Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Obornik hat nach 0 Millisekunden 24 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0306, von Obnoxiation bis Obra Öffnen
der Griechen und zugleich das Geldstück, welches man den Verstorbenen in den Mund zu stecken pflegte als Fährgeld für den Fährmann Charon in der Unterwelt. Als Gewicht ist der O. ebenfalls der sechste Teil der Drachme. Obongo, Volk, s. Aschango. Obornik
40% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0511, von Obojan bis Obradović Öffnen
und 1 g. Über den heutigen O. s. Drachme . Obongo , Eingeborene in Französisch-Kongo (s. d.). Obornik . 1) Kreis im preuß. Reg.-Bez. Posen, hat 1094, 83 qkm und 1890: 48242, 1895: 48777 (23361 männl., 25416 weibl.) E., 4
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0312, Posen (Stadt) Öffnen
Obornik 1094,83 4781 48242 44 15958 30502 1776 Samter 1092,23 5058 54498 50 12679 39768 2042 Birnbaum 642,10 2630 27566 43 12575 14534 418 Schwerin a. W. 650,69 2290 22355 34 9862 12218 275 Meseritz 1152,56 6062 49458 43 25917 22892 627
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0059, Geographie: Deutschland (Preußen: Provinz Posen, Rheinprovinz) Öffnen
Neustadt, 18) bei Pinne 19) a. d. Warthe Neutirschtiegel, s. Tirschtiegel Neutomischel Obersitzko Obornik Opalenitza Ostrowo Owinsk Pinne Pleschen Pogorschell Posen Pudewitz Punitz Rackwitz Raschkow Rawitsch
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0268, von Poseidonia bis Posen Öffnen
das Konczabruch bei Polajewo im Kreis Obornik und das Parchaniebruch unweit der obern Netze im Kreis Inowrazlaw. Von höchster Bedeutung ist die 6-8 km breite Einsenkung, die den nördlichen Teil der Provinz von O. nach W. durchzieht, durch welche ehemals die Fluten
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0907, von Murner bis Murray Öffnen
sein und war schon im 10. Jahrh. ein wichtiger Handelsplatz. Zu Anfang des 11. Jahrh. entstand hier ein unabhängiges Fürstentum, das 1353 dem Fürstentum Wladimir einverleibt wurde. Murowana-Goslin, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Posen, Kreis Obornik, hat
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0002, von Natick bis Nation Öffnen
Besitz des Ritterguts Ludom im Kreis Obornik an. Im Herbst 1872 übernahm er die Redaktion der "Kreuzzeitung", die er jedoch 1876 wieder niederlegte, um nach Ludom zurückzukehren. Doch behielt er die Leitung des von ihm gegründeten "Reichsboten" bei
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0307, von Obradović bis Obschtschij Syrt Öffnen
Generalstabs ernannt. Sehr wertvoll ist das von O. 1874 herausgegebene statistische Werk "Wojenno-statistischeskij Obornik". Obschtschij Syrt (Obtschej Syrt), flacher Höhenzug, welcher sich bei seinem höchsten Punkte, dem Kujan Tau, vom Uralgebirge
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0270, Posen (Stadt) Öffnen
und zoologische Garten zu nennen. Zum Landgerichtsbezirk P. gehören die neun Amtsgericht zu Obornik, Pinne, P., Pudewitz, Rogasen, Samter, Schrimm, Schroda und Wreschen. - P. war eine der ältesten und bedeutendsten Städte im ehemaligen polnischen Reich
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0271, von Posidonienschiefer bis Positiv Öffnen
8,29 32988 72 Koschmin 458 8,31 29444 64 Kosten 607 11,02 42116 69 Krotoschin 496 9,01 42403 85 Lissa 521 9,46 37945 73 Meseritz 1153 20,94 49663 43 Neutomischel 537 9,75 31964 59 Obornik 1095 19,89 48092 44 Ostrowo 422 7,66 31624 75 Pleschen
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0854, von Ritornell bis Ritter Öffnen
). Ritschenwalde (poln. Ryczywol), Stadt im preuß. Regierungsbezirk Posen, Kreis Obornik, an der Flinta (Nebenflüßchen der Welna), hat (1885) 983 meist kath. Einwohner. Ritschl, 1) Friedrich Wilhelm, berühmter Philolog, geb. 6. April 1806 zu
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0881, von Roermond bis Roger Öffnen
schönes Schloß mit Park (dem fürstlichen Haus Croy gehörig), Tabaksfabrikation, Kohlengruben und (1887) 2803 Einw. Roffla, s. Hinterrhein. Rogasen (poln. Rogozno), Stadt im preuß. Regierungsbezirk Posen, Kreis Obornik, an der Welna
