Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Rahel hat nach 0 Millisekunden 106 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0556, von Rahel bis Rahmen Öffnen
556 Rahel - Rahmen. Chef des Stabes in der Armee Cabreras dem ruhmvollen Feldzug von 1839 bei. Schwerverwundet kehrte er mit dem Rang eines Brigadegenerals nach Deutschland zurück, wo er sich litterarischen Arbeiten widmete. Von 1845 bis 1849
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0176, von Varolsbrücke bis Varronische Zeitrechnung Öffnen
174 Varolsbrücke - Varronische Zeitrechnung Marquis A. de Custine à Varnhagen d’Ense et Rahel Varnhagen d’Ense etc.» (Brüss. 1870), «Biogr. Porträte» (Lpz. 1871). Seine «Ausgewählten Schriften» erschienen gesammelt (3. Aufl. in neuer Ausg., 19 Bde
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0053, von Varolsbrücke bis Varro Öffnen
« erschienen Leipzig 1871-77 in 19 Bänden. Vgl. Haym, V. v. E. (in »Preußische Jahrbücher«, Bd. 11, 1863). Einen bedeutenden Einfluß auf Varnhagens Thätigkeit übte seine geniale Gattin Rahel Antonie Friederike, geb. 19. Mai 1771 zu Berlin, Tochter
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0182, von Flagg bis Flameng Öffnen
die altitalienischen Meister. Nachdem er schon vor der Lehrzeit unter Allston ein Porträt gemalt hatte, wandte er sich zum Genre und zur Historie und brachte z. B. einen Knaben, der auf eine Gespenstergeschichte lauscht, Jakob und Rahel am Brunnen
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0314, von Körner bis Kotsch Öffnen
Studien fortsetzte. Dort entstanden seine ersten, ganz im Geiste der damaligen Düsseldorfer Historienmalerei ausgeführten Bilder: Fausts Gretchen, Jakob und Rahel und eine heil. Familie. 1840 nach Berlin zurückgekehrt, war er zunächst als Lehrer
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0326, von Langko bis Lansyer Öffnen
Rahel, nach Giorgione (daselbst); mehrere Blätter nach Raffaels Wandgemälden in den Stanzen des Vatikans (zusammen mit Gruner); viele Blätter zu Arnolds »Meisterwerken der Dresdener Gallerie«; Sommer und Herbst, nach Wislicenus. In der letzten Zeit
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0341, von Lesser bis Lévy Öffnen
geschätzten Kupfer- oder Stahlstiche sind: meine Schwester ist nicht zu Hause, Gärtnerin und Pächterin und Aurora, alle drei nach Hamon; Porträt Paul Delaroches, nach Buttura; Dante, nach Gérôme; Jakob und Rahel, Ruth und Naemi, nach Ary Scheffer
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0429, von Popelin bis Porter Öffnen
in der Wüste, Lea und Rahel, die Tochter Jephthas und die Tochter Zions (Hauptbild), der Selbstmord des Judas, eine Loge im Theater zu Pest, dazu noch einige Genrebilder und sehr charaktervolle Porträte. Er erhielt 1851 den Leopoldsorden und wurde
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0485, von Schuback bis Schubert-Soldern Öffnen
seine Thätigkeit bis in die neueste Zeit fortsetzte. Von seinen frühern Bildern strengen Stils sind außer dem genannten zu erwähnen: Jakob und Rahel am Brunnen, die Speisung des Volks in der Wüste, Adam und Eva nach dem Sündenfall (1848); dazu kommt
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0572, von Worms bis Wrage Öffnen
der dortigen Akademie, malt Historienbilder religiösen und profanen Inhalts von idealer Auffassung und Durchführung, z. B.: der Zug der heiligen drei Könige mit ihrem Gefolge (Belvedere in Wien), Jakob und Rahel am Brunnen (1860), der Berg
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0202, von Ephrat bis Epicurus Öffnen
oder Ephrāta, Ort, wo Rahels Grab sich nach 1 Mos. 35,19 befand, nach Jer. 31,15 und 1 Sam. 10,2 an der Grenze Ephraims und Benjamins gelegen, von einer Glosse zu 1 Mos. 35,19 mit Bethlehem identifiziert (vgl. 1 Mos. 48, 7), welches in nachexilischer Zeit
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0837, von Jaïla bis Jakob I. (König von Großbritannien) Öffnen
bringen und er- schlich später auf Anstiften seiner Mutter Rebekka von seinem Vater auch den Segen des Erstgeborenen. Vor der Rache des Bruders floh er zu seinem Ver- wandten Laban in Mesopotamien, dem er 14 Jahre um seine Töchter Lea und Rahel
