Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Rosalie hat nach 0 Millisekunden 25 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0415, von Paul bis Pauwels Öffnen
Kohlezeichnungen von Wild- und Waldbildern. - Auch seine Gattin Rosalie v. P. hat sich durch einige hübsche Genrebilder, z. B. fischende Knaben, bekannt gemacht. Pauwels , Wilhelm Ferdinand , Historienmaler, geb
80% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0959, von Rosablech bis Rosario Öffnen
. Juli mit großem Glanz begangen wird (vgl. Palermo, S. 627). Rosalĭe, in der Musik s. v. w. Schusterfleck (s. d.). Rosamunde, 1) Tochter des Gepidenkönigs Kunimund und Gemahlin Alboins, Königs der Langobarden. Von diesem bei einem festlichen
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0184, Musik: Instrumente, Instrumentenmacher. Tonstücke Öffnen
Praeludium Quartett Quatricinium Quatuor Quintett Recitativ Requiem Ricercare Ritornell Riverso Rondo Rosalie Rundgesang Russische Jagd- od. Hornmusik Scherzo Schusterfleck, s. Rosalie Septett Serenade Sextett Siciliano Sinfonie
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0261, Dyck Öffnen
im Museum von Antwerpen) den Dominikanerinnen; in demselben Jahr entstand das Gemälde mit der heil. Rosalie und 1630 das mit dem Prämonstratenser St. Hermann, die beide zu den Zierden des Wiener Belvedere gehören. Auf Einladung König Karls I
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0667, von Schußzeichen bis Schütz Öffnen
. 1864); Fischer, Handbuch der Kriegschirurgie (2. Aufl., Stuttg. 1882, 2 Bde.); Richter, Chirurgie der Schußverletzungen etc. (Bresl. 1875-77). Schußzeichen, s. v. w. Birschzeichen. Schuster, Stadt, s. v. w. Schuschter. Schusterfleck (Rosalie
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0992, Jugendschriften Öffnen
" und "Rosaliens Vermächtnis", und I. A. Ch. Löhr mit seiner "Vildergeographie. Eine Dar- stellung aller Länder und Völker der Erde" (4 Bde., 1810) und seinen "Kleinen Plaudereien" (1801). In der Flut von Schriften für die Jugend, die am Ende des 18. Jahrh
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0525, von Unknown bis Unknown Öffnen
Verschiedene. Ein von ärztlicher Seite geprüftes Keuchhusten- und Magenmittel, das, weil in Zwieback eingeschlossen, sehr leicht genommen werden kann, versendet in Probepacketen ^[richtig: Probepaketen] Frl. Rosalie Jenny in Arlesheim. Kanton Baselland, wo
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0300, Albrecht (Preußen, Sachsen) Öffnen
des Königs Wilhelm I. der Niederlande (gest. 29. Mai 1883 in Reinhardshausen bei Erbach), vermählt, ward er 28. März 1849 von derselben geschieden und ging 1853 eine morganatische Ehe ein mit Rosalie v. Rauch (geb. 1820, gest. 6. März 1879), Tochter
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0007, von Falerii bis Falk Öffnen
" (das. 1832, 3. Aufl. 1856). Vgl. "Johannes F., Erinnerungsblätter aus Briefen und Tagebüchern, gesammelt von seiner Tochter Rosalie F." (Weim. 1868); Heinzelmann, Johannes F. und die Gesellschaft der Freunde in der Not (Erfurt 1879); A. Stein (H
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0068, Handarbeiten, weibliche (als Gegenstand des Unterrichts) Öffnen
Lehrerin Rosalie Schallenfeld (1857), welche denselben als Klassenunterricht behandeln lehrte, die dazu nötigen Hilfsmittel (Wandtafeln etc.) herausgab und eine gehörige Stufenfolge der Fertigkeiten aufstellte. Der Handarbeitsunterricht beschränkt sich
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0941, von Industrieritter bis Infamie Öffnen
gleichzeitig zu belehren und zu beschäftigen hat. Vgl. Rosalie Schallenfeld, Der Handarbeitsunterricht in Schulen (7. Aufl., Frankf. a. M. 1885); Georgens, Schulen der weiblichen Handarbeit (Leipz. 1877, 12 Tle.). S. auch Arbeitsschulen
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0117, von Jacobsen bis Jacobson Öffnen
", "Rosaliens Nachlaß", "Feierabende in Mainau", "Die beiden Marien" etc. am bekanntesten sind, zeichnen sich durch lebendige Schilderung der Charaktere und Situationen aus. Sie erschienen gesammelt unter den Titeln: "Auswahl aus den Papieren
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0523, von Laroche bis Larochefoucauld Öffnen
