Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Nu��� hat nach 0 Millisekunden 132 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0485, von Nu-Stämme bis Nützliche Verwendung Öffnen
483 Nu-Stämme - Nützliche Verwendung reich, wo es zumeist geschlagen wird. N. kostet (1896) im Großhandel 1,4 M. das Kilogramm. Nu-Stämme, s. Amerikanische Nasse. Nut, eine Vertiefung von rechteckigem, Halbkreis
32% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0200, von Hiong-nu bis Hippel Öffnen
198 Hiong-nu – Hippel (1876) und den dadurch erlangten Anschluß an die größtenteils fertig gestellte Meridionalbahn der Insel gefördert. Der auswärtige Handel von Hiogo-Kobe-Osaka erreichte (1889) in der Ausfuhr den Wert von 20, 36 Mill
25% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0618, von Oranien bis Oranjefluß Öffnen
auf 1275000 qkm geschätzt. Er entsteht aus zwei Hauptquellflüssen, einem südlichen, dem Nu Garib (d. h. Schwarzer Fluß) oder Oranje (Noka Sinku), der als Oberlauf des Hauptstroms gilt, und einem nördlichen, dem Gei Garib oder Vaal Rivier
23% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0223, von Hiung-nu bis Hjort Öffnen
221 Hiung-nu – Hjort lich zusammen; die Atmung ist mühsam, jagend, der Puls klein, fliegend, die Haut blaurot. Häufig treten auch Delirien und Konvulsionen ein. Der letztere Grad von H. ist in hohem Maße
16% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0768, von Menderes bis Mendoza (Provinz) Öffnen
), «Monstres parisiens» (2 Tle., 1882–85), «La première maîtresse» , «L'homme tout nu» (1887), «L'envers des feuilles» (1888), «L’infidèle» (1889), «La femme-enfant» (1891), «La messe rose» (1892), «La maison de la vieille
0% Gelpke → Hauptstück → Hauptteil: Seite 0030, Hauptteil Öffnen
die Felsenmassen zertrümmern und die Ebenen verwüsten, sondern auch die lebende Schöpfung in einem Nu in ein Nichts verwandeln, sein! Denn schon, wenn ein Weltkörper von einer Größe, wie unser Mond, der das Meerwasser unter der Linie zu einer Höhe von 2
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0048, von u. i. bis Ujfalvy Öffnen
den ältesten Zeiten Nachbarn der Chinesen. Sie wohnten nördlich vom Gelben Flusse und bildeten zuerst das mächtige Reich der Hiung-nu, mit dem die Chinesen jahrhundertelang Kämpfe zu bestehen hatten. Das Reich der Hiung-nu zerfiel im ersten
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0903, von Horn bis Hutablösung Öffnen
(Berg), Ötzthal Hörnli(Berg),Matterhorn, Zürich'.»'.,7,.' Hornschwämme, Badeschwamiu Hornsea, Holdcrneß Hornstrahl, Huf 759.2 - Hörnum, Sylt 456, l - ' Hornwald, .^» - ^ Hornwarze, Kaftanic Horomuschiru
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0034, Amerikanistenkongreß (Paris 1890) Öffnen
, für welche das nu als Präfix der ersten Person so charakteristisch ist, daß von den Steinen dieselbe als Nu-Sprachen bezeichnet, hat Adam nicht die Spur eines Artikels gefunden, u. er hält für zweifelhaft, ob es eine einzige amerikanische Sprache gebe
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0442, von Hungermoos bis Hunnen Öffnen
Ansichten. Während Deguignes und Neumann sie für die Hiung-nu (s. d.) der chines. Schriftsteller und demnach für mongol. Stammes halten, erklären andere, wie Klaproth und Hunfalvy, sie für Finnen im allgemeinen und somit auch für die Vorfahren der Magyaren
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0532, Keimungsformen (Biologie) Öffnen
Keimwurzel in Form eines Loches eintritt, aber auch unregelmäßig sein kann; bisweilen findet Öffnung mittels eines besondern Deckels (bei^iatino, ^.vl^a,, (^nu^ I>0tn,inc)^Lt0u, ^.jlrs, I^istin. u. a.) statt. Bei sehr festen Samen- oder Fruchtschalen
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0111, Auge (künstliches) Öffnen
werden die A. durch ein System von Muskelchen bewegt. Der zweite Augentypus ist der der zusammengesetzten , der nu r bei Gliederfüßern (s. d.) vorkommt. Die A. der Tiere liegen oft in Höhlungen gebettet; unter Umständen aber
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0791, von Filigranglas bis Fille Öffnen
der Weltumsegelung der Ma- genta und starb 9. Febr. 1867 in Hong- tong. Er schrieb: "Dell" lnnxioui i'j^voduNive Q6^Ii kiiiingii" (Mail. 1850; 2. Aufl. 1850), "11 re^iio Äiii- mlUe" (ebd. 1852), "Xoto äi nu viaZ- 310 iu I'ei'äia," (ebd. 1865
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 26. Dezember 1903: Seite 0203, von Unknown bis Unknown Öffnen
