Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Tectonia hat nach 0 Millisekunden 5 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0660, von Tecklenburg (Kreis und Stadt) bis Tees Öffnen
leicht durch Ableger oder Steckholz zu vermehren. Tectōna , Tectonĭa , s. Teakholz . Tectosagen , ein Stamm der Galater (s. d.). Tecuci ( Tekutschi ), Hauptstadt des rumän. Kreises T. (2540 qkm, 132412 E.) in der Moldau
64% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0048, von Sunhanf bis Tiemannit Öffnen
. Teakbaum , s. Teakholz . Tectonia grandis , s. Teakholz . Teer , vgl. Pech ; -butt, s
2% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0028, Birma Öffnen
verbindet die reichsten Gegenden Vorderindiens (Assam) mit der hinterindischen von Malaka. Das Teakholz (von Tectonia grandis L.) erreicht hier seinen östlichsten Bezirk und wetteifert mit zahlreichen andern Nutzhölzern, welche die sorgsame
2% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0785, von Buru bis Bürzel Öffnen
schöne und nützliche Baumarten, darunter Melaleuca leucadendron Sm. und Melaleuca Cajeputi Roxb., von denen das als Heilmittel schätzbare Kajaputöl gewonnen wird, sowie die im 18. Jahrh. daselbst angepflanzte Tectonia grandis L., der Teakbaum
2% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0655, von Taynos bis Technik Öffnen
). Te, chem. Zeichen für Tellur (s. d.). Teakholz, Tikholz oder Thekholz, das dunkelbraune, dichte, schwere Holz des in Ostindien wachsenden riesigen Tikbaums oder der indischen Eiche (Tectonia oder Tectona grandis L.), das als dauerhaftes, den