Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Malva hat nach 1 Millisekunden 34 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0533, von Maltô bis Malva Öffnen
531 Maltô - Malva Namen erworben, wenn es ihm auch nur in gerin- ^ gem Grade gelang, die dramat. Kraft des ursprüng- lichen Plans festzuhalten. Maltö, s. Dekanische Sprachen. Maltodextrin, s. Dextrin. Maltoleguminofe, s. Lcgnminose
50% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0169, von Malton bis Malva Öffnen
169 Malton - Malva. Geschäftsträger in Weimar, wo er 1865 in den Ruhestand trat und 2. März 1870 starb. Seinen "Poetischen Versuchen" (Karlsr. 1817) folgten der humoristische Roman "Geständnisse eines Rappen mit Anmerkungen seines Kutschers
42% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0175, Flores. Blüthen Öffnen
162 Flores. Blüthen. Die Stockrosen werden in Thüringen und Franken zu letzterem Zweck in grossem Maßstabe kultivirt. Flores malvae vulgáris. Malvenblüthen, Käsepappelblüthen. Malva vulgáris, M. silvéstris. Malvacéae. Europa, überall
41% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0174, Flores. Blüthen Öffnen
Bädern etc. Hopfen muss gut getrocknet aufbewahrt und darf nicht alt werden. Flores mácidis. (Siehe Semen myrísticae.) Flores malvae arbóreae. Stockrosen. Althaéa oder Alcéa rósea, Varietät atropurpúrea. Malvacéae. Südeuropa, bei uns
37% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0155, Herbae. Kräuter Öffnen
als Speisegewürz. Hérba malvae. Malvenkraut, Käsepappelkraut. Malva rotundifólia et vulgáris. Malvacéae. Deutschland, gemein. Blätter rundlich, herzförmig, undeutlich stumpf, 5 lappig. Geruchlos. Geschmack fade, schleimig. Obsolet. Hérba mari veri
20% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0959, von Siegkreis bis Siemens (Familie) Öffnen
. Siegmarwurz , Pflanzenart, s. Malva . Siegmund , s. Sigismund . Siegwurz , Pflanzengattung, s. Gladiolus . Sieken , das Verfahren, in dünnem Blech gerade oder gekrümmte rinnenförmige Vertiefungen durch Einschlagen des
18% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0216, von Käse (botanisch) bis Kaserne Öffnen
Salzwasser, Reinigen der Käsegestelle mit heißem Seifenwasser. Kasengo , Ort im Lucallathal in Angola (s. d.). Käsepappel , s. Malva . Käsereigenossenschaft , s. Absatzgenossenschaft . Kaserne (vom ital. und span. casa
1% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0336, von Malachitgrün bis Malvenblätter Öffnen
der Verheerungen durch die Reblaus bedeutend vermindert hat. - Zoll: s. Tarif im Anh. Nr. 25 e 1 und 2. Malvenblätter und -Blüten (herba malvae und flores malvae). Die getrockneten Blätter und Blüten der bei uns häufig an Zäunen, Mauern, auf Schutthaufen
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0250, Botanik: Dikotyledonen Öffnen
u. Hibiscus Eriodendron Gossypium, s. Baumwolle Hibiscus Käsepappel, s. Malva Kapok, s. Eriodendron Lavatera Malva Pappelrose, s. Althaea rosea Rosenmalve, s. Althaea Rosenpappel, s. Althaea Sida Menispermeen. Anamirta, s. Cocculus
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0060, Theoretisches über die Hauptorgane der Phanerogamen-Pflanzen Öffnen
. 7. Wurzel von Malva rotundifolia. Radix ramosa. a b Hauptwurzel, r Wurzeläste, f Wurzelfasern.]
