Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Uschitze hat nach 5 Millisekunden 4 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0023, von Usambara bis Usedom Öffnen
, worauf die in den Händen der U. befindlichen Gerätschaften deuten. Uschitze (Uschitza), Hauptstadt eines Kreises im Königreich Serbien, in einem romantischen Thalkessel am Djetinja, mit Kirche, Oberrealschule, verfallener Festung (bis 1862 von den
75% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0141, von Usambara-Eisenbahn bis Usedom (Insel) Öffnen
sie im neuen Reich und in der saitischen Zeit. Sie kommen in den verschiedensten Stoffen (Holz, Fayence, Stein) vor. Uschitze , serb. Stadt, s. Užice . Uschiza , russ. Stadt, s. Nowaja Uschiza . Üschküb , türk. Stadt, s. Üsküp
2% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0100, Geographie: Donaufürstenthümer, Montenegro, Türkei Öffnen
. Poscharewatz Golubatz Kutschajna Majdanpek Rudnik * Schabatz * Semendria Smederewo, s. Semendria Tschatschak Karanowatz Tschupria Swilainatz Uschitze Waljewo Zrna Reka Saitschar * Montenegro. Montenegro Cernagora
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0151, von Uzboj bis Vaccinium Öffnen
(Uschitze), Hauptstadt des serb. Kreises U. (4339 qkm, 145 287 E.), an der Četinja, einem Zufluß der westl. Morava, in einem Thalkessel gelegen, ist Sitz eines Bischofs., hat (1895) 6253 E., Reste einer von den Türken bis 1862 besetzten Burg