Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Semaphor hat nach 1 Millisekunden 20 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0851, von Selwa bis Semenow Öffnen
. Cham) und Japhet (s. d.). Semántik (griech.), die griechische Notenschrift s. Griechische Musik, S. 731. Semaphor (griech., "Zeichenträger"), s. v. w. Telegraph; insbesondere Name der optischen Telegraphen zum Verkehr der Schiffe mit dem Lande
1% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0454, Eisenbahnbau (Signalwesen, Eisenbahnwagen) Öffnen
große Semaphor auf "Halt". Der Wärter in B beantwortet die empfangene Meldung dadurch, daß er an der Blocksignalvorrichtung im Wärterhaus A das Zeichen "Strecke besetzt" hervorbringt, welches vermöge der Bauweise der Vorrichtung von A aus nicht
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0315, Seewesen: Schiffstheile, Messen, Ladung, Signalwesen Öffnen
Feuerschiff Feuerthurm, s. Leuchtthurm Landmarke Leuchtfeuer, s. Leuchtthurm Leuchtthurm Marsfanal, s. Leuchtthurm Marslaterne, s. Leuchtthurm Nebelsignale, s. Seezeichen Polyzonallinsen Schallsignale, s. Seezeichen Seezeichen Semaphor
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0885, Eisenbahnsignale Öffnen
bringen. Unter den sichtbaren E. sind zu erwähnen die optischen Telegraphen oder Semaphoren, das sind feststehende Vorrichtungen, durch die dem herankommenden Zuge das Zeichen gegeben wird, ob er die weitere Strecke ungestört befahren kaun
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0191, Festungskrieg (Verteidigung) Öffnen
oder den Zwischenbatterien aus den Kampf übernehmen. Zum Beobachten seiner Artilleriewirkung stellt er im Vorterrain Beobachtungsposten auf, die den Forts oder den Batterien mittels des elektrischen Vorposten- oder optischen Telegraphen (Semaphoren
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0363, von Kutterbrigg bis Kvalö Öffnen
und Hafenort im Hamburger Amt Ritzebüttel, an der Elbmündung, Endstation der Unterelbeschen Eisenbahn (Linie Harburg-K.), besteht seit 1873 aus den beiden ehemaligen Flecken K. und Ritzebüttel, hat ein altes Schloß, einen Hafen, ein Semaphor (Wettersignal
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0565, Telegraph (elektrische Telegraphie) Öffnen
Arme bedient man sich im Festungskrieg, auch auf den Schießplätzen der Artillerie, der vierarmigen Semaphoren. In gleicher Weise erfolgt die Zeichengebung durch zwei nebeneinander stehende Leute, die in jeder Hand eine Tafel mit kurzem Stiel halten
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0852, Zeitungen (Italien, Spanien, Portugal, Belgien, Skandinavien, Rußland) Öffnen
, die ein selbständiges Dasein führen, sind zu nennen: die »Gironde« in Bordeaux mit der »Petite Gironde«, das »Journal du Havre«, der »Petit Marseillais«, »Le Sémaphore« in Marseille, »Le Phare de la Loire« in Nantes, »Le Salut public« (klerikal
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0467, Italien (Flotte, Geschichte) Öffnen
Sperren sowie die ihrem Schutze dienenden Küstenbatterien, feste und schwimmende Torpedobatterien, Stationen für elektrische Beleuchtung und Telegraphie, photoelektrische Alarmapparate und Semaphoren. Die bewegliche Verteidigung wird von Torpedobooten
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0140, von Adelaide-Insel bis Adelsberg Öffnen
) mit der Hauptstadt verbunden ist, 5005, mit Semaphore 12 164 E. zählt und 15. Juli 1845 Freihafen wurde. Zwei weitere 7 km lange Eisenbahnen verbinden A. mit dem Seebade Glenelg (3650 E.). Adelaide-Insel, antarktische Insel bei Grahamsland (s. d.), ein
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0645, von Cuvillier-Fleury bis Cuzco Öffnen
mit Hamburg, Helgoland und Southampton-Neuyork; ein altes Schloß, ein Marinedepot, Telegraphengebäude (1880), Postgebäude (1889), Leuchtturm, Zeitball zur Angabe der Zeit, Semaphor; ferner eine staatliche höhere Bürgerschule, höhere und mittlere
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0127, von Leuchtzirpen bis Leucit Öffnen
Blitze werfend, 62 Seemeilen (= 115 km) weit leuchten soll. Die L. sind meist dem Lotsenwesen unterstellt. Mit vielen L. sind Semaphorstationen (s. Semaphor) und Nebelsignalstationen verbunden.- Die Tafel: Leuchttürme giebt in Fig. 1 die Ansicht des
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0212, von Nautik bis Nava del Rey Öffnen
, speciellern Zwecken dienende Instrumente. (Hierzu Tafel: Nau- tische Instrumente und Sturmsignale. Zur Erklärung s. die Artikel: Chronometer, Kompaß, Log, Semaphor, Sextant, Sturmsignale, Wind- rose.) - Vgl. Handbuch der N. I., hg. vom Hydro
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0466, von Promille bis Pronucleus Öffnen
oder enthaltend; Promissorium, schriftliche Zusage. Promontore, Premantura, Kap, die Südspitze der Istrischen Halbinsel, in deren Nähe auf dem kleinen Felseneiland Scoglio Porer der große Leuchtturm und Semaphor Porer sich befindet
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0084, Rußland (Verfassung) Öffnen
- und Telegraphenämter, ein Amt auf 10017 Quadratwerst und 55278 E. 954 Ämter befördern innere und internationale, 1006 nur innere Telegramme; dazu kommen 3 Semaphoren- und 5 Kontrollstationen. Die Gesamtlänge der Telegraphenlinien beträgt (1891) 115672, die Leitung
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0438, Schiffahrt Öffnen
von England eingeführt, 1858 aber international angenommen; Okt. bis Dez. 1889 beschäftigte sich eine internationale Konferenz in Washington mit Verbesserungsvorschlägen. Ein internationales Signalbuch (s. d.), Semaphor- und Nebelsignalstationen sowie
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0845, von Selmecz-és Béla bánya bis Semasiologie Öffnen
Kalang auf Java und andern mit den Papua verwandten Aboriginer- stämmen der Sunda-Inseln zusammenhängen. Semaphör (grch., d. i. Zeichenträger), ursprüng- lich Bezeichnung für die 1862 auf hochgelegenen Punkten der franz. Küsten errichteten
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0972, von Signalement bis Signoria Öffnen
Neichsamt des Innern.) Auch die Signale mit dem Semaphor (s. d.) sind in dem S. enthalten. Jede Kriegsmarine führt ein besonderes S., das auch das Signalisieren bei Nacht und Nebel ge- stattet und namentlich taktifche und Gefechtssignale
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0466, von Sturnus bis Stuttgart Öffnen
auch durch Semaphore (s. d.) und, wie in den Niederlanden, durch das Aëroklinoskop (s. d.). Neuerdings werden auch in Spanien, Portugal, in den engl. Kolonien Indiens, Australiens und Südafrikas, in Japan, in Shang-Hai und einigen chines. Häfen
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0673, von Telegraphenstation bis Telegraphenverkehr Öffnen
noch heute im Eisenbahnwesen, in der Schiffahrt und bei den Seetelegraphen (Semaphoren) verwendet. (S. Eisenbahnsignale und Flaggen.) Eine wesentlich raschere Beförderung von Nachrichten in größere Fernen ermöglichte das Fernrohr zu Anfang des 17. Jahrh