Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Movens hat nach 1 Millisekunden 44 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0038, von Mousseline bis Möven Öffnen
36 Mousseline - Möven (^knäHi-mslie lÜ6 1a IU!N80N, gebildet wurde. Auch Richelieu und Mazarin besaßen eine Leibwache vou einer Compagnie ^1. Diese wurde später ebenfalls beritten gemacht und 1660 in die Nai30n cw Iloi aufgenommen
50% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0838, von Mousse bis Möwe Öffnen
-Sedan, mit schöner Kirche (aus dem 13. Jahrh., jüngst restauriert) und (1881) 1385 Einw. Bei M. wurde Mac Mahon 30. Aug. 1870 von der vierten deutschen Armee über die Maas gegen Sedan zurückgeworfen. Möve, s. Möwe. Mōvens (lat.), das Bewegende
31% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0039, von Movens bis Mozambique Öffnen
37 Movens – Mozambique nen Gans erreicht, einen gelben Schnabel und fleischfarbene Füße hat und viel Gefräßigkeit zeigt. Ihre Federn werden im Norden verwendet. Noch
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0072, Deutsches Heerwesen (Kriegsmarine) Öffnen
183 S. 5 Möve O 5 848 600 14 79 128 " Nautilus O 4 716 600 10 71 99 " Albatros N 4 716 600 10 71 99 " Friedrich Karl N 16 6007 3500 13 67 538 S. 2 Kronprinz N 16 5568 4800 13 67 544 " Arminius O 4 1583 1200 10 64 132 S. 4 Luise O 7 1719 2100 13
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0457, von Hutfabrikation bis Hutten Öffnen
?'^), Kapuzinermöve, eine 45 cm (wovon 12 cm auf den Schwanz entfallen) lange Möve mit einem im Sommer schwarzen, im Winter weißen Kopfe. Sie findet sich am Mittelmeer und ist vielleicht bloß eine südl. Nasse der Lachmöve (s. Möven). Hu-tfchou, s
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0965, von Langesund bis Langhans (Ernst Friedrich) Öffnen
. Die Jungen sind Nesthocker. Man teilt die L. in zwei Fami- lien: 1) Sturmvögel (s. d., ^roceliai-iiäae) und ! 2) Möven (s. d., I^i-iäae). Hierher gehört der Alba- ! tros (s. d. und Tafel: Schwimmvögel II, Fig. 1), die Riesenraubmöve (s
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0109, von Phönizisches Feuer bis Phonometer Öffnen
fabelhafte Sanchuniathon (s. d.) der bekannteste. Auch Karthago hatte Schriftsteller. Ausgedehnte Forschungen über die Phönizier hat Movers (s. d.) angestellt. Später ist durch die Inschriften der Ägypter und Assyrer viel neues Material hinzugekommen. Um
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0148, Philologie: Biographien Öffnen
. Fürst, 2) Julius Gesenius Hottinger, 1) Joh. Heinr. Meier, 2) Ernst Heinr. Munk, 2) Salomon Reland Rosenmüller, 2) E. Frdr. Karl Lewy, Mor. Abrah. Movers Syrer und Aethiopen. Assemani, 1) Jos. Simon Hoffmann, 4) Andr. Gottl. Kremer, 2
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0263, Zoologie: Vögel Öffnen
Eissturmvogel, s. Sturmvögel Kapschaf, s. Albatros Kaptaube, s. Sturmvögel Larus Meerschaf, s. Albatros Möven Procellariae Raubmöven Raubseeschwalbe, s. Seeschwalben Rohrschwalbe, s. Seeschwalben Seeschwalben Sterna Sturmschwalben, s. Sturmvögel
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0397, Herakles (Verbreitung seines Kultus) Öffnen
Kronos, und seine Mutter Asteria (Astarte), seine Tochter Karthago (vgl. Movers, Die Phönikier, Bd. 1, S. 431 ff., Bonn 1841). Er und Astarte waren die großen Nationalgottheiten der Phöniker, H. insbesondere Schirmvogt des großen Tyros. Mit den Fahrten
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0569, von Karthamin bis Kârtikêja Öffnen
der Karthager (2. Aufl., Kopenh. 1821); Movers, Die Phönizier (Berl. 1841-56, 2 Bde.); Planck, K. und seine Heerführer (Ulm 1874); Gilbert, Rom und K. (Leipz. 1876); Meltzer, Geschichte der Karthager (Berl. 1879, Bd. 1); Smith, Carthago and the
