Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach OCEANIEN hat nach 0 Millisekunden 57 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0520, von Occupationsgebiet bis Oceanien Öffnen
518 Occupationsgebiet - Oceanien lich: a. der einseitige, d. h. gewaltsame Erwerb der Staatsgewalt (Gelnetshoheit) über ein völkerrecht- lich herrenloses Land, regelmäßig Folge kriegerischen Zwanges, indem der gegnerische Staat teilweise
26% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0211, von Französisch-Oceanien bis Französisch-Österreichischer Krieg von 1805 Öffnen
209 Französisch-Oceanien – Französisch-Österreichischer Krieg von 1805 mitteln und Rauchen von Hanf (Liamba) ersichtlich ab. Die Mpongwe von Gabun besitzen eine äußerst klangreiche, allen Begriffen sich anschmiegende, logisch korrekte Sprache
25% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0886, von Toiletteseifen bis Tokio Öffnen
-Inseln (s. Karte: Oceanien ), Karte nicht vorhanden vom 10.° südl. Br. und dem 170.° westl. L. durchschnitten. Die Hauptinseln sind Oatafu (Duke of York), Nukunono (Duke of Clarence), Fakaafo (Bowditch), Olosenga (Swain oder Gente Hermosa
20% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0776, von Fides bis Fidschi-Inseln Öffnen
und die Laugruppe im O. Zur letztern gehören die Ringgold- und die Exploringinseln. Viti-Levu erreicht 1216 m Höhe. (S. Nebenkarte zur Karte: Oceanien .) Klima, Pflanzen- und Tierwelt . Bei reichlicher Bewässerung und dem echt
20% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0338, von Kilwinning bis Kimolos Öffnen
und lichten Mergeln und führt zahlreiche Molluskenreste, unter denen Pteroceras Oceani Brogn. (s. Tafel: Petrefakten der Mesozoischen Formationsgruppe III , Fig. 7, beim Artikel Mesozoische Formationsgruppe ) und Exogyra virgula (Fig
20% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0255, von Sammetband bis Samoa-Inseln Öffnen
umfassen. (S. Nebenkarte zur Karte: Oceanien .) Die großen sind Savaii (s. d.) mit 1707 qkm, Upolu (s. d.) mit 881 qkm, Tutuila (s. d.) mit 139 qkm und Manua oder Tau (s. d.) mit 58 qkm. Die Inseln haben hohe, meist steile Küsten, aber
18% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1039, von Tschwen-Schrift bis Tuamotu Öffnen
der Korallenformation besteht, die zusammen 978 qkm bedecken und zum Teil unbewohnt sind. Bis auf das engl. Pitcairn (s. d.) ist die Gruppe im Besitz der Franzosen. (S. Karte: Oceanien .) Die Bevölkerung
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0935, von Gesellschaftsinseln bis Gesenius Öffnen
. 1892). GeseUschaftsmseln, (^ ocietätsinseln, franz. Inselgruppe Oceaniens (s. Karte: Oceanien), zwischen 16'und 18° südl. Br., 148 und 153° westl. L., wird durch eine breite Meeresstrahe in zwei Ab- teilungen, die eigentlichen G., nach ihrer
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Tafeln: Seite 1057, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum zwölften Bande. Öffnen
der Nordpolarländer 426 Seekarte der Nordsee 432 Nürnberg (Plan) 480 Obstbaumformen 513 Oceanien (Karte) 518 Orchideen (Chromotafel) 621 Die wichtigsten Orden I. II. (Chromotafeln) 624 Ostalpen (Karte) 694 Österreich-Ungarn, Übersichtskarte
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0049, Geographie: Kartographie, geographische Terminologie Öffnen
, s. Orient Neue Welt, s. Alte Welt Occident Oceanien Orient Physikalische Geographie, s. Erdkunde Seehöhe Topologie Weltkunde - Alpenklubs, s. Alpenvereine Alpenvereine Afrikanische Gesellschaften * Asiatische Gesellschaften
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0481, von Bastian bis Bastiat Öffnen
Gesellschaft und begab sich 1873 zur Einrichtung der Station Chinchoro nach der Loangoküste. 1875-76 bereiste er Südamerika, 1878 unternahm er eine neue Reise durch Persien nach Indien, Australien und Neuseeland und kehrte über Oceanien, Kalifornien
