Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Marranen hat nach 13 Millisekunden 5 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0280, von Marquise bis Mars (Gott) Öffnen
als Gefängnisse benutzte Höhlen und Lager von Antimon, die früher bearbeitet wurden. Marrānen, s. Marannen. Marrast (spr. marást), Armand, franz. Journalist, geb. 5. Juni 1801 zu St.-Gaudens (Obergaronne), ward sehr früh Lehrer der Beredsamkeit
45% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0574, von Mara (La) bis Maranhão Öffnen
schmale Spur. Die Gesamtlänge beträgt 57,5 km. Maräne , Fischgattung, s. Felchen . Maranen , Marranen (span.), Schimpfwort der Spanier für getaufte, aber ihrer Religion im geheimen treu gebliebene Mauren und Juden; das Wort soll
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0127, Judenthum Öffnen
Karaïten Maranen Marranen, s. Maranen Moscholatrie Nasiräer Pasagier Passagini, s. Pasagier Pharisäer Rabbaniten Sabbatai Z'wi Sabbathianer, s. Sabbatai Z'wi Sabbathäer, s. Sabbatai Z'wi Sadducäer Sadok, s. Sadducäer Therapeuten Zabathai
1% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0215, von Maräne bis Maraschino Öffnen
etc. Die Stadt ist Sitz eines deutschen Konsuls. Marannen (Marranen, span. Marrános), die getauften, aber insgeheim ihrer Religion treu gebliebenen Juden und Mauren in Spanien. Das Wort soll entstanden sein aus maran atha (1. Kor. 16, 22
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0626, von Marquenterre bis Marrubium Öffnen
. und dramaturgischem Geoiet. Marrahgebirge in Darfur (s. d.). Marräkefch, s. Marokko (Stadt). Marranen, s. Maranen. Marron, ein brauner Farbstoff, unreines, Phos- phin enthaltendes Fuchsin. Marron, Marronneger, s Maron Marrua, Landschaft