Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Panorpa hat nach 1 Millisekunden 5 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0849, von Panoramenapparat bis Pantänus Öffnen
vorübergleiten läßt. Panorāmenapparat , s. Photographie . Panórmus , der alte Name von Palermo (s. d.). Panorpa , s. Skorpionsfliege . Panotypie (grch.), s. Photographie . Panpresbyterian Council (spr. -tihrĭĕn
52% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0629, Insekten Öffnen
. Neuroptera , Netzflügler (s. d.), mit beißenden Mundteilen und häutigen Vor- und Hinterf lügeln. 1) Planipennia ( Myrmeleon , Ameisenlöwe , s. d., Taf. III , Fig. 11; Panorpa , Skorpionsfliege , s. d., Fig
6% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Tafeln: Seite 0626b, Insekten. III. Öffnen
(Spilographa cerasi). 10. Menschenfloh (Pulex irritans). 11. Ameisenlöwe (Myrmeleon formicarius). 12. Kamelhalsfliege (Rhaphidia [Inocellia ] crassicornis). 13. Gemeine Skorpionsfliege (Panorpa communis). 14. Köcherjungfer
2% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 1023, von Skorbutkraut bis Skotschau Öffnen
. Die raupenförmigen Larven mit beißenden Mundwerkzeugen leben und verpuppen sich in der Erde. Die gemeine Skorpionsfliege (Panorpa communis L., s. Tafel "Netzflügler"), 1,3-1,5 cm lang, glänzend schwarz, mit blaßgelben Schildchen und Beinen, am Schnabel
2% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1032, von Skorpionsfliege bis Skrofulose Öffnen
raupenähnlich. Die gemeine S. (Panorpa communis L., s. Tafel: Insekten Ⅲ, Fig. 13) ist braunschwarz mit gelben Beinen und dunkel gefleckten Flügeln. Beim Männchen sind die letzten Hinterleibsringe dem Schwanze eines Skorpions ähnlich in die Höhe gebogen