Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Mahlmaschinen hat nach 0 Millisekunden 20 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0483, Mahlmaschinen Öffnen
481 Mahlmaschinen M. starb 16. Dez. 1826 zu Leipzig. In seinen "Ge- dichten" (Halle 1825; auch in Reclams "Univerfal- bibliothck"), von denen manche, z. B. "Mein Lebens- lauf ist Lieb' und Lust", "Weg mit den ^-s- Grillen
22% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0599, von Macksche Dielen bis Malerei Öffnen
on Kant and transcendentalism« und eine Arbeit über die Induktionstheorie des Aristoteles. Mahlmaschine Cyklon, besteht der Hauptsache nach aus zwei schraubenförmigen Flügeln, die an den Enden zweier leicht gegeneinander geneigter Achsen befestigt
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Tafeln: Seite 1042, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum elften Bande. Öffnen
Maastricht (Stadtwappen) 427 Madrid (Stadtwappen) 450 Magdeburg (Stadtwappen) 456 Magnetische Doppelschale 471 Mahlmaschinen (3 Figuren) 481 Mailand (Stadtwappen) 491 Mainz (Stadtwappen) 498 Malaga (Stadtwappen) 515 Malmö (Stadtwappen) 527
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0014, XIV Öffnen
Wasserstandszeiger, mit 3 Abbildungen 980 Zahnräder 999 Zahnräderwerke, mit 3 Abbildungen 999 Arbeitsmaschinen etc. Von E. v. Hoyer. Holzbearbeitung, mit Abb. 430 Holzverzierungen, mit Abbildung 430 Linoleum 566 Mahlmaschine »Cyklon« 583
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0183, von Curtius bis Dach Öffnen
. Geschichtschreiber. Vgl. Bosson, Étude sur Quinte-Curce, sa vie et son œuvre (Par. 1887). Cuvier, Georges, Baron von, Naturforscher. Vgl. Ducrotay de Blainville, C. et Geoffroy Saint-Hilaire (Par. 1890). Cyclon, s. Mahlmaschine. Cyklone, s
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0052, von Mühlhausen (in Böhmen) bis Mukden Öffnen
. Mühlstein , s. Mahlmaschinen . Mühlsteinkragen , große flache Halskrause (s. d. und Tafel: Kostüme III , Fig.5 u. 6, und IV , Fig. 2
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0506, von Oberstaatsanwalt bis Obertöne Öffnen
. Bergmann. Oberstein, s. Mahlmaschinen. Oberstein, Stadt im oldenb. Fürstentum Birkenfeld, am Hunsrück, in einem engen Thale am Einfluß des Idarbachs in die Nahe, an der Linie Saarbrücken-Bingerbrück der Preuß. Staatsbahnen, Sitz eines Amtsgerichts
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0103, von Unterharmersbach bis Unternehmer Öffnen
Landratsamtes ist Diez. Unter-Landquart, schweiz. Bezirk, s. Landquart. Unterläufig heißen Mahlgänge (s. Mahlmaschinen), bei denen der untere Stein in Umdrehung versetzt wird, während der obere unbeweglich ist. Unterlauge, s. Seife
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0495, von Walzeisen bis Walzwerk Öffnen
. Walzenstraße, s. Walzwerk. Walzenstuhl, im ursprünglichen Sinne das Gestell, in welchem die Walzen eines Walzwerkes oder einer andern Maschine gelagert sind; im besondern Sinne eine Gattung der Mahlmaschinen (s. d.) Walzentisch, s. Walzwerk
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0321, von Balalaika bis Balancier-Lenkscheitsystem Öffnen
Schwerpunktes auf einen Kreis oder eine Ellipse um den Unterstützungspunkt herum. - B. einer zweiseitigen Rechnung heißt, sie durch Einstellung des Saldos (s. d.) ausgleichen, wohl auch diesen Saldo bezahlen. Balancierhaue, s. Mahlmaschinen. Balancier