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0962, von Jorullo bis Joseph (Gatte der Maria) Öffnen
. – 2) Vorstadt (8. Bezirk) von Wien (s. d.). Joseph (hebr., d. h. nach 1 Mos. 30, 23 «er [Gott ] hat genommen», nämlich die Schmach der Kinderlosigkeit von der Rahel, oder nach Vers 24 «er [Gott ] füge hinzu»), der spät
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0808, von Raddai bis Rath Öffnen
sein, Match. 1, 5. Ruth 4, 21. b) EgYPteu, Esa. 30, 7. Ps. 87, 4. Du schlagest Rahab zu Tode (dn hast Egypten niedergemacht wie «inen Mnnn), Ps. 89, 11. Rahel Sch«f. Labans Tochter, 1 Mos. 89, 10. ist unfruchtbar, 1 Mos. 30, 23. gebiert Joseph
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1008, von Unflath bis Ungeduldig Öffnen
. Sara, 1 Mos. 11, 30. Rebecca, 1 Mos. 25, 21. Rahel c. 29, 31. ManoaZ Weib, Richt. 13, 2. Hanna, Samuels Mutter, i Sam. i, 5. Elisabeth, Luc. 1, 7. EZ wird Niemand unter euch unfruchtbar sein, noch unter deinem Vieh. 5 Mos. 7, 14
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1090, von Weinen bis Weinstock Öffnen
, oder in einem betrübten Zustande leben. Geweint haben: Hagar, da Ismael sterben wollte, 1 Mos. 21, 16. Esan, da ihm Jacob den Segen weggenommen, 1 Mos. 27, 38. Jacob, da er Rahel lüHte, 1 Mos. 29, 11. Efau und Jacob bei ihrer Versöhnung, c. 33, 4
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0132, Literatur: deutsche Öffnen
120 Literatur: deutsche. Ahlefeldt, Gräfin Brion, Friederike Buff *, 1) Charlotte Diede, Charlotte Rahel, s. Varnhagen von Ense Altdeutsche Dichtung bis 1500. Abenteuer Alexander Alexandersage, s. Alexander 1) Altekläre
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0161, von Ehninger bis Ehrmann Öffnen
), Christus mit Maria und Martha (1837), Tod des provençalischen Dichters Rudello nach Uhland, Rinaldos und Armidas Trennung, der Traum Dantes, worin ihm Lea und Rahel erscheinen, Karl V. im Kloster, Ludwig der Bayer bei Friedrich dem Schönen, Luther
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0176, von Beweglich bis Beweisen Öffnen
, 18. Wenn einer stirbt, so beweine ihn, und beklage ihn, als sei dir groß Leid geschehen, Sir. 38, 10. Rahel beweinte ihre Kinder und wollte sich nicht trösten lassen; denn es war aus mit ihnen (sie sind nämlich in diesem Leben nicht mehr vorhanden
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0614, von Jachin bis Jagdstrick Öffnen
Mos. 31, 38. 4l. nimmt Lea und Rahel, ingleichen deren beide Mägde zu Weidern, 1 Mos. 29, 34. c. 30, 3. 9. wird fchr reich, i Mos. 30, 43. zieht auf GOttes Befehl wieder in seine Heimath, c. 31, 3 ff. sieht im Fortziehen das Heer GOttes, c. 32, 1
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0956, von Assignation bis Assiniboine Öffnen
Grimelli, von dem sie bald wieder geschieden ward, und starb geisteskrank 25. März 1880 daselbst. Aus dem schier unerschöpflichen Nachlaß Varnhagens gab sie noch den "Briefwechsel zwischen Varnhagen von Ense und Ölsner" (Stuttg. 1865) sowie "Aus Rahels
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0693, von Benignität bis Benjamin Öffnen
- und Baumwollmäntelfabrikation, jetzt Sitz einer großen Baumwollspinnerei und Ausgangspunkt des Handels mit Fayûm. Benjamin (hebr., "Sohn des Glücks" oder "der rechten Hand", die bei den Orientalen als Glücksseite gilt), jüngster Sohn Jakobs und der Rahel, die bei
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0825, von Béthencourt bis Bethlehem Öffnen
. Links von der Straße, 1 km von B., ist das angebliche Grab der Rahel, der Mutter Josephs und Benjamins; die Mohammedaner, denen dieser Ort ebenfalls heilig ist, haben darüber eine Kapelle mit einer Kuppel erbaut. Südöstlich von B. öffnet sich ein
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0419, Brief (Geschichte der Brieflitteratur) Öffnen
. und A. v. Humboldt, Goethe, Schiller, Merck, Zelter, Karoline v. Wolzogen, Bettina (v. Arnim), Rahel (Frau v. Varnhagen), Gentz, J. Grimm, Börne, H. Heine, Fr. v. Raumer, F. Mendelssohn etc., eine Namenliste, die sich leicht verdoppeln
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0375, von Cusir bis Custozza Öffnen
