Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Stellaria hat nach 0 Millisekunden 15 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0311, von Stellaria bis Stellvertreter Öffnen
309 Stellaria - Stellvertreter Stellarĭa L., Sternmiere, Pflanzengattung aus der Familie der Caryophyllaceen (s. d.) mit gegen 70 über die ganze Erde verbreiteten Arten, krautige, meist rasenförmig wachsende Pflanzen mit ganzrandigen
83% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0283, von Steißfußhuhn bis Stellvertretung Öffnen
. -lahsche), Gestell, Gerüst; auch s. v. w. Stellgeschäft (s. Börse, S. 238). Stellaland, s. Westbetschuanen. Stellarĭa L. (Sternkraut, Sternmiere), Gattung aus der Familie der Karyophyllaceen, kleine, einjährige oder ausdauernde Kräuter mit weißen
70% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0376, von Vogelmiere bis Vogelsgebirge Öffnen
, Fichtenharz und Rüböl) oder aus gekochten: Tischlerleim und Chlorzinklösung dargestellt; diese haben aber den Übelstand, verhältnismäßig rasch einzutrocknen und dann unwirksam zu werden. Vogelmiere , Vogelmaierich , Pflanzenart, s. Stellaria
1% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0304, von Sternkataloge bis Sternschnuppen Öffnen
), Dreyer (1888) und Chandler (1889) geliefert. Sternkegel, s. Globus, S. 436. Sternkraut, s. Stellaria. Sternkreuzorden, österreich. Frauenorden, 18. Sept. 1668 von der Kaiserin Eleonore, zur Erinnerung an ein verlornes und wiedergefundenes
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0066, Blüte (Blütenhülle, Kelch, Krone) Öffnen
zweiteilig, wie bei Stellaria. Zwischen Nagel und Platte steht bisweilen aus der Oberseite des Blumenblattes ein schuppenartiges, häutiges Anhängsel, die sogen. Ligula, z. B. bei Arten der Gattungen Silene und Lychnis. Seltener haben die Blumenblätter
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0249, Botanik: Dikotyledonen Öffnen
. Agrostemma Saponaria Seifenkraut, s. Saponaria Stellaria Kasuarineen. Casuarina Klusiaceen. Clusia Mammea Kombretaceen. Combretum Kompositen. Abrandkraut, s. Artemisia Abrotanum, s. Artemisia Absinth, s. Artemisia Absynthium
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0253, Botanik: Nutzpflanzen (Palmen, Gräser, Obstpflanzen) Öffnen
. Poa Anthoxanthum Arrhenatherum Arundo Augentrostgras, s. Stellaria Bambusa Bambuskampher, s. Bambusa Bandgras, s. Thalaris Bartgras, s. Andropogon Berggras, s. Festuca Borstengras, s. Nardus Brachypodium Briza Bromus Calamagrostis
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0084, von Augenstein bis Auger Öffnen
. Augentrostgras, s. Stellaria. Augenvereiterung (Panophthalmitis) ist die gefährlichste Krankheit des Auges, sie begreift die Entzündung der Regenbogenhaut, der Aderhaut und Netzhaut einerseits und der äußerlich sichtbaren Hornhaut und harten Haut
1% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0780, von Hühnerbrust bis Hühnervögel Öffnen
. Zürn, Krankheiten des Hausgeflügels (Weim. 1882). Hühnerdarm, s. Stellaria. Hühnerfalk, s. Habicht. Hühnerfußgras, s. Andropogon. Hühnergeier, s. Weihen. Hühnerhund, s. Hund, S. 802. Hühnerlaus, s. Pelzfresser. Hühnerlocke
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0178, Java (Klima, Naturprodukte) Öffnen
mit der der außertropischen Gegenden. So finden sich auf manchen Bergspitzen von europäischen Pflanzen: Plantago major, Sonchus oleraceus, Artemisia vulgaris, Rumex crispus, Stellaria media, Solanum nigrum u. a., die wahrscheinlich mit Gemüsesamen
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0316, von Jungfer im Grünen bis Junghans Öffnen
. Jungfernglas, s. v. w. Marienglas, s. Gips. Jungferngras, s. Stellaria. Jungfernhäutchen, s. Scheide. Jungfernherz, s. Dicentra. Jungfernhonig, s. Honig. Jungferninseln (Virginische Inseln), Inselgruppe in Westindien, östlich von Puerto Rico
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0249, von Vogelfuß bis Vogelschießen Öffnen
der Leimruten dient auch stark eingekochtes Leinöl oder eine Mischung von Tischlerleim mit Chlorzink. Letzteres Präparat läßt sich von den Federn leicht abwaschen. Vogelmiere, s. Stellaria. Vogelnester, eßbare, s. Salangane. Vogelperspektive
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0150, von Blütenbestäubung bis Blütenvariationen Öffnen
. Stellaria media; c) zwitterig und geschlechtlos: Agamomonözie, z.B. bei Viburnum Opulus; d) männlich und weiblich: echte Monözie, z. B. bei Cucurbita Pepo. 2) Die Blüten desselben Stockes sind von dreierlei Art, d. h. männlich, weiblich
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0151, Blütenvariationen Öffnen
) männliche Blüten auf dem einen Stock, zwitterige auf einem andern: Androdiözie. z. B. bei Veratrum Lobelianum (mit Zwischenformen); b) weibliche Blüten auf dem einen Stock, zwitterige auf einem andern: Gynodiözie. z. B. bei Stellaria memorum. c) männliche
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0336, von Sternkataloge bis Sternorden Öffnen
schwarzseidenem Bande auf der linken Schulter getragen. Sternkunde, s. Astronomie. Sternmaulwürfe, s. Maulwurf. Sternmiere, Pflanze, s. Stellaria. Sternmoos, s. Mnium. Sternopagus (grch.), Doppelmißgeburt, bei der die beiden Individuen nur