Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach dios hat nach 0 Millisekunden 42 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 1001, von Dioryctria bis Dioskuren Öffnen
durch Waschen, Kochen oder Rösten entfernt werden muß. Bei uns kultiviert man einige Arten in Gewächshäusern. Diós-Györ (spr. díōsch-djör), Marktflecken im ungar. Komitat Borsod bei Miskolcz (Sekundärbahn dahin), am Fuß des waldigen Bükkgebirges
83% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0334, von Dioscoreaceen bis Dioskuren Öffnen
und regelmäßig, dabei klein und unansehnlich, in der Regel zu trauben- oder ährenförmigen Blütenständen vereinigt. Diós-Györ (spr. díohsch djör), Groß-Gemeinde im Stuhlbezirk Miskolcz des ungar. Komitats Borsod, am Szinvabache, in 183 m Höhe am Fuße
34% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0208, von Nolens volens bis Nominalelenchus Öffnen
(Petersb. 1875). Nomarch (griech.), s. Nomos. Nombre de Dios (Villa de N.), Stadt im mexikan. Staate Durango, in fruchtbarem Thal, 65 km östlich von Durango, hat 2 Baumwollfabriken, Mescalbrennerei und (1877) mit Gebiet 5722 Einw. 20 km davon
30% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0005, von Caulaincourt bis Cauquenes Öffnen
die waldigen Ebenen zwischen den Ausläufern der Anden, dem Rio Beni und dem Madre de Dios , und wird von wilden Indianerstämmen bewohnt. Cauquenes (spr. kaŭkehnes) . 1) Hauptstadt der chilen. Provinz Maule
21% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0232, von Gracias bis Grad Öffnen
ihm oft fälschlich dieser Taufname beigelegt worden ist) und zwar von dem aragones. Edelmanne Lastanosa. Gracĭas oder Gracias a Dios , Hauptstadt des Departements G. (27816 E., darunter 11910 Eingeborene) der mittelamerik. Republik
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0481, Südamerika Öffnen
fuhr Ende Sept. 1880 der Amerikaner Heath den Rio Madidi abwärts, hierauf den Rio Beni bis zu seiner Vereinigung mit dem Rio Madre de Dios. An diesem Punkte machte Heath die astron. Ortsbestimmung und stellte die Breite der beiden Ströme fest. Dann
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0071, Geographie: Frankreich Öffnen
Beregh Munkács Borsod Diós-Györ Mezö-Kövesd * Miskolcz Onod Gömör Agtelek Dobschau * Eltsch Rosenau Sáros Bartfeld Eperies Zeben Torna Ung Ungvár, s. Ung Zemplin Mad Sáros-Nagy-Patak Sáros-Patak
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0111, Drake Öffnen
er die Stadt Nombre de Dios mit Sturm, segelte aber, da er sich hier nicht behaupten konnte, nach Cartagena, brachte hier viele spanische Schiffe auf, verbrannte zu Veracruz ein großes Warenmagazin und langte 9. Aug. 1573 im Hafen zu Plymouth wieder an
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0619, von Habauer bis Habberton Öffnen
Dios und San Felipe, ferner die Paläste des Gouverneurs und des Bischofs, die Börse und das Zollamt. Der schönste Platz ist die Plaza deArmas mit der Marmorstatue Ferdinands VII. An Bildungsanstal - ten bestehen die Universität.1670von
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0664, von Orton bis Ortsbestimmung Öffnen
unterhalb der Mündung des Madre de Dios. Ortōna a Mare, Stadt im Kreis Lanciano der ital. Provinz Chieti, auf einem Vorgebirge am Adriatischen Meer, an der Linie Bologna-Brindisi des Adriatischen Netzes, Bischofssitz, hat (1881) 6366, als Gemeinde
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0166, Bolivia (Klima, Bevölkerung) Öffnen
), der kurz vor seiner Vereinigung mit dem Mamore den Rio Manu (Madre de Dios, Amarumayu) aufnimmt; am Südwestabhang der Rio Grande, der, durch eine große Anzahl von Zuflüssen verstärkt, als Mamore den die Grenze gegen Brasilien bildenden Guapore von rechts
