Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Nipon hat nach 0 Millisekunden 36 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0858, von Janusbildung bis Japan (Oberflächengestaltung. Klima, Pflanzen- und Tierwelt) Öffnen
» (Budapest 1880). Janville , Gabrielle de Martel de, franz. Schriftstellerin, s. Martel de Janville, Gabrielle de . Japan , in der Landessprache Nipon oder Daï Nipon (d. h. das große Nipon) genannt, Inselreich im O. von Asien
68% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0382, von Niobe-Essenz bis Nippon Öffnen
in die Georgianbai des Huronsees. Nipon (richtiger Nippon ), auch Dainippon (Groß-Nippon) oder Hondo , eigentlich der Gesamtname des Japanischen Reichs, wird aber in neuester Zeit als Name für die Hauptinsel Hondo oder Honshiu verwendet. (S
34% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0864, Japan (Zeitungswesen. Litteratur zur Geographie und Statistik) Öffnen
years in Nipon (Lond. 1883; 2. Aufl. 1887); Naumann, Über den Bau und die Entstehung der japan. Inseln (Berl. 1885); Eggermont, Le Japon. Histoire et religion (Par. 1885); Milne, Appendix to Recherches sur les tremblements de terre au Japon
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0865, Japan (Entdeckungsgeschichte. Geschichte) Öffnen
den Küsten, besonders in dem japan. Mittelmeere, und die Aufnahme des Flusses von Osaka aufwärts bis Miako oder Kioto im März 1868 unter Kapitän Du Petit Thouars. Der Engländer Adams durchreiste 1869 und 1870 Nipon, das auch Troup 1870
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0862, Japan (Verkehrswesen) Öffnen
und Zinkblech. Die wichtigsten Ausfuhrartikel sind Reis (344084), Fischöl (101426 Yen), Lackwaren, Porzellan- und Töpferwaren. – Die Banken Nipon Ginko (Kapital 10 Mill. Yen) und Kokuritsu Ginko (48, 8 Mill.) geben Noten aus; Privatbanken
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0205, von Hiragana bis Hirpiner Öffnen
, Hirnzelt, s. Gehirn (Bd. 7, S. 677k, 676a, 675d, 676b). Hirosaki, Stadt auf der japan. Infel Nipon, unweit der Nordküste, hat (1890) 30316 E. Hiroshima, Hauptstadt der Provinz Aki auf der japan. Infel Nipon, an einer infelreichen Bucht des
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0874, von Japanisches Huhn bis Japanische Sprache, Schrift und Litteratur Öffnen
Amurlande und der Insel Sachalin, der Tatar-Golf. Außerdem führen noch drei Seewege in den offenen Ocean, die die japan. Inseln Kiushiu und Nipon trennende Meerenge, die Sangar- oder Tsugarustraße zwischen Nipon und Jesso und die Straße von La
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0672, von Matrosendivisionen bis Matthäus (Apostel) Öffnen
der Nordküste der Südhälfte von Nipon, hat (1890) 35 565 E., Papierindustrie und Achatschlei- ferei. In der Nähe bei Kidzuki altberühmte Shinto- tempel. Als Hafen dient Sakai. Matsumoto, Stadt in der japan. Provinz Shi- nano, rechts vom Saigawa
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0208, von Saiteninstrumente bis Sakkara Öffnen
werden. Die S. gehören der malaiischen Völkerfamilie an und sind von den Semang (s. d.) wohl zu unterscheiden. Sakai, Stadt auf der japan. Insel Nipon, im Süden von Osaka, wohin eine Zweigbahn führt, hat (1892) 46566 E. und ist bedeutende
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0917, von 'sHertogenbosch bis Shinto Öffnen
. Shikoku , Sikoku , die kleinste der vier Hauptinseln des Japanischen Reichs, ist durch schmale Meeresarme von dem südwestl. Nipon und dessen Halbinsel Kii, durch die Bungostraße im W. von Kiushiu getrennt, ist fast durchweg gebirgig und zählt
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0593, von Tajo (in der Jägersprache) bis Takovo-Orden Öffnen
jetzt nach Ngan-ping gezogen, wichtig ist noch die Ausfuhr von Zucker. Takasaki , Stadt auf der japan. Insel Nipon (Hondo), im Innern, im NW. von Tokio, mit letzterm durch Bahn verbunden, hat über 20000 E. Takaseh , Takazzie , im untern
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1039, von Tschwen-Schrift bis Tuamotu Öffnen
