Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Pindari hat nach 0 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0075, von Pinczow bis Pindemonte Öffnen
, s. Wolcott. Pindari, eine von dem Namen der Beder, eines räuberischen Stammes in Zentralindien, abgeleitete Bezeichnung für die seit Beginn des 18. Jahrh. im Gefolge des Marathenheers auftretende Räuberbanden, welche sich aus Leuten jedes
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0102, Geographie: Asien (Ethnographisches, Meere, Seestraßen etc. ) Öffnen
Pariah Peischwa Phanseguren, s. Thag Pindari Radscha Raiot (Ryot) Thag Palankin Physische Geographie. Meere und Meerestheile. Arabischer Meerbusen Arabisches Meer Bengalischer Golf Beringsmeer Besikabai * Chinesisches Meer
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0540, Ostindien (Geschichte) Öffnen
zurückerhielt. Der Marquis von Hastings (1813-23) zwang den Holkar, der sich mit den Räuberbanden der Pindari vereinigt hatte, 1817 durch den Sieg bei Mehidpur, sich unter britischen Schutz zu stellen; die Pindari wurden unterworfen und Puna, der Sitz des
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0082, von Christ bis Christen Öffnen
der griechischen Lautlehre" (Leipz. 1859); "Pindari carmina" (das. 1869, 2. Aufl. 1873); "Metrik der Griechen und Römer" (das. 1874, 2. Aufl. 1879); "Aristotelis de arte poetica liber" (das. 1878); eine kritische Ausgabe von Homers "Ilias" (das. 1884
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0260, von Kruggerechtigkeit bis Krugit Öffnen
Broschüren, unter andern der Doktordissertation "De musicis Graecorum organis circa Pindari tempora" (1830), veröffentlichte er noch: "Evangelisches Choralbuch" (Aurich 1855), "Musikalische Briefe aus der neuesten Zeit" (Münster 1870), "Für und wider
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0145, von Malchen bis Malczewski Öffnen
. 1812 nach England zurückgekehrt, ward er zum Ritter erhoben. 1816 ging er von neuem nach Indien und beteiligte sich am Kriege gegen die Marathen und Pindari mit solcher Auszeichnung, daß er zum Generalmajor und nach dem Frieden zum Zivil
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0548, von Metragyrten bis Metroxylon Öffnen
Widerspruch erfuhr. So rügte namentlich Apel in seiner "M." (Leipz. 1814-16, 2 Bde.) bei Hermann den Mangel aller musikalischen Grundlage, während Böckh ("De metris Pindari", Berl. 1811) wieder einen andern Weg einschlug, indem er von der Erforschung
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0734, Mommsen Öffnen
), eine Textausgabe (das. 1866), "Scholia Germani in Pindari Olympia" (Kiel 1861), eine Übersetzung (Leipz. 1846, 2. Aufl. 1853), "Pindaros. Zur Geschichte des Dichters und der Parteikämpfe jener Zeit" (Kiel 1845), "Parerga Pindarica" (Frankf. a. M. 1877). Sonst
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0187, von Böcke bis Böckh (Aug.) Öffnen
. 1811-22, mit der Abhandlung «De metris Pindari libri III quibus praecepta artis metricae et musices Graecorum docentur», ebd. 1811). Schon vor Vollendung dieses Werkes erschien «Die Staatshaushaltung der Athener» (2 Bde., Berl. 1817; hierzu als 3
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0042, Centralisation Öffnen
, durch das Entstehen des Reichs der Mahratten und seine zu- nehmende Macht. Hierzu kamen noch die Raub- und Mordzüge der Pindari. Der Krieg der Englän- der gegen die letztern 1817 war ein Krieg derOrdnung gegen Unordnung und Anarchie. Durch Sir John