dem Werk "La Russie" (Par. 1843, 4 Bde.). Außerdem schrieb er Novellen und Romane und eine Tragödie in Versen: "Béatrix Cenci" (1833). Seine "Lettres à Varnhagen d'Ense et Rahel Varnhagen d'Ense" erschienen Paris 1870. Custos (lat.), Hüter, s
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0495, von Dampierstraße bis Dana Öffnen
angelegt. 1883 wurden auf ihm 190,000 cbm an Gütern befördert. Dan, Sohn Jakobs von Rahels Magd Bilha und der nach ihm benannte israelitische Stamm, vor der Einnahme Kanaans 62,700 Streiter stark. Letzterer ward von Josua an das Mittelländische
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0352, von Giordano bis Giorgione da Castelfranco Öffnen
(im Berliner Museum), die Verstoßung der Hagar, Lucretia, David mit dem Haupte des Goliath, Rahel und Jakob am Brunnen, der Raub der Sabinerinnen, Herkules und Omphale, Susanna im Bade, die büßende Magdalena, Lot mit seinen Töchtern (in der Dresdener
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0454, von Herz bis Herzbeutelentzündung Öffnen
für die geistigen Größen Berlins. Wir nennen aus diesem Kreis Engel, Moritz, Dohm, Spalding, Reichardt, Schadow, Gentz, beide Humboldt, Fr. Schlegel, Varnhagen v. Ense, von Frauen Rahel Levin, die Herzogin von Kurland und Elisa v. d. Recke. Namentlich
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0757, von Huehuetenango bis Huesca Öffnen
" (1778; auch in Ochoas "Teatro español", Bd. 5, Par. 1838), welches die Liebe des Königs Alfons VIII. zur schönen Jüdin Rahel behandelt und noch heute von den Spaniern geschätzt wird, zog ihm eine kurze Verbannung nach Oran zu. Wieder zurückberufen
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0265, von Jormunrekr bis Joseph Öffnen
. Afrancesados. Joseph (hebr., "er [Gott] vermehre"), 1) vorletzter Sohn des Patriarchen Jakob von der Rahel, erregte als der Liebling seines Vaters den Neid und Haß seiner Brüder, so daß sie ihn an eine midianitische (arabische) Handelskarawane nach
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0372, von Laasan bis Laband Öffnen
. Laban, Sohn Bethuels, Bruder der Rebekka und Vater Leas und der Rahel, die er beide Jakob vermählte. Lábancz (spr. lábantz, v. ungar. lab, Fuß), Spottname, mit welchem die Anhänger Tökölys und Franz Rákóczys II. die Anhänger der Regierung
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0241, von Maria (Spanien, Ungarn) bis Maria-Luisen-Orden Öffnen
aus. Später schuf die Prinzessin noch eine Peri, welche die Thränen eines reuigen Sünders Gott zu Füßen legt, den am Eingang des Himmels wachenden Engel, die Büsten der Königin der Belgier und ihres Sohns, eine Gruppe des Ahasverus und der Rahel
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0869, von Müller von Steinla bis Mülsen Öffnen
von Bildnissen aus Rahels Umgang und Briefwechsel, Bd. 2 (Leipz. 1836); "Briefwechsel zwischen F. Gentz und A. H. M." (Stuttg. 1857). Müller von Steinla, s. Steinla. Müllerchen, s. Grasmücke. Müllergaze, s. Beuteltuch. Müllerīt, s. v. w
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0635, von Palma bis Palmanova Öffnen
(Wien, kaiserliche Galerie) und die heil. Familie mit Hieronymus und Katharina (Neapel, Museum), der letzten Periode die Madonna mit den Heiligen Lucia und Georg (Vicenza, San Stefano), die Anbetung der Könige (Mailand, Brera) und Jakob und Rahel
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0864, Robert Öffnen
, geb. 16. Dez. 1778 aus einer jüdischen Familie (die damals noch den Namen Levin führte, den sie später mit R.-Tornow vertauschte), Bruder der berühmten Rahel, später verehelichten Varnhagen v. Ense (s. d.), erlernte kurze Zeit die Kaufmannschaft
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0420, von Scheffer-Boichorst bis Scheibbs Öffnen
und der heil. Augustin mit seiner Mutter Monika. Die letzte Periode der künstlerischen Thätigkeit Scheffers brachte biblische Darstellungen von vorwiegend spiritualistischer Richtung hervor, so: Jakob und Rahel; die Hirten, von einem Engel zur
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0562, von Schmidt-Cabanis bis Schmiedeberg Öffnen
