Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach cha hat nach 0 Millisekunden 130 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Uha'?

Rang Fundstelle
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0336, von Dioxyweinsäure bis Diphenyl Öffnen
Weinsäure, dem Einwir- kungsprodukt von konzentrierter Salpetersäure auf Weinsäure, durch langsame Zersetzung entsteht. Sie besitzt die Konstitution einer Tetraorybernstcinsäure, 00011 - 0 (011)2 - 0(011)2 - 00011, und giebt ein cha
2% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0027, Aegypten Öffnen
in der Darstellung, können wir ein völlig zuverlässiges Bild von der körperlichen Erscheinung - dem Rassemäßigen - nicht nur der Aegypter sondern auch fremder Völker gewinnen. ^[Abb.: Fig. 21. Flachbild in Kalkstein aus dem Grabe des Cha-Em-Het. Vorsteher
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0200, Französisches Heerwesen Öffnen
, Arrondissements Etampes und Corbeil des Depart. Seinc-et-Oife, Kantone Charen- ton und Vincennes des Depart. Seine und Arron- dissements 2, 3,11,12 von Paris; 6. Korps (Chä- lons-sur-Marne): Depart. Ardennes, Aube, Marne, Meurthe-et-Moselle, Meuse, Vosges; 7
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0599, von Gaudi bis Gauermann Öffnen
eines wanderndenSchneidergesellen" (Lpz.1836; neue Ausg. 1871) und die prächtigen "Venet. Novellen" (2 Bde., Bunzl. 1838). Seiner letzten Periode ge- hören noch die "Novelletten" (Berl. 1837) und die "Lieder und Romanzen" (Lpz. 1837) an. Mit Cha- misso
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0845, von Jalapenknollen bis Jalousie Öffnen
. Ialima, Dorf im Togoland, f. Atakpame. Ialisco (spr. cha-), früher Halisco, einer der westl. Küstenstaaten Mexikos, auf einer Strecke von 665 km durch den Stillen Ocean begrenzt, entspricht der ehemaligen Intendanz Guadalajara und bil- dete einst
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0888, von Rioja bis Rion Öffnen
. Mitteilungen", Gotha 1889); Hettner, Das südlichste Brasilien (in der "Zeitschrift der Gesellschaft für Erdkunde", Verl. 1891); Grimm, Heimatkunde des Staates R. G. d. S. (Santa Cruz 1892). Riōja, La (spr. -cha), alter Name der wein
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0744, Gemeindehaushalt Öffnen
., ferner der Ertrag wirtschaft- licher Gemeindeunternehmungen (s. d.), wie Kredit- anstalten, Sparkassen, Pferdebahnen u. s. w., die unter Umständen freilich auch steuerartigen Cha- rakter annehmen können. Den Übergang zu den eigentlichen
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0268, von Graphophon bis Graphotypie Öffnen
Beobach- tungen werden dann weitere Einzelheiten des Cha- rakters erschlossen. Ein ital. Gelehrter Camillo Baldo schrieb 1622 ein Bnch über die Sache; ein positives System formulierte der franz. Abt I. H. Michon (gest. 1881). - Vgl. Michon, 8Möm6
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0020, Helm (Kopfbedeckung) Öffnen
mit dem Kolben (s. Fig. 11); er bestand, wie der Burgunderhelm, aus mehrern um eineHelmrose dreh- baren Teilen, cha- rakteristisch aber für ihn war, daß ein einziger großer Ausfchnitt aus dem Visierstück durch ein aus mehrern senkrechten
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0454, von Gasbahn bis Gasglühlicht Öffnen
). Der von einem Eisenblechmantel umgebene und mit Cha- mottefutter versehene runde Generator wird von oben durch einen in seiner Mitte angeordneten Füll- trichter mit Brennmaterial beschickt, welches, im Schacht allmählich niedersinkend, schließlich vollstän- dig
1% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0653, von Unknown bis Unknown Öffnen
cha nechs säge. Es ist öppe geng suuber und ufgrunu; d' Möbel und Alls, wo mer hei, ist zahlt. Der Ma und d'Ching dörfe ganz härzhaft ab-trappe, wenn's g'fegt und g/wichst ist. D' Sunne hei mer der ganz Tag Summer
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0035, Abessinien (Bodenbeschreibung, Klima, Naturprodukte) Öffnen
und Kigelien, Akazien, wilde Baumwolle, Sesam und Büschelmais längs der Flußufer. In der mittlern Region der Kola beginnt die Vegetation der Aloepflanzen. In 1500 m Höhe erscheint die für A. so cha
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0193, von Ägion bis Agiotage Öffnen