im kindlichen Kehlkopfe und Rachen, der ohnehin sehr klein ist, Exsudate bilden, wie zum Beispiel bei der Diphtheritis. Im Nu wird da der Kehlkopfeingang versperrt und das Kind droht zu ersticken. Kindern mit großen Mandeln sind demnach bei
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0439, von Unknown bis Unknown Öffnen
aus einem Korbe frische Brötchen, Butter, Wurst und Bier, sowie ein Spirituskocher, mit dessen Hilfe im Nu Tee oder Kakao bereitet werden kann. Fehlen in solchem Zimmer auch noch die übrigen Möbelstücke, es wird doch in wenigen Minuten einen wohnlichen
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0641, von Unknown bis Unknown Öffnen
. Anhalt: Wasist ein Veit?  Was das Haus schädigt.  Ml die Küche.  Nu« unserem Leserkreise.  Hausmittel und Nezepte.  Weihnachts« Diners. - Kochrezepte.  Briefwechsel der Abonnenten unter sich.  Neuheit.  Literatur.  An die werten Leserinnen
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0662, von Unknown bis Unknown Öffnen
Frauli nu bisame hält, Was du erhusisch froh und spot!  Wenn's öppe nit am Schnürli got, Nit ganz verzagt,  die tröstet gschwind,   Sucht fern dir z'ha, was d'Sorge sind, -^  Sinn't, wies no besser z'mache wär'!  Mi dunkt's, dann wär's nit
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0152, Afrika (Gewasser) Öffnen
Drakenbergen kommenden Quellflüssen, dem Nu Gariep und dem Kai Gariep oder Baal, und ist der bedeutendste Fluß des Kaplands, das er (auf der Nordgrenze) beinahe seiner ganzen Breite nach von O. nach W. in tiefem Felsenthal durchzieht, ohne dem Lande
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0892, von Aruns bis Arzneimittel Öffnen
rimfrost af sonen i örnskog" (Stockh. 1832). Auch gab er "Svenska konungar och deras tidehvarf" (Stockh. 1830-43, neue Aufl. 1855), "Stockholm före och nu" (das. 1837-40) heraus und übersetzte die "Frithiofsaga" (2. Aufl., das. 1841) aus dem Isländischen
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0152, von Claasz bis Cladonia Öffnen
Darstellung und Beleuchtung des französischen Bauernstandes gab. Von seinen übrigen, durchweg dem Volksleben entnommenen Werken nennen wir: die Skizzen- und Novellensammlung "Les va-nu-pieds" (1874); die Novelle "Une maudite" (1876), welche ihm
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0653, von Delphinien bis Delta Öffnen
patrie" (1877) noch mit seinen Romanen: "Les compagnons du roi" (1874), "Jean-Nu-Pieds" (1874), "La vengeresse" (1876), "Les mystères du Bas-Meudon" (1877), "Le fils de joie" (1877) u. a. so recht durchzudringen, bis er sich endlich mit "Le fils de
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 1015, von Fahlcrantz bis Fahne Öffnen
, 2 Tle.) und "Evangeliska alliansen" (das. 1847-48, 2 Bde.) heraus. Von 1839 bis 1842 leitete er mit Knös und Almquist die "Ecklesiastisk Tidskrift". Später schrieb er noch gegen den Katholizismus: "Rom förr och nu" (Upsala 1858-61, 5 Tle
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0075, von Fausse bis Faust Öffnen
Thür hinaus will und ihnen großen Schrecken einjagt; wenn er ein andermal im Nu durch die Luft von Prag hergeritten kommt, da sich sein dienender Geist in ein Pferd mit Flügeln, "wie der Poeten Pegasus", verwandelt hatte etc.: alles Zuge, welche
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0758, von Kirchengebote bis Kirchengesang und Kirchenlied Öffnen
Refrain "Kyrie eleison") genannt, und diese Benennung erhielt sich bis ins 15. Jahrh. Am verbreitetsten waren von ihnen der Osterleis ("Krist ist erstanden"), der Himmelfahrtsleis ("Krist fur gen himel") und der Pfingstleis ("Nu bitten wir den
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0606, von Lecomte du Nouy bis Leda Öffnen
606 Lecomte du Nouy - Leda. Lecomte du Nouy (spr. lökongt dü nu-i), Jules Jean Antoine, franz. Maler, geb. 10. Juni 1842 zu Paris, war nacheinander Schüler von Gleyre, Signol und Gérôme und trug 1866 den zweiten großen Preis von Rom für den
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0371, Maximilian (Bayern) Öffnen
die Universität München, wo er sich vorzüglich mit Geschichte, Staatswirtschaftslehre und Naturgeschichte beschäftigte. 1827 volljährig geworden, trat er in die Kammer der Reichsräte ein. 1838 besuchte er Athen, Konstantinopel, Ägypten und Nu-^[folgende
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0464, von Menden bis Mendoza Öffnen