0% Drogisten → Erster Theil → Geschäftliche Praxis: Seite 0763, Geschäftliche Praxis Öffnen
5 1 " lavendulae 8 3 " malvae vulg. 5 1 " melilóti 7 2 " millefolii 7 2 " paeóniae 6 1 " primulae 6 1 " rhoeados 17 2 " rosae 8 1 " sambuci 11 2 " tiliae 4 1 " verbásci 15 2 Fol. belladónnae 13 2 " digitalis 5 1 " farfarae 5 1
0% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0858, Sachregister Öffnen
Romanae 157. - - vulgaris 158. - chrysanthemi 162. - cinae 159. - convallariae 160. - cyani 160. - genistae 165. - gnaphalii 160. - lamii albi 160. - lavendulae 161. - lupuli 161 - macidis 200. - malvae arboreae 161. - - vulgaris 162
0% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0860, Sachregister Öffnen
847 Sachregister. Herba hyssopi 140. - jacceae 149. - ivae moschatae 140. - lactucae virosae 141. - ledi palustris 141. - linariae 141. - lobeliae 141. - loti odorati 143. - majoranae 142. - malvae 142. - mari veri 142. - marubii
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0388, von Flores bis Flore und Blanscheflur Öffnen
, römische Kamille; F. Chamomillae vulgaris, gemeine Kamille; F. Cinae. Zitwersamen; F. Lavandulae, Lavendelblüten; F. Malvae arboreae, hortensis, Stockrosen; F. Malvae vulgaris, silvestris, gemeine Malvenblüten; F. Millefolii, Schafgarbenblüten; F
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0923, von Kohlhernie bis Kohlrausch Öffnen
. Kohlkropf, s. v. w. Kohlhernie. Kohlmalve, s. Malva. Kohlpalme, Pflanzengattung, s. Euterpe und Oreodoxa. Kohlpappel, s. Malva. Kohlrabi, s. Kohl. Kohlraps, s. Raps. Kohlrausch, 1) Friedrich, Schulmann und historischer Schriftsteller
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0898, von Gänsekohl bis Ganymedes Öffnen
wurde. Gänsepappel, s. Malva. Gänsestrenzel, s. Aegopodium. Ganstaucher, s. Säger. Gant (Vergantung, vielleicht v. lat. in quantum, "wieviel? wie teuer?"; ital. incanto, franz. encan), der öffentliche gerichtliche Zwangsverkauf, namentlich
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0080, von Augenmaß bis Augenpflege Öffnen
. Augenpappel, s. Malva. Augenpflege (Augendiätetik). Mit sorgfältiger Pflege des Auges muß von frühster Kindheit an der Anfang gemacht werden. Das Kind lernt zwar erst einige Wochen nach der Geburt die Gegenstände fixieren, d. h. sie deutlich sehen; aber
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0942, von Dichasium bis Dickens Öffnen
die Antheren noch geschlossen sind. Zu den protandrischen Blüten gehören z. B. die Gattungen Epilobium, Geranium, Pelargonium, Malva, Impatiens und die Familien der Umbelliferen, Kompositen, Kampanulaceen, Lobeliaceen, zu den protogynischen z. B
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0038, Farbepflanzen Öffnen
der Kompositen; die Chika (Bignonia Chica) aus der Familie der Bignoniaceen; das Sorgho (Sorghum vulgare) aus der Familie der Gräser; die Stockmalve (Malva arborea) aus der Familie der Malvaceen; Soranjee (Morinda citrifolia) aus der Familie der Cinchonaceen
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0123, von Fellowship bis Felsentempel Öffnen
eines Fellow, namentlich an den Universitäten; s. Fellow. Fellrißkraut, s. Malva. Fell (schwed. Fjäll, norw. Field), in Nordengland und Schottland s. v. w. Berg, Hügel, z. B. Goatfell. Fellsche Bahnen, s. Eisenbahnbau, S. 456. Fellstreuling, s
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0124, von Felsing bis Femelbetrieb Öffnen
von F. Feltrißkraut, s. Malva. Felucke, kleines, zweimastiges, mit lateinischem Segel getakeltes Handelsschiff des Mittelmeers, früher auch Kriegs- und Raubschiffe dieser Art. Felup (Fulup, Aïamat), Gesamtname für eine Anzahl von Negervölkern
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0419, von Folaterie bis Folie Öffnen
, Huflattichblätter; F. Hyoscyami, Bilsenkraut; F. Juglandis, Walnußblätter; F. Laurocerasi, Kirschlorbeerblätter; F. Malvae, Malvenblätter; F. Melissae, Melissenblätter; F. Menthae crispae, Krauseminzblätter; F. Menthae piperitae, Pfefferminzblätter; F