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0263, von Erdtauben bis Erdzunge Öffnen
der Erdoberfläche, der durch seine Größe und seine sämtlichen Naturverhältnissc sich wesentlich von jedem andern unterscheidet. So bilden Austra- lien (mit Oceanien) und Amerika oder der Kontinent der Neuen Welt zwei, dagegen der Kontinent der Alten
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0634, von Inseln der Seligen bis Insignien Öffnen
eigentümlich und mit der keiner andern Gegend in unmittelbare Verbindung zu setzen ist. Die meisten I. liegen im Becken des Großen Oceans (s. Oceanien). - Vgl. Hahn, Inselstudien (Lpz. 1883); ferner von Richthofen, Führer für Forschungsreisende (Berl. 1886), S
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0226, von Salomoninseln bis Salona (Ort in Dalmatien) Öffnen
werden an- getroffen. Die Inscktenfauna ist wie auf allen oceani- schen Inseln dürftig. Es wird Trepang gefischt. Die auf einigen Inseln zahlreichen Bewohner, deren Zahl man auf 176 000 fchätzt, sind Mclane- sier, die den westlicher wohnenden an
0% Meyers → Schlüssel → Alphabetische Inhaltsübersicht d[...]: Seite 0010, Alphabetische Inhaltsübersicht des Schlüssels Öffnen
Nutzpflanzen 241. 242 Nymphen 140 Oasen Afrika's 96 Oberösterreich 57 Obligation 180. 194 Obstbaumzucht 276 Obstpflanzen 241 Oceanien 106 Oeffentliches Recht 183 Oele 295 - ätherische 213 - technischen Oesterreich, Erzherzogthum 56
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0874, von Mikrometerzirkel bis Mikrophon Öffnen
geschrieben. Mikromyölie (grch.), die angeborene Kleinheit des Rückenmarks. Mikron, soviel wie Mikromillimeter (s. d.). Mikronesien, Gesamtname für die Inselgrup- pen im nordwestlichsten Oceanien, wie die Ladronen, die Karolinen, die Palau
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0316, von Ocarina bis Ochoa Öffnen
.), Tötung. Occitanien, im Mittelalter s. v. w. Languedoc. Occitanische Sprache (langue d'Oc), s. v. w. provençalische Sprache. Occúlta (lat.), verborgene Dinge, Geheimnisse. Ocean, Oceanien etc., s. Ozean etc. Ocellen, Punktaugen, s. Auge, S. 73
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0589, von Ozeanographie bis Ozon Öffnen
reminiscences (das. 1866); Meinicke, Die Inseln des Stillen Ozeans (Lpz. 1875, 2 Bde.); Kirchhoff, Die Südseeinseln u. der deutsche Südseehandel (Heidelb. 1880); Blin, Voyage en Océanie (Par. 1881); Francis, The isles of the Pacific (das. 1882); Jung
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0365, Geographische Litteratur (Australien, Polarregionen) Öffnen
« (das. 1887); H. Le Chartier und Legrand, »Guide de France en Océanie« (Par. 1889); F. A. Campbell, »A year in the New Hebrides« (Melbourne 1889); S. P. Smith, »The Kermadec Islands« (Wellingt. 1887), die letztere kleine Schrift das traurige Scheitern
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0678, von Orexin bis Orff Öffnen
gewagt) - Spanischer Orden vom Goldenen Vlies. Je maintiendrai (Ich werde aufrecht erhalten) - Luxemburgischer Orden der Eichenkrone. Ka Hoke o Osianica - Hawaiischer Stern von Oceanien. L'union fait la force (Eintracht macht stark) - Belgischer
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0045, von Anthropometrisches Signalement bis Apponyi Öffnen
oceani bewohnten, da, wo die Bernsteininsel Abalus zu Schiffe leicht in einem Tag erreicht werden könne. Vortragender wandte sich gegen die Deutung, daß die Bernsteininsel nach der Nordsee zu verlegen sei, weil aestuarium das der Ebbe und Flut
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0173, von Austräge bis Australien (Name. Lage u. s. w. Küsten. Inseln. Bodengestaltung) Öffnen
, ehedem Neuholland genannt, sowie die Insel Tasmanien, und bezeichnet die übrige hierher gehörige Inselwelt als Oceanien (s. d.). Die Engländer rechnen außerdem zu A. noch Neuseeland (s. d.). Lage, Grenzen und Umfang. A. erstreckt sich vom östlichsten