Colette" (1885); "Monstres parisiens" (1882-84, 2 Tle.); "Les boudoirs de verre" (1884); "La rose et le noir" (1885); "Lesbia" (1886); "L'homme tout nu" (1887) sowie die Schriften: "Les 73 journées de la Commune" (1871) und "Richard Wagner" (1886
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0287, von Nutzeigentum bis Nyerup Öffnen
auf seiner Fahrt nach Japan entdeckte. Ny (schwed., spr. ), in zusammengesetzten Ortsnamen vorkommend, bedeutet "neu". Nya Elfsborg, Festung, s. Gotenburg. Nyangwe, arab. Niederlassung am rechten Ufer des Lualaba (Oberlaufs des Congo), unter 4
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0417, von Oranienbaum bis Oranjefluß-Republik Öffnen
Quelle am Mont aux Sources entspringt, dann den großen Vaal (s. d.), der Kai Gariep heißt, im Gegensatz zu dem auch Nu Gariep genannten Hauptstrom, mit den Nebenflüssen Kolong und Modder u. im Unterlauf den Steppenfluß Aintaas oder Hygap, welcher
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0158, von Bonga bis Borne Öffnen
«, »Biff! Baff! Buff!«, »I nu heern Se mal« etc.), die sich eines nicht unbedeutenden und verdienten Erfolgs zu erfreuen hatten. Außerdem erschienen von ihm (in hochdeutscher Sprache) das humoristische Liederbuch »Seid umschlungen Millionen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0402, Großbritannien (Heer und Flotte, Geschichte seit 1887) Öffnen
war diese Flotte durch 41,730 Seeleute (einschließlich von 2597 Offizieren), 4514 Schiffsjungen und 13,867 Marinesoldaten. Die ^ stellwache zählt 4200 Mann, die Reserve aber 24,375 Mann, einschließlich von 20,118 Seeleuten der Handelsmarine, 2210
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0423, von Hanne bis Harrison Öffnen
das mit Beifall aufgeführte Schauspiel X^ert^ten pg.k Xrsmi« (1876) und die Erzählungen: »Nu tri Nana« (»Ein freier Mann«, 1877) und >VikinA6d1oä« (1878), aus der Gegenwart Islands, wo er zwei Jahre geweilt, »^ra Oamikvirke til No86NväiiF6t« (1880), »karst LN Div
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0577, von Militäreisenbahnwesen bis Millet Öffnen
); »8p0it8 lmä im8tim68 ot'Neri^ Nu Zwuä« (1859); »No inan'8 wad« (1863); »Ny Wtll6i''8 ^i'äen« (1866); »^Vatcli tlie 6nä« (1869). "7) Emmanuel, .Hellenist, geb. 1812 zu Paris, fand 1833 an der königlichen Bibliothek daselbst Anstellung, wurde 1849
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0587, von Morawski bis Moreelse Öffnen
gebliebenen Hauptwerk: »Nu Mridionmetap Ii^icuin«, stellteer als Gegner der Cartesianischen und Gönner der Paracelsischen Physik einen auf das Studium der Kabbala gestützten und der Theosophie van Helmonts (s. d.) verwandten platonisierenden Mystizismus
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0703, von Reber bis Regenwurm Öffnen
) gab er heraus: >^ Nu^iisd 8H00I« (1866,2 Bde.; abgekürzte Ausg. 1890). Für die »80Mb X6N8iiiFt0n lianät)00k8« schrieb er ein »HiHi MHi ol de3i^u« (1876). Er starb 14. Dez. 1888. Meeve (spr nyw», Henry, engl
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0727, Schaugebilde (Schauapparate der Pflanzen) Öffnen
Kelchzipfel zu einem der auffälligsten Gewächse Westindiens. Bei vielen Myrtaceen, Mimoseen und Kapparideen trockner Gegenden, namentlich bei den Gattungen Nu^Iv Ms, 2Io1a-Ißno«. und ^.caoi H, überlassen die unscheinbaren oder abfälligen Blumenblätter
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0852, von Arna bis Aspadana Öffnen
, Benedetto, Ital. Litt. 91,l -, Cleto, Ital. Litt. 101,1 Arros, Adour Arrowroot von Guayana, Nu^ Arrowsmith (Berg), Vaneouuer Arrowsmith (Insel), Mejuro (Bd. 17» Arroyal, Leon de. Spanische Litt. 94,1 Arsa (Getränk), Branntwein 3^'9,Ä
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0865, von Brutbecher bis Burunduck Öffnen
), Schiern Bürgstein, Haida Burgundarholm, Bornholm Burgunder Kanal, Rhone Burgundionen, Germanen 177,1 ^ Burgwall (Berg), Pommern 215,i, - gen 19,i Burgwallornament, Gefäße, prahlst. Burha, Balaghüt (Bd. 17) Buri (nord. Hiiyth
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0870, von Chinese bis Clarence, Port Öffnen
lledschstaaton ^ittia.ri8tH korrilä, Ciotat, La Citium, Kition <^it0l6 (franz.), Zither Citren, Citrilen, Oitrou NU 268te, Citronin, Anilin 592,1 lZitronenöl Citronyl, Citryl, Zitronenöl (^itt9.6, Gelüste Citum
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0883, von Eritgau bis Euploia Öffnen