die von Wieland herausgegebene "Geschichte des Fräuleins v. Sternheim" (Leipz. 1771, 2 Bde.). Außerdem sind zu nennen: "Rosaliens Briefe" (Leipz. 1779); "Moralische Erzählungen" (das. 1782); "Schönes Bild der Resignation" (das. 1795) und "Melusinens
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0244, von Northumberlandstraße bis Norwegen Öffnen
durch das rührende Idyll "Sorrows of Rosalie" bekannt und heiratete 1827 George N., einen Bruder des Lords Grantley; allein die unglückliche Ehe wurde 1836 getrennt. Nach dem Tod von George N. (1875) heiratete sie kränklich und im Alter von beinahe 70 Jahren den
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0231, von Pontius bis Ponton Öffnen
und van Dyck, besonders nach letzterm, gestochen. Seine Hauptblätter nach Rubens sind: die Himmelfahrt Mariä, St. Rochus, Tomyris, Rubens' Porträt, die Kreuztragung, die Darstellung im Tempel; nach van Dyck: die heil. Rosalie, der heil. Hermann, Joseph
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0023, von Usambara bis Usedom Öffnen
Gedichte« (das. 1867). Auch einige selbständige humoristisch-satirische Gedichte, wie: »Karotten und Marotten«, »Das Brevier der heil. Rosalie« (2. Ausg., Neuhaldensl. 1846) u. a., hat U. veröffentlicht. - Sein Sohn Karl Richard Waldemar U., geb. 30
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0964, von Satzräder bis Schattberg Öffnen
, Geschlechtsorgane 209 Schalensteine, Näpfchensteinc (Bd. 17) Schalfigg, Plessur SchalkenmehrenerMaar, Eifel 372,1 Schalkot, Quetta Schalkstein, Besighenn l.65,2 Schallenfeld, Rosalie, Handarbeiten Schallfänger, Hörmaschinen
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0244, von Böhtlingk (Otto) bis Boieldieu Öffnen
, mit Beifall zur Aufführung und ließ 1795 "Rosalie et Mirza" folgen. Ohne Mittel, etwa 19 J. alt, wandte er sich nun nach Paris, wo er sich mit Romanzen und Liedern den Weg
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0265, von Hohe Kommission bis Höhendienst Öffnen
Friedr. Daniel Schubart. – Vgl. Biffart, Geschichte der württemb. Veste H. (Stuttg. 1858). Hohenau, Rosalie Wilhelmine Johanna, Gräfin von, geborene von Rauch, seit 15. Juni 1853 morganatische Gemahlin des Prinzen Albrecht (s. d.) von Preußen
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0447, von North-West-Territories bis Norwegen Öffnen
Mine 200000 t Steinsalz gewonnen. Norton (spr. nohrt'n), Caroline Elizabeth Sarah, engl. Schriftstellerin, eine Enkelin des berühmten Richard Brinsley Sheridan, geb. 1808. N. schrieb 1829 "The sorrows of Rosalie", eine rührende Geschichte aus dem
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0824, von Pales bis Palestrina Öffnen
durch die Schiffe der Navigazione Generale. Schöne Punkte der Umgegend sind besonders: der Monte-Pellegrino (597 m) mit der Grotte der heil. Rosalie, jetzt zu einer Kirche umgestaltet, und herrlicher Aussicht; die Villa Belmonte am Fuß des Pellegrino
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0532, von Pycnogonidae bis Pypin Öffnen
, in der Steihgegend miteinander verwachsenen Individuen besteht, bleibt mitunter lange am Leben erhalten, wie die sog. amerik. Schwestern Christie und Millie, die böhm. Schwestern Rosalie und Iosefa u. a. Pykmden, s. Ascomyceten. Pykmt, Mineral, s
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0990, von Rosaceen bis Rosanilin Öffnen
. Krallenäffchen). Rosalie, in der Musik die mehrmalige Wie- derholung eines Motivs auf verschiedenen Ton- stufen in geschmackloser Weise. Die berechtigte Wiederholung heißt Sequenz und ist eine Form der Melodieentwicklung, die von Monteverdi
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0368, von v. Kiesenw. bis Vlämische Sprache und Litteratur Öffnen
. Zetternam (I. I. Diricksens), Hippolict van Peene, A. Bergmann (gest. 1871), Desire Delcroir, die Geschwister Rosalie (gest. 1875) und Virginie Loveling, Jan van Beers, I. de Geyter, der musi- kalische Emmanuel Hiel, D. Eleeckr, De Brouwerc van
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0812, von Wohlfahrtspolitik bis Wohnhaus Öffnen
Orte, weisen noch zahlreiche Arbeiten von W. auf. Das Germanische Museum zu Nürnberg besitzt von ihm unter anderm vier treffliche Altarflügel mit der Darstellung der heil. Katharina, Barbara, Rosalie, Margaretha, Georg, Sebald, Johannes dem Täufer