Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Pressschwamm hat nach 0 Millisekunden 10 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0029, von Balata bis Baldriansäure Öffnen
Schwammschnitte unter dem Namen Pressschwamm ( Spongia cerata ) führt; ehedem wurde auch aus den Schwammabfällen (Kropfschwamm) durch Verglühen eine Kohle
4% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0356, Spongiae. Meerschwämme Öffnen
Erweiterung derselben, eingelegt. Spongia compressa, Pressschwamm. Man formt angefeuchtete, fingerlange und ca. 3 cm breite Stücke gereinigter Schwämme mittelst kräftiger Umschnürung mit Bindfaden in Stengel von der Dicke einer Bleifeder. In dieser
3% Drogisten → Erster Theil → Sachregister: Seite 0865, Sachregister Öffnen
170. - blätter 118. - Öl, bitteres 274. - schale 105. Porsch 141. Porst 141. Porzellanerde 682. Postkleister 616. Pottasche 460. Pottloth 359. Pourpre francais 678. Präzipitiren 24. Pressen 28. Pressschwamm 343. Preussisch Blau 699
2% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0975, von Diktieren bis Dilke Öffnen
chirurgisches Instrument, sondern Sonden, Bougies, Tampons etc. im allgemeinen. Als aktives D. benutzt man den Preßschwamm, die Darmsaiten und neuerdings ganz besonders die stark hygroskopischen Stengel einer Alge, der Laminaria digitata, welche
2% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0762, von Fructuarius bis Frühgeburt Öffnen
Erregung der Wehenthätigkeit durch mechanische Mittel, Eihautstich, Preßschwamm etc. In verbrecherischer Absicht werden drastische Abführmittel, Juniperus u. dgl. vielfach benutzt, welche, auch wenn der beabsichtigte Zweck mit ihnen nicht erreicht
2% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0174, von Spoliation bis Spontini Öffnen
. compressae, Preßschwämme, durch Umschnüren mit Bindfaden stark komprimierte Schwämme, werden wie die vorigen ihres Quellungsvermögens halber zu unblutigen Erweiterungen, namentlich des Uteruskanals und des Muttermundes, benutzt, in neuerer Zeit aber
2% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0278, von Badersleben bis Badewanne Öffnen
bedient man sich der Preßschwämme (s. d.). Vgl. von Eckhel, Der B. (Triest 1874). Badewanne. Die Anforderungen, welche die Hygieine an eine B. stellt, bestehen in der Hauptsache darin, daß dieselbe genügend geräumig ist und jederzeit schnell
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0385, von Preßordonnanz bis Preston (Municipal-County) Öffnen
unterdrücken. Preßpappe, soviel wie Glanzpappe (s. d.). Preßpolizeidelikte, s. Preßvergehen. Preßschwämme (spönne comi)i-688Ä6), in der Chirurgie und Gynäkologie feine, gut desinfi- zierte und in einer Presse stark zusammengedrückte
2% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0188, von Spolien bis Sponheim Öffnen
. Preßschwämme; S. ustae, gebrannter Badeschwamm, veraltetes Mittel gegen den Kropf (der Jodhaltigkeit halber angewendet). Spongillidae, die Süßwasserschwämme (s. Kieselschwämme). Spongin, die organische Substanz der Badeschwämme, ein den leimgebenden
2% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0310, von Lämmerfelle bis Lärchenholz Öffnen
310 Lämmerfelle - Lärchenholz den Chirurgen rasch eingebürgert als ein Mittel zur Erweiterung von Wunden und Fisteln, wozu früher der sog. Preßschwamm gebraucht wurde. Die für diese Zwecke daraus gefertigten Bougies und Quellkegel sind fertig