Differenzgeschäfte (s. d.) und wird deswegen auch oft schlechthin als Wind- und Schwindelhandel (in England stock-jobbery) bezeichnet. Das Agiotagetreiben gewinnt um so mehr den Cha-^[folgende Seite]
1% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0749, von Beringsmeer bis Berkeley Öffnen
Jahren erst 461 Einw. Beritt, bei der Kavallerie dasselbe, was "Korporalschaft" bei der Infanterie (vgl. Korporal). Berja (spr. -cha), Bezirksstadt in der span. Provinz Almeria, am Fuß der Sierra de Gador gelegen, hat ergiebige Bleigruben, Weinbau
1% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0753, Kirche (die christliche K. im 13.-15. Jahrhundert) Öffnen
der Gnaden gipfelte, des unabwendbaren Bankrotts der Scholastik, welche sich längst schon, statt an der Beweisbarkeit der Glaubenswahrheiten, an deren schlechthinniger Unbeweisbarkeit ergötzte, um daraus den rein supernaturalen und unbegreiflichen Cha
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0538, von Lödel bis Lokomotive Öffnen
. 17). Löher, Franz von, trat im Dezember 1888 in den Ruhestand. *Lotod<cha, Stadt im Reich Nupe, im westlichen Sudan, am linken Nigerufer, 4 !;in oberhalb der Mündung des Binue, Sitz eines britischen Kommissars mit einer Garnison von 50 Negern
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0556, Kunstausstellungen d. J. 1890 in Deutschland (Berlin) Öffnen
Stiles zu mildern, die Cha-^[folgende Seite]
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0423, Großbritannien (Geschichte) Öffnen
409 Großbritannien (Geschichte) G. besitzt Arsenale zu Portsmouth, Plymouth, Cha-tam und Woolwich, Milford, Cork, Leeds, Newcastle, Liverpool, Glasgow, Bedford, Gibraltar, Malta, Halifax, Iamai.u, Bermudas, Trinkonomali,Singa-pur (Privat
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0310, von Borghesi bis Borgia (Geschlecht) Öffnen
die Familie Borja (spr. -cha) Anfang des 15. Jahrh. nach Italien. Der erste Bedeutende dieses Namens machte sich als Rat des Königs Alfons I. von Neapel bei Beseitigung des span. Schismas verdient, stieg zum Bischof von Valencia und Kardinal auf und wurde 1455
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0347, von Bosquet bis Bosse (Abraham) Öffnen
. Bossenwerk. Bosscha (spr. boß-cha), Johannes, holländ. Physiker, geb. 18. Nov. 1831 zu Breda, studierte in Deventer und Leiden Naturwissenschaften, wurde 1857 Assistent am naturwissenschaftlichen Kabinett in Leiden, 1860 Lehrer an
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0092, von Chamorro bis Champagner Öffnen
Depart. Charente; die Große C. ist der gegen den Ns, die Kleine C. der gegen die Cha- rente geneigte Teil; in der erstern liegen die Cognac- orte: Segonzac, Gents und Gimeux. Champagner heißt der Wein der ehemaligen franz. Provinz Champagne. Man
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0105, von Charente-Inférieure bis Chares Öffnen
103 Charente-Inférieure - Chares ehemaligen Angoumois und kleinern Teilen von Li- mousin, Poitou und Saintonge gebildet. Es grenzt im N. an die Depart. Deur-Sevres, Vienne, Haute- Vienne, im SO. und SW. an Dordogne und Cha- rcnte
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0126, von Château-Thierry bis Châtellerault Öffnen
). Chätelineau (spr. schat'linoh), s. Chatelet (Stadt). ftellerault. Chatelleraudois (spr. schatell'rodöä), s. Chä- Chatellerault (spr. schatell'roh). 1) Arrondisse- ment im franz. Depart. Vienne
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0128, von Chathaminseln bis Châtillon(-sur-Seine) Öffnen
. 1858; deutsch, 8 Bde., Vraunschw. 1855). Chathaminfeln (spr. tschättämm-) oder Broughton-Archipel, Inselgruppe der Süd- see, 660 km im O. von Neuseeland, zusammen 971 Cha- tham oder Warekauri (unter 44° südl
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0134, von Chavannes bis Check Öffnen
, die Entlassung aus dem aktiven Dienste nach- zusuchen, worauf er zum Generaladjutanten des Kö- nigs ernannt wurde. Er starb 25. Jan. 1892 in Pau. Ehazaren, Volksstamm, s. Cha^aren. Chazor, Ortschaften des alten Palästina, s. Hazor
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0353, von Cladophora bis Clairv. Öffnen
