Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Peireskia hat nach 0 Millisekunden 6 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0985, von Peireskia bis Peking Öffnen
983 Peireskia - Peking Peireskĭa Mill., Laubkaktus, Pflanzengattung aus der Familie der Kakteen (s. d.) mit gegen 15 Arten, Sträucher oder Bäume mit fleischig-holzigem, mehr oder weniger hohem Stamme und fleischigen, halbcylindrischen
93% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0807, von Peinture-Bogaerts bis Peisistratos Öffnen
"Livland etc." Peireskĭa Plum. et Haw., Gattung aus der Familie der Kakteen, Sträucher und Bäume in Zentralamerika, mit fleischig-holzigem Stamm, runden Ästen, fleischigen, halbcylindrischen oder stachen, gestielten oder sitzenden, abfallenden Blättern
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0225, von Stabziemer bis Stachelhäuter Öffnen
durch Samen wird nur angewendet, um neue Sorten zu erzielen. - Vgl. H. Maurer, Das Beerenobst (2. Aufl., Stuttg. 1882). - Über die amerikanische S. s. Peireskia. Stachelbeergurke, Stachelbeerkürbis, s. Cucumis. Stachelbeerspanner, s. Harlekin
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0840, von Pereira de Mello bis Per exemplum Öffnen
. Perennierend (v. lat. perennis), s. Ausdauernd. Pereskia, s. Peireskia. Peresslawl-Saljeskij, Kreisstadt im russ. Gouvernement Wladimir, unweit des Sees Pleschtschejewo, auf welchem der Holländer Brandt 1691 die ersten Fahrzeuge der russischen
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0921, Sukkulenten (Fettpflanzen) Öffnen
und Sproßglieder besteht. Noch reichhaltiger sind die Gestaltungsvorgänge bei den Kakteen. Die Gattung Peireskia zeigt noch die gewöhnliche Gliederung in Stamm und Blätter; letztere sind fleischig und tragen Dornbüschel in ihren Achseln. Entfernt man
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0213, von Epiphlogisma bis Epirus Öffnen
von Peireskia aculeata Mill. veredelt, während sie sonst sehr leicht als Stecklinge wachsen. Epiphȳse (grch., «Anwuchs»), in der Anatomie während des Knochenwachstums der mit Gelenkrollen versehene Knochenfortsatz der Röhrenknochen, welcher