, biographischer und litteraturgeschichtlicher Werke, von denen wir nennen: "Frankreichs moderne Litteratur seit der Restauration" (Berl. 1856, 2 Bde.); "Rahel und ihre Zeit" (Leipz. 1857); "Scharnhorst" (das. 1859); "Geschichte der französischen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0589, von Schnitzler bis Schnorr von Carolsfeld Öffnen
; doch war er der einzige derselben, der seinen protestantischen Überzeugungen treu blieb. Von seinen in jener Zeit ausgeführten Ölgemälden sind hervorzuheben: die Hochzeit zu Kana, eine reiche Komposition mit mehr als 60 Figuren; Jakob und Rahel
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0651, von Patow bis Paulsen Öffnen
sammelnd, aus. Diesem folgten 1845: Rahel, über ihre Kinder weinend; 1846: Oberon und Titania im Streit, Kobold und Fee; 1847: die Versöhnung von Oberon und Titania und ein kreuztragender Christus. 1850 wurde er zum Mitglied der königlichen Akademie
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0669, von Poliersteine bis Portugal Öffnen
Charakteristik aus, sind aber sehr glatt und ausdruckslos gemalt. Seine Hauptwerke sind: Leichenzug in der Wüste von Suez, griechische Sklavin, die Tochter! Jephthas, Flucht nach Ägypten, Lea und Rahel, Mädchen aus Istrien, die junge Hexe, der Samum. ^Port
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0135, Literatur: deutsche Öffnen
) Clara (Luise Mühlbach) Nathusius, Marie v. Paalzow, Henriette von Paoli, Betty, s. Glück 2) Pichler, 5) Karoline Pierson, Karol. Ploennies, 1) Luise von Polko, Elise Rahel, s. Varnhagen v. Ense Recke, Elisa von der Reitzenstein
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0498, von Amati-Violine bis Amazonen (mythologisch) Öffnen
widmete er sich der Porträtmalerei (Bildnisse der Rahel, Duvals), malte dann Fresken in der Kirche St. Merry zu Paris, in der Kirche von St. Germain und St. Germain d'Auxerrois, in denen er dem Vorbilde der Quattrocentisten folgte. Seine spätern Bilder
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0727, von Benin bis Benjamin Öffnen
, mit Bezug auf die geogr. Lage des Stammgebietes der Benjaminiten «rechts», d. i. südlich von Ephraim), nach der hebr. Sage der jüngste Sohn Jakobs und der Rahel, der einzige leibliche Bruder Josephs. Der nach ihm benannte Stamm
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0317, von Bornage bis Bornemann Öffnen
. Eltern zu Frankfurt a. M., wo sein Vater, Jakob Baruch, Wechselgeschäfte trieb. In Berlin, wo B. mit Henriette Herz und Schleiermacher, auch mit Fichte, Fr. Schlegel, Rahel Varnhagen in nähere Verbindung trat, und zu Halle studierte er Medizin, seit
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0386, von Boussingaultia bis Bouts-rimés Öffnen
und Rebekka (1840), Jakob und Rahel (1844), Die Taufe des Kämmerers der Mohrenkönigin (1848) in Paris Beifall fanden. Er starb 11. Nov. 1867 zu Paris. Bouterwek, Friedr., philos. und litterarhistor. Schriftsteller, geb. 15. April 1766 zu Oker unweit
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0390, von Boy bis Boyen Öffnen
), "Lea und Rahel" (Lpz. 1892) und "Empor" (Berl. 1892). Boyen, kleine Festung im Reg.-Bez. Gumbinnen, unweit westlich der Kreisstadt Lötzen zwischen dem Löwentin- und Großen Mauersee am Lötzener Schiffahrtskanal gelegen, ist nach dem. Kriegsminister
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0529, Brief Öffnen
, Klopstock, Wieland, Weiße, Jacobi, Garve, Abbt, Glenn, Rabener, Bürger, Kant, Lichtenberg, Johs. von Müller, Goethe, Schiller, G. Förster, K. J. Weber, Jean Paul, Alexander und Wilh. von Humboldt, F. von Raumer, Rahel, Bettina, den Schlegel, den
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0363, von Claudia bis Claudier Öffnen
361 Claudia – Claudier Landschaft. Von Claude Lorrain ), Landschaft mit Polyphem, Acis und Galatea 1657; in Petersburg: Ruhe auf der Flucht 1654, Jakob und Rahel
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0500, von Copa bis Cöpenick Öffnen
und unternahm dann eine Reise nach Italien. Er behandelte anfangs biblische Gegenstände (Hagar und Ismael, 1836; Zusammentreffen Jakobs und Rahels, 1844), wählte aber fpäter seine Vorwürfe aus der Geschichte, aus den engl. Dichtern, endlich
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0756, von Dampier-Insel bis Dan (israel. Stamm) Öffnen