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0182, Australier Öffnen
, Wandkarte von A. 1:8330000 (8. Aufl., Berl. 1888); Favenc, Sketch map showing explorations made 1878/79, 1882/83 1:625000 (Adelaide 1884); von Haardt, Schulwandkarte von A. und Polynesien 1:16000000 (Wien 1885); Océanie. Carte murale (Brüss. 1885); The
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0497, Bremen Öffnen
Australien und Oceanien 40 365 13 33 782 13 33 495 13 33 495 Gesamtseeverkehr 3250 1 747 960 1194 1 457 035 2950 1 733 809 1190 1 468 975 ^[Tabellenende] ^[Leerzeile] Unter den Einschiffungshäfen für deutsche Auswanderer nimmt B
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 1010, von Deutsche Herren bis Deutsche Konsulate Öffnen
von Angra-Pequena; entscheidend war die Besitzergreifung von Kamerun und Togo durch Nachtigal im Auftrag des Reichs; unmittelbar darauf folgte die kühne Expedition Dr. Peters' nach Ostafrika; den Schluß bildeten die Flaggenhissungen in Oceanien im Namen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0596, von Dumont d'Urville bis Du Moulin Öffnen
Länder wie Louis-Philippe- und AdÜieland, sowie die Durchforschung der Torresstrahe und der Cookstrahe sowie vieler Inselgruppen Oceaniens. Desgleichen trug er viel bei zur Bereicherung der allgemeinen Sprachkunde wie zur Erweiterung
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0254, Erde Öffnen
Inseln mit 1898700 Oceanien 300 m
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0361, von Espinosa de los Monteros bis Espronceda Öffnen
Gefchenk. Ein Nachkomme des Entdeckers verkaufte 1674 das Land an Vahia; 1809 ward es dem Reiche einverleibt. Espiritu-Santo, Merena, die größte Insel der Nenen Hebriden (s. d.) in Oceanien, zählt auf 4857 ^km 30000 E. Gfplanade (frz.), s
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0152, von Französische Kreide bis Französische Kunst Öffnen
25796 (1888) Südsee: Neu-Caledonien u. Loyalty-Inseln 19823 62714 (1887) Wallis-Inseln } } (Schutzgebiete) 255 5000 Futuna und Alofi } Französisch-Oceanien (Tahiti-Gruppe, Inseln unter dem Winde, Marquesas-, Paumotu-, Gambier- und Tubuai-Inseln
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0421, Großbritannien und Irland (Unterrichtswesen) Öffnen
, und von Sydney, Adelaide, Brisbane, Hobart, Melbourne und Wellington in Australien und Oceanien mit 76 Bischöfen. Seit 1871 hat keine Volkszählung in Bezug auf die Religion stattgefunden, aber ein Begriff von den Verhältnissen der verschiedenen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0727, Meer (van der, Maler) Öffnen
einer Forschungsreise zur See (Gotba 1893); Buchan, Ilsport 011 oceanie cii-culation (Lond., Edinb., Dublin 1895); Keller, Das Leben des M. (Lpz. 1895); Annalen der Hydro- grapbie und maritimen Meteorologie (bg. vom ! Hydrograpdiscken Amt
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0749, von Melander bis Melaphyr Öffnen
, Peter, Graf . Melandrĭum , Pflanzengattung, s. Lychnis . Melanerpes , Vogelgattung, s. Spechte . Melanesĭen , s. Oceanien
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0262, von Neucaledonien bis Neudynamit Öffnen
und Fleisch. Zauptort ist Numea (s. d.). (Vgl. Nebenkarte zu Karte Oceanien.) - Vgl. Garnier, 1^3. Kouveiio (^I6äoiii6 (3. Aufl., Par. 1876); Riviere, 8ouv6nii'8 äs I". ^ouv6ll6-Oa,i6ä0ni6 (ebd. 1880); Cordeil, 0riZw68 6t prci^reg äe la
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0521, von Oceanisches Klima bis Oche Öffnen
: Australische Völkertypen, Fig. 1 und 4-14.) Noch größer ist die sprachliche Ver- schiedenheit. (S. Malaio-Polynesische Sprachen.) Fast ganz O. ist jetzt im Besitz europ. Mächte, be- sonders der Engländer, Franzosen (Französisch- Oceanien), Niederländer
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0704, von Oster-Ems bis Österley (Karl Wilhelm) Öffnen