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0241, von Borsig bis Borstell Öffnen
den besten in ganz Ungarn, viel Weizen, Obst, Hanf und Tabak. Fast die Hälfte des Bodens ist mit Wald bedeckt. Vieh und Wild ist reichlich vorhanden; von Mineralien gewinnt man Kupfer, Eisen (in Diós-Györ), aus dem der beste ungarische Stahl gefertigt
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0856, von Castille bis Castlebar Öffnen
" (zuerst Saragossa 1641) erschienen. Eine derselben: "La muerte del avariento y Guzman de Juan de Dios", ist im Bd. 33 der "Biblioteca de autores españoles" abgedruckt. 4) Juan Ignazio Gonzalez del, span. Dichter, der zu Anfang dieses Jahrhunderts
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0012, von Dizaine bis Dmitrijew Öffnen
griechischen Zeus (Dios) und dem lateinischen Diespiter oder Jupiter (Zeus pater). Djerdjera, Berg, s. Dschurdschura. Djezla, Flüssigkeitsmaß in Sansibar, = 257,4 Lit. Djirdjeh, ägypt. Stadt, s. Girgeh. Dlugosz (spr. dluhgosch
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0956, von Ewiger Klee bis Ewigkeit Öffnen
und Holländische übersetzt wurde. Von jetzt an taucht die Gestalt des Ahasver öfters auf, z. B. in den Niederlanden unter dem Namen Isaak Laquedem, in Spanien unter dem Namen Juan Espera-en-Dios ("Hoff auf Gott"); dort soll er eine schwarze Binde
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0591, von Gracian bis Grad Öffnen
. Bande der "Biblioteca de autores españoles" abgedruckt. Grācias (G. á Dios), Hauptstadt des gleichnamigen Departements in der zentralamerikan. Republik Honduras, auf einer fruchtbaren Hochebene 610 m ü. M. gelegen, 1536 gegründet und bis 1544
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0609, von Granadilla bis Granadillholz Öffnen
; die Kirche von San Geronimo mit dem Grabmal des "großen Kapitäns" Gonzalo de Cordova; die Kartause mit prächtig geschmückter Kirche u. a. Großartig ist auch das vom Stifter der Barmherzigen Brüder (gest. 1550), Juan de Dios, aus erbetteltem Almosen
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0701, von Hondurasbai bis Honfleur Öffnen
einer mittelamerikanischen Durchfahrt auf seiner vierten und letzten Reise entdeckt. Er verfolgte die Küste von Punta de Caxinas (jetzt Kap Castilla oder H. an der Bai von Trujillo) bis zum Kap Gracias à Dios, welcher Name von ihm herrührt. Der Name H
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0971, Kolumbus (dritte und vierte Reise) Öffnen
, und landete dann auf dem Festland bei Kap Honduras, erreichte später das östlichste Vorgebirge von Honduras, das er Gracias á Dios nannte, suchte aber, bis in die Nähe der Landenge von Panama hinfahrend, vergeblich nach einer
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0505, von Mesa bis Mesembryanthemum Öffnen
505 Mesa - Mesembryanthemum. rikanischen Staaten New Mexico und Arizona entwickelt, wo die horizontal gebetteten Schichten von vulkanischem Gestein bedeckt sind, das sie vor der Verwitterung schützt. Mesa (La M. de Juan de Dios), Stadt
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0674, von Mischungsgewicht bis Misol Öffnen
durchzieht, verbindet M. mit Diós-Györ. Misnĭa, lat. Name von Meißen. Misocco (Misox), Thal, s. Mesocco. Misogamīe (griech.), Ehescheu; daher Misogam, Ehehasser, Hagestolz. Misogynīe (griech.), Weiberhaß, Weiberscheu. Misol (Meisol
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0831, von Moskitos bis Most Öffnen
. Moslem (in der Mehrzahl Moslemin), s. v. w. Mohammedaner. Daraus verderbt: Muselman. Mosquitoküste (spr. moskīto-), der zur zentralamerikan. Republik Nicaragua gehörige Küstenstrich am Karibischen Meer, vom Kap Gracias a Dios im N. bis zum San
