Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Rauchwaren hat nach 0 Millisekunden 71 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0454, Rauchwaren Öffnen
454 Rauchwaren - Rauchwaren Wildfelle ist gar nicht unbeträchtlich und es finden sich namentlich in Bayern, Württemberg, den Ländern unter und zwischen den Alpen sehr preiswürdige Marder, Iltisse, Füchse und Ottern. Mehrere größere Städte
99% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0453, Rauchwaren Öffnen
453 Rauchwaren - Rauchwaren verwendet werden. Es sind dies die Felle von Biber (nur selten noch), Bisam, Fischotter, Nutria, Hasen und Kaninchen. Die Behaarung der Tiere wird im Jahreslaufe fortwährend verändert; im Sommer sind die Pelzfelle
49% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0603, von Rauchwacke bis Raude Öffnen
, Über rauchfreie Verbrennung (Leipz. 1883); Grabau, Über die Beseitigung des Rauches (Hannov. 1883); Siemens, Bericht über die Smoke abatement exhibition in London (Berl. 1883). Rauchwacke, s. Dolomit. Rauchwaren, s. Pelzwaren. Raucourt (spr
44% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0452, von Ratanhiawurzel bis Rauchwaren Öffnen
452 Ratanhiawurzel - Rauchwaren Fabriken dafür und man verwendet dazu die schönsten großen, langstieligen, meist schwarzen Kirschen. - Zoll s. Tarif Nr. 25 b. Ratanhiawurzel (Radix Ratanhiae); die holzige Wurzel der in Peru wachsenden
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0025, von Halbedelstein bis Holster Öffnen
. Rauchwaren (453). Handelsdünger , vgl. Dünger . Handelseisen , -Sorten, s. Eisen (106, Sp. 2, 110
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0036, von Nesseln bis Orangeat Öffnen
. Nörz und Nörzfelle, s. Rauchwaren (454, 455). Nonpareilles , s. Kappern . Nonpareils , s
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0065, Leipzig (Stadt) Öffnen
Tagen statt, für die jedoch Meßprivilegien nicht in Anspruch genommen werden. Von hervorragender Bedeutung sind die Messen auch jetzt noch für den Handel mit Rauchwaren, Tuch, Leder, die keramische Industrie und den Buchhandel (s. S. 64a
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0019, von Draps d'or bis Elzbeeren Öffnen
. Echtbraun , s. Aloëfarbstoffe . Edelmarderfelle , s. Rauchwaren (453
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0028, von Kalliste bis Kinderspielzeug Öffnen
. Wild , -feile, s. Rauchwaren (453/55) u. Hermelinfelle, -haare, s. Filz . Kannasterstärkekörnchen , vgl. Kopaivabalsam
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0030, von Korinthen bis Lackierfilz Öffnen
. Lokao . Kreuzfüchse u. -feile, s. Fuchsfelle u. Rauchwaren (453). Kreuznacher , s. Wein
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0050, von Uhrgehäuse bis Voigtländer Öffnen
. Vicognewolle . Viehhandel , vgl. Fleisch . Vielfraß und -felle, s. Rauchwaren (453-55
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0021, von Fabae St. Ignati bis Fliet Öffnen
. Asbest ; -büsche, s. Federn , S. 126, Sp. 2; -harz, s. Kautschuk ; -pelze, s. Rauchwaren (455); -posen, s. Federn ; -weiß, s. Asbest
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0038, von Pariserrot bis Phosphorsaures Ammoniak Öffnen
. Rauchwaren . Pelzbären , s. Bärenfelle ; -seehundfelle, s. Rauchwaren (454, 455); -werk, s. Rauchwaren , vgl
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0045, von Schwefelsaure Magnesia bis Silber Öffnen
. Rauchwaren (454); -otterfelle, s. Rauchwaren (454, 455); -pack, s. Hering ; -salz, s. Kochsalz ; - Schnecken, s. Schnecken ; -schollen, s
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0052, von Wilia bis Zinn Öffnen
LV Wilia - Zinn s. Schmalz ; -schwein, s. Wild ; -waren, s. Rauchwaren (454, 455
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0053, von Zinnober bis Zwischenlager Öffnen
. Iltisfelle , Rauchwaren (454. 455) u. Zobelfelle . Zorgit , s. Selen . Zsouma-Tschentuk , s
0% Mercks → Hauptstück → Tarifnummern: Seite 0680, von Haare bis Häute Öffnen