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0005, von Phonisch bis Phoenix Öffnen
in die Periode der Seleukiden und der römischen Herrschaft. Vgl. Movers, Die Phönicier (Berl. 1840-56, 3 Bde.); Levy, Phönicische Studien (das. 1856-70, 4 Hefte); Derselbe, Phönicisches Wörterbuch (das. 1864); E. Meier, Die Grabschrift des sidonischen Königs
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0575, von Ránkherlein bis Rantzau Öffnen
Arbeiten über die Erhaltung der Kraft und über das Licht. Er starb 24. Dez. 1872. Von seinen Schriften sind hervorzuheben: "Manual of applied mechanics" (10. Aufl., Lond. 1882); "Manual of the steam-engine and other prime movers" (11. Aufl. 1884); "Manual
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0775, von Schwimmende Batterien bis Schwind Öffnen
. Zahnschnäbler. 2. Familie: Möwen oder Möven (Laridae), vom Bau der Tauben oder Schwalben, also mit langen, spitzen Flügeln und oft gabeligem Schwanz; an den Schwimmfüßen bleibt die Hinterzehe frei; Schnabel meist kürzer als der Kopf, Hals kurz. 13
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0028, von Uterus bis Utrecht Öffnen
eines Amphitheaters, des Hafens mit Admiralspalast, Aquädukts und mehrerer Zisternen Kunde geben. Nach Movers fällt ihre Gründung durch Tyrer ins Jahr 1100 v. Chr., 287 Jahre vor derjenigen Karthagos. Während alle nordafrikanischen Städte bereits Karthago
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0102, von Blaufisch bis Blaurer Öffnen
) und der Birkenzipfelfalter (Thecla betulae L.). Blaumantel, Silbermöve, s. Möven. Blaumeise, s. Meise. Blaumerle, s. Drossel. Blauöl, eine nicht mehr gebräuchliche Bezeichnung für Anilin (s. d.). Blauprozeß, f. Cyanotypie. Blaupulver, s. Blutlaugensalz
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0703, Dalmatien (Kronland) Öffnen
die Felsenschwalbe (Cypselus melba Illig.), der einsame Spatz (Petrocincla cyanea L.) und zahlreiche Möven sowie das Vorkommen des grauen Geiers zu erwähnen. Säugetiere sind arm an Arten und Individuen, gelegentlich zeigen sich Wölfe, auch Bären
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0777, Eierkunde Öffnen
, Sandflughühner, Möven und Seefchwalben und Flamingos. Drei bis vier Eier legen viele Falken und die Kreuzschnäbel. Vier Eier als fast unabänderliche Zahl finden sich bei den Brachvögeln, Limosen, Wasserläusern, Strandläufern, Schnepfen
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0024, von Elfenbeinmasse bis Elfsborgs-Län Öffnen
: Guinea.) sund Enkaustiercn. Elfenbeinmafse, für Gipsabgüsse, s. Abguß Elfenbeinmöve (I^ru8 edui-neug !>.), eine schöne, 52 cm lange Möve der hochnordischcn Ge- genden, mit reinweißem, im Hochzeitskleid rosig
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0392, von Et hoc meminisse juvabit bis Etienne Öffnen
Ewald, Gesenius, Lassen, Movers, Muir, Nöldeke, Renan reiches Material namentlich für die Kulturvölker der Indogermanen und Semiten, während die reichsten Sammlungen von Einzelstudien, Wörterverzeich- nisse u. s. w. jetzt wie früher von den
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0430, Europa (Tierwelt) Öffnen
); Siebschnäbler (Enten, Gänse, Schwäne) 45 Arten, (weitverbreitet 10, im Norden 32, im Südosten 2, im Süden 1): Kormorane und Pelikane 5 (weitverbreitet 1, im Norden 2, im Südosten 2); Möven und Seeschwalben zusammen 32 Arten (weitverbreitet 10, im Norden 19
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0573, von Farbenzerstreuung bis Farbepflanzen Öffnen
sich beim männlichen Hänfling die Vrusifedern rot ohne Neubildung, das Gefieder der Pelikane, Möven u. s. w. überzieht sich mit einem rosigen Hauch, der fpäter ohne Feder- verluft verfchwindet. Andere F. werden aber durch Nervenreize tem- porär