Rahels, d. h. Iosephsstamm zweiten Rangen. Da der Stamm am Westabhange des Gebirges feste Wohnsitze gegen die Kanaaniter nicht gewinnen tonnte, zogen 600 Daniten nordwärts, eroberten die kanaanitische Stadt Lais an den Quellen deö Jordan
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0022, Deutsche Litteratur Öffnen
in erster Linie dem Einfluß zweier ausgezeichneter Frauen, der geistreichen Jüdin Rahel, Varnhagens Gattin, und der Gattin Arnims, der Schwester Brentanos, der urwüchsig temperamentvollen Bettina: in ihren Zirkeln herrschte ein Goethekultus, der zumal
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0534, von Garat (Jean Pierre) bis Garbe Öffnen
(1828, eine der besten Nachbildungen), Jakob und Rahel (1830), Heil. Magdalena nach C. Dolci (1832), Madonna nach Vinc. di San Gimignano, Veatrice Cenci nach G. Reni. Garay, Joh., ungar. Dichter, geb. 10. Okt. 1812 zu Szegszärd im Tolnaer
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0011, von Giona bis Giordano Öffnen
der Sabinerinnen, Tod Senecas, Jakob und Rahel am Brunnen; das Hofmuseum in Wien 13, darunter: Sturz der bösen Engel, Geburt Maria, Tod der Maria; die Münchener Pinakothek 7, meist Bildnisse. Ferner befindet sich von ihm: Das Parisurteil im Berliner
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0195, Goethe (Johann Wolfgang von) Öffnen
(Börne, Menzel, Gutzkow, Ruge) haben ihm stets gegrollt und nur kleine Gemeinden sich zu ihm bekannt: so früh schon der Kreis Rahels in Berlin. (Vgl. Hehn, Gedanken über G., Berl. 1887; Braun, Schiller und G. im Urteile ihrer Zeitgenossen, Abteil. 2
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0394, von Huercal-Overa bis Huet (Coenraad Busken) Öffnen
beachtenswert; seine Tragödie "Rayiiel" (1778; abgedruckt in Ochoas "leatro 63Mno1", Bd. 5, Par. 1838), welche die Liebe des Königs Al- fons VIII. zu der schönen Jüdin Rahel zum Gegen- stand hat, ist die beste der Zeit; der Stoff ist Dia- mante entnommen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0538, von Imhoff bis Immanenz Öffnen
, Aussetzung des Moses, Haaar und Ismael, Tobias mit dem Kmde, Ruth, Jakob und Rahel; ferner Bildwerke mytholog. Inhalts: Eurydice vor der Schlange fliehend, Amor und Hebe, Amor mit dem Merkur ringend. Eins seiner besten Werke, die überlebensgroße
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0866, von Lab. bis Labeo Öffnen
in die israel. Patriarchensage verflochten. Seine Heimat ist Mesopotamien. Er vermittelt die Ehe zwischen Isaak, Abrahams Sohn, und seiner Schwester Ne- bekka, verheiratet später seine beiden Töchter Lea und Rahel an seinen Neffen Jakob, schließt
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0964, von Langenschwalbach bis Langes Parlament Öffnen
Akademie. Von seinen Werken sind hervorzuheben: die Deckengemälde der Stanza d’Eliodoro im Vatikan zu Rom nach Raffael, Jakob und Rahel nach Giorgione, die vier Nibelungenfriese nach Schnorrs Fresken im Königsbau zu München (1853-61), Das Leben der heil
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0135, von Levico bis Levkoje Öffnen
., Stuttg. 1589). Le Vigan, franz. Stadt, f. Vigan. Levin, Rahel Antonie Friederike, Gattin von Varnhagen von Ense (s. d.). Levirätsehe (vom lat. levir, des Mannes Vru- der), Schwagerehe, s. Ehe (Bd. 5, S. 739a). I.vvirüstrs8, s
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0169, von Nantucket bis Naphthalin Öffnen
, daß man oft das Tier durchreißt, ohne daß der Fuß losließe. Manche Arten werden gegessen. - Über Flußnapfschnecken s. Süßwasserschnecken. Naphi, eine der Cykladen, s. Anaphi. benannt nach einem Sohn Jakobs von derVilha, der Magd Rahels
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0832, von Palma (Jacopo) bis Palmeirim Öffnen
), Jakob und Rahel (Dresdener Galerie), Madonna mit den Heiligen Rochus und Magdalena (Alte Pinakothek in München). Jacopo P. , genannt il Giovane («der Junge»), nach einigen der Neffe des vorigen, geb. 1541 oder 1544 zu Venedig, gest
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0959, von Patras bis Patricier Öffnen
«Noah» (Berl. 1750; Zür. 1752), «Jakob und Joseph» (Zür. 1751), «Jakob und Rahel» (ebd. 1752) u.a. hierher gehören. Patriarchāt , die Würde eines Patriarchen (s. d.); auch die Zugehörigkeit zur väterlichen Familie im Gegensatz zu Matriarchat
