Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Teupitz hat nach 0 Millisekunden 7 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0735, von Teukros bis Teutsch Öffnen
von Sidon, überließ; hier gründete er die Stadt Salamis. Teupitz , Stadt im Kreis Teltow des preuß. Reg.-Bez. Potsdam, an der Südostseite des Teupitzer Sees , der durch den schiffbaren Köhrisschen Graben mit der Dahme verbunden ist, hat (1895
61% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0613, von Teufelsabbiß bis Teutoburger Wald Öffnen
, erhielt später die Herrschaft von Cypern. Teupitz, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Potsdam, Kreis Teltow, an einem See, hat eine evang. Kirche, Überreste eines alten Schlosses (auf einer Insel im See) und (1885) 593 Einw. T. war bis 1718 im Besitz
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0056, Geographie: Deutschland (Mecklenburg, Oldenburg. Preußen: Provinz Brandenburg) Öffnen
Sperenberg Steglitz Storkow Stralau Strasburg Straußberg Tegel Teltow Templin Teupitz Trebbin Treptow Treuenbrietzen Uckermark, s. Ukermark Ukermark Velten Vierraden Werder Wilsnack Wittenberge Wittstock Wriezen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Tafeln: Seite 0438d, Tabellen zur Karte: Die Schiffahrtsstraßen des Deutschen Reichs. Öffnen
4,2 3 40,7 5,3 1,4 125 - 1 700 10) 275 Scharmützelsee – Dahme. Die Teupitzer Gewässer - 1,7 - 17,5 10,0 1,3
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0407, Preußen (Geschichte bis 1640) Öffnen
die Städter. 1445 erwarb er in der Lausitz Cottbus und Peitz, 1462 wurde ihm im Frieden von Guben die Herrschaft Teupitz überlassen. Besonders wichtig war 1454 die Rückerwerbung der Neumark von dem Deutschen Orden; außerdem erfolgte 1450 der Anfall
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0618, von Ranke (Friedr. Heinr.) bis Ranke (Leopold von) Öffnen
der alten Litteratur an der Universität. Friedrich Wilhelm R., ein vierter Bruder, geb. 1804, war Negierungsrat in Vreslau und starb 17. Juni 1871 auf seiner Besitzung Silbersee bei Teupitz. Er veröffentlichte: "T)ie Verirrungen der christl
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Tafeln: Seite 0312m, Ortschaften des Deutschen Reichs Öffnen
....... Tell'ingstedt..... Teltow....... Tempclburg . . . . Tempelhof..... Templiu...... Tennstcdt...... Tessin........ Tctcrow...... Tettuang...... Teuchern...... Teupitz....... Teuschnitz ...... Thal........ Thalc a. Harz