, Alexandria 328,1 NU()U3.6, Lvovay Euphon, Chllldni Euphrades, Themistios Euphrosyne (Insel), Magelbae^« .U^- Euploia, Aphrodite schipel
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0896, von Grundiermaschme bis Gweznou Öffnen
, Obergünzburg Gunung Agung, Vali lNegemscl». Gunung Gedet) (Vulkan), Preanger (^nu V68«elft, Kanonenboote Guobda, Zaubertrommel Guoy, Klldschaga Guppy (Reisender), Asien (Vd. 17)61,2 Gupta, Nepal 51,2 Gura, Abessinien 40,2, (Bd. 17
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0939, von Nogueira bis Nyssäische Gefilde Öffnen
), Äneas 1), ^nu» sliuu (Insel), Nordpolexped. (Bd. 1?) Nulllltakers, Eiszeit (Bd. 17) 283,2 Nunation, Arabische Sprache Nundllwaono, Eenecaindianer Nundui (Fluß), Gabun 822,2 Nunez (Fluh), Senegambien Nungu, Gurma Nunnius, Nuäez ^iliitii 6
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0960, von Rümelin bis Safata Öffnen
956 Rümelin - Safata Rümelin, Aurora u., Saäier-Masocl» Numessenz, Rum sAlgerien 348,2 Rumi, Rumih, Rum (- Römer), Rumijagebirge, Montenegro 767,2 Nu^?-Ill, Rumelien Rumney (Fluß), Glamorganshirc Rumney (Stadt), Rhymney
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0327, Französische Litteratur der Schweiz Öffnen
errante« sammelte. Die Nachtseite des englischen Lebens beschäftigt Hector France, der in England seinen Wohnsitz hat, in »Police-Court, mœurs anglaises«, einer Fortsetzung seiner bisherigen Sittenstudien: »Les va-nu-pieds de Londres«, »Les nuits de
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0352, von Frantz bis Französische Litteratur Öffnen
ä'nne NM6«, ein ohne Autornamen erschienenes Buch, gehört mit »O^Qiki ValAiaiv6« von Rosny, »Nu Nade« und »I^-d HL« von Hays Mans, »1^6 ^r6M8LIil6 668 vieux« von Elenor Bourges zu dem Besten, was die neue Richtung bisher erzeugte. Bei
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0486, Immergrüne Gehölze (geographische Verbreitung: südliche Halbkugel) Öffnen
; nebenher kommt auch eine Konifere ((^11itri8 V6i'i'uco8k) vor. Ausgedehnte Wälder von Fieberbäumen (Nu(Hi.vi)tu8) bedecken die Bergdistrikte von Süd- und Südostaustralien und werden in feuchtern Regionen sogar von Farnbäumen (Oic;k80ma) begleitet; einige
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0493, von Insekten bis Institut für Infektionskrankheiten Öffnen
. Allerdings müssen dabei Unterabteilungen unterschieden werden, deren Angehörige, wie das schon erwähnte schabenartige Tier, den Geradflüglern, den neuern Netzflüglern, den Käfern und sogar den mit saugenden Mundteilen ausgestatteten HaIbstüglern(Nu^6i
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0533, von Keller bis Kette Öffnen
wird. Es ist leicht ersichtlich, daß auf diese Weise immer die Berührungsstellen zweier harter Gliedenden m N denjenigen zweier we:cher Enden regelmäßig abwechseln.-Ein neues Kette nu erb indungsglied ist von F. Estermann angegeben. Die beiden Teile^ und (I
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0633, Mimikry (systematische Einteilung) Öffnen
fliegenden Männchen, und werden letztern dadurch oft völlig unähnlich. So ahmt das Weibchen von Hviwl)'iuuü8 dolina. die Nu^Ioea, d«i'6 nach, während das Männchen nicht mimetisch ist. Dasselbe gilt für Hvpol^iuii^ Hlisip Ms, dessen Weibchen I)lnun8
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0673, von Natalie bis Natrium Öffnen
vor der Äb^ zweigung des Rohres e. Das durch einen Deckel 6 luftdicht abgeschlossene Schmelzgefäß wird bis zum Niveau nu mit der Schmelze gefüllt: die Nachfüllung 42"
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0867, von Spangenberg bis Spanien Öffnen
einseitigen Parteistandpunkte diktier-! ter Kommentierung als Gratisbeilagen einzelnen Nu-! mern beigab. ! Bis 1878 verfügte die sozialdemokratische Partei l über eine große Zahl Agitatoren
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0269, von Aimará bis Ainemolo Öffnen
Teile geteilt. Der östliche, zum Flußgebiet der Rhône gehörig, schließt sich durch die Parallelzüge des Juras dem Alpenlande an, senkt sich nicht unter 300 m herab, erhebt sich aber zu Bergen von 1500 bis 1700 m (Le Crêt du Nu 1555 m, Le Grand Crêt
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0528, Amerikanische Rasse (Südamerika) Öffnen
unter dem Namen Nu-Stämme eine Anzahl zusammengefaßt, die in einem breiten Streifen vom bolivian. Hochlande bis nach Venezuela ziehen, die Mündungen der Nebenflüsse des Amazonas vom Ica bis zum Rio Negro einschließend. Als hauptsächlichste derselben
