Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Wilkowyschki hat nach 0 Millisekunden 5 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0649, von Wilkinasaga bis Wille Öffnen
und war im 16. Jahrh. eine blühende Stadt, wurde 1711 von den Schweden zerstört und kam 1796 an Rußland. Wilkowyschki, s. Wolkowyschkij. Willaert (spr. -ārt), Adrian, niederländ. Tonsetzer und Begründer der venezianischen Tonschule, geboren um 1480
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0086, Geographie: Russisches Reich Öffnen
Mariampol Prenn Rajgrod Seyny Wilkowyschki, s. Wolkow. Wirballen Wladislawow Wolkowyschki Wystyten Warschau, Gouv. u. Stadt Czersk Dobre Gombin * Gostynin * Grodisk * Grojez * Kaluschin Konin Kutno Lowitsch
1% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0734, von Wolkenstein bis Wolle Öffnen
Bericht wohl nur einfach die echt hebräische Vorstellung zu Grunde liegen dürfte, welche in dem mit Rauch aufsteigenden Feuer die Gegenwart Gottes versinnbildlicht u. verbürgt sah. Wolkowyschkij (Wilkowyschki), Kreisstadt im russisch-poln
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0749, von Wilkesbarre bis Wille Öffnen
, eine Töpfcrei und großell Flachshandel. Wilkowyschki, russ.-poln. Kreis und Kreisstadt, s. Wolkowyschki. Willaert l spr. -abrt), Adrian, Gründer und Haupt der ältern venet. Tonschule, geb. um 1480 zu Brügge oder Roulers in Belgien, ward
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0828, von Wolkenstein bis Wolle Öffnen
begrenzt, hat 1275,6 qkm und 79520 E. - 2) W., auch Wilkowyschki, poln. Wołkowyszki, Wyłkowyszki, Kreisstadt im Kreis W. an der Linie Landwarowo-Eydtkuhnen der Eisenbahn Petersburg-Warschau, hat (1892) 9101 E., Post, Telegraph, Handel. Wollafter