(engl., spr. klehm), Anspruch, Reklamation; in Amerika und Australien das erworbene Stück Land, der Anteil an einer Goldgräberei. Elain (spr.klang), Fluh im franz. Depart. Vienne, entspringt im NW. von Consolens (Depart. Cha- rente), flieht
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0362, von Classen bis Claude Lorrain Öffnen
^ristie" (Cha- renton 1665) ist eine Widerlegung der betreffenden Schriften der Iansenisten Pierre Nicole und Antoine Arnauld (s. d.). Gegen die Verteidigung der Messe durch den Jesuiten Nouet und durch Arnauld schrieb C. "I^aitö lle 1'6ucdai
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0450, von Combe (Andrew) bis Combourg Öffnen
einem Etang, aus dem der zur Rance gehende Linon kommt, an der Linie St. Malo- Rennes-Redon der Franz. Westbahn, hat (1891) 1656, als Gemeinde 5588 E., Post, Telegraph, ein Schloß aus dem 14. und 15. Jahrh., in dem Cha- teaubriand den größten Teil
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0654, von Cyniatrie bis Cyperaceen Öffnen
. Cyniker. v^nooeMHIus, s. Pavian. O^nöäon I^ei'F., Huudszahn, Pflanzengat- tung aus der Familie der Gramineen (s. d.) mit in den wärmern Gegenden weitverbreiteten Arten, cha- rakterisiert durch singerig geteilte Ähren, an deren Spindel
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0710, von Damast bis Damasus Öffnen
Mohammedanern erobert. Moawija, der Stamm- vater der Omajjaden, verlegte die Residenz des Cha- lifats von Medina hierher, und seine Nachkommen residierten von 660 bis 750 daselbst, bis die Abba- siden die Residenz des Reichs nach Mesopotamien
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0272, von Die bis Diebstahl Öffnen
, 4843 E.), La Motte-Cha- lancon (341,09 ^in, 5062 E.), Saillans (185,22 ^m, 3754 E.). - 2) Hauptstadt des Arrondisse- ments D., 61 km südöstlich von Valence, in 204 m .höhe, am Fuße des steilen Mont-Glandaz oder Glandasse (2025 m), an der Dröme
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0442, von Dor bis Dora d'Istria Öffnen
Kanäle verbunden. Nach 150 km langem Laufe mündet er 4 Km oberhalb Crescen- tino in den Po. Die wichtigern Zuflüsse sind links: der vom Matterhorn kommende, bei Aosta mündende Vullier; die die Gewässer des Matterjochs bei Chä- tillon in die D
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0490, von Dramburg bis Drap d'argent, Drap d'or Öffnen
und Vrettsägen. Drance (spr. drangß, D. de Savoie) oder Dränsc, Fluß, entsteht aus drei Quellbächen im Depart. Haute-Savoie, an der Ostgrenze des Cha- blais, stießt durch ein enges, tief eingeschnittenes Thal und mündet zwischen Evian und Thonon
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0590, von Duma (Volkslied) bis Dumas (Alexandre, der Ältere) Öffnen
588 Duma (Volkslied) - Dumas (Alexandre, der Ältere) Sachen entschied, ohne sie überhaupt in die Bojaren- duma bringen zu lassen. Die D. bestand bis in die Zeit Peters d. Gr., der ihren kollegialen Cha- rakter beseitigte. Seit 1707
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0688, von Echo (astronomisch) bis Echt Öffnen
, mit schup- penloser, durch Querfurchen in Ringe abgeteilter Haut hat man vielfach als besondere Gruppe der Ringelechseu (s. d.) den übrigen vorangestellt. Zu deu Wurmzünglern gehören bloß die Cha- mäleons (f. d., z. V. das gemeine Chamäleon
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0017, von Elementarversicherung bis Elemiharz Öffnen
Pla- neten, bleiben die eben besprochenen E. ihrem Cha- rakter nach die nämlichen; nur ist dabei im Auge zu behalten, daß für ihre Bahnellipfen nicht die Sonne, sondern der Planet, um den sie sich bewegen, den einen Brennpunkt bildet. An Stelle
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0034, von Elisabethstadt bis Elkesaiten Öffnen
der übrigen Truppenabtcilungcn beeinträchtigen, ist der Cha- rakter des modernen Gefechts dem Princip der E. nicht günstig, fodaft felbst die Notwendigkeit der jetzt noch in fast allen Armeen bestehenden Jäger an- gezweifelt wird. Die Garden (s. d
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0423, von Eurhythmie bis Euripides Öffnen
gewesen sein. Er war einer der ersten Athener, der sich eine größere Büchersammlung an- legte, daher ihn die Komiker, besonders Aristopha- ncs, als einen Stubenhocker darstellen. Sein Cha- rakter wird als ernst und finster geschildert; in sei
