheitsschädlich wirken. Durch die Errichtung eines hohen Schornsteins können indes jene Gase in so hohen Luftregionen verteilt werden, daß sie nicht mehr schädlich wirken. Je sorgfältiger die Trocknung geschieht und je
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0362, von Hornblendefels bis Horne Öffnen
lange platte Prismen sowie kry- stallimscheMassen mit verworren er, büscheli ger,strah- liger, faseriger und stengligerZusammensetzung bil- dend, auch auf gewissen Erzlagern, ist ein Silikat von Kalk, Magnesia und Eisenoxydul, eigentlich ein
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0371, von Horvatović bis Hosemann Öffnen
, Anderfen, Glaßbrenner u. s. w. hier machte er auch die ersten Versuche in der Ölmalerei, indem er hauptsächlich das Berliner Philistertum humoristisch darstellte. Die Rehberger (die dama- ligen Erd- und Karrenarbeiter Berlins), Die musi- zierenden
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0452, Huß (Magnus von) Öffnen
Lehre erweist er sich durchaus von Wiclif abhängig. (Vgl. darüber Loserth, H. und Wiclif, zur Genesis der hussitischen Lehre, Prag 1884.) Das Gesetz Christi, d. h. die Offenbarung Gottes in der Hei- ligen Schrift ist unbedingte Norm und Quelle
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0892, von Jeker bis Jelisawetgrad Öffnen
der Eisenbahn Orel-Grjasi, sowie an der Zweigbahn Uslowaja-I. der Eisenbahn Wjasma-Rjaschsk, hat (1889) 36 250 E., 16 Kirchen, 1 Nonnen-, 1 ehema- liges Mönchskloster (aus dem 12. Jahrh.), 1 Stadt- park, 4 Banken (darunter eine Filiale der Reichs
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0034, Kakao Öffnen
; 5) Guayaquil (aus Ecuador): fast keileiförmig, platt, braunrot, runz- lig; 6) Berbice: klein, außen grau, innen rotbraun; 7) ^urinam und Essequibo: ziemlich groß, außen schmutziggrau, innen dunkelrötlichbraun. Wie sich die Produktion
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0058, von Kalliope bis Kallynterien Öffnen
. starb. Theophrast weihte seinem Andenken eine Schrift: "K. oder über die Trauer". Von K.' histor. Schriften, den "IlLlI^nica" (einer griech. Geschichte von 387 bis 357 v. Chr. in 10 Büchern) und der Geschichte des (zweiten) Hei- ligen
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0116, von Kapitalismus bis Kapitän Öffnen
114 Kapitalismus - Kapitän abhängenden Faktor (s. Vautare). Bei Zeitrenten erfolgt die K. durch Diskontierung der künftig fäl- ligen Summen auf die Gegenwart und durch Ad- dition der so berechneten Beträge. K. oder Kapitalifation nennt
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0139, von Kardinaldekan bis Karen Öffnen
. ohne Stacheln, die breitrippige Puvis und die grofte sicilianische K. Von der Artischocke unterscheidet sich der K. durch höhern Wuchs (2 m boch), viel längere Blätter und kleinere, sehr stach- lige, ungenieftbare Vlütenköpfchen. Kare, in Schweden Botner
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0379, von Kirrweiler bis Kirsche Öffnen
ist die Allerhei- ! ligen kirsche (?runu8 86inp6i'üoi-6N8 Z7t?-/i.), die z oft bis in den Herbst hinein blüht. Der Zwerg- > kirschbaum (?i'unu8 li-utico^ ^
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0505, von Köln-Minden-Thüringer Verbindungsbahn bis Kolomeaer Lokalbahnen Öffnen
. 1892). Kolöman, Heiliger, s. Colomannus. Kolöman(ungar.Kälmän), König vonNngarn (1095-1114), einer der hervorragendsten Regenten aus dem Herrscherhause Arpads, bestieg den Thron nach dem Tode seines Oheims Ladislaus des Hei- ligen
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0840, von Kursk bis Kuru Öffnen
, der wirkliche, "effektive" Wert von Wechseln, Effekten u. s. w. ausgerechnet zum jewei- ligen Kurs (s. d.) derselben. Der Gegensatz von K. ist Nennwert oder Nominalwert (s. d.). Kurszettel, s. Kurs (S. 835 d). Kurtine (frz. courtine
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0253, von Löffingen bis Log Öffnen
sich, wie schon zu Olafs des Hei- ligen Zeit (1020), aus dem ganzen uorweg. Norden Fifcher cinfinden. Ihre Zahl betrug (1892) 30092, die der Boote 7148. Die wichtigsten Fifcharten sind der Skrei (eine Art großer Dorsche) und der Hering. Es wurden
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0297, von Lord Lieutenant of Ireland bis Lorengel Öffnen
, welche für jedes Parla- ment von der Plenarversammlung der schott. Ad- ligen in Edinburgh gewählt werden; 3) aus den 28 Vertretern der irischen Adligen, welche auf Lebens- zeit in der Weise gewählt werden, daß, wenn eine Vakanz eintritt
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0342, von Ludwig I. (Herzog von Bayern) bis Ludwig I. (König von Bayern) Öffnen
Erben, Ludwig VIII., den Buck- ligen, zurücksetzte, schloß sich dieser 1438 den Gegnern seines Vaters an, eroberte 1439 Ingolstadt und ge- wann nach und nach die gesamten väterlichen Lande. Am 4.'Sept. 1443 nahm er den Vater in Neuburg gefangen. L
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0566, von Mantellinien bis Manteuffel (Edwin, Freiherr von) Öffnen
kleinerer Kicmenspalten und die Ap- pendikularien (hierher N6F^i0c6rcu8 ad^Zoriim 0/""i, Fig. 10). Über M. schrieben besonders: Milne-Edwards, Kowalcwski, van Bcneden, O. Scc- liger (Seescheiden), R. Leuckart, Huxley, Gegcn- baur und Uljanin
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0746, von Mekiang bis Me-kong Öffnen
Naum diesem Zwecke dienstbar gemacht. Außer den in das Svstem des Haddsck gebörigen hei- ligen Orten befinden sich in M. und der Umgebung viele Pilgerstellen, Heiligengrüber, mit der ältesten Geschichte des Islams zusammenhängende geweihte
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1009, von Montan bis Montanisten Öffnen
und ihrer Berufung auf den nnnmehr gekommenen Hei- ligen Geist, oder den von Cbristus verheißenen Pa- rakleten ("Tröster") zuerst in Rom und Kleinasien, da- nach überbaupt zu Ansang des 3. Jahrh, als ketzerisch verdammt und ihre Anhänger
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1035, Moose Öffnen
eine eigentümliche Hülle von spira lig verdickten und durchlöcherten Zellen, die durch ihren Bau befähigt sind, Wasser aufzunehmen und weiter zu leiten. (Näheres hierüber s. Sphagnum .) Bei den thallosen sind in der Mitte
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0045, von Mucilago bis Mucor Öffnen
einzellige kuge- lige oder ellipfoidische Sporen (Fig. 3d) gebildet, die bei der Reife durch Abreißen der Hülle des Sporangiums austreten können. Nach Entfernung desselben bleibt das Ende des Sporangienträgers, das sich als Columella