Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Rangabzeichen hat nach 0 Millisekunden 15 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0072, von Abwesenheitsprotest bis Abzeichen, militärische Öffnen
Achselklappen. Bei der Kavallerie sind die Regimentsabzeichen durch die Farbe der Kragen, Achselklappen, Knöpfe, Attila etc. ausgedrückt. 1) Rangabzeichen in der Armee : Gefreiter kleine, Obergefreiter
68% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0073, von Abzeichen, politische bis Acacia Öffnen
; die Ulanen nur Epauletten, keine Achselstücke. 2) Rangabzeichen in der Marine . Die A. werden von Unteroffizieren (Maaten) auf dem linken Jackenärmel, von Deckoffizieren in den vordern Kragenecken
2% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0247, Krone (fürstliches Abzeichen) Öffnen
Helmkrone genannt wird. Als solche hat sie keinen Wert als Rangabzeichen. Diese Laubkrone ist die Grundlage der meisten spätern Kronenformen. Mit Bügeln gechlossen ohne Futter ist sie die moderne Königskrone (Fig. 5). Dieselbe K. gefüttert gilt jetzt
2% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0117, von Kapitänlieutenant bis Kapitol Öffnen
für die Chargen des Korvettenkapitäns (s. d.) und Kapitäns zur See (s. d.) in den Kriegsmarinen. Kapitänlieutenant , die Charge eines Seeoffiziers, die dem Hauptmann in der Armee gleichkommt. Rangabzeichen des K. bilden zwei Goldstreifen unter
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0007, Abzeichen Öffnen
die hauptsächlichsten Ab- zeichen (s. d., Vd. 1) und die Chargenabzcichen (s. d., Vd. 4) befinden. Die wicbtigsten Unter- scheid ungs- und Rangabzeichen an den Uniformen sind folgende: I. Offiziere. Generale: vergoldete Knöpfe, Vefchläge
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0103, von Unterharmersbach bis Unternehmer Öffnen
entspricht. Sie wird erreicht nach Bestehen der Seeofiziersprüfung (s. Seekadett). Rangabzeichen wie bei der Armee, außerdem ein schmaler Goldstreifen unter der Krone am Ärmel. Unter-Loire, s. Loire-Inférieure. Unter-Mais, s. Meran
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0947, von Charette de la Contrie bis Charilaos Öffnen
Rangabzeichen (s. Abzeichen) gekennzeichnet ist; dann der Angriff mit blanker Waffe, besonders bei der Kavallerie; Ladung zum Schuß; beim Schauspiel Rolle, welche, ohne Hauptrolle zu sein, doch einen bestimmt ausgeprägten, stark aufgetragenen Charakter hat
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 1004, von Chèvecier bis Chézy Öffnen
der deutschen Marine ist ein C. von gelbem Tuch Rangabzeichen. Cheyenne City (spr. schejenu ssitti), aufblühender Ort im nordamerikan. Territorium Wyoming, 1851 m ü. M., an der Union-Pacificbahn, mit Eisenbahnwerkstätte, Achatschleiferei und (1880
1% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 1010, von Geflissentlich bis Gefritteter Sandstein Öffnen
Vorgesetzte andrer Soldaten für die Zeit des besondern Dienstes. Sie beziehen im deutschen Heer etwas höhern Sold und tragen als Rangabzeichen Adlerknöpfe über den Schultern am Kragen. Die Bezeichnung kommt schon vor dem Dreißigjährigen Krieg für Leute
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0339, von Offizial bis Offizier Öffnen
und der Linienschiffsfähnrich den als Premierleutnant. Jede Charge hat ihre besondern Rangabzeichen, s. Abzeichen. Ergänzung des Offizierkorps: a) der Armee, geschieht teils aus den Zöglingen der Kadettenanstalten (etwa 42 Proz.), teils aus freiwillig
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0939, von Pfau bis Pfauenauge Öffnen
die Zeit der Renaissance drängte den P. in die Stellung zurück, welche er jetzt einnimmt. In China gelten Pfauenfedern noch heute als Rangabzeichen der Mandarinen. Pfau, Sternbild auf der südlichen Halbkugel, zwischen Oktant, Paradiesvogel, südlichem
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0153, von Admirabel bis Admiralitätsinseln Öffnen
. Im Range steht der A. dem kommandierenden General, der Viceadmiral dem Generallieutenant, der Konteradmiral dem Generalmajor gleich. Die Rangabzeichen sind die der Generale, außerdem trägt der Viceadmiral zwei einfache und einen breiten
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0530, von Kommodore-Inseln bis Kommunalanleihen Öffnen
528 Kommodore-Inseln - Kommunalanleihen höhern Rang eines Brigadiers einnimmt. Als Rangabzeichen trägt er eine breite Goldtresse unter der Krone am Ärmel, sonst die Uniform des Kapi- täns zur See. Der Titel haftet nur an der Funktion
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0652, von Korvettenkapitän bis Kosaken Öffnen
Torpedoschutznetze angebracht, die, wenn außer Gebrauch, auf dem Oberdeck aufgerollt werden. Korvettenkapitän, die Charge eines Seeoffiziers, die dem Major in der Armee entspricht. Rangabzeichen des K. wie bei der Armee, außerdem drei
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0169, von Liëukiëu bis Lift Öffnen
fünfjähriger Seefahrtzeit und vorheriger Absolvierung der Kadetten- (Gemeiner),Seekadetten- (Fähnrich) und Unterlieutenants - (Sekondelieutenants-) Charge. Die nächsthöhere Stufe ist der Kapitänlieutenant (s. d.). Rangabzeichen des L. z. S. bilden