Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Marderfelle hat nach 0 Millisekunden 25 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0584, von Marderfelle bis Marenco (Carlo) Öffnen
582 Marderfelle - Marenco (Carlo) Marderfelle, die Felle von Mardcrartcn, ge- hören zum edlern Pelzwerk und sind am besten von Tieren, die in: Winter getötet sind. Dem Zobel am nächsten kommen die Felle des Baum- oder Edel- marders
88% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0341, von Mannagrütze bis Marderfelle Öffnen
341 Mannagrütze - Marderfelle. ist, kennt man nicht näher. Der Mannit, welcher auch Kaufware und zum Teil offizinell ist, wird aus der M. erhalten durch Auskochen derselben mit starkem Weingeist; beim Erkalten der Lösung kristallisiert
44% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0226, von Marc-Monnier bis Marderfelle Öffnen
226 Marc-Monnier - Marderfelle. schaftlichen Zentralvereins für die Provinz Sachsen nach Halle, wo er 1872 zum außerordentlichen Professor der Agrikulturchemie an der Universität ernannt wurde. M. erwarb sich besondere Verdienste um
13% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0033, von Manganum bis Met Öffnen
, s. Marceline . Marderfelle , s. Rauchwaren (453-55) und Schuppenfelle . Mariahöfer Rinder , s
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0306, Technologie: Waarenkunde (Fette, Harze etc., Hölzer, Pelzwaaren) Öffnen
Chinchilla Feh, s. Grauwerk Fell Fuchsfelle Gemsenfelle Grauwerk Häute Hasenfelle Hermelinfelle Hirschhäute Iltisfelle Kalbfelle Kalinken, s. Marderfelle Kaninchenfelle Koraken, s. Fuchsfelle Kakajou, s. Vielfraßfelle Katzenfelle Kips
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0029, von Kings bis Koriander Öffnen
. Hirse . Kolinken , vgl. Iltis- u. Marderfelle . Kolinsky , vgl. Iltis- u. Marderfelle
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 19. Dezember 1903: Seite 0193, von Unknown bis Unknown Öffnen
in den Handel kommenden Marderfelle gehen nach Rußland, wo Edelmarder als Pelzfutter sehr beliebt ist. Steinmarder gelangen jährlich in größerer Zahl, an 400000 Felle, auf den Pelzmarkt. Skunks sind die Felle des Stinktieres, lange
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0027, von Jodide bis Kalkutta Öffnen
. Wein (618). Kaliko , vgl. Perkal . Kalinsky , s. Marderfelle
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0342, von Marly bis Marmor Öffnen
verwendet. Auch mit Steinmardern wird häufig Zobelfärberei getrieben. Die Marderfelle bilden ein leichtes, warmes und angenehmes Pelzwerk, das seine Liebhaber in verschiednen Ländern findet; namentlich aber wissen die Russen die Edelmarder gebührend zu
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0010, von Alunit bis Apfelbaum Öffnen
; - Zobel, s. Marderfelle . Amerikanisches Lohextrakt , s. Hemlockextrakt ; - Negundoahornholz, s. Ahornholz
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0030, von Korinthen bis Lackierfilz Öffnen
. Kultivatoren , s. Maschinen . Kulonki , s. Marderfelle . Kunersberger , s
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0379, von Nitroprussidnatrium bis Nudeln Öffnen
für eigenen Gebrauch in Anspruch nahm, heute ist aber der Artikel auch in Amerika aus der Mode. - Zoll s. Marderfelle. Nudeln, bekannte Mehlspeise aus getrocknetem, in allerhand Formen gebrachten Mehlteig, als Handelsware in besondern Fabriken
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0394, von Osmium bis Palladium Öffnen
und anderswo von Vornehmen getragen werden. Auch braucht man den Pelz zu Kopfbedeckungen; in China tragen die Mandarinen daraus ganze Röcke, wozu drei große Felle gehören. - Zoll: s. Marderfelle. P. Pakfong, Neusilber oder Argentan (s. d.). Der Name P