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0905, von Robert I. (Graf der Normandie) bis Robert-Fleury Öffnen
). Robert, Rahel Antonie Friederike, Gattin von Varnbagen von Enfe (s. d.). Roberta, der 335. Planetoid. Nobert-Fleury (spr. -bahr fiörih), Joseph Ni- colas, franz. Historienmaler, geb. 8. Aug. 1797 in Köln, war in Paris Schüler von Gros, Girodet
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0570, von Schnitzschulen bis Schnuffelkrankheit Öffnen
dazu im städtischen Museum zu Leipzig) lag er auch landschaftlichen Studien ob (in Lichtdruck publiziert von M. Jordan, 1878) und schuf eine Reihe von Staffeleibildern, wie Jakob und Rahel, eine Ma- donna, Christus und die Kinder, Verkündigung
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0802, von Wittingau bis Witu Öffnen
800 Wittingau – Witu Dreifaltigkeitskirchhof in Berlin, außerdem Gruppen und Statuetten, wie Najade, Winzerin, Jakob und Rahel, Venus und Amor. Unter den
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0305, Deutsche Litteratur Öffnen
, "Deutsche Mythologie". Strauß, "Leben Jesu". Leo, "Lehrbuch der Universalgeschichte". Platen †. 1836. Rückert, "Weisheit des Brahmanen". Immermann, "Epigonen". Raimund und die Rahel †. 1837. Eichendorff,"Gedichte". Raupach, "Hohenstaufen". Börne
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0032, von Aeltest bis Aegern Öffnen
des Alters, wenn Etwas viele Jahre, oder wenigstens mehr, als andere hat. S. Alt. Loths älteste Tochter, 1 Mos. 19, 31. 34. 37. Lea die Aelteste in Ansehung Rahels, c. 29, 26. die Söhne Isai, 1 Sam. 17,14. Simons zwei älteste Söhne, 1 Macc. 16, 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0064, von Anknüpfen bis Anlegen Öffnen
den Hiob, Hiob 4, 14. den David, Ps. 59, 6. S. a. Jud. 4, 2. Geburtsschmerzen die Rahel, 1 Mos. 35, 17. Schrecken Simon Petrus, Luc. 5, 9. Schrecken, Angst und Schmerzen die zu Babylon, Esa. 13, 8. Unfall möchte Lot ankommen, 1 Mos. 19, 19
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0100, von Aufspringen bis Aufthun Öffnen
auf, hebe dein Bette auf, und geh heim, Matth. 9, 6. Marc. 2, 9. Mägdlein, ich sage dir: sieh auf, Marc. 5, 41. Steh auf, und miß den Tempel, Offb. 11, 1. §. 2. Das Aufstehen war auch ein Zeichen der Ehrerbietung und Höflichkeit. Rahel sprach
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0110, von Ausgang des heiligen Geistes bis Ausgießen Öffnen
ausgebe (verheirathe) vor der Nettesten, 1 Mos. 29, 26. Ahasverus gab Geschenke aus, Esth. 2, 18. Ausgehen §. 1. S. Ausgang, Ausführen. I) Es ging aus: Isaac zu beten, 1 Mos. 24, 63. Rahel ging die Seele ans (verließ ihre Wohnung, und ging an
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0111, von Ausgraben bis Ausländer Öffnen
aushacken, und die jungen Adler fressen, Sprw. 30, 17. Aushalten Von der Erfüllung einer gewissen Zeit. Jacob hielt die Woche aus, um Rahel zu dienen, 1 Mos. 29, 27. 28. Der Verlobte die Zeit seines Gelübdes, 4 Mos. 6, 12. Paulus ging in den
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0116, von Ausschroten bis Ausspeien Öffnen
hört und lehrt), wird das Volk wild und wüst, Sprw. 29, 18. Mit den Götzen wirds ganz aus sein, Esa. 2, 18. Die Güte des HErrn ist, daß wir nicht gar aus sind, Klagel. 3, 22. Aber wer Heimlichkeiten offenbart, mit dem ists aus, Sir. 27, 24. Rahel
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0153, von Belohnen bis Benjamin Öffnen
die abscheuliche Abgötterei trieben, Jer. 7, 13 f. c. 19, 6. c. 32, 35. Benjamin Der rechte oder liebste Sohn. Jacobs Sohn, mit der Rahel gezeugt, 1 Mos 35, 18. 16. 24. von welchem der Stamm Benjamin den Namen hat. Der kleine Benjamin, Ps. 68, 28
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0154, von Beninu bis Bereden Öffnen
150 Beninu - Bereden. Beninu Taubensohn oder mein Sohn ist traurig. Ein Levit zur Zeit Nehemias, Neh. 10, 13. Ben-Oni Schmerzenssohn. 1 Mos. 35, 18. so hieß Rahel den Benjamin. Benoth, s. Suchoth Benoth Bensoheth Ein Sohn
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0177, von Beweisung bis Beyspiel Öffnen