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0733, von Feuerhemd bis Feuerland Öffnen
eine Hundeart und das Guanaco zu sein. Dagegen giebt es viele Walfische, Seehunde, Seelöwen, Schaltiere und Wasservögel, namentlich Enten, Möven, Sturmvögel und Pinguine. Die Eingeborenen (nicht mehr als 3000) zerfallen in drei der Sprache
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0802, von Genua (Herzog von) bis Genugthuung Öffnen
. 1891); Heyck, G. und seine Marine im Zeitalter der Kreuzzüge (Innsbr. 1886); Celesia, 3wria äei ttenoveLi N6i XVIII Lecolo (Genua 1855); 3WWW äfti I'.ulii äol eoinuu6 dslia ro^uddlicii ^(mov^LL (edd. 1586
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0896, Geschichte Öffnen
, die sich auf allen Gebieten der G. entfaltete. Die Indologie erfuhr durch Lassen, Haug u. a., die Ägyptologie durch Lepsius, Brugsch und deren Nachfolger wesentliche Förderung, andere Arbeiten galten den iran. (Spiegel u. a.) und semit. (Oppert, Movers
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0993, von Gewette bis Gewinnbeteiligung Öffnen
unter dem Einfluß der fortschreitenden Produktionstechnik (Berl. 1886): ders., Der moderne Socialismus in den Vereinigten Staaten von Nord amerika (ebd. 1890); N. T. Ely, 1'nß Lador mov^ ment m America lNeuyork 1886). Für Austra lien: Campion, 'ltl6
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0900, von Hausstock bis Haustelegraphen Öffnen
in verschiedener Weise ein. G. Prütz reiht sie in folgenden Gruppen aneinan- der: 1) Feldtauben (eigentliche oder gemeine Landtauben oder Feldstieger und alle Farben - tauben), 2) Trommeltauben, 3) Tümmler oder Flugtauben, 4) Perückentauben, 5) Möv- chen, 6
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0070, von Heringen bis Hérisson Öffnen
er, 26U8 t'adEr ^. (s. Sonnenfisch). Heringslugger, scharf gebaute Galeoten (s. d.) mit großem Fischkasten im Innern. Heringsmöve, s. Möven. Heringswal, s. Finnwal. Heringswerk, eine Bauart, s. Fischgrätenbau; auch eine Art der Steinverbände
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0073, von Kamerunfluß bis Kamerungebirge Öffnen
über die Duallagebiete übertrug. Alle aus diesem Vertrage entspringenden Rechte wurden bald darauf durch die genannten Firmen dem Deutschen Reiche übertragen. Am 12. Juli 1884 lief das deutsche Kanonenboot Möve in die Mündung des Kamerunflusses
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0202, von Karthaune bis Kartieren Öffnen
Boden des alten K. Litteratur. Movers, Die Phönizier, Bd. 2, Tl. 2 (Berl. 1850); Davis, K. und seine Überreste (aus dem Englischen, Lpz. 1863); BeM, Nach- grabungen in K. (aus dem Französischen, ebd. 1863); Graux, 1^68 lortiticatioiiZ ä6 l^artii
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0284, von Keilschwanzadler bis Keim Öffnen
. Keilschwanzlori, s. Pinselzüngler. Keilschwanzmöve (Larus roseus s. Rhodostethia Macgill), Rosenmöve, eine 37 cm lange, 50 cm klafternde Art von Möven (s. d.) mit keilförmigem Schwanz, oben perlgrau, unten weiß, rosenrot überhaucht, um den Hals
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0875, von Lachmiden bis Lachs Öffnen
. Lachmöve, s. Möven. Lachmuskel (Musculus risorius Santorini), ein flaches, dünnes Muskelbündelchen, welches von der untern Wangengegend quer zum Mundwinkel verläuft und eigentlich ein integrierender Teil des breiten Halsmuskels (platysma myoides
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0981, von La recherche de la paternité est interdite bis Laristan Öffnen