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0494, von Faber bis Faber du Faur Öffnen
'3.riii66 trg,iihNi8" 1792 - 1807" (Petersb. 1808; deutsch Königsb. 1808), "LHF3.t6ii68. I>1'0U16Iia(i68 ä'uu ä68WUVl6 claus lg. villk ä6 8t. ?6t6r8d0ui-Z" (2 Bde., Petersb. 1811; deutsch, 2 Bde., Lpz. 1814), "Beiträge zur Cha
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0532, von Fair-Head bis Fajum Öffnen
. Faisabad . Faja (span., spr. -cha ), in der span. Nationaltracht eine breite rote Wollschärpe, welche zweifach um den Leib geschlungen wird; sie wird sowohl vom Volk als auch vom Militär getragen. Fajardo (spr. fach-) , Stadt an
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0296, von Fresnel bis Frett Öffnen
294 Fresnel - Frett gewendet, doch wird sie auch hierdurch bequemere Kunstweisen verdrängt, wie sie Z. B. Puvis de Cha- vannes im Pantheon anwendete. In England bot die Ausmalung des Parla- mentshauses Veranlassung zu großen F., an denen
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0465, von Gaildorf bis Gaillardia Öffnen
mehr gebräuchlichen Tanzes ital. Ursprungs. Er hielt sich im >.- oder '',4-Takt in mäßig geschwinder Bewegung und hatte ! drei Reprisen von 4, 8 und 12 Takten; sein Cha- rakter war ein energischer. Im 16. und 17. Jahrh. ! war die (^. auch
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0644, von Gefahrenziffer bis Gefangenenbefreiung Öffnen
aus reinem Salz, so werden sie als Minutien direkt in den Handel gebracht. Die unreinen G. werden ausgelaugt (Gefällsver- ätzung), worauf die gewonnene Sole anf Koch- salz versotten wird. Gefalle (finanziell) sind Abgaben, die den Cha- rakter
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0985, von Gewerbeordnung bis Gewerbeschulen Öffnen
. und -polizeilichen Vorschriften finden sich in vielen Gesetzen zerstreut. Doch giebt es auch in Deutschland neben der G. noch verschiedene nicht in der G. enthaltene Gesetze von gewerbepolit. Cha- rakter, wie das Gesetz über die Hastpflicht
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0989, von Gewerbfleiß bis Gewerkschaft Öffnen
eigentümlichen Zuständen und Be- dürfnissen desselben angepaßt hat. In den neuesten Gesetzgebungen hat das Rechtsinstitut seinen Cha- rakter wesentlich verändert. Die G. alter Verfassung beruht auf dem Ge- danken, daß die Teilhaber Miteigentümer
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0106, von Gneisgranit bis Gneist Öffnen
reichhaltige Biographie G.s veröffentlichte Pertz (Bd. 1-3, Verl. 1864-69; Bd. 4 und 5 von Del- brück, 1880; eine Bearbeitung desfelben gab Del- brück heraus, 2 Bde., ebd. 1882). Eine feine Cha- rakteristik G.s enthalten die "Denkwürdigkeiten der Frau
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0281, von Gravenh. bis Gravenreuth Öffnen
auf St. Privat unterstützen konnte. Um 7^/2 Uhr war das Dorf in deutschem Besitz. Der Rückzug des geschlagenen 6. franz. und einiger Teile des 4. Korps nahm einen panikartigen Cha- rakter an, die franz. Gardedivision Picard nahm die Flüchtlinge
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0486, von Grubenhagen bis Grübling Öffnen
" thätig und gab mit Danz die "Cha- rakteristik Herders" (Lpz. 1805) heraus. Bald dar- auf siedelte er nach Weimar über, wo er zu Herder, Goethe und Wieland in nähere Beziehungen trat. Hier schrieb er: "Geschichte des menschlichen Ge- schlechts
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0493, Grundeigentum Öffnen
Dörfern finden (s. Bauer, Bauerngut, Bauernstand). Andererseits vermochte nichts so sehr als gerade das Privat- > eigentum die Thatkraft und Arbeitsfreude des ein- ^ zelnen Wirtes zu beleben; der individualiftifche Cha- rakter der deutfchen
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0503, von Grundsteuerkataster bis Grundstück Öffnen
) mit der G. belastet. Da die G. an einem Objekt von stets dauerndem Bestand haftet, fo erhält sie den Cha- rakter einer Art von Grundlast, einer aus das Grundstück zum Vorteil des Staates radizierten Rente. Wird dieselbe neu aufgelegt oder später
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0522, von Guajakol bis Guanajuato Öffnen
