Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Polack hat nach 0 Millisekunden 15 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0734, von Plimsoll bis Polhöhe Öffnen
zu mehreren Volksstücken von H. Schmid und Max Schmidt. Polack, Friedrich, Schulmann, geb. 24. Jan. 1835 zu Flarchheim (Kreis Langensalza), besuchte 1849-1855 das Seminar zu Erfurt, war danach Lehrer zu Schierschwenda und Kammerforst, nach
94% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0158, von Polaben bis Polarfahrten Öffnen
der polabischen Sprache (Petersb. 1871). Polacca (alla p., ital.), s. v. w. Polonäse (s. d.). Polack, Pole; auch polnisches Pferd. Polacker (ital. Polacca), eine im Mittelmeer heimische Barkenart, führt am Fock- und Großmast die Untermasten
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0315, Seewesen: Schiffstheile, Messen, Ladung, Signalwesen Öffnen
Pirogen Polacker Postschiff Proa Quadrireme Raddampfer, s. Dampfschiff Rammschiff Remorqueur Sampanen Schaluppe Schebecke Scheg, s. Galjon Schmack Schooner Schraubenschiff, s. Dampfschiff Schwesterschiffe * Schwimmende Batterien, s
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0416, von Altenburg bis Altensteig Öffnen
416 Altenburg - Altensteig. Wirklichkeit aber erst 1041 errichtet ward. Vgl. Polack, Der thüringische Kandelaber (Gotha 1855). Altenburg, Haupt- und Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Altenburg, unweit der Pleiße, liegt 38 km südlich
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0416, von Glee bis Gleichen Öffnen
erwarben, aber schon 1368 an die Landgrafen von Thüringen wieder verkauften. Von da an blieb sie bei den sächsischen Fürstenhäusern und kam 1640 an Gotha. Vgl. Hellbach, Archiv der Grafschaft G. (Altenb. 1805); Polack, Wachsenburg, Mühlberg und G. (Gotha
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0730, von Horreur bis Horsford Öffnen
und 47-125 cm breite Höhle führt, in deren Innerm Polack, der sie untersuchte, das chorgesangähnliche Summen von Millionen kleiner Mücken vernahm, eine Erscheinung, welche das meiste zur Entstehung der Sage beigetragen haben dürfte. Horsens, Stadt im dän
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0357, von Freytag bis Friedrich Öffnen
« (Keft 1 der Vereinsschriften, Hannover 1887). Mit Polack gab er das Sammelwerk Aus deutschen Lesebüchern« (Gera 1884 ff.; darin von ihm Erläuterungen zu Klopstocks »Messias«, Goethes Lyrik, »Wegweiser durch die klassischen Schuldramen« 2c.), mit Richter
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0009, IX Öffnen
566 Morf, Heinrich 625 Müller, Johannes 627 Münch, Wilhelm 627 Ostermann, Wilhelm 665 Perthes, Herm. Friedr. 700 Polack, Friedrich 718 Rein, Wilhelm 776 Rethwisch, Konrad 781 Richter, Albert 783 - Karl 783 Sander, Ferdinand 811
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0128, von Bobrzynski bis Bodenprodukte im Welthandel Öffnen
in Lemberg ernannt. Bock und Polack, Maxvon, preuft. General, geb. 5. Sept. 1842 zu Trier, wurde im Kadettenkorps erzogen, trat 1860 als Sekondleutnant in das 55. Infanterieregiment, machte als Regimentsadjutant den Mainfeldzug mit, besuchte 1866 - 69
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0465, von Altenau bis Altenburg (Residenzstadt) Öffnen
. - Vgl. Polack, Der thüring. Kandelaber (Gotha 1855). Altenbochum , Dor f im Kreis Bochum des preuß. Reg.-Bez. Arnsberg, 2 km
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0304, von Fricandeau bis Frida Öffnen
Einheitsschulvereins trat F. in der Schrift "Die Mög- lichkeit der höhern Einheitsschule" (Hannov. 1887) ein. Ferner schrieb er über "Das 86ininai-inm prao ceptoruin" (Halle 1883) und gab mit Polack u.d. T. "Aus deutschen Lesebüchern" (Gera 1886 - 92
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0068, von Gleichenberg bis Gleichgewicht Öffnen
der Grafschaft G. (2 Bde., Altenb. 1804–5) und desselben Histor. Nachrichten von den Bergschlössern G., Mühlberg und Wachsenburg (Erf. 1802); Polack, Wachsenburg, Mühlberg und G. (Gotha 1859). Die beiden Gleichenschlösser bei Göttingen stehen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0368, von Horsens bis Horst (Julius Joseph Joachim Ludw., Freiherr von) Öffnen
und warnt die Menschen, in den Berg zu gehen. Polack, der die Höhle unter- suchte, vernahm das chorgesangähnliche Summen von Millionen kleiner Mücken. Im H. wohnt das wütende Heer, Frau Holle, die Venus, zu der Tann- häuser kommt. (Vgl. Witzschel
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0224, von Polaben bis Polardreieck Öffnen
). placken. Polacca, s. Polonaise; P. als Fahrzeug, s. Po- Polack, Pole; auch poln. Pferd. Polacten (I^ola.^), im Mittelmeer gebräuch- liche dreimastige Schiffe, deren llntermasten mit den Marsstengen
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0517, von Wartburgfest bis Wartenberg (Standesherrschaft) Öffnen
im mit- telalterlichen Stil. Vgl. Polack, Die Landgrafeil von Thüringen. Zur Geschickte der W. (Gotha 1865); Sckwerdt und Jäger, Eisenach und die W. (2. Aufl., Eisenach 1871 >; von Ritgen, Der Führer auf der W. (^. Aufl., Lpz. 1876j; von Arnswald llnd