Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach bad gastein kurgaste hat nach 0 Millisekunden 8 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
4% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0587, Gastein Öffnen
585 Gastein Gastein, Name eines Thals und dreier Ort- schaften im österr. Kronlandc ^alzbnrg. 1) Das an großartigen Landschaftsbildern reicke Thal G., auch die Gast ein genannt, ein 40 km langes und 2 kni breites Seitenthal des
4% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0945, von Gasteiner Konvention bis Gastfreundschaft Öffnen
von Kurgästen. In neuester Zeit ist G., das häufig vom deutschen Kaiser Wilhelm I. besucht wird, durch den Vertrag (Gasteiner Konvention) vom 14. Aug. 1865 bekannt geworden, der durch Teilung der eroberten Elbherzogtümer auf kurze Zeit das gespannte
3% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0588, von Gasteiner Konvention bis Gastmähler Öffnen
); derf., (^., its L^riu^g Äiiä climat^ (5. Aufl., ebd. 1891); ders., (^., 8tHtic>N tN6lINg.lL l't cIilNÄ,t6t'il1U6 (I ^t6 (5. Aufl., ebd. 1892); Schider, G. für Kurgaste und Touristen (8. Aufl., Salzb. 1892); Wick, Die Bäder zu Hoj- gastein
3% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0237, von Salzäther bis Salzburg (Herzogtum) Öffnen
-salinische Säuerlinge, von denen der Oberbrunnen, Mühlbrunnen, die Luisen- und Kronenquelle als die gehaltreichsten (Doppeltkohlensaures Natron, Lithion, Magnesia, Kalk u. a.) zum Trinken, die übrigen zum Baden verwendet werden (1894: 4000 Kurgäste
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0729, von Wildbad Brenner bis Wilde Jagd Öffnen
-Karls-Bades (1892). Die Zahl der Kurgäste betrug 1897: 11 119. In der schönen Umgegend ist der Wilde See zu nennen, dessen Wasser ohne sichtbaren Ab- und Zufluß immer dasselbe Niveau zeigt. Der Ort wird zum erstenmal 1367 genannt. - Vgl. Renz
2% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0485, von Pyritz bis Pyromanie Öffnen
. Mit P. hängt das Pfarrdorf Ösdorf zusammen, welches Messer- und Tabaksfabriken und (1885) 1862 Einw. hat. Vgl. Valentiner, P. für Kurgäste geschildert (3. Aufl., Berl. 1876); Marcus, Der Kurort P. (das. 1883); Schücking, Bad P. (2. Aufl., Pyrmont 1887
2% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0489, von Bath (in Nordamerika) bis Báthory Öffnen
487 Bath (in Nordamerika) – Báthory verdankt (40–48, 9 °C.), liefern täglich 20000 hl Wasser, ähneln in der chem. Zusammensetzung den Quellen von Teplitz und Gastein
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0943, von Johannesjünger bis Johannisblut Öffnen
Jahrhunderten bestehenden Bades ist eine Akratotherme von 29° 0. (ähnlich der von Gastein u. a.) und wird zum Baden bei Nerven- und Frauenleiden gebraucht; die andern Thermal- quellen und die Eisenquelle dienen zum Trinken. Das Bad hat große