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0124, von Hanfpappel bis Hängen Öffnen
wird, dargestellt, besonders aber in Rußland. Man raffiniert es mit Schwefelsäure und benutzt es dann als Brennöl; am häufigsten aber dient es zur Darstellung grüner Seife, zur Ölgaserzeugung, zum Malen und zur Teerbereitung. Hanfpappel, s. Malva
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0201, von Hasenauge bis Hasenpflug Öffnen
. Hasenmatt, Bergrücken im Schweizer Jura (s. d.). Hasenmaus, s. Chinchilla. Hasenmäuse (Lagostomidae), s. Nagetiere. Hasenpappel, s. Malva. Hasenpfeffer (franz. civet de lièvre), Ragout von Hasen in einer braunen, aus dem Blute des
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0587, von Kasemattschiff bis Kasimir Öffnen
587 Kasemattschiff - Kasimir. gende Kasematten heißen Kasemattenkorps oder ihrer Lage nach Kehl-, Saillant-, Flanken- etc. Kasematten. Kasemattschiff, s. Panzerschiff. Käsemilbe, s. Milben. Käsepappel, Pflanzengattung, s. Malva
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0822, von Moschusblume bis Mosciska Öffnen
Moschuspolyp (Kopffüßer) und bei einer Schnecke (Fasciolaria trapezium), deren Deckel (Bisamnagel) früher als Räuchermittel diente, ferner bei der Sumbulwurzel, bei Mimulus moschatus, Malva moschata, Adoxa moschatellina, zwei Ritterspornarten vom
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0973, von Rosenöl bis Rosenthal Öffnen
die Dekoration über die rechte Schulter, den Stern auf der Brust, die zweite Klasse den Stern allein, die dritte die Dekoration am Hals, die vierte und fünfte im Knopfloch, erstere mit Rosette. Rosenpappel, s. Malva. Rosenparterre, ein noch mehr
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0982, von Rossitz bis Roßmalve Öffnen
der Klosterschule R. (Halle 1854). Roßlin, s. Roslyn. Rossm., bei naturwissenschaftl. Namen Abkürzung für E. A. Roßmäßler (s. d.). Roßmalve, s. Malva.
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0983, von Roßmann bis Roßtrappen Öffnen
. Rossŏli, s. v. w. Rosoglio. Roßpappel, s. Malva und Petasites. Roßschwefel (grauer Schwefel), die erdigen Rückstände von der Sublimation des Schwefels. Roßschweif (türk. Tugh), in der Türkei ehemals Zeichen der höchsten militärischen Würden
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0962, von Sigenot bis Signatär Öffnen
das Jagdschloß Josephslust mit Wildpark. Sigmarskraut, s. Malva. Sign (slaw. Sinj), Marktflecken in Dalmatien, mit Bezirkshauptmannschaft, Bezirksgericht, Franziskanerkloster, Ruinen eines Bergschlosses, dessen siegreiche Behauptung gegen die Türken
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0574, von Wetterkarten bis Wettin Öffnen
(Wetterprognose), s. Wetter, S. 569. Wetterregeln, s. v. w. Bauernregeln. Wetterrose, s. Malva. Wettersäule, s. Trombe. Wetterscheide, diejenigen Gegenden, welche auf die Bildung und den Zug der Wolken einen Einfluß ausüben und dadurch
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0474, von Althaia bis Altitalienische Befestigungsmanier Öffnen
sind die Blüten der dunkel blühenden (besonders der schwärzlichvioletten) Varietäten ebenfalls als Flores Malvae arboreae offizinell; die schwarzvioletten Blüten werden zum Färben von Wein, Essig u. s. w. benutzt. Althaia (Althäa), Tochter des
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1027, von Lavater (Louis) bis Laveleye Öffnen
^., Pappelrose, Staudcnpap- pel, Pflanzengattung aus der Familie der Malva- ceen (s< d.) mit 18 Arten, größtenteils in der nord- lich gemäßigten Zone der Alten Welt, schönblühende Kräuter oder Sträucher mit stark bebaarten gelapp- ten Blättern. Die einzige
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0337, von Malz bis Mandarinen Öffnen
wird dann die Ware sehr teuer und kostet dann der Zentner vielleicht 60 Mk. und mehr, ein andermal etwa halb so viel. Die von den Kelchen befreiten Blüten (flores malvae sine calycibus) sind bedeutend höher im Preise. Die Blüten und Blätter