, nahe dem Meer an der Linie Habana-Matanzas gelegen, hat (1887) 28 043 E., bedeutende Garnison und Seebäder. Guanacaste, Stadt in Costa-Rica, s. Liberia. Guanaco, s. Lama. Guanahani, s. Watlingsinsel. Guanaja (spr. -cha), s. Bai-Inseln
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0592, Gutzkow Öffnen
), das hiftor. Cha- rakterbild "Lorbeer und Myrte" (1885), die alle in G.s "Dramat. Werken" (9 Bde., Lpz. 1842-57; 20 Bdchn., 1862-63; neueste Aufl., Jena 1880) gesammelt sind. Nach mehrfachen Reifen, deren eine feine "Briefe aus Paris" (2 Bde., Lpz
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0644, von Hagelschädenversicherung bis Hagelversicherung Öffnen
der Versicherungsobjekte, daß von emer und derselben Fruchtgattung stets die ganze Ernte versichert werden muß. Bei der Prämie cha- rakterisiert sich ein eigenes Merkmal der H.: Feld- marken, die in kürzern Zwischenfristen von Hagel- schaden betroffen waren
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0879, von Hauptintervention bis Hauptmann Öffnen
Dramas; beseelt von künstleri- schem Ernst, hat er Dichtungen geschaffen, die zum mindesten durch eine außerordentliche Kunst der Cha- rakteristik von Bedeutung sind, während die Poet. Idee und der dramat. Aufbau tiefer stehen. Seine dramat
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0176, von Hilfsbänder bis Hilfskassen Öffnen
"Genossenschaften') (Vorschuß-, Konsum-, Rohstoffvereine u. a.) durch den vorwiegenden Cha- rakter der Versicherung; zu den Genossenschaften überhaupt sind aber die H. zu zählen, ja sie stellen die älteste Form des Genossenschaftswesens dar
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0217, Histologie Öffnen
215 Histologie gewebe, eine solche von Knorpelzellen als Knorpel- gewebe u.s.w. Alle Zellen eines solchen Gewebes haben im allgemeinen eine gleiche, aber ganz cha- rakteristische Form, die für ihre jedesmalige Funk- tion besonders
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0337, von Hondschoole bis Honduras (Freistaat) Öffnen
oder Rio Grande de Tegucigalpa, in die Hondurasbai u. a. der Cha- melecon, der Nlua (im obern Laufe Humuya), wel- cher fast ein Drittel von H. bewässert, mit den Neben- flüssen Santiago und Sulaco, der Aguan oder Roman, Rio Tinto oder Negro
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0832, von Jägerrecht bis Jagstbahn Öffnen
" Menanders und mehrerer Gnomo- logien, Belgrad 1891). 'lagiölnica(spr.-nitza),MarktbeiCzortküw(s.d.). lagjello, s. Iagello. ago (span., spr. cha-), Jakob. ^agodina, Stadt im serb. Kreis Morava, an der Belitza, 6 km links von der Morava, an
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0844, von Jakutsk bis Jalapenharz Öffnen
.). Jalāpa oder Xalapa (spr. cha-), das alte aztekische Halapan. 1) Hauptstadt des mexik. Staates Veracruz, 112 km im NW. der Seestadt Veracruz, oberhalb der Region des Gelben Fiebers, auf der alten Hauptstraße nach der Hauptstadt Mexiko, 1320 m ü
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0876, von Jappen bis Jarkand Öffnen
., spr. schakett), s. Jacke. Harama (spr. cha>), span. Fluß in Neucastilien, entspringt in der Sierra de Guadarrama, am Fuß der 2127 in hohen Cebollera, nimmt rechts den Lozoya und Manzanares, links den Henares und Tajuna auf und mündet
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0881, von Jäteeisen bis Jauer Öffnen
). Iativa (fpr. cha-) oder San Felipe de I., Ciudad in der span. Provinz Valencia, von zwei Burgen überragt, in malerischer Lage, am Fuße der Sierra de las Agujas, zur Seite einer fruchtbaren, reisreichen Ebene, am linken Ufer des Albaida
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0886, von Javagummi bis Jaworzno Öffnen
, entspringt in der Vodenschwelle der Andes Conomamas, flieht im Urwald gegen NO. und mündet bei Tabatinga. Er ist auf etwa 500 km fchiffbar. Iavatiger, s. Tiger. Iavea (spr. cha-), ehemals ^abea, Stadt in der span. Provinz Alicante, am südl
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0887, von Jaxartes bis Jeaffreson Öffnen
- mus). - Vgl. die Biographie von seinem Sohne William I., I^il" auä ^vi-itilißs ol ^oku ^. (2 Bde., Neuyork 1838). ^ayadeva, ind. Dichter, s. Dsckajadeva. Myallta, Gebiet in Assam, s. Dschaintia. iayme (span., spr. chä-), Jakob, "azata, s
