Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Ptolem hat nach 0 Millisekunden 13 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Ptolemāis'?

Rang Fundstelle
4% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0911, von Shanklin bis Shannon Öffnen
). Shannon (fpr. sckännon), der 86N08 des Ptole- mäus, der Hauptfluß Irlands, entfpringt in der Grafschaft (5avan der Provinz Ulster, aus der Quelle Legnafhinna und geht 16 km unterhalb in den nur 49 in hoch gelegenen See Allen. Nach feinem Austritt
4% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0502, von Pterotrachea bis Ptolemaer Öffnen
(283), die Regierung seinem Sohne Ptole- mäus II. Philadelphus I., der ihm von seiner Halbschwester und vierten Gemahlin Verenice I. geboren war. Unter der weisen Regierung dieses P.s (285-247) entwickelte sich namentlich die hohe litterar
4% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0386, Cypern Öffnen
Zankapfel zwischen Antigonos und Ptolemäos I., an deren Kämpfen sich auch die kleinen Fürsten der Insel beteiligten. Ptolemäos blieb endlich Sieger und vereinigte C. wieder mit Ägypten. Doch überließen es die Ptole-^[folgende Seite] ^[Abb.: Karte der Insel
3% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0477, von Galiläisches Meer bis Galilei Öffnen
�berzeugen, begab sich nun G. Ende M�rz 1611 nach Rom, wo er aufs ehrenvollste empfangen wurde. Aber schon bem�hten sich seine Feinde, ihn zu vernichten. Bereits 17. Mai 1611 richtete die r�m. Inquisition ihr Augenmerk auf den Bek�mpfer des Ptolem�ischen
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0882, von Hauptwache bis Hauréau Öffnen
. Asal- manos (Ptolem. 5,15), lautet und denselben Sinn hat. Da die Höhen von fern gefehen fpitzen Giebeln gleichen, so wird das Gebirge H. Ps. 68, 16 ein Giebelgebirge genannt. Einem gewaltigen Lava- strom verdankt die nordwestlich vorgelagerte Land
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0158, von Hiantes bis Hicks Öffnen
, die es durch Cäsar und Agricola kennen lernten. Die Einwohner waren Kelten meist gälischen Stammes, über die Größe und Gestalt der Insel macht Ptole- mäus richtige Angaben, der auch einzelne Völker- stämme nennt, unter diesen die Ivernen im Süd
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0811, von Itsibu bis Itzenplitz Öffnen
) gerechnet wird. Der Geograph Strabo bezeichnet bestimmt den Libanon (und Antilibanon) als die Heimat dieses räuberischen und kampflustigen Berg- volks. Im letzten Jahrhundert v. Chr. hatte Ptole- mäus, Sohn des Mennäus, die Herrschaft der Ituräer sehr
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0661, von Kostomarow bis Kostüm Öffnen
eine Mütze, die Königin einen Kopf- schmuck in Form eines Geiers (s. Tafel: Altägyp- tifche Malerei, Bd.1,S.246). Unter den Ptole- mäern drang mit der griech. Kultur auch die griech. Tracht in Ägypten ein; das hellen. Alexandria und das daselbst
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0548, von Manduktion bis Manetho Öffnen
von Vazire^(Par. 1884). Manetho, ägypt. Priester, zu ^ebennytos im Delta geboren, Oberpriester und Tempclschreiber zu Heliopolis, lebte unter den beiden ersten Ptole- mäern Soter I. und Philadelphus. Er besaß griech. Bildung und schrieb mehrere
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0994, von Mondfisch bis Mondsee Öffnen
Victoria- und Albert- Njansa speisen. Allein wissenschaftliche Geographen neuerer Zeit, darunter Bleke und Navenstein, haben dargethan, daß man unmöglich schon zu Ptolemäus' Zeiten Kenntnis von diesen Seen hatte, daß Ptole- mäus nur von dem
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0105, von Musenroß bis Museum Öffnen
Naum, Tempel, Hain u. s. w., dann eine den Musen, d. h. den Künsten oder Wissenschaften und der Ge- lehrsamkeit geweihte Anstalt. Berühmt ist die mit dem Namen M. bezeichnete Schöpfung des Ptole- mäus II. Philadelphus zu Alexandria, ein zum königl
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0879, von Papua-Golf bis Para (Kupfermünze) Öffnen
in die Verwaltung und die Verhältnisse Ägyptens in der Ptolemäerzeit (eine 44 engl. Fuß lange Urkunde, der längste erhaltene Papyrus, über Verwaltung der ^lpflanzungen Ptole- mä'us' III.) und besonders in der röm. Kaiserzeit. Andere, die sog. Zauberpapyri
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0804, von Psalter bis Purpur Öffnen
. Ptolemälls Streitbar. Ein gemeiner Name der Könige in Egypten, 1 Macc. 15, 16. 2 Macc. 6, 8. s. Dan. 11, 5 ff. Sonst hieß auch ein Hauptmann Ptole-maus Macron, 2 Macc. 10, 12. Dorymenes Sohn, 1 Macc. 3, 38 :c. Pua Ein Winkel. I