. (ital.), Wirtshaus, Schenke. Osterinfel oder Waihu, auch Teapi, von den Eingeborenen Napanui (Großrapa) genannt, engl. N3.8t6r Island, frz. Ü6 äe I>HHU68, die öst- lichste Insel Oceaniens, einsam im Stillen Ocean, unter 27° 9' südl. Vr. und 109
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0970, von Paulus (Eduard) bis Pausanias (Feldherr) Öffnen
Emilie'P., geb. um 1791 zu Jena, 1818 auf kurze Zeit mit Aug. Wilh. von Schlegel vermählt, gest. 1847, hat sich auf litterar. Gebiet versucht. Paumgartner, Augsburger Patriciergeschlecht, s. Baumgartner. Paumotu, Archipel in Oceanien, s
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0255, von Polygraph bis Polynesier Öffnen
, zwischen den Wende- kreisen gelegenen Inseln und Inselgruppen. (S. Oceanien.) Polynesier, die hellfarbige Nasse auf den In- seln des Stillen Oceans, von den Samoa- und Tongainseln im W. bis zur Osterinsel im O. und von den Hawaii-(Sandwich-)Inseln
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0267, von Sandsteingebirge bis Sandwichinseln Öffnen
. Nebenkarte auf Karte: Oceanien.) Tie Inseln geboren zur Klasse der hoben Inseln, sind vulkanischer Natur, enthalten noch thätige Vul- kane, namentlich auf Hawaii den Mauna-Loa und den Kilauea mit seinem riesigen Kraler, und werden ! von boben
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0268, Sandwichinseln Öffnen
1882; der Kapiolaniorden, gestiftet 1880, und der Orden des Sterns von Oceanien, gestiftet 1886. Geschichtliches. Die Inseln wurden 1778 durch Cook entdeckt, der sie nach seinem Gönner, dem Gra- sen Sandwich, taufte und 1779 auf Hawaii
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0269, von Sandwichmen bis San Filippo d'Argiro Öffnen
lällmdä (Lond. 1843); Hopkins, H^vlüi, t1i6 P3.3t, ^i-686nt, and lnwi'6 ok it8 iMlid-icingäom (2. Aufl., ebd. 1866); Oberländer und Christmann, Oceanien (2 Abteil., Lpz. 1873); Mcinicke, DieInseln des Stillen Oceans (2 Bde., ebd. 1875); Bird, '1^6 H
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0284, von Sankt Gotthard (Groß-Gemeinde) bis Sanktion Öffnen
interessant; Wald deckte das Land, auf den Höhen erreichte er mit Saumfarnen die den oceani- schen Inseln eigentümliche Mannigfaltigkeit; doch ist die alte Flora teils vernichtet, teils auf unbedeu- tende Reste eingeschränkt, die sich im Wettbewerb
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0297, von Santa Cruz (in Marokko) bis Santa Fé Öffnen
- oder Wilsongruppe (18 qi^m), die Matema- oder Schwal- bengruppe (35 qkm), Tapua (72 ^m) u. a. (S. Karte: Oceanien.) Die meisten kleinen sind niedrige Koralleninseln, die andern gebirgig (doch nicht über 1000 m hoch) und vulkanischer Natur
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0363, von Stillen der Kinder bis Stiller Ocean Öffnen
im Südwesten dieser Achse zählten sie nach Tausenden, wenn sie auch an Größe unbedeutend sind. (S. Oceanien nebst Karte.) Nach ihren Windgebieten zerfällt der S. O. in vier symmetrische Zonen: die der veränderlichen,
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0591, von Tagwechsel bis Taillandier Öffnen
. Besitzungen im östl. Oceanien ist Papeete (s. d.) an der Nordwestküste. Die Insel ist berühmt durch den naiv-idyllischen Charakter, den man ihren Einwohnern einst andichtete, sowie
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0897, von Tondruck bis Tonga-Inseln Öffnen
., darunter 353 Fremde, meist Engländer. (S. die Nebenkarte zur Karte: Oceanien.) Der Archipel zerfällt in zwei parallel nebeneinander laufende Reihen: in die westl. steil aufsteigenden vulkanischen Inseln, von denen jede aus einem meist noch
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0923, von Totenamt bis Totenkopf (Schmetterling) Öffnen