auf eine erlaubte oder unerlaubte Art, 4 Mos. 31, 17. 18. Tob. 3, 8. Gieb mir nun mein Weib, denn die Zeit ist hier, daß ich beiliege, 1 Mos. 29, 21. mit Rahel, v. 30. Beysammen Mit einander vereinigt, Sprw. 21, 9. c. 25, 31. 1 Joh. 5, 8
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0183, von Bildner bis Binde Öffnen
. 18. Bilgai Altes Volk. Ein Priester in Israel nach der babylonischen Gefangenschaft, Neh. 10, 8. Bilha Alt, erschrocken. I) Rahels Magd. gebiert dem Jacob 2 Söhne, 1 Mos. 29, 29. c. 30, 3. 4. 5. 7. II) Eine Stadt, 1 Chr. 5, 29. Bilhan Dhne Güter
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0333, von Erbbegräbniß bis Erbe Öffnen
zeugen. (S. Bauen z. 5.) Jacob soll durch die Bilha die Rahel erbauen, i Mos. 30, 3. Also soll man thun einem jeden Manne, der seines Bruders Haus nicht erbauen will, 5 Mos. 25, 9. * Wie sie mein Volk gelehret haben schworen bei Baal: so sollen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0351, von Eri bis Erkennen Öffnen
: Hagar, i Mos. 16, 11. Abraham wegen Ismael, c. 17, 20. Ifmaels Stimme, 1 Mos. 21, 17. Rahel, c. 30, 6. Lea, ib. v. 17, 22. Jacob zur Zeit der Trübsal, 1 Mos. 35, 3. Die Is^aeliten in Egyvten, 2 Mos. 2, 24. 4 Mos. 20, 16. 5 Mos
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0445, von Gath bis Gebein Öffnen
. Rahel, i Mos. 30, 23. c. 35, 16. Bathseba, 2 Sam. ii, 27. Elisabeth, Luc. i, 13. Du sollst mit Schmerzen Kinder gebären, 1 Mos. 3, 16. Siehe, eine Jungfrau ist schwanger, und wird einen Sohn gebären «., Efa. 7, 14. Matth. 1, 21. 23. 25. Luc
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0452, von Gebühren bis Gedalia Öffnen
, ob ihm gleich zur Zeit noch nicht alle Umstände bekannt waren. Geburt §. 1. S. Gebaren. Rahel kam es hart an über der Geburt, 1 Mos. 35, 17. Die Kinder sind gekommen an die Geburt, und ist keine Kraft da, zu gebären, L Kön. 19, 3. Esa. 37, 3
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0454, von Gedenken bis Geduld Öffnen
Abraham, c. 19, 29. an Rahel, 1 Mos. 30, 22. Hanna, 1 Sam. 1, 11. 19. Ihr gedachtet es böse mit mir zu machen; aber GOtt gedachte es gut zu machen, 1 Mos. 50, 20. Gedenke an deine Diener, Abraham 2c., 2 Mos. 32, 13. 5 Mnf. 9, 27. HErr, HErr
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0523, von Götzendiener bis Grab Öffnen
. 49, 31. Deboras, 1 Mos. 35, 8. Isaacs, 1 Mos. 49, 31. Rebeccas, ib. Rahels, 1 Mos. 35, 19. Jacobs, i Mos. 49, 29. Josephs, 1 Mos. 50, 25. Leas, i Mos. 49, 31. Mirjams, 4 Mos. 20, i. Aarons, 5 Mos. 10, 6
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0524, von Graben bis Granatapfel-Baum Öffnen
theils schlecht, wenn nur Kalk darauf gegossen wurde, theils zierliche Gebäude. Mit Grabtüchern wurden die Leichen, wie Kinder, umwunden. Ist aufgerichtet worden der Rahel, i Mos. 35, 20. Dem Manne GOttes, der wider den Altar zu Bethel geweifsagt
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0604, von Hossa bis Hülfe Öffnen
, Joh. 19, 29. b) Ein Thürhüter vor der Vnndeslade, 1 Chr. 17, 38. 2) Siegel, a) ein Sohn Hebers, 1 Chr. 8, 32. b) einer der Helden Davids, 1 Chr. 12, 44. Hübsch Schön, vortrefflich. War Rahel, 1 Mos. 29, 17. Joseph, 1 Mos. 39, 6. Die Weisheit
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0630, von Jonadab bis Joseph Öffnen
Kön. 11, 2. An Iojadam vermählt, 2 Chr. 22, 11. Da ihre Mutter allen königlichen Samen umbrachte, versteckte sie den Ioas, 2 Chr. 22, 10. 11. Joseph H. 1. Zugabe, Vermehrung. I) Ein Sohn Jacobs, den ihm Rahel gebar, 1 Mos. 30, 23. 24
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0653, von Kind-Betterin bis Kindeskind Öffnen
Joh. 3, 10. §. 17. VII) Ein Einwohner, Lnc. 19, 43 3c. Rahel beweinet ihre Kinder, Matth. Z, 18. (S. Geweinen.) Jerusalem, Jerusalem ? wie oft habe ich deine Kinder versammeln wollen 2c., Matth. 23, 3?. z. 18. VIII) Der, welcher einer Sache
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0711, von Liebhaber bis Liedlein Öffnen
. Abraham den Ifaac, i Mos. 22, 2. 2b, 28. Israel Joseph, c. 37, 44. 20. Jacob die Rahel, 5 Mos. 29, 20. 30. Sichem die Dina, 1 Mos. 34, 3. Ellana die Hanna, i Sam. i, 5. das Volk und Michal den David, 1 Sam. 18, 16. 20