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0606, von Vielfraßfelle bis Wachholderöl Öffnen
s. Marderfelle. Vigognewolle. Die Vicunna (Auchenia vicunna) ist der kleinste Vertreter der in den Alpen Südamerikas heimischen Lamatiere (vergl. Alpaka und Lama), nur von Schafgröße und nur im wilden Zustande in Rudeln von sechs bis zehn Stück
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0643, Zucker Öffnen
. Der Fang der Zobeltiere geschieht durchgängig in Fallen. - Zoll s. Marderfelle. Zucker (lat. saccharum; frz. sucre; engl. sugar; ital. zucchero). Diesen Namen führen eine Anzahl, dem Pflanzenreiche, zum Teil auch dem Tierreiche entstammende
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 26. Dezember 1903: Seite 0202, von Unknown bis Unknown Öffnen
ist. Kolinski oder Kulonki heißen die als Pelzfutter beliebten gelbrötlichen tatarischen Marderfelle. Perwitzki heißen die Iltisfelle, Karkajou die Felle des bei den nordischen Völkern sehr beliebten Vielfraßes. Kamtschatkabiber ist gleichbedeutend
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0394, von Kaliharmotom bis Kalisalze Öffnen
Entgegnungen hervorgerufen. Kalinken, s. Marderfelle. Kalinkenholz, s. Viburnum. Kaliologie (griech.), die Lehre vom Bau der Vogelnester, Nesterkunde. Vgl. Ei (Eierkunde), S. 352. Kalipflanzen, Pflanzen, welche zu ihrem Gedeihen Kali
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0936, von Kolinski bis Kollaps Öffnen
preußischen Geschichte", Leipz. 1876). Kolinski, s. Marderfelle. Kolisch, Ignaz von, berühmter Schachspieler, geb. 6. April 1837 zu Preßburg, nach einem wechselvollen Leben seit 1871 Bankier in Paris; bekannt durch seinen Sieg im internationalen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0300, von Kuna bis Kündigung Öffnen
, Leipz. 1883); Dmitrijeff, Der Kefir (Hannov. 1884); Podwyssotzki, Kefir (deutsch, Petersb. 1884). Kuna (Mehrzahl: Kuny, in deutschen Urkunden Kunen), russ. Marderfell, früher in Rußland als Preismaßstab im Handel verwandt; dann überhaupt s. v. w. Geld
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0519, von Kandia bis Kapland Öffnen
- und Ziegen- und 5000 Marderfelle. Der Schiffsverkehr belief sich 1890 auf 272 Dampfer von 182,616 Ton. und 979 Segelschiffe von 25,121 T.; darunter war an: stärksten vertreten Österreich-Ungarn, dann die Türkei und Griechenland. Kanitz, Hans
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0583, von Marcos bis Marderbär Öffnen
. Marderfelle ) wird er viel verfolgt, so daß er jetzt in Deutschland ziemlich selten ist. Der Hausmarder oder Steinmarder ( Mustela foina Briss. ) unterscheidet sich von dem erstern durch weiße Kehle und Unterhals
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0035, von Muschetstahl bis Nessel Öffnen
und M. paper, s. Senf . Mustela erminea , s. Hermelinfelle ; - ferina, martes, sibirica, s. Marderfelle ; -latreola
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0047, von Stahlblech bis Sumpfeiche Öffnen
. Karbolsäure ; -kohlenteerpech, s. Asphalt und Teer (575); -linde, s. Holz ; -marder, Mustela foica richtig: foina , s. Marderfelle u
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0221, Indigo Öffnen
221 Indigo Über Kalinken oder Kolinsky s. Marderfelle. - Zollfrei. Indigo (lat. indicum, frz. und engl. indigo); der wichtigste und ächteste blaue Farbstoff, ein Erzeugnis des Pflanzenreichs, das seit undenklichen Zeiten in Ostindien
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0503, von Schuppenfelle bis Schwefel Öffnen
- und auf dem Ostwege, auf langer Landreise durch Sibirien. Der Wert der Felle stuft sich nach Qualität und Färbung bedeutend ab und geht von ½ bis 40 Mk. - Zoll s. Marderfelle. Schwarzkümmel (Nigella Tourn.), Familie der Hahnenfußgewächse, einjährige