zur Pelzwerk- (Rauchwaren-) Bereitung frei Bemerkung. Rohe Felle sind nur noch solche, welche entweder im frischen Zustande unmittelbar, oder, nach vorhergegangener Einreibung mit im Wasser aufgelöstem Kochsalze, mit Alaunlösung oder mit Kalk
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0718, von Leipziger Bank bis Lemaître Öffnen
gelagerten Waren befanden sich unter andern: Getreide und Saat 1324 t, Kaffee 977, Tierhaare 166, Rosinen und Korinthen 194, Rauchwaren 69, Felle und Häute 279, Wein 238, Tabak 239, Schafwolle (einschließlich Kammzug) 1745, Öl und Thran 189, Kakao 189 t u
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0013, von Biberhaare bis Bombyx mori Öffnen
XVI Biberhaare - Bombyx mori Kalmuck , Fries , Rauchwaren (453/55
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0051, von Volkacher bis Wildhäute Öffnen
u. Rauchwaren (454, 455); -becken, s. Zink ; -blau, s. Berlinerblau , Indigo (223), Neublau; -fett, s. Wollfett ; -kohle, s
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0462, Roggen Öffnen
davon jährlich etwa 150000 Stück zur Auktion nach London, die heute bei einem Durchschnittswert von ca. 60 Mk. 9000000 Mk. Kapital entsprechen, das in einer oder zwei Auktionen von wenigen Stunden realisiert wird. - Zoll: R. zur Rauchwaren- und zur
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0514, Breslau (Stadt) Öffnen
, Kupfer- und Messingwaren, Cigarren, Öl, Spiritus und Liqueuren, Baumwoll- und Kammgarn, fertigen Kleidungsstücken, Teppichen, Rauchwaren, Geldschränken, Billards, Porzellan und auf Glasmalerei. Die Bierbrauerei steht in hoher Blüte, die 15
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0140, Deutschland und Deutsches Reich (Handel) Öffnen
. Flechtindustrie: Rohstoffe 74335 31473 99653 26923 Halbfabrikate 32284 25448 98696 11102 Fabrikate 11102 37453 25960 63175 Papierindustrie: Rohstoffe 9147 11895 11229 19200 Fabrikate 5606 41968 5552 72994 Leder, Wachstuch, Rauchwaren: Rohstoffe 83659
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0138, Sachsen, Königreich (Industrie und Gewerbe) Öffnen
fabriziert Leipzig, Korsetts Oelsnitz i. V., Schuhwaren Pegau und Groitzsch, Rauchwaren Leipzig mit Umgebung, künstliche Blumen Dresden, Leipzig, Sebnitz und Neustadt bei Stolpen. In Freiberg und Umgegend blüht die Fabrikation leonischer Waren
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0016, von Charge bis Clupea Öffnen
). Chilisalpeter , s. Salpeter u. vgl. Nitrate . Chinchillafelle , s. Rauchwaren (453/55
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0018, von Cutch bis Drap de Soie Öffnen
). Dachsfelle , s. Rauchwaren (453, 454, 455); -fett, s. Schmalz . Dactyli , s. Datteln
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0024, von Gommeline bis Halbdrille Öffnen
. Antimon . Grauwerk , s. Rauchwaren (433). Grebenfelle , s. Federnpelzwerk
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0029, von Kings bis Koriander Öffnen
. Kohlfleckblume , s. Paraguay-Roux ; -saat, s. Raps . Koipufelle , s. Rauchwaren (454, 455
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0033, von Manganum bis Met Öffnen
, s. Marceline . Marderfelle , s. Rauchwaren (453-55) und Schuppenfelle . Mariahöfer Rinder , s
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0037, von Orangen bis Pariserrot Öffnen
. Otobafett , s. Muskat . Otterköpfchen , s. Kauris . Otternfelle , s. Rauchwaren (453
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0044, von Scharzhofberger bis Schwefel Öffnen
; -stifte, s. Nägel (372). Schuppen , vgl. Bärenfelle ; -feile, s. Rauchwaren (455); -pelze, s. Schuppenfelle
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0150, von Galläpfel bis Gallussäure Öffnen
jetzt hierzu allgemein die billigeren chinesischen G. Die Galläpfel wie die chinesischen Gallen haben ihre hauptsächliche Verwendung in der Färberei, zum Schwarz-, Braun-, Graufärben von Wolle, Leder, Rauchwaren etc.; ferner zur Tintenbereitung. Wie bei