.). Tshoshi , Stadt auf der japan. Insel Nipon (Hondo), an einem Vorsprung der Ostküste an der Mündung des Tonegawa, hat 25298 E. und betreibt bedeutenden Fischfang. Tsién , Geldstufe
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0192, von Nipigon bis Nisâm Öffnen
und Abhandlungen gab er gesammelt heraus unter dem Titel: "Zur geschichtlichen Würdigung der Religion Jesu" (Bern 1884-1886, 7 Hefte). Nippon (Nipon, Nihon), einheimische Name für Japan, s. v. w. Orient, Sonnenaufgang, wurde früher irrtümlich in Europa
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0981, von Asiatisches Departement bis Asien (Name. Lage, Grenzen und Küsten. Inseln) Öffnen
, Japanische, Ochotskische und Beringmeer, umklammert von den Halbinseln Korea und Kamtschatka und den Inselreihen der Kurilen, Sachalins, den japan. Inseln mit Jesso, Nipon, Shikoku und Kiushiu, während Formosa und Hainan im Golfe von Tongking dem Festlande
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0987, Asien (Bevölkerungsverhältnisse. Kulturzustand. Gewerbe, Industrie, Handel) Öffnen
.). Hiervon fallen auf Central- und Ostasien etwa die Hälfte, auf Britisch-Indien ein Drittel; der Rest zersplittert sich. Das hindust. Tiefland zählt über 170 E. auf 1 qkm, die Herrschaft Baroda nördlich Bombay und die Küsten über 150. Nipon hat 164-171
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0438, von Fuscaldo bis Fusinato Öffnen
). Fuseli , Maler, s. Füeßli, Joh. Heinr . Fuselöl , s. Fusel . Fusijama oder richtiger Fusi-no-jama , d. h. der Berg Fusi, vulkanischer Kegel auf der japan. Insel Hondo oder Nipon, etwa 30 km von der Südostküste im W. von Jokohama
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0187, von Himbeeressig bis Himjariten Öffnen
, schwarz glänzend, grau behaart. Himbeerstrauch, s. Himbeere. ^[Spaltenwechsel] Himbeerwein, einer der Beerweine (s. d.). Himeji, Himedsi, Stadt auf der japan. Insel Nipon, in der Provinz Harima, am Japanischen Binnenmeer und an
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0199, von Hinzpeter bis Hiogo Öffnen
der Hebräer, Bd. 2 (Innsbr. 1882). Hiobspost , eine unangenehme Nachricht (Post), denjenigen ähnlich, die Hiob empfing. Hiobsthränen , s. Coix . Hiogo , auch Fiogo , Hafenstadt in der japan. Provinz Setsu auf Nipon (Hondo), liegt
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0337, von Hondschoole bis Honduras (Freistaat) Öffnen
335 Hondschoole - Honduras (Freistaat) Grenze zwischen Uucatan und Britisch-Honduras und mündet in die Chetumalbai. - 2) H., japan. Insel, s. Nipon. Hondschoote
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0634, von Inseln der Seligen bis Insignien Öffnen
] Inseln qkm Inseln qkm Neuguinea 785 362 Neufundland 110 670 Borneo 733 329 Luzon 105 919 Madagaskar 591 563 Island 104 785 Sumatra 421 154 Mindanao 97 968 Großbritannien 229 591 Irland 83 751 Nipon 223 520 Sachalin 80 000 Celebes 170 100 Jesso
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0860, Japan (Religion. Landwirtschaft) Öffnen
. Einige von den ältesten derselben, wie namentlich der in Isé auf Nipon, genießen hohe Verehrung und finden jährlich Wallfahrten vieler Tausende zu ihnen statt. 1890 gab es 193242 Mija und 14717 Shintopriester. Seit der Mikadorestauration (1868
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0907, von Jesi (Samuele) bis Jesuiten Öffnen
° und 45°30' nördl. Br., wird durch die Tsugarustraße von Nipon, durch die Lapérousestraße von Sachalin getrennt und bedeckt 77993, nach anderer Messung 81374 qkm, wozu noch die 44 Nebeninseln mit 807 oder 530 qkm kommen. Die Bevölkerung beträgt
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0951, von Jokai bis Jokohamahuhn Öffnen
, Revisionsbureau, davon Joklamandschi , der Revisor, Kontrolleur, insbesondere Zollrevisor. Jokohāma oder Yokuhama , japan. Hafen auf der Insel Nipon, an der Westküste der Bai von Tokio, 37 km nördlich von deren Eingang, 22 km im SSW. von Tokio
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0352, von Kinogerbsäure bis Kioto Öffnen