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0403, von Wartenberg bis Warton Öffnen
aufnimmt und, 78 m breit, auf das preußische Gebiet übertritt. Sie fließt hier in westlicher Richtung über Schrimm, dann, nach N. abbiegend, über Posen nach Obornik, worauf sie wieder westlichen Lauf annimmt und bei Birnbaum und Schwerin vorbeifließt
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0525, von Welona bis Welsh rabbit Öffnen
525 Welona - Welsh rabbit. Rogowosee und mündet nach 95 km langem Lauf bei Obornik. Welona, Flecken im russ. Gouvernement Kowno, am Niemen, im 13. Jahrh. von den Litauern zum Schutz gegen die deutschen Kreuzfahrer neben dem Tempel
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0509, von Kotschi bis Krabben Öffnen
Obornik, an der Welna, Hai eme Privatirrenanstalt, eine Wasserheilanstalt und (i««5) 538 Einwohner. Krabben. Die ^^ Spitzen des Krebsreichs« haben in neuerer Zeit vielfach zu biologischen Untersuchungen Veranlassung gegeoen, welche zeigen
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 1003, von Wilamowitz-Möllendorf bis Willmann Öffnen
des Kreistags, Vorsitzender des Provinzialausschusses von Posen und für Posen-Obornik 1876-79 Mitglied des Abgeordnetenhauses, in welchem er sich der neukonservativen Partei anschloß. 1884 wurde er zum königlichen Kammerherrn und Mitglied des
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0087, Deutsche Sprache (Ausbreitung) Öffnen
, Wartenberg, Mittelwalde und Krotoschin, westlich nach Rawitsch, nordwestlich nach Lissa, Rakwitz und Birnbaum, dann die Warthe entlang östlich bis Obornik, nordöstlich nach Margonin, südlich der Netze ostwärts bis Thorn, weiter, den Südrand
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0098, von Murom bis Murray, John Öffnen
Eisenbahn, s. Russische Eisen- Murowana-Goslin, Stadt im Kreis Obornik des preuß. Reg.-Vez. Posen, hatte 1890:1495 E., dar- unter 418 Evangelische, 162 Israeliten, 1895:1469 E.,Post,Telegraph,kath.,evang.Kirche,Krankenhaus. Murr, rechter Zufluß des
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0195, von Nathusius (Philipp Engelhard von) bis Nationalbanken Öffnen
Obornik (Provinz Posen) an. Von 1872 bis 1876 leitete er die Redaktion der "Kreuz- zeitung" in Berlin und führte die konservative Oppo- sition auf dem Gebiete der innern Politik gegen Bis- marck. Auch begründete er den "Reichsboten" und gab
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0894, von Ritornell bis Ritschl (Friedr. Wilh.) Öffnen
des Herzogtums Sachsen-Meiningen, an den Linien Plaue-R. (56,8 km) der Preuß. und Meiningen- Bad Kissingen der Bayr. Staatsbahnen, hat (1890) 484 E., Post und Telegraph. Ritscheuwalde, Stadt im Kreis Obornik des preuß. Reg.-Bez. Posen, an
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0919, von Roebuck bis Rogen Öffnen
Verheerungen im gan- zen Ötzthale zur Folge hatten. !^(s. d.). Rofreit, deutscher Name der Stadt Rovereto Rogasen, poln. RoZoxno, Stadt im Kreis Obornik des preuß. Reg.-Vez. Posen, am linken Ufer desRogasener Sees und des
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0520, von Warthe bis Warwick Öffnen
durchfließt sie in nordwestl. Richtung über Schrimm, Posen, Birnbaum und Schwerin, nimmt rechts bei Obornik die Welna, links unterhalb Schwerin die Obra von Meseritz her auf, tritt dann in die Neumark der Provinz Brandenburg
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0871, von Posen (Stadt) bis Potsdam Öffnen
Öbornik . . 48 756 48 242 1,07 Samter....... 58 494 54 498 7,33 Birnbaum...... 28 235 27 560 2,70 Schwerin a. W. . . . 22 948 22 355 2,63 Mescritz . . 50 711 49 464 2,52 Neutomischcl..... 33499
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0626, von Wellingtonia bis Wels (Fisch) Öffnen
. Reg.-Bez. Bromberg bei Gnesen, fließt durch den See von Rogowo, dann im nach Süden geöffneten Bogen, nimmt die Kleine W. auf und mündet, 95 km lang, bei Obornik. Wels (Silurus), eine Gattung Schlundblasenfische (s. d.) aus der Familie gleichen