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0615, von Unknown bis Unknown Öffnen
geräucherten Fleisches besteht darin, daß man eine Kiste nimmt und mit Holzasche füllt. Die zur Aufbewahrung bestimmten Rauchwaren werden, um sie vor Schmutz zu bewahren, in Papier eingebunden und in tue bereitstehende Kiste gelegt und ganz mit Asche
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0405, Breslau (Industrie, Handel etc.; Wohlthätigkeits-, Bildungsanstalten) Öffnen
, Rauchwaren, Gold- und Silberwaren, Geldschränken, die Verfertigung von musikalischen Instrumenten, von Billards, die Porzellan- und Glasmalerei; ferner bestehen Wasser- und Dampfmahlmühlen, Knochenmühlen, Ölraffinerien, eine Glockengießerei, endlich
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0503, Frankfurt an der Oder Öffnen
, Margareten und Martini) befördert wird. Haupthandelsgegenstände derselben sind: Leder, besonders Schafleder, Lausitzer Tuche und Buckskins und Rauchwaren. Die Schiffahrt auf der Oder ist für F. ebenfalls bedeutend, wiewohl es an einem Hafen zur Zeit noch
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0770, von Fuchsaffe bis Fuchsia Öffnen
mit Spruchbändern. Fuchsaffe, s. Maki. Fuchsbeere, s. v. w. Paris quadrifolia. Fuchsfelle, die Felle der verschiedenen Fuchsarten, bilden einen wichtigen Artikel des Rauchwaren geschäfts, welches sie hauptsächlich nur nach der Farbe unterscheidet. Die besten
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0387, von Kalf bis Kalidasa Öffnen
mit der Mongolei, namentlich den Theehandel. Trotz des immer mehr in Aufnahme kommenden Seetransports werden jährlich noch ca. 200,000 Kisten Thee (à 3 Pud) von K. über Urga nach Kiachta gesandt. Auch russische Waren, besonders Tuche, Plüsche und Rauchwaren
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0665, Leipzig (Bevölkerung, Handel) Öffnen
Welthandel im eigentlichen Sinn des Wortes an, denn hier findet der Austausch der amerikanischen und der russischen Rauchwaren statt, von welchen sich ungeheure Vorräte in den hiesigen Lagern zusammenfinden. Bei den Londoner Auktionen wie bei den
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0264, von Markranstädt bis Markscheidekunst Öffnen
und Färberei von Rauchwaren (größte Fabriken Deutschlands) und (1885) 4005 meist evang. Einwohner. Marksago, s. Kassawa. Markscheidekunst, von dem altdeutschen Wort Mark (Grenze) und scheiden (trennen), der Teil der Feldmeßkunst, welcher sich
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0510, von Messen (Handelsmessen) bis Messen (Meßkunst) Öffnen
auch mancherlei Rohstoffe, einen persönlichen Verkehr erfordern. So ist die Leipziger Messe ein wichtiger Markt für die Rauchwaren geblieben, von denen oft in einer Messe für 6-9 Mill. Mk. umgesetzt werden. Eine hervorragende Stelle nimmt ferner
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0815, von Pelleterie bis Pelopidas Öffnen
815 Pelleterie - Pelopidas. Pelleterīe (franz.), Pelz-, Rauchwaren. Pelletpulver, s. Schießpulver. Pellicānus (latinisiert für Kürschner), Konrad, einer der schweizer. Kirchenreformatoren des 16. Jahrh., geb. 1478 zu Ruffach im Elsaß, trat
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0820, von Pelzflügler bis Pelzwaren Öffnen
- und Falklandinseln. Man verarbeitet das reich samtartige Pelzwerk in Rußland zu Männermützen, in England und Frankreich zu Damenjacken. 1879 wurden in London 155,000 Felle verkauft. Pelzwaren (Rauchwaren), mit langen, dichten und weichen Haaren
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0542, von Taubstummheit bis Taucherapparate Öffnen
Leipzig-Eilenburg der Preußischen Staatsbahn, hat eine evang. Kirche, ein Schloß, eine Korrektions- und Siechenanstalt, ein Amtsgericht, starke Schuhmacherei, Rauchwaren-Zurichterei und -Färberei, eine chemische Fabrik, 2 Dampfziegeleien u. (1885) 2778
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0663, von Nienburger Präzipitat bis Nonne Öffnen
