Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Schuschter hat nach 0 Millisekunden 17 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0655, von Schuschter bis Schußwunden Öffnen
653 Schuschter - Schußwunden Schufchter, bei Plinius Sostra, im arab. Mittelaltcr Tuster, Stadt in der pers. Provinz Chusistan oder Arabistan, am Abhang des Gebirges und am Karun, hat 20000 E., verfallene Straßen, Ruinen, eine Masdsched
40% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0665, von Schurlemurle bis Schußspule Öffnen
, starken Teppichen betreiben. Die Citadelle (Penahabad) war früher Sitz der Regierung des Chanats Karabagh. Schuschter (bei Plinius Sostra), sehr verfallene Stadt in der pers. Provinz Chusistan, am Austritt des Karun aus den Bergen, hat eine hoch
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0105, Geographie: Centralasien, Vorderindien Öffnen
. Chorasan Kutschân Mesched Nischapur Chusistan Ahwas Disful Dorak Schuschter Schuster Fars Abuschehr Buschir Darab Dscharun Fasa Farsistan, s. Fars Fesa, s. Fasa Jezdechast Kasrun, s. Kazerun
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0178, von Mancipation bis Mandalai Öffnen
ausgebreitet, namentlich werden Basra, Schuschter, Dizful, Bagdad, Kamalawa etc. als ihre Hauptsitze genannt; jetzt findet man sie noch in Schuschter und in der Gegend von Basra. Von den Mohammedanern werden sie bis heute bedrückt. Die besten
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0716, von Pemphigus bis Peters Öffnen
und Schuschter fahren. Eine andre Gesellschaft, die in Verbindung mit der (Reuterschen) kaiserlichen Bank von Persien steht, ist damit beschäftigt, eine Straße von Schuschter nach Teheran zu bauen, was allerdings mit großen technischen Schwierigkeiten
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0238, von Ahriman bis Aias Öffnen
. Hier 1027 Schlacht zwischen Knut d. Gr. und Olaf Haraldson. Ahwās, ehedem eine bedeutende Stadt in der pers. Provinz Chusistan, am Karun, südlich von Schuschter, war die glänzende Residenz des letzten Partherkönigs, Artaban IV. (bis 226 n. Chr
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0118, von Churchill bis Chutbeh Öffnen
. Die bedeutendsten Städte sind: Schuschter, Dizful und Behbehan. S. Karte "Persien". Chutbeh (arab., Kutbé, "Ansprache, Rede"), das öffentliche Gebet der Mohammedaner, welches Freitags beim Mittagsgottesdienst von der allein zu diesem Zweck dienenden Kanzel, dem
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0720, von Hormisdas bis Horn Öffnen
von Schuschter von den Arabern gefangen genommen und nach Medina geschickt, wo Omar ihn zum Tod verurteilte, H. aber sich durch seine Geistesgegenwart das Leben rettete (vgl. das Gedicht von Platen: "Harmosan"). Er trat zum Islam über, wurde aber 644, weil
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0667, von Schußzeichen bis Schütz Öffnen
. 1864); Fischer, Handbuch der Kriegschirurgie (2. Aufl., Stuttg. 1882, 2 Bde.); Richter, Chirurgie der Schußverletzungen etc. (Bresl. 1875-77). Schußzeichen, s. v. w. Birschzeichen. Schuster, Stadt, s. v. w. Schuschter. Schusterfleck (Rosalie
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0974, von Soror Carolinae bis Spitalwald Öffnen
^ii'lNQklk, Bibliomantie Sortiermaschine, Getreidereinigungs- Sös, Ägypten 219,1 lmaschiuen Sosibios, Arsino^ 3) Sosigenes, Astronomie 976,2 Sosimus (Vischof), Augsburg 87,1 Sospes, Sospita Sostra, Schuschter Sötern, PH. Chr. v., Trier
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0649, von Modderman bis Mond Öffnen
ein Dampfer bis Schuschter. 1890 erreichte die Ausfuhr einen Wert von 1,061,920 Mk., die Einfuhr von 2,922,820 Mk. Am Karun wird außer Ölsaat, Flachs und Rosen zur Bereitung von Rosenwasser viel Weizen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0263, von Ahrweine bis Aias Öffnen
kümmerlicher Flecken in der pers. Provinz Chusistan mit 600 E., liegt am östl. Ufer des unterhalb Basra in den vereinigten Euphrat und Tigris fliehenden Karun, 75 km südlich von der alten Hauptstadt Schuschter, in 49 m Höhe einsam in wüster
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0492, von Batjuschka bis Batonga Öffnen
= Färdäh (Ballen) oder Lûläh Seide = 35, 328 kg. 20 königl. Män = 1 Khärvâr i aspi = 117, 76 kg. 7) Das Män von Astrabad oder von Schuschter = 18 Abasi oder 1440 Miskâl = 6, 624 kg; 40 solche Män = 1 Khärvâr von Astrabad = 264, 96 kg
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0308, von Churfürsten bis Chyl'at Öffnen
und Früchte gezogen. Eichenwaldungen be- decken das Gebirge östlich von Malamir. - C. ist das alte Susiana oder Kissia, mit der Hauptstadt Susa (s. d.). Jetzt sind die bedeutendsten Städte Disful und Schuschter, beide am Eingänge zum Gebirge
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0071, von Sostenuto bis Soubise Öffnen
. Sostra, alter Name der pers. Stadt Schuschter, (s. d.). Soswa (spr. ßoßwa), linker Nebenfluß des Ob im russ.-sibir. Gouvernement Tobolsk, entspringt an den östl. Gehängen des Urals, ist 693 km lang und von der Mündung der Sygwa (links vom Ostabhang
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0522, von Susa (in Persien) bis Suso Öffnen
S.s gesandt. Unfern von S. liegt die Stadt Schuschter (s. d.). - Vgl. Billerbeck, Susa (Lpz. 1893). Susam-Adassi, s. Samos. Susanna (hebr., d. h. Lilie), nach einer jüd. Erzählung eine Jüdin zu Babylon, Gemahlin des Jojakim und Tochter des
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0018, von Tusée à double effet, Tusée mixte bis Tuttlingen Öffnen
. Tussoo, Tössuh, Längenmaß in Bombay = 1/16 Hath oder 1/32 Yard, also 2,86 cm. Tuster, pers. Stadt, s. Schuschter. Tutania, soviel wie Britanniametall (s. d.). Tute, s. Blatt. Tutela (lat.), Schutz; in der Rechtsprache Vormundschaft (s