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0961, von Arverner bis Arzneimittel Öffnen
Fornsånger», 3 Bde., ebd. l834‒42), die die von Afzelius und Geijer ergänzt; «Svenska Konungar och deras Tidevarf» (mit Porträts, ebd. 1830‒43; neue Aufl. 1855 fg.); «Stockholm förr och nu» (anonym, ebd. 1837‒40) u. a. m. Als Dichter ist er unbedeutend
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0035, von Äthiopier bis Äthiopische Sprache, Schrift und Litteratur Öffnen
erblichen Besitz innerhalb der Familie. Die Macht des Königs war durchaus uneingeschränkt; nu r über gewisse, durch jahrhundertelange Sitte geheiligte Grundordnungen wagte auch er sich nicht wegzusetzen. Auch in der Kirche war er wie Schützer
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0249, von Backobst bis Bacmeister Öffnen
), «Fånge på Kallö» (1870), «Carinas ljus» (1871), «De förtryckta» (1872) und sein Hauptwerk, das Trauerspiel «Dagvard Frey» (1876; deutsch von Attinghausen, Dorpat 1879). B. war Redacteur von «Teater och Musik» (1876), «Nu» (1877) und der «Post och Inrikes
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0397, von Baratteur bis Barbados Öffnen
vollständig in Ausnutzung. Besonders Zuckerrohr gedeiht vortrefflich, ferner Baumwolle, Tabak, Kaffee, Indigo, Arrow-Root, Knollengewächse, wie Batate und Yams, aber nu r wenig Getreide (Mais). Die Volksdichte ist daher groß (455 auf 1 qkm
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0585, von Bayerwald bis Bayle Öffnen
. litt sie viel durch die Hugenottenkriege, erlebte unter Ludwig ⅩⅢ die blutige Bestrafung der rebellischen «Va-nu-pieds», unter Ludwig ⅩⅣ. die grausame Verfolgung der Protestanten. In der Revolutionszeit hielt sie mit ihrer zahlreichen Geistlichkeit
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0315, von Borku bis Bormann Öffnen
Engemann» (ebd. 1883; 3. Aufl. 1888) und «I nu heern Se mal!» (ebd. 1885; 2. Aufl. 1889). Die liebenswürdige Eigenart seines Wesens spricht sich aus in den bald sinnigen, bald launigen Arbeiten: «Reineke Fuchs. Kinderbuch» (mit Jul. Lohmeyer, illustriert
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0151, von Chenalopex aegyptiacus bis Chénier (André Marie de) Öffnen
, und das Fragment "I)6riii6i'8V6i'8(1'uu poete" ("l^omniL nu d6rni(!i- i'3.)'oii"). Als Feind des Volks angeklagt, bestieg er 7.'Tbcrmidor (25. Juli 1794) das Schafott. Kein franz. Dichter hat sich dem Geiste der griech. Poesie in Auffassung
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0207, China (Geschichte) Öffnen
-Hwang-ti, «der erste Thsin-Kaiser» genannt wird (221–209 v. Chr.). Er bekriegte im Norden die Hiung-nu (s. d.), im Süden unterwarf er das Reich Nan-jüe (Tongking); auch ist er nach einigen Erbauer, nach andern Vollender
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0455, von Commeatus bis Commentarii Öffnen
nu), wie bei uns. voininsüiN, ital. Name für das Drama, ins- besondere für das Lustspiel, im Gegensatz zur D-^- Fsäia, dem Trauerspiel. Anfangs verstand man unter 0. jedes in der Volkssprache, d. b. italienisch abgefaßte Gedicht
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0488, von Constantia bis Constantius Chlorus Öffnen
und wurde von den Franzosen durch ein neues prächtiges Bau- werk ersetzt. Östlich befindet sich im Dschebel Tbaya eine der großartigsten Tropfsteinhöhlen. C. war schon im Altertum infolge seiner fast uneinnehmbaren Lage eine bedeutende Stadt Nu
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0269, von Dididae bis Dido Öffnen
267 Dididae - Dido brauch auf Lebenszeit. Auf ihre Einladung ging D. nach Petersburg, tonnte jedoch das Klima nicht vertragen und reiste bald wieder ab. Während er mit der "Nu"xe1op6äi6" beschäftigt war und viele Unannehmlichkeiten
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0561, von Dt. bis Dualismus Öffnen
Bucharei oder Ost-Turkestan mit den Hauptstädten Iarkand und Kaschgar. Beide Länder hatten zur Zeit der Blüte das Dsun- garenreich gebildet, das vom Kuen-lun bis zum Mai- und Tan-nu-Gebirge, vom Balchaschsee bis zum Quellbezirt der Selenga reichte
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0685, von Ecgonin bis Echeveria Öffnen
61 MNO 66 1^ 68PHä^", 1876 "0 locui-a 0 8^iiticlaä" (dcutfch von Sallis u. d. T. "Wahnsinnig", 3. Aufl., Verl. 1889), 1878 "Nu öl ^ilai- ^ 6u 1^ ci-u^", 1879 "I^u 61 L6Q0 äs I2. nni6rt6" (deutsch von Fastcnrath: "Im Schooß des Todes