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0898, von Jenitschi bis Jensen Öffnen
. 1827; 2 Bde., 1838; 2. Aufl., ebd. 1850); Choulant, Edward I., Biographie und Cha- rakteristik (Lpz. 1829); Burggraeve, Noimmsut a. Häoukrä ^. 0ii kiätoirs FSiierais äe 1a vaccius (Brüss. 1875). Fennings (spr. dschennings), Sarah, Gemahlin
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0950, von Joint-Stock-Company bis Jojakim Öffnen
. Ioinville (spr. schöäugwil), Jean, Sieur de, frauz. Geschichtschreiber, geb. 1224 auf I. bei Cha- lons-sur-Marue, wurde am Hofe Thibauts, Grafen von Champagne, erzogen und war dann Senefchall der Grafschaft. Er begleitete Ludwig IX. auf dem Kreuzzug
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0140, von Karenzzeit bis Kariben Öffnen
bei der Liturgie, durch Schweigen der Glocken und Orgeln, durch schwarzen Schmuck der Kirchen und ähnliches. Die kath. Kirche giebt seiner Feier keinen eigentlich festlichen Cha- rakter, was zur Folge hat, daß er von den Katho- liken nur
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0225, von Kassu bis Kasten Öffnen
und Frankreich gab es Gebiete, mit deren Besitz der Titel eines K. (Cha- telain) verbunden war. Sie übten die Civil- und Militärgewalt, bis sie später beschränkt wurden. In Deutschland waren die K. entweder Reichsbeamte (Burggrafen) oder fürstl. Dienstleute
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0318, von Ketzergerichte bis Keudell Öffnen
der Lungenkatarrh bestehen, welcher durch die Sekretion eines sehr reichlichen zähen Schleims aus- gezeichnet ist. Die Ansammlung des Schleims im Kehlkopf bewirkt zunächst die periodischen krampf- haften Hustenanfälle, die in ihren Äußerungen cha
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0372, von Kirchenstrafen bis Kirchenverfassung Öffnen
). Kirchenvereinigung, s. Union. Kirchenverfassung, die rechtliche Organisation der Kirche als Anstalt. In der katholischen Kirche haben die röm. Bischöfe seit dem 5. Jahrh. das Bestreben gehabt, dieser Verfassung den Cha-^[folgende Seite] Artikel
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0530, von Kommodore-Inseln bis Kommunalanleihen Öffnen
u. s. w. in allen Gemeinwesen von der Ge- nehmigung der Staats- oder Aufsichtsbehörden ab- hängig gemacht. Der Zweck der meisten K. be- steht hauptsächlich in der Beschaffung solcher An- lagen, welche einen unmittelbar produktiven Cha- rakter
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0565, von König-Wilhelm-Verein bis Konjunktur Öffnen
de, nach franz. Schreibweise D e- coning, flandr. Volkssührer aus dem 14. Jahrh., Mitglied der Weberzunft in Brügge, war mit Joh. Breidel, dem Vorsteher der Fleischerzunft, Anführer der gegen den franz. Statthalter Jakob von Cha- tillon
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0796, von Kulturtöpfe bis Kulugli Öffnen
, die der monotheistische Cha- rakter und der nationalgeschichtliche Hintergrund der Mosaischen Gesetzgebung nötig machten. Der christliche K. steht grundsätzlich allem äußer- lichen Opser- und Ceremonialwesen entgegen. Die Loslösung vom jüd. Tempeldienst
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0805, Kunstgeschichte Öffnen
trefflichen Viollet le Duc, ferner Laborde, Cha- puy, Du Somiirard, Daly, Palustre in Frankreich, Caveda in Spanien, Street, Pugin, Iones, Fer- gusson in England, sodaß sich die Geschichte der mittelalterlichen Kunst mehr und mehr zum ein- heitlichen
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0811, von Kunstverlag bis Kuntze Öffnen
im Cha- rakter des Neckarthals bei Heidelberg, das Tiorstück mit Landschaft bei Baden-Baden und der in Gouache ausgeführte Viehmarkt (fämtlich in der Galerie zu Karlsruhe), Die Viehweide (1824; in der National- galerie zu Berlin
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0958, von Lanfranco bis Lang (Karl Heinr., Ritter von) Öffnen
), "Ein Gang durch die christl. Welt" (ebd. 1859; 2. Aufl. 1870), "Religiöse Cha- raktere" (Winterth. 1862; 2. Aufl. 1872), "Martin Luther" (Berl. 1870), "Das Leben Jesu und die Kirche der Zukunft" (ebd. 1872), "Zur kirchlichen Situation
