Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Melassenentzuckerung hat nach 1 Millisekunden 11 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0750, von Melas bis Melassenentzuckerung Öffnen
748 Melas - Melassenentzuckerung liche Gemengteile Plagioklas lOligoklas, Labra- ! dorit), Augit und Olivin sind; diese Mineralien treten auch in größern Individuen aus der Grund- masse hervor, so daß diese Felsart gewissermaßen den
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0445, von Stromverband bis Strontianverfahren Öffnen
zahlreiche, bisweilen mächtige Gänge im Kreidemergel, die zum Zweck der Verwendung des Materials bei der Zuckerfabrikation ausgebeutet wurden. Strontianverfahren, Strontianzucker, s. Melassenentzuckerung.
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0446, von Strontium bis Strophe Öffnen
zu Strontiumhydroxyd, Sr(OH)2, das in kochendem Wasser leicht löslich ist und aus der gesättigten Lösung in großen farblosen Krystallen, Sr(OH)2 + 8H2O, anschießt. Es findet Verwendung bei der Melassenentzuckerung (s. d.). Strontiumsulfat
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0524, von Drewenz bis Dreyse Öffnen
in der Zuckerfabrikation, s. Melassenentzuckerung. Drelvjanen (eigentlich "Holz- oder Waldleute"), in verschiedenen Gegenden als Bezeichnung slaw. Stämme vorkommendes Wort; ein Teil der Polaben (s. d.) hieß so; am westl. Ufer der Ieetze zwischen den Städten
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0063, von Eluru bis Elwend Öffnen
; Ausflucht; eluslv, ausweichend, ver- eitelnd; elusörisch, täuschend, vergeblich. Elutionsverfahreu, s. Melassenentzuckerung. Glutriation (lat.), Auswaschung, Abschwem- mung erdiger Teile, Abklärung. Gluvmm(neulat.) oder eluviale Bildungen
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0691, von Osmerus bis Osmunda Öffnen
Bedeutung. - Vgl. Pfeffer, OsmotischeUntersilchungen (Lpz. 1877); Nernst, Theoretische Chemie Mutig. 1893). Osmoseapparat, s. Zuckerfabrikation. Osmoseverfahren, f. Melassenentzuckerung. Osmotischer Druck, s. Osmose. Osinuncla
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0475, von Substituent bis Subtraktion Öffnen
. Substitutionsverfahren, ein Verfahren in der Zuckerfabrikation, s. Melassenentzuckerung. Substrat (lat.), das Vorliegende, zu Grunde Liegende, Grundlage; Schicht, Lage. In der Philosophie ein Ausdruck für die Substanz als Träger der Accidentien
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0224, von Verbrauchszucker bis Verbrennung Öffnen
man aus reiner Rohzuckerfüllmasse weißes Produkt in verschiedener Gestalt erhalten, indem man den am Rohzucker haftenden unreinen Sirup durch Wasser oder Dampf auflöst und entfernt. Das Produkt der Melassenentzuckerung wird ausschließlich in diesen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1021, von Zuckerbäcker bis Zuckerfabrikation Öffnen
dem Osmoseverfahren (s. Melassenentzuckerung) Anwendung, bei dem die Zellenmembran durch Pergamentpapier ersetzt wird. Bei dem für dieses Verfahren konstruierten Osmoseapparat (Taf. I, Fig. 6) werden dünne Kammern hergestellt, deren Flächen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1024, von Zuckerharnruhr bis Zuckerrübe Öffnen
der Rübenzuckerfabrikation. Zuckerkalk, s. Melassenentzuckerung. Zuckerkand, soviel wie Kandis (s. d.). Zuckerkrankheit, s. Diabetes. Zuckermilbe (Glyciphagus prunorum Her.), eine 1/3 bis ¼ mm lange, zu den Käsemilben (s. d.) gehörige Milbe, die sich in altem
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1014, von Pergamentdrucke bis Pergamon Öffnen
; in der Blumenfabrikation; als Ledersurrogat; zu künstlichen Wurstdärmen und bei der osmotischen Melassenentzuckerung; die dünnsten Sorten sind so durchscheinend, daß sie sich gut zum Pausen eignen. Unter dem Namen P. kommt auch eine andere Papiersorte in den