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0181, von Entre nous bis Entre-Rios Öffnen
und hat 633,6 qkm und (1888) 9651 meist kath. E. in 6 Gemeinden, Alpenwirtschaft und Ackerbau. Hauptort ist Sembrancher (s. d.). Entre nous (frz., spr. angtr nu), unter uns, im Vertrauen. Entrepôt (spr. angtr’poh), in Frankreich jeder Raum, in welchem
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0408, Eugen (Herzog von Württemberg) Öffnen
); Feldzüge des Prinzen E. von Savoyen. Nach den Feldakten hg. von der Abteilung für Kriegsgefchichte des k. k. Kriegsarchivs (20 Bde. und Register, Wien 1876-93); Malleson, ?rwc6 Nu- 36U6 ot 8avc>7 (Lond. 1888); A. Schulte, Die Ju- gend Prinz E.s
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0522, von Fagne bis Fahlerz Öffnen
theol. Schriften polemischen Inhalts, z. B. «C. J. L. Almqvist såsom författare i allmänhet och såsom teolog i synnerhet skärskådad (2 Tle., Upsala, 1845‒46), »Evangeliska alliansen« (2 Tle. ebd. 1847‒48) und »Rom förr och nu« (6 Tle. Westerås 1858
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0820, von Finte (Fischgattung) bis Fiori da Urbino Öffnen
il äiritto iut61'U3^i0N3.i6 pviv3.t0" (Pisa 1873) und "'6tti iut6rn32i0N3.1i ä6ll6 86iit6ii^6 6 ä6Fii atti" (Tl. 1, 1875; Tl. 2, 1877; letzterer als "^raits ä6 äroit 116U3I int6i- ! nÄtioimi 6t 66 1'6xtl3(1iti0ii übersetzt von (5H. An
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0852, von Fiume (Fluss) bis Fiume (Komitat und Stadt) Öffnen
ein fester Anhänger der Parlamentsreform, der Katholikenbefreiung und des Freihandels. Als Gegner der Getreidezölle veröffentlichte er "I^irst, 8ßc0iiä auli tliirä Hä(1r"8863 to tli6 iHuäo^nerk ot Nu^i^nä 0Q tN6 001'U Ig>^v8" (Lond. 1839) und be
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0950, von Föderaltheologie bis Föderation Öffnen
einer volkstümlichen Negierung gering. Einmal in die Minderheit geraten, zeigten sie Mangel an Patriotis- mus und konnten niemals ihre frühere Stellung wiedergewinnen. - Vgl. H. Adams, I)oeum6nt8 1-eia.tinF to N<^ Nu^auä ^Läeration (Vost. 1877
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0053, von Frankomanie bis Frankozwang Öffnen
, Frankreich mit Algerien, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Niederländisch-Ost- indien, Norwegen, Österreich-Ungarn, Portugal, Nu- mänien, Salvador, der Schweiz, der Türkei (nach Konstantinopel durch Vermittelung des deutschen Postanits und nach
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0404, von Fuentesauco bis Füeßli Öffnen
1806 in Wien. Johann Heinrich, Bruder von Hans Nu- dolf ll., als ausübender Künstler der hervorragendste aus der Familie, auch als Übersetzer tüchtig, geb. 7. Febr. 1742 zu Zürich, studierte zunächst Theologie und lernte verschiedene Spracken
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0476, von Galgóczgebirge bis Galiläa Öffnen
-1821) siedelte aus seinem Geburtsorte Brescia zuerst nach Paris über, ging dann nach London und 1798 wieder nach Paris, wo er die engl. und ital. Sprache lehrte. Seit 1801 gab er die Monatsschrift "I^portoi'^ ot Nu"1i8ii I^itsratui's" und seit 1814
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0598, von Gau (Franz Christian) bis Gaudenzdorf Öffnen
. Staatsbahn. Mr den Kuckuck. Gauch, Geck, Narr; auch lokale Bezeichnung <5a.nokb (frz., spr. gohsch), links, linkisch; Gaucherie (spr. gosch'rih), linkisches Wesen. Gauchheil, Pflanzengattung, s. ^nu^Nis
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0811, Geographische Gesellschaften Öffnen
worden. Nu ß l a n d. Sehr reichhaltiges Material fließt der 1845 zu Petersburg gegründeten Kaiserl. Russischen Geographischen Gesellschaft über die Rußland unter- worfenen Ländergebiete zu. Sie zählte (1891) 692 Mitglieder
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0824, Georg IV. (König von Großbritannien) Öffnen
von Cumberland, den spätern König von Han- nover; August Friedrich, Herzog von Eussex; Adolf Friedrich, Herzog von Cambridge, und sechs Töchter. - Vgl. Mahon IStanhope^, IIi8toi'x oi' Nu^nä 1713-83, Bd. 3-7 (Lond. 1837 fg.'u. ö.; deutsch, Braunfchw. 1855
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0886, von Gesamte Hand bis Gesamtregierung Öffnen