. Kiōto , Kyoto , Miako , Mijako oder oft Saikio («Hauptstadt des Westens»), früher die Residenz des Mikado auf der Insel Nipon, in einer fruchtbaren Thalebene am Jodo, im W. des Biwasees und an der nach Osaka und nach N. führenden
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0460, von Kobaltsulfide bis Kobell Öffnen
redenden Urianghai getrennt wird. Zwischen dem Ubsa-nor und dem Kara-ussu liegt der Kirgis- nor, östlich vom Kara-ussu der Durga-nor. K. ist Sitz eines russ. Konsuls. Kobe, Vorstadt von Hiogo (s. d.) auf Nipon. Kobeh, Ort in Darfur (s. d
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0182, von Napoleonshuhn bis Narbonne Öffnen
) bestehender, meist karrierter Kleiderstoff von vier- oder fünfbindigem Köpergewebe. Nara, Stadt in der japan. Provinz Jamato, auf der Insel Nipon, in der Nähe von Kioto, war einstmals kaiserl. Residenz, zählt (1887) 23288 E. und ist berühmt
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0369, von Nihilum album bis Nike Öffnen
. Zinkoxyd . Niigata , Hauptstadt des Ken N. im nordwestl. Teile der japan. Insel Nipon mit (1890) 47019 E. Der Hafen bietet bei ungünstigen Winden keinen zureichenden Schutz und der Nothafen Jebishumatshi auf der gegenüber liegenden Insel
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0908, von Robineau bis Robinson (Edward) Öffnen
Blütentrauben, wird ebenfalls nicht selten zur Zierde kultiviert. In den Ostseeprovinzen Rußlands wird der der R. verwandte Erbsenbaum (s. Caragana) allgemein unter Akazie verstanden. Robinson, engl. Familie, s. Grey und Nipon. Robinson, Edward
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0173, von Sadnig-Kreuzeck-Gruppe bis Safarík Öffnen
de Vasconcellos (Halle 1885). Sadnig-Kreuzeck-Gruppe, s. Ostalpen (Bd. 12, S. 696 a). Sado, Insel des japan. Archipels, vor der nördl. Westküste Nipons gelegen, hat 869 ci1
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0855, von Senckenberg (Joh. Christian) bis Sendschirli Öffnen
aus und veranlaßt wissenschaftliche Reisen. - Vgl. Kriegk, Die Brü- der S. Eine biogr. Darstellung (Franks. 1809). Send, s. Sendgericht. Sendai, Stadt auf der japan. Insel Nipon, an der Ostseite, unweit der Küste, an der von Tokio nach
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0918, von Shipley bis Shoshoni Öffnen
besonders in den Marschlandschaften Eng- lands gezüchtet imd sind meist Karrenpfcrde. Shiznoka, Stadt auf der japan. Insel Nipon, unweit der Ostküste, an der von Tokio nach Nagoja führenden Eisenbahn, hat (1892) 36 343 E. und ist .Hauptstadt des
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0989, von Simon (Richard) bis Simonoseki Öffnen
. Simonoseki , Shimonoseki , auch Akamagaseki oder Bakan , Handelsstadt an der Südwestspitze der japan. Insel Nipon, an der schmalen Straße van der Capellen oder Straße von S., unter 34°7' nördl. Br. und 131° östl. L. von Greenwich, dem Hafen
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0364, Stiller Ocean Öffnen
der Ostküste Sachalins, an den Ostküsten der Kurilen und am Eingang der Lapérouse-Straße sowie auch in der Tsugaru-Straße zwischen den japan. Inseln Jesso und Nipon vor; die Lapérouse-Straße war im April 1879 fast ganz vom Eise gegesperrt. Treibeis in südl
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0886, von Toiletteseifen bis Tokio Öffnen
der Toisenmaßstäbe (Berl. 1885). Toison d'or (frz., spr. tŏasóng ), das Goldene Vließ. Tojama , Hauptstadt des gleichnamigen Ken auf der japan. Insel Nipon (Hondo), an der gleichnamigen Bucht der Nordwestküste, hat über 58000 E
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0927, von Totliegendes bis Tötung Öffnen
der ehemaligen Provinz Inaba und des Ken T. auf der japan. Insel Nipon (Hondo), an der Nordküste des südl. Teils, hat 28 000 E.; Baumwoll- und Seidenindustrie. Tötung, die widerrechtliche Herbeiführung des Todes eines Menschen, sei es durch positive
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0152, Berg Öffnen
150 Berg Gipfel Gebirge (oder Länder) Höhe in ui Tacht-i-Snleiman . Suleimangebirge .... 3910 Korintji (Indravura) . . (Sumatra)....... 3766 (Insel Nipon)...... 3745 Semeru...... (Java