Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach SUDBURY hat nach 0 Millisekunden 12 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0420, von Südbrabant bis Südcarolina Öffnen
Australia (das. 1876); Stow, South Australia (Adelaide 1883); Jung, Der Weltteil Australien, Bd. 2 (Leipz. 1882). Südbrabant, belg. Provinz, s. Brabant. Sudbury (spr. ssöddberi), Stadt in der engl. Grafschaft Suffolk, am Stour, hat Seiden- und Samtweberei
62% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0487, von Süd-Bergenhus bis Süddakota Öffnen
., s. Großbritannische Eisenbahnen (Übersicht A). - 8) Schwedische S., s. Schwedische Eisenbahnen. Süd-Bergenhus, s. Söndre-Bergenhus. Süd-Beveland, Insel, s. Seeland (Provinz). Südbrabant, s. Brabant. Sudbury (spr. ßöddbörri
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0080, Geographie: Großbritannien (England) Öffnen
Tipton Tunstall Uttoxeter Walsall Wednesbury West Bromwich Willenhall Wolverhampton Suffolk Beccles Brandon Bury 2) Clare 2) Eye Ipswich Lowestoft Orford Southwold Stowmarket Sudbury Woodbridge Surrey
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0830, von Gaillarde bis Gaisford Öffnen
mit Ölkuchen, Malz und Eisen und (1881) 10,964 Einw. Gainsborough (spr. gähnsboro), Thomas, engl. Maler, geb. 1727 zu Sudbury in Suffolk, kam, zwölf Jahre alt, nach London, wurde hier erst des Kupferstechers Gravelot Schüler und Zögling der alten Akademie zu
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0194, von Jenner bis Jensen Öffnen
. Andre Orte von Bedeutung sind Minussinsk und Turuchansk. Jenner (spr. dschenner), Edward, Mediziner, geb. 17. Mai 1749 zu Berkeley in Gloucester, bildete sich anfangs bei einem Wundarzt in Sudbury bei Bristol, studierte seit 1770 zu London und ließ
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0025, von Frame bis Francesca da Rimini Öffnen
, westsüdwestlich von Boston am Sudbury-River, hat einschließlich North-Framingham, South-Framingham und Saronville (1889) über 8000 E. Fabrikation von Stiefeln, Schuhen und Gummischuhen, Strohflechterei, Gießerei sowie höhere Schulen. Franc, Münze, s. Frank
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0466, von Gaillon bis Gairdner Öffnen
. war schon zur Zeit des Einfalls der Dänen in England wichtig. i Gainsborough (spr. gebnsbörö), Tbomas, engl. Maler, geb. 1727 zu Sudbury in Sufsott, gest. 2. Aug. 1788 in London, lernte zunächst bei . Frank Hayman in London
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0898, von Jenitschi bis Jensen Öffnen
Gloucester, lernte anfangs bei einem Wundarzt in Sudbury bei Bristol und setzte seit 1770 seine chirurg. Studien namentlich unter seinem Lands- mann John Hunter in London fort. Nachher ließ er sich in seinem Geburtsort als Wundarzt nieder, wo
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0320, von Loewe (Wilh.) bis Löwen Öffnen
nicht an- schließen wollte. Er starb 2. Nov. 1886 in Meran. Lowell (spr. löell), eine der beiden Hauptstädte ^ des County Middleser im nordamerik. Staate Massachusetts, nordwestlich von Boston, an der Mündung des Sudbury in den Mcrrimac
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0394, von Stötteritz bis Strabismus Öffnen
und Essex, wird oberhalb Sudbury schiffbar und mündet nach einem Laufe von 76 km bei Harwich in die Nordsee; der dritte, in Kent, fließt gegen Nordosten von den North-Downs, wird bei Canterbury schiffbar und mündet, 65 km lang, unterhalb Sandwich
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0495, von Suette miliaire bis Suffolk Öffnen
, Fischerei, Salzbereitung und Handel wird getrieben; die Industrie ist ohne Belang. Knotenpunkt der Linien der Great-Eastern-Bahn ist Bury St. Edmunds, wichtig sind auch die Hauptstadt Ipswich und Sudbury. Die Grafschaft schickt fünf Abgeordnete
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0855, von Perier bis Peru Öffnen
organischer Verbindungen. Später wandte er sich in seinen Studien über die optische Aktivität organischer Stoffe im magnetischen Felde einer mehr Physik. Richtung zu. Gegenwärtig lebt P. auf seiner Besitzung in Sudbury. Perl, Flecken im Kreis