Voraussetzungen sogar zum Ersatze des durch das Verbrechen verursachten Schadens ange- halten werden tonnten. Bei den slaw. Völkern war die G. (russ. w-u^u- vi^k pornIiH; czech. o1xx:> pornlia) frühzeitig be- kannt. Sie gründet sich hier
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0109, von Gnossos bis Gnu Öffnen
((^todi6M8), eine kleine, aus zwei Ar- ten l(^t0di6M8 (^nu. ^mmeT'mamn und tmirinH ,^mM) zusammengesetzte Gruppe der Antilopen- familie von der Größe des gemeinen Efels, welche in ihrem Äußern gewissermaßen das Mittel zwi- scben Pferd und Öchfen hält
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0110, von Gnubberkrankheit bis Gobain Öffnen
. Der Sprache nach gehören sie zu den Maipure- oder arrawakischen Stämmen (Nu-truak-Stämme von den Steinens) und stellen den am weitesten nach NW. vorgeschobenen Zweig dieser großen Familie dar. Goalpara, Hauptort des Distrikts G. (10093 qicm, 446232 E
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0528, von Guatemala (Stadt) bis Guayana Öffnen
, Santiago de O. oder G. la Nu ev a, Hauptstadt des Staates G., liegt in 1480 m Höhe über der Südsee, 133 1cm von der Küste, an der Bahnlinie San Iose'-G., ist Sitz der Regierungs- behörden, eines Erzbischofs (zur Kirchenprovinz ge- boren
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0582, von Gutach bis Gutenstein Öffnen
den erzbischöfl. Hof über. Hierunterwies er noch die BrüderVechtermüntze und Wigand Spieß, die 1466 und 1467 das lat.-dentsche Vocabularium "I^x ^nu" mit den Typen des "s^tlio- li^on" herstellten, in der Druckerkunst. G. starb bald darauf, Ende
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0751, von Handelsniederlassung bis Handelspflanzen Öffnen
, solche einzurichten. In Paris hat die 1884 begründete ^Nianco I^i'kmhaiLL die Errichtung eines Nu^e" NiUioiial llu comni6i'c6 ot äo I'iiicln8ti-i6 in die .Hand genommen; das Projett macht aber nur langsame fortschritte. In Marseille wurde l893
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0985, von Heinrich Raspe (deutscher König) bis Heinrich I. (Herzog von Bayern) Öffnen
(Luzern 1853–54); Thomas, Zur Königswahl des Grafen Heinrich von Luxemburg im J. 1308 (Straßb. 1875); Pöhlmann, Der Römerzug Kaiser H.s VII. ( rnb. 1875); Die Romfahrt Kaiser H.s VII., ein Bildercyklus des Codex
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0053, von Heraklitus bis Heraldik Öffnen
in Meister Ottes "I^Hc1iu8" (beide Gedichte hg. von Mahmann in der "Bibliothek der Deutschen Nationallitteratur", Bd. 6, Quedlinb. 1842). H. ist auch der Held der gleichnamigen Tragödie von Corneille, des Schau- spiels von Calderon "Nu 68t". viäa toäo 68
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0209, von Hirschfeld (Karl Friedr. von) bis Hirschhorn Öffnen
Behand- lung aus Knochen, nämlich ein braunes, übel- riechendes, flüchtiges Ol (Hirfchhornöl, Oleuiu coi-nu csrvi) und mit diesem Al verunreinigtes, daher braungefärbtes, kohlensaures Ammoniak, weiches teils in wässeriger Auflösung (Hirsch
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0601, von Ingramfarben bis Ingwer Öffnen
. In grosso (ital.), soviel wie Nu 3103 (s. d.). Inguinal (lat.), auf die Leistengegend (s. d.), die Weichen (inFuen) bezüglich. Inguiomer (Ing 0 mar), ein mächtiger cherusk. Gauhäuptling, Vatersbruder des Arminius, trat 15 n. Chr. in dem Kriege
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0624, von Inquisitionsprozeß bis Insekten Öffnen
. L., auf der Südgrenze der Mongolei und im NW. der chines. Provinz Schan-si, über 2500 m hoch, wurde 1872 von Prshewalski besucht. Hier waren die Hauptsitze der alten Hiung-nu
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0952, von Jokos bis Jolly (Julius) Öffnen
" (ebd. 1874). Auf dem Gebiete des Sanskrit und der ind. Rechtsgeschichte veröffentlichte I. "Xäi-aäiva Dk^i-- m^l^tra,, or td6 Institutes ok ^Äi^äa" (Lond. 1876), "1Ii6 In8tiwt68 ol Vi^nu" (Oxford 1880; Bd. 7 der "8Ncr6ä Nooks of ti^6 Nast
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1019, von Justinianus II. bis Justinus II. Öffnen
^ mußte der Friede von dem Pcrserkönig Khosrev Nu^ shirvan feit 531 immer von neuem erkauft werden; dagegen sielen im Westen durch die Zertrümmerung der Herrfchaft der Vandalen, die Velisar 533-531 ! vollbrachte, Afrika, Sardinien und Corsica
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0219, von Kasinbu bis Kaskadengebirge Öffnen
und das Ten^o-nu-m W^H- Artikel, die man unter K vermißt, sind unter C aufzusuchen.