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0766, von Neider bis Neigen Öffnen
., Tit. 3. 3. So leget nun ab alle Bosheit ? und Neid, i Petr. 2, i. Wo Neid und Zank ist, da ist Unordnung und eitel dofes Ding, Iac. 3, 16. "Die Philister den Isaac. 1 Mos. 36, 14. die Rahel die Lea, c. 30, 1. die Brüder Josephs den Joseph
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0856, von Säumig bis Schaar Öffnen
und Böse aufhebt. Eigendünkel.* " Wehe denen, die aus Sauer füß, und aus Süß sauer machen, Efa. 5, 20. Rahel ward es sauer in der Geburt, i Mos. 35, 17. Und machten ihnen ihr Leben sauer mit schwerer Arbeit, 2 Mos. 1, 14. Der Faule verbirgt seine Hand
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0857, von Schade bis Schaf Öffnen
. 1, 3 c. 42, 12. Salomo, Pred. 2, ?. Rahel hütete ihres Vaters Schafe, 1 Mos. 29, 6. Moses des Iethro, 2 Mos. 3, i. David seines Vaters, i Sam. 16, ii. 19. Pf. 78, 71. Von den Midianitern machte Israel Beute sechsmal hundert taufend
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0879, von Schön bis Schonen Öffnen
, 11. Rebecca, i Mos. 24, ly. Rahel, 1 Mos. 29, 17. Naemi (schiln), Ruth 1, 20. Abigail, 1 Sam. 25, 3. Bathseba, 2 Sam. 11, 2. Thamar, 2 Sam. 13, 1. c. 14, 27. Abisag, i Kön. i, 3. Vasthi, Esth. i, n. Esther, c. 2, 7. Judith, c. 8, 6
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0907, von Sicheri bis Sieben Öffnen
Mos. 16, 3st. Je sieben und sieben von reinen Thieren mußte Noah mit in den Kasten nehmen, i Mos. ?, 2. 3. 4. Abraham stellte sieben Lämmer besonders, i Mos. 21, 2g. Jacob bienete sieben Jahre um Rahel, i Mos. 29, 13. Pharao sahe sieben fette Kühe, i
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0006, von Aufwachsen bis Ausreden Öffnen
fuhren aus dem Menschen, Luc. 8, 33. 35. Ausführen. Moses führete das Volk aus, Apg. 7, 36. Ausgehen. Ein Strom ging aus von Eden, 1 Mos. 2, 10. Rahel ging die Seele aus, 1 Mos. 35, 18. Ohne Weib ausgehen, 2 Mos. 21, 3. 4. Nicht ausgehen
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0097, von Seufzen bis Sinn Öffnen
wir haben als einen sichern Anker, tzebr. 6, 19. Sieben. Jacob dienete um Rahel sieben Jahre, 1 Mos. 39, 30. Sieben Aehren auf einem Halm, 1 Mos. 41, 33. Sieben Tage laß es bei seiner Mutter sein, 3 Mos. 33, 30. 3 Mos. 33, 37. Sieben Tage sollst du den
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0115, von Weg bis Weise Öffnen
. 22, 1. Weg. Zanket nicht auf dem Wege, 1 Mos. 45, 24. Starb mir Rahel im Lande Canaan auf dem Wege, 1 Mos. 48, 7. Und der Engel des Herrn trat in den Weg, 4 Mos. 22, 22. 23. Verflucht sei, wer einen Blinden irre machet auf dem Wege, 5 Mos. 27, 18
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0605, Malerei (hervorragendste Schöpfungen seit Cimabue) Öffnen
); segnet die Söhne Josephs - Rembrandt (Kassel, M.); Jakob und Rahel - Palma Vecchio (Dresden, M.); Führich (Wien, Belvedere). Jakobus, Apostel, s. »Apostel 4)«. Jephthas Tochter - Portaels, Henri Lehmann, Oesterley, Schrader. Jeremias, s. »Propheten 2
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0076, von Arbeit bis Arbeiten Öffnen
hüten, wie Rahel, 1 Mos. 29, 6. Wasser holen, wie Rebecca, 1 Mos. 24, 15. Mit Wolle und Flachs umgehen, Sprw. 21, 13. Arbeiten Arbeit thun. S. §. 1. Arbeit.
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0134, von Bauer bis Baum Öffnen
. Der HErr machte das Weib wie Rahel und Lea, die beide das Haus Israel gebauet haben, Ruth 4, 11. Ich will dir ewiglich Samen verschaffen, und deinen Stuhl bauen (mit Kindern versehen) ewiglich, Ps. 89, 5. Bauer Hat seinen Namen von Bauen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0262, Diener Öffnen
258 Diener. Jacob dienete Laban, 1 Mos. 29, 15. sieben Jahre um Rahel, c. 29, 18. 25. 27. 30. Hof. 12, 13. aus allen Kräften, 1 Mos. 31, s. zwanzig Jahr, v. 41. der verarmte Bruder soll wie ein Tagelöhner dienen, 3 Mos. 3b, 39. 40. David
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0522, von Gottselig bis Götze Öffnen
Hanptlaster, Wollust, Habsucht, Ehrsucht, entstehen) hange, und also einen Götzen im Herzen habe. Rahel stahl ihres Vaters Götzen (HnnsMer, vielleicht uach Mlnschengestnlt gemacht), 1 Mos. 31, 19. Ihr sollt euch nicht zu den Götzen wenden