. Der Totemismus war nicht nur bei den Indianern Nordamerikas sehr verbreitet, er findet sich auch in Australien und Oceanien, in Afrika z. B. bei den Herero und bei mehrern Stämmen der Goldküste, wie den Aschanti u. s. w. Totenamt, Gottesdienst zu Ehren
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1044, von Tübingen bis Tuch (Gewebe) Öffnen
. Röhrenspinnen. Tubu, Volk, s. Tibbu. Tubuai-Inseln, Rawaiwai- oder Austral-Inseln, kleine franz. Eilande der Südsee südlich von den Gesellschaftsinseln (s. Karte: Oceanien), zu beiden Seiten des Wendekreises des Steinbocks mit zusammen 286 qkm
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0019, von Tuttukudi bis Twer Öffnen
durchzogen, die namentlich nach der baienreichen Nordküste sehr steil abfallen (s. Nebenkarte zur Karte: Oceanien). T. ist zwischen dem Westkap und Kap Matatula 27 km lang, erreicht eine Breite von 8 km, zählt 3746 E. und ist zum Teil sehr fruchtbar
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0115, von Unzurechnungsfähigkeit bis Upolu Öffnen
breit, bedeckt mit den Nebeninseln 881 qkm. (S. die Nebenkarte zur Karte: Oceanien.) Die eingeborene Bevölkerung beträgt etwa 16000 christl. E., außerdem leben besonders in Apia (s. d.), der Hauptstadt des Archipels, 250 Europäer. Im westlichsten
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0171, von Vanillenkampfer bis Vapeur Öffnen
Oceanien.) V. L. ist ein 6‒700 m hohes Plateau mit den Gipfelpunkten Mount-Thurston (1260m) und Va-Lili (890 m) u. a. Die Savu-Savubai an der Südküste sowie die Bua- oder Sandelholzbai an der Westküste sind treffliche Ankerplätze, dagegen ist die Ruku
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0242, Vereinigte Staaten von Amerika (Handel) Öffnen
Übriges Oceanien 4941137 5234169 352416 372122 Brit.-Afrika etc. 776114 1732147 5196877 11288909 Ägypten 3628462 8043797 137630 215540 Übriges Afrika 1304593 1397035 1025243 2347484 Andere britische Besitzungen 1382673 11416 636887 53971
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0858, von Würfelalaun bis Wurfmaschinen Öffnen
- holz in Nen-Hollano und in Oceanien (Berl. 1896). Wurfkeqelschub, s. Kegelspiel. Wurfkessel, Mörser, s. Geschütz. Wurfteule, s. Wurfhölzer. Wurfkörper, s. Geschoß. Würfler, drehkranke Schafe, s. Drehkrankheit. Wurfmaschiueu
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0107, Austritt aus der Kirche Öffnen
digwr)' of tlie ^.iiZti'^iaäiHn colonieä (Cambr. 1895); Sievers, A. und Oceanien (Lpz.1895>; Laurie, IKe Ltorv ol ^iiLtraiiH, it8 (1i8c0V6r^ coloui^tiou ancl äevOlopmsut. (Lond. 1896). "Austritt aus der Kirche. Das klassische kanonische
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0153, von Berg (Franziska) bis Bergarbeiterkongresse Öffnen
.... " (Feuerland) . 2100 Montc-Sarniiento . . . 2070 Itambe........ Serra do Espinha^o . . . 1360 Ccrro Accgua..... Cuchilla Grande (Uruguay) 621 Australien, Oceanien und Polarländer. Mount-Melbonrne
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0474, von Gerstäcker bis Gesandter Öffnen
der Kommandanten des ost- und westafrik. Geschwaders und zeichnete sich 1870 bei der Verteidigung von Paris aus. Er wurde 1871 Fregattenkapitän, führte dann Kommandos in Oceanien und Cochinchina, wurde 1878 Marine- attachs bei der franz
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0884, von Reichsfinanzreform bis Republikanische Partei Öffnen
betraute ihn mit der Beschreibung der von der Challenger-Erpedition auf den oceani- schen Inseln gesammelten Gesteine ("Import on tk6 1)6ti'0lnF^ ot Öcelinic Isia^äs", Lond. 1889), wie er auch in Gemeinschaft un5. Ivhn M'anay ^e Nn^er- suchung
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0503, von Wapener bis Wappenhalter Öffnen
nach den Kapverdischen Inseln und Brasilien (1833-34). Nachdem er mit der Dissertation "De Oceani fluminibus" zu Göttingen promoviert hatte, privatisierte er einige Zeit in Hamburg, Bonn und Paris, wurde 1845 außerord. und 1854 ord. Professor