entfielen aus Baumwollwaren 27 Mill. Rub., auf unedle Metalle und Fabrikate daraus 23 Mill., auf Wolle (90,000 Doppelzentner) und Wollwaren 17 Mill., auf Rauchwaren 8,8 Mill., auf Tabak und Zigarren 7,9 Mill., auf Leder und Lederwaren 7,9 Mill. Rub
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0079, von Auenbrugger bis Auerbach (in Hessen) Öffnen
und Pelzwaren, chem. Bleichereien, Wollwebereien, Eisengießerei, Ziegeleien sowie bedeutenden Handel mit Rauchwaren, 9 Kram- und Viehmärkte. In der Nähe befinden sich Torfstiche, Pechsiedereien, Rußbrennereien und die berühmte Heilanstalt Reiboldsgrün. - 3) A
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0135, von Auhausen bis Auktor Öffnen
von ostind. Gewürzen u. s. w. in Amsterdam und Rotterdam, in neuerer Zeit auch in Batavia und Padang), die großen periodischen A. von australischer und Kapwolle und von Rauchwaren in London, von Wolle in Havre, Antwerpen, Berlin u. s. w. Auch
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0906, von Hautain bis Haute-Garonne Öffnen
-, Büffelhäute), während die der kleinern als Felle bezeichnet werden (Kalb-, Hasen-, Ziegenfelle u. s. w.). Sämtliche Rauchwaren sind Felle. H. heißen auch nur die rohen und unbearbeiteten Stücke, die meist zum Gerben verwendet werden; gegerbt werden sie dann
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0678, von Irawadi (Division) bis Irene (die Heilige) Öffnen
20000 Kaufleuten aus Ruß- land und Asien besucht. Zugeführt wurden 1892 Waren im Werte von 34,58 Mill., verkauft für 25,47 Mill. Rubel, darunter Manufakturen aus Rußland 11, Thee aus Asien 3,25, Rauchwaren aus Sibirien 2,10 Mill. Rubel. 1890
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0084, von Kamtschatkabiber bis Kanal (Britischer) Öffnen
die von Kruscnstern, Kotzebue, Lütke, Erman und K. von Ditmar. - Vgl. Petermanns "Mitteilungen" (Gotha 1891). Kamtschatkabiber nennen die Rauchwaren- händler den Pelz der Mcerotter (s. d.). Kamtschatkisches Meer, s. Veringmeer. Kamyschbai (d. i
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0066, Leipzig (Stadt) Öffnen
, 1893: 4, 052 , 1894: 4, 035 , 1895 für 6, 2 Mill. Doll. Waren, darunter waren im letzten Jahre Wollen- und Kammwollezeuge, Teppiche u. s. w. 2, 369 , Rauchwaren und Häute 1, 578 Mill., Bücher und Zeitschriften 488 513, Borsten
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0073, München Öffnen
. Sektion der Berufsgenossenschaft der Schornsteinfegermeister des Deutschen Reichs. Der Handel erstreckt sich, abgesehen vom Bier, besonders auf Getreide, Mehl, Hopfen, Kolonialwaren, Kohlen, Holz, Rauchwaren, Möbelstoffe, Portieren und Teppiche
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0386, von Nisi bis Nissen Öffnen
folgen Metalle und Metallwaren, Rauchwaren, Leder, Galanteriewaren. Die Umsätze der Messe betrugen 1854: 58^,1862: 100^, 1876:169,1884: 206'/, Mill. Rubel. Seitdem ist ein Stillstand bemerkbar. So betrugen die Umsätze der 1.1891-95:168.2, 145,3
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0425, von Nordleute bis Nordmann Öffnen
Ziegeleien, Steinschleiferei, bedeutender Handel mit Kolonialwaren, Getreide, Bettfedern, Rauchwaren, Hopfen, Wolle, Eisenwarcn, Bau- materialien, Fettwaren, Vieh und Geflügel (Nieser Gänse), eine Messe, Schrannen-, Geflügel-, Vieh-, Schaf
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0995, von Peltigera bis Pelzwerk Öffnen
Ausklopfen, dann Einftreueu von Insektenpulver, Kampfer, Naphthalin u. dgl. Pelzsammet, s. Felbel. Pelzfeehunde, s. Robbenfelle. Pelzwaren, s. Pelzwerk. Pelzwärmer, s. Muss. Pelzwerk, Pelzwaren, Rauchwaren oder Rauhwa.ren (frz. i
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0643, von Rauchwacke bis Rauchwarenzurichterei Öffnen
von rauhem zerfressenem Aussehen. Rauchwaren, s. Pelzwcrk. Rauchwarengerberei, s. Lederfadrikation (Bd. 11, S. 14a). Rauchwarenzurichterei, die Zurichterei von Pelzwcrk (s. d.), die darin besteht, daß die Hant der Felle dnrch eine Art