zu langsam genommen; dre richtige Verwendung ist für das Verständnis der ältern Musik wichtig. Largus, Scribomus, röm. Schriftsteller, s. Scri- Larlden, s. Möven. ^bonius Largus. Larifari, eigentlich Trällersilben
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0985, von Larrey bis Larven Öffnen
von Goethes "Faust" (mit Streichung der Helenascenen) u. d. T. "Fausts Tod" (1889). Lartiguesches Sisenbahnsyftem (spr. tihg- sches), s. Einschienenbahnen (Bd. 5, S. 809d). Larunda, Mutter der Laren (s. d.). I"a.ru8, s. Möven. Larve (lat. larva
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0566, von Mantellinien bis Manteuffel (Edwin, Freiherr von) Öffnen
564 Mantellinien - Manteuffel (Edwin, Freiherr von) die Mutter bei der Trauung den Mantel über diese Kinder breitete. Mantellinien, s. Cylinder. Mantelmöve, s. Möven. Mantelpavian, s. Pavian. Mantelringrohr, ein Mantelrohr (s. d
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0967, von Möhra bis Moiré Öffnen
, Geldgro'fte in Annam, s. Dong. Mohur, s. Rupie^ MoV, Volkostamm, s. Annam. Moio l'Ni o j o), Hohlmaft in Portllgal und Bra- silien, s. Alqueire. ITboma^. Moir, David Maebetb, cugl. Dickter, s. Airo, Moire
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0470, von Noviziat bis Nowawes Öffnen
die Trottellumme (Hi-ia troils ^,.) in unge- heuren Mengen, Eistaucher, Möven und als Brut- gäste Schwäne und Gänse; von Raubvögeln die Eule (^ctea. 111V6H 6)-"?/) und den Falken. Insekten kommen etwa ein Dutzend vor, 3-4 sind parasitisch, der Rest
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0639, von Raubbau bis Raubvögel Öffnen
. Raub. Raubmöve (Lestris s. Stercorarius), Gattung der Möven (s. d.) mit der Riesenraubmöve (Lestris catarrhactes Quoy et Gaim., s. Tafel: Schwimmvögel II, Fig. 4). Raubseeschwalbe (Sterna caspia Pall., s. Tafel: Schwimmvögel IV, Fig. 4
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0869, von Riesenhai bis Riesensalamander Öffnen
die in Sammlungen häufige, zu Aschen- bechern verarbeitete Hufmuschel (Pferdehus, Hi^popnz), weiß mit roten Flecken, stark strahlig gerippt, gleichfalls aus dem Indifchen Ocean. Riesenpinguin, f. Pinguine. Ricsenraubmöve, f. Möven
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0804, von Seeschiffahrt bis Seesterne Öffnen
und den Atlantischen Ocean entlang Europas Küste bis England. Seeschule, s. Lakisten. Seefchwalbe (stoi-nN), Name eines Geschlechts der Langslnglcr aus der Familie der Möven (s. d.), mit ziemlich langem, geradem, an der Spitze nicht balig
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0979, von Silberkaninchen bis Silbernitrat Öffnen
), als Orgelbauer, und der jüngste, Johann Heinrich S. (geb. 24. Sept. 1727, gest. 15. Jan. 1799), als Pianofortcbauer berühmt. Silbermöve (I^ru8 tn'F6ntiMi3 Fi'ünn.), eine der gemeinsten nordeurop. Möven, weiß mit zart graublauer Färbung
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0465, von Sturmhaube bis Sturmwarnungen Öffnen
werden Kameen geschnitten. Sturmhaube, Große und Kleine, Bergkuppen, s. Riesengebirge. Sturmhut, Pflanzengattung, s. Aconitum. Sturmlatte, soviel wie Windrispe (s. Dachstuhl. ^[fehlt: )] Sturmmöve, s. Möven. Sturmpfähle, die in geneigter
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0737, von Texasfieber bis Textil-Berufsgenossenschaften Öffnen
- und Heuland, ist an der Ost- und Südseite durch Deiche, sonst durch Sanddünen geschützt, auf welchen Möven und von Norwegen kommende Seevögel in unzähliger Menge nisten, weshalb auch der nördl. Teil der Insel, der früher (bis 1629) von ihr getrennt
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0513, von Warren bis Warschau Öffnen
gebaltene Vorlesung "1W^ inwliectuai l^nci mov^I ä^vc^op- mNani68, criticlli, ima^inlUivß an^ jui'ülicgl" (5 Bde., 1854-55). Warrington