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0970, von Langwaren bis Lanjuinais Öffnen
pi-6t'ac6 d) ^Viliiam H^68 V^arä" (1884). Lannden (LaliiiäH6), Vögel, s. Würger. Lanist (lat. laniLw), bei den Römern der Fecht- meister der Gladiatoren (s. d.). I.2.NIN8, Vogel, s. Würger. Lanjarön (spr. -cha-), Stadt in der span. Pro
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0986, von Larvenschwein bis Lasaulx Öffnen
die Heilige Schrift und Luthers Werke lafen. Ihre Trennung von der Staatskirche und ihre Unduldsamkeit veranlaßte das Einschreiten der Regierung. Seit 1843 trat ihr schwärmerischer Cha- rakter hervor, als der Bauer Erik Ianssen sich für einen Apostel
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1027, von Lavater (Louis) bis Laveleye Öffnen
, mit denen er in Berührung kam, nach einigem Umgänge bald ein treffliches Bild ihrer Natur und ihres Cha- rakters zu machen. So kam er auf den Gedanken, dieLinien des Menschenprosils für zuverlässige Merk- male des Charakters zu erklären
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0008, von Leboulengé bis Lebrun (Charles François, Herzog von Piacenza) Öffnen
, Jakob . Lebrija (spr. -cha), Stadt in der span. Provinz Sevilla, auf einem Hügel, an der Bahnlinie Cadiz-Utrera, in welliger, sehr fruchtbarer Umgebung, hat (1887) 11933 E., Schloßruine; Handel mit Wein und Olivenöl. Lebrun (spr. -bröng
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0206, von Lippfische bis Lippspringe Öffnen
der Könige (149l>; ebd.), Heiliger Franziskns in der Glorie (London, Nationalgalerie). Naturtreue, dramat. Bebandlung und treffende Cha- rakteristik, zugleich aber eine Neigung zum Bizarren, Übertriebenen kennzeicknen seine Werke; in der Füllung
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0301, von Lortzing bis Losbücher Öffnen
Wahrheit Cha- raktere objektiv zu zeichnen, ^eine Hauptwerke ge- hören znm ständigen Repertoire der deutschen Opern- bühne und sind volkstümlich geworden. - Vgl. Dü- ringer,AlbertL.sLebcnundWirken(Lpz.185l);Witt- mann, Lortzing (inReclams
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0334, von Luchssaphir bis Lucifer Öffnen
der damaligen Philo- sophen zu enthüllen und mit herbem spotte zu geißeln. Dabei bleiben selbst hervorstechende Cha- raktere nicht verschont und erfährt namentlich auch das von L. freilich sehr äußerlich aufgefaßte Christen- tum bittere Angriffe
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0426, von Lytta bis Lytton Öffnen
"linioii, Ä i'0mg.iic6 ol I^onäoii" (Lond. 1846, vollendet 1847), die die socialen Zustände Londons schildert und die namhaftesten polit. Cha- raktere des Tages auftreten läßt, Glück gemacht und ihn zu einem gröftern Epos, "Ivw^ ^i'tkui-" (ebd. 1849
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0626, von Marquenterre bis Marrubium Öffnen
. 1871 erfolgten Tode führte er die Oberregie des Hamburger Tyalia- theaters. M. gehörte zu den besten deutschen Cha- rakterspielern; besonders war er ausgezeichnet im bürgerlichen Drama. Auch litterarisch bethätigte er sich auf dramat
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0763, von Memnon bis Memoiren Öffnen
Geschichtswerke über das lat. Kaisertum auf der Grenze der beiden Gattungen, während Ioinvilles "Hi8toir6 äs 8t. I^0ui8" Cha
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0976, von Molin bis Molinia Öffnen
Intriguenstüäen l^onnnsäiH 803tonuw) der Italiener, hatte er Cha- raktere der rö'm. Komödie in ibnen verwertet und sie der Lebenswahrbeit angenäbert, bis er in einigen seiner höchsten Lcistnngen liberlieferung und Kon- vention zur Seite schob und im "I
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0988, von Monacum bis Monarchie Öffnen
werden pflegen; daher der Atomismus nur zu einer mechan. Naturertlärung führt, wäh- rend die Monadologie einen metaphysischen Cha- rakter hat. Die Vertreter der Monadologie sind Leibniz und Herbart und unter den neuern Philo- sophen Lotze
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0997, von Mongol-Oirat bis Mongseng Öffnen
sein Reich geteilt batte, so daß einer derselben, ügetai, als Großchan die Obcrleituug behalten sollte^ die Eroberungszüge fort, unterwarfen sich ganz China, stürzten das Cha- Ufat zu Bagdad und machten die seldschukischen Sultane von Ieonium