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0841, von Gerberei bis Gerbsäure Öffnen
der Euriant- sage lHalle 1882). Gerberwolle, s. Wolle. Gerbgang, seltenere Bezeichnung für Spitzgang ff. Mahlmaschinen). Kation. Gerbmethoden, Gerbprozetz, s. Lederfabri Gerbsäure, Gallttpfelgerbsäure, Gal
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0873, von Hauchbilder bis Hauenstein Öffnen
der "Rcalcncyklopädie sür prot. Theologie und Kirche" ein, die er nach Herzogs Tode seit 1883 allein herausgab (Bd. 11-18). Haue, Werkzeug, soviel wie Derel (s. d.). Haue, in der Müllerei, s. Mahlmaschinen Hauen der Feilen, s. Feile (Bd. 6, S
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0482, von Mahanoy City bis Mahlmann Öffnen
optischem Institut in München, s. Fraunhofer . Mahlgang , s. Mahlmaschinen . Mahlgut , s. Mehlfabrikation . Mahljahre , Zeitraum, für welchen dem Interimswirt das Recht zur Bewirtschaftung des Bauerngutes zusteht (s
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0734, Mehlfabrikation Öffnen
Walzenstühle, Mahlgänge und Schleuder- mühlen (s. Mahlmaschinen). Dem Scbroten, Auf- löfen und Mahlen dienen Walzenstüble, während Mahlgänge und Schleudermühlen nur noch zum Dunst- und Schalenmahlen verwendet werden. Das Beuteln oder Sichten des
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0140, von Pichler bis Pico Öffnen
nennt P. speciell den Spitzhammer (s. Bergbau, Bd. 2, S. 756 d); Mühlpicke, s. Mahlmaschinen (Bd. 11, S. 482 a). Pickel, der eigentliche Name von Conradus Celtis (s. d.). Pickelflöte, soviel wie Piccolo, s. Flöte. Pickelhaube, Sturmhaube
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0872, von Rietschling bis Riga Öffnen
von durch Meeresgewalt zerstörten Steilküsten. – Über Korallenriffe s. d. Riffelbank , Riffelmaschine , s. Mahlmaschinen . Riffeln , s. Flachsspinnerei (Bd. 6, S. 858b). Riffpiraten , häufige, aber unrichtige Schreibung für Rifpiraten (s
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0628, von Schrotgang bis Schrötter (Friedrich Leopold, Freiherr von) Öffnen
. Mahlmaschinen) kann solches Schrot herstellen, indem man die Steine desselben weit auseinander stellt, so dah kein voll- ständiges Zerreiben, sondern lediglich ein Zerreißen und Zerschneiden der Körner stattfindet. Der in dieser Weise arbeitende
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0185, von Spitzer (Emanuel) bis Spitzweg Öffnen
(s. Banner), zu führen berechtigt waren. Spitzfeile, s. Feile. Spitzfrett, Mardergattung, s. Helictis. Spitzfuß, s. Pferdefuß. Spitzgang, s. Mahlmaschinen. Spitzgeschoß, s. Geschoß. Spitzgraben, s. Graben. Spitzhacke, ein Beil (s
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0306, von Steinschnitt bis Steinverbände Öffnen
. Kieselschwämme. Steinsetzer, ein Arbeiter, der die Pflasterung (s. d.) der Straßen ausführt. Steinsonde, s. Harnsteine. Steinsperling, s. Sperling. Steinstellung, s. Mahlmaschinen. Steinsteppen, s. Steppe. Steinstück, s. Stuccaturarbeit
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0497, von Wambul bis Wandelpön Öffnen
als Zerkleinerungsmaschine auf und hat je nach dem zu verarbeitenden Material verschiedene Konstruktionen. Beispiele hiervon sind die Walzenstühle (s. Mahlmaschinen ), die Walzmaschine der Schokoladenfabrikation (s. Schokolade ), die W