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0595, Konsul (in der Neuzeit) Öffnen
feit 1881, in Tunis seit 1883 (aber bis jetzt nicht, trotz der diesen Ländern zugestandenen voll- ständigen oder tcilweisen Unabhängigkeit, in Nu- mänien, Serbien und Bulgarien, auch'nicht auf der von England besetzten Insel Cypern); wesentlich
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0868, von Labien bis Laborde (Alexandre Louis Joseph, Graf de) Öffnen
. Winde), Gattung aus der Familie der Leguminosen (s. d.^, Abteilung der Pa- pilionaceen, mit windendem Stempel. Die 10 cm langen, 5 nu breiten jungen Hülsen und die bohnen- artigen schwarzen oder braunen Samen von I". vul^ariZ Kaw. (Reisbohne
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0909, von Lamawolle bis Lambeck Öffnen
. Lescure, I^a ?i'inc6836 Ü6 1^., 83. V16 6t 83. mort (Par. 1864); Bertin, Hlaclliiu6 ä6 1^., ä'a,pr68 ä68 ä0cuin6nt3 in6äit8 (ebd. 1888). ^midieir, s. Lambcse. Lämbäsis oder Lambesis, alte <^tadt in Nu- Lambayeque (spr
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0975, von Laodameia bis Laon Öffnen
sandte eine Pest, Poseidon aber ein schreckliches Seeungeheuer. Nach einem Orakelspruche konnte der Zorn der Götter nu r besänftigt werden, wenn L. dem Ungeheuer seine Tochter Hesione zur Speise gab. Herakles befreit sie aus der Gefahr und tötet
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0124, von Leuchtbakterien bis Leuchtenberg Öffnen
Politikus et militairs du princo Nnß^ii6 (2 Bde., ebd. 1827); ^l6inoii-63 6t cc)i'r68i)0ii<1lrnc6 än prince Nu^6N6 (hg. von Di^Casse, 10 Bde., ebd. 1858-60). ^ein ältester ^ohn, Karl August Eugen Na- poleon, Herzog von L., geb. 9. T ez. 1810 zu
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0445, von Madagaskarigel bis Mädchengymnasien Öffnen
. -. 8Ä ä68- ^i'iption, 868 Iiadiwnt8 (ebd. 1895); Viaude, 1"iv6 V6ar8 in ^VI. (Lond. 1895); Knight, ^1. in ^vln- tim6 lebd. 1896). Von der Londoner Missionsgesellschaft wird seit einigen Jahren ""IQ6 ^.ntÄnaiiÄi'ivo ^n- nu^I anä ^Iaäll^38c2i
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0705, von Mechanisch-technische Lehrwerkstätten bis Mechitaristen Öffnen
von Auerback, Bresl. 1877, und von Neesen, Brannschw. 1878); Hirn, M^oris nu'- ^ani^uo äo 1^ clilUonr (3. Aufl., 2 Bde., Par. 1875) -76), und viele andere Werke Hirns (s. d.); Rübl- mann, Handbuch der M. W. (Brauuschw. 1876-85); ^ Zeuner, Grnndzüge
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0729, von Meerhäher bis Meerschaum Öffnen
, Dampferoerbiudung mit den Ilferorten des ! Sees, ein großberzogliches kath. Schullehrerseminar, ! Taubstuinnlenanstalt, 1<^2<) in Pforzheinl gegründet, ! seit I<^'"5 nu neuen Sckloß, einen.Hafen (1854); ! Bauinwollspiunerei, Kalkwerk und Weinbau