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0104, von Müsen bis Musenalmanache Öffnen
wünscht. Andererseits begegnet man an vielen Orten einer Dreizahl gewöhnlich mit Apollon verbundener Göttinnen, welche oft mit den Cha- riten oder mit den Qucllnymphen verwechselt wur- den. Die Hauptsitze dieser M. befanden sich in den böotischcn
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0262, von Neucaledonien bis Neudynamit Öffnen
. Kobalt, Antimon, Mangan, Chromeisen sind reichlich vorhanden. Behindert wird aber die günstige Entwicklung durch N.s Cha- rakter als Strafkolonie, die auch eine starke Garnison und zahlreiche Beamte notwendig macht. Es gab (1889) 41874 Eingeborene
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0269, Neugriechische Sprache Öffnen
Sprache in Geist und Kon- struktion nicht unbeachtet und den analytischen Cha- rakter der neuen unversehrt zu lassen, und empfahl andercrfeits die Reinigung des vielfach verderbten ueuen Idioms von fremden Elementen und Be- reicherung aus dem
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0303, von Newburgh bis Newcastle (in England) Öffnen
Koblen ausgeführt. Aber auch die Er- zeugnisse der eigenen Industrie sind wichtig. Es be- stehen in N. große chem. Fabriken, Glasindustrie, Fabrikation von Nägeln, Feilen, Schaufeln, von Cha- mottesteinen und irdenen Waren, Seilerei, Wagen- bau
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0829, von Palladium (mythologisch) bis Pallasch Öffnen
Wirkung hat, gebraucht. - Vgl. F. Cha- vannes, v6 rllllläii i-aMi (Berl. 1891). Palladius, Rutilius Taurus Ämilianus, röm. Schriftsteller, verfaßte im 4. Jahrh. n. Chr. ein Werk "1)6 i'L ru3tici0) ("Über den Landbau") in 14 Büchern, wovon
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0839, von Pamphilus bis Pan Öffnen
blieb P. in den Händen der Christinos. Pan, göttliches Wesen der griech. Mythologie, ist ursprünglich als der Hirtengott schlechthin auf- zufassen. So lassen sich alle wesentlichen Cha- rakterzüge des Gottes mit Leichtigkeit aus dem Leben
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0957, von Patia bis Patkul Öffnen
955 Patia - Patkul kämpfen muß und dadurch ein Leiden erzeugt. Das P. wird dem Ethos schon von den alten Ästhetikern und Rhetoren gegenübergestellt. Ethos, d. h. Cha- rakter, ist das bleibende sittliche Gepräge des Men- schen; P
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0198, von Plauenscher Grund bis Plautus Öffnen
, Fernsprecheinrichtung, Kirche,Rathaus(1894), Lehrerseminar, Versorgungshaus, Taubstummen- zweiganstalt, Wasserleitung, Kanalisation, Gasan- stalt; Kunstmühle mit Brotfabrik, Fabrikation von Gewürz ertrakt, Waffeln, Klavieren, Thon- und Cha- mottewaren
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0210, von Pluto bis Plymouth (in England) Öffnen
und der durch zahlreiche anekdotenhafteZügeunterstütztenZeichnung der Cha- raktere. Unter den Gesamtausgaben sind nach der von Henr. Stephanus (13 Bde., Genf 1572) die von Reiske (12 Bde., Lpz. 1774-82) und Hütten (14 Bde., Tüb. 1791-1805) die wichtigsten
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0250, von Polybasit bis Polychromie Öffnen
?d1onnia. (grch.), die Verschleimung (s. d.). ?o1^dorina.e, s. Geierfalken. Polycarpen, Ordnung aus der Pflanzengruppe der Ditotyledonen, Abteilung der Choripetalen, cha- rakterisiert durch spiralige Anordnung aller Vlüten- teile. Die Blüten
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0374, von Preradović bis Presbyterianer Öffnen
in seiner Perion vereinigte. Doch war noch im 3. Jahrh, das Ansehen der P. sehr bedeutend. Erst im 4. Jahrh, wurden die P. als Pfarrer einzelner Kirchen den über einen ganzen Sprengel gesetzten Bischöfen förmlich Unterthan. Der priesterliche Cha
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0646, von Rauhfrost bis Raumer (Friedr. von) Öffnen
begrenzten Cha- rakter aller anschaulichen Raumvorstellung und dem Bestreben der Vernunft, sich den R. unendlich zu denken, die Dialektik der Eleatischen Schule (s. Grie- chische Philosophie) herausforderte. Nachdem jedoch die Atomisten den Begriff des