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0375, von Schaeff. bis Schaffhausen Öffnen
- oder fämifchgar gemacht. Als Rauchware werden sie zu Pelzfuttern und Pelzen, besonders für die Landbevölkerung, verwendet. In England dienen die Felle der großen Schafe von Wales, in Wolle ge- gerbt und gefärbt, zu Fußdecken. Ganz reine weiße
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0878, von Toblino bis Tobolsk Öffnen
mit 4,15 Mill. Rubel Produktion, darunter 299 Gerbereien, 988 Mahlmühlen, 94 Talgsiedereien, 3 Tuch-, 1 Papierfabrik. Ausgeführt werden Getreide, Produkte der Viehzucht, Spiritus, Rauchwaren, Fische eingeführt Kolonialwaren, Manufakturen, Metallwaren
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0908, von Zähler bis Zahlung Öffnen
). Solche Maße sind z. B.im Produktenhandel: Dutzend, Mandel, Schock, Kiepe; bei Rauchwaren und Leder: Zimmer, Decher, Buschen, Rolle; bei Kurzwaren: Großtausend, Groß, Dutzend; bei Garn: Stück, Strähn, Haspel, Gebind; bei Papier: Ballen, Ries, Buch
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0717, Leipzig Öffnen
, Sämereien 40584860, Petroleum und andere Mineralöle 29176885, Eisen, Stahl, Eisen- und Stahlwaren 517600, Maschinen 911429, Eier von Geflügelund Eigelb 7172058,roher.staffee6100321, Öle und Fette 3296160, Rauchwaren und Häute 4280592, Südfrüchte
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0009, von Acidum scilliticum bis Aluminium Öffnen
). Affenbrotbaumfrucht , s. Obst . Affenfelle , s. Rauchwaren (455); -haar, vgl. Filz ; -pisang, s
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0011, von Apium bis Balaenoptera Öffnen
für Kinderviolinen , s. Holzwaren . Bänder, seidene , s. Seide (517). Bärenfelle , s. Rauchwaren (454, 455
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0022, von Flohkraut bis Gasäther Öffnen
und Zucker . Frutiger-Vieh , s. Viehhandel (605). Fuchsfelle , s. Rauchwaren (453, 454, 455
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0026, von Holunderbeeren bis Jodcadmium Öffnen
); -schrot, s. Legierungen . Jaguarfelle , s. Rauchwaren (453). Jalousieglas , s. Glas (161
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0031, von Lackierwaren bis Lincoln-Rind Öffnen
. Lamin arien , s. Jod . Lammfelle , s. Rauchwaren (553 bis 555). Lammwolle , vgl. Filz
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0032, von Linde bis Mangan Öffnen
. Loxa , s. Chinarinde . Luchs , s. Luchsfelle ; -feile, s. Rauchwaren (453, 455); -fett
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0041, von Raffinade bis Rohrmelasse Öffnen
. Thran ; -feile, s. Rauchwaren (453). Robinia pseudacacia , s. Akazienholz und Holz
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0043, von Salm bis Scharlach Öffnen
. Schaffelle , s. Leder (314 u. 315), Pergament und Rauchwaren (454); -garbenöl, s. Schafgarbe ; -klee, s. Kleesamen
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0046, von Silerit bis Stärke Öffnen
. Skilip , s. Scammonium . Skunks , s. Rauchwaren (454). Smaragd , vgl. Beryll ; -grün, s
0% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0047, von Stahlblech bis Sumpfeiche Öffnen
. Rauchwaren (453); -nüsse, s. Elfenbeinnüsse u. Nüsse ; -öl, s. Petroleum , Naphtha , Mineralöl ; -salz, vgl
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0195, Häute Öffnen
werden. So sagt man Rindhaut, Roßhaut, Eselshaut; dagegen Kalbfell, Hasenfell, Ziegenfell und sämtliche Rauchwaren sind Felle. Man versteht unter Häuten auch nur rohe, unbearbeitete, und sie sind fast ausschließlich zum Gerben bestimmt. Gegerbt heißen
0% Mercks → Hauptstück → Anhang: Seite 0658, von Erdbeeren bis Fleischzwieback Öffnen
für Faßholz, Frankreich (besonders Bordeaux) der Hauptabnehmer. Faßholz muß gerade gewachsen und astfrei sein; die beste Sorte heißt auch Franz- oder Klappholz. - Zoll: S. Tarif Nr. 13 c 2. Felle, s. Häute und Rauchwaren. Feraghan, s. Teppiche