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0905, von Murichi bis Murmanskische Küste Öffnen
, Zeichnung, sprechenden Ausdruck der Gesichter, Komposition und Perspektive; nur drei von diesen Bildern befinden sich noch am Ort (Moses, Wasser aus dem Felsen schlagend; die Vermehrung der Brote; San Juan de Dios als Krankenträger). Ein viertes Bild
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0129, von Nibelungenstrophe bis Nicaragua Öffnen
Kap Gracias a Dios bis zum San Juan, bildet die Mosquitoküste (s. d.), auf welche die Briten früher Anspruch erhoben. Das Land wird von der Kordillere von Zentralafrika durchzogen, welche sich nach dem Karibischen Meer hin verästelt, aber nach SW
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0973, von Rosenöl bis Rosenthal Öffnen
" auf dem Revers, "Dios, Honor, Patria" bei den höchsten Graden. Die Arme verbindet ein Lorbeerkranz, das Kreuz trägt ein Myrtenkranz. Kreuz und Stern der Großkreuze ruhen auf einem abwechselnd goldenen und silbernen Stern. Die Großkreuze tragen
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 1004, Ungarn (Forstwesen, Bergbau, Industrie) Öffnen
, Anina-Steierdorf, Resitza und Dernö), Blech- und Drahtwerke, Armaturfabriken etc.; den besten Stahl liefert Diós-Györ (Borsoder Komitat). Auch an Kupferschmieden, Gold- und Silberarbeitern ist kein Mangel. Die Maschinenfabrikation ist besonders
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0925, von Lussem bis Mahel Bodewel Öffnen
ma Dualla, Camerun 758 Madimolo, Klngaui Dios, Bolwia I66,i
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0365, Geographische Litteratur (Australien, Polarregionen) Öffnen
] Moreno, »Geografia de Bolivia« (Sucre 1886); N. Armentia, »Navegacion del Madre de Dios« (La Paz 1887); über Peru: R. B. Brehm, »Das Inkareich« (Jena 1884); H. Guillaume, »The Amazon provinces of Peru« (Lond. 1888); über Ecuador: A. Stübel, »Skizzen
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0677, von Ölsäure bis Ordensdevisen Öffnen
. Dios, Honor, Patria (Gott, Ehre, Vaterland) - Rosenorden von Honduras. D. S. F. R. (Domine Salvum Fac Regem, Herr, segne den König) - Russ. Katharinenorden. Duce et auspice (Unter seiner Führung und Leitung) - Ehemal. franz. Orden vom Heiligen
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0256, von Bolivar-Eisenbahn bis Bolivia Öffnen
ist diese Scheide so wenig hervortretend, daß zur Regenzeit die Gewässer beider Systeme sich mischen. Die bedeutendsten Quellflüsse des Madeira auf boliv. Gebiete sind: der Rio Beni mit (links) dem Rio Madre de Dios oder Amaru-mayu, Rio Mamore (in seinem
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0966, von Cartagena (in Südamerika) bis Carteret (Antoine Désiré) Öffnen
) 9681 (früher gegen 25000) E., größtenteils massive, zweistöckige Häuser, eine Kathedrale, die Kirche von Santa Domingo und von San Juan de Dios (ehemalige Jesuitenkirche), ein Regierungsgebäude, Park und Theater sowie ein Colegio und ein
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0036, von Cent nouvelles nouvelles bis Centralamerika Öffnen
weit vorspringendes und mit dem Kap Catoche auf 190 km der Insel Cuba genähertes Glied, und die Mosquitoküste tritt mit dem Kap Gracias á Dios als eine größere Ausbiegung hervor, dadurch entstehen der Campeche-, Honduras- und Mosquitogolf; gleichwohl
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0447, Columbus (Christoph) Öffnen
, fast ganz zu Grunde ging. C. setzte seine Reise hierauf westwärts fort und segelte, eine Durchfahrt suchend, von Kap Gracias a Dios längs der ganzen Küste von Centralamerita hin bis Veragua und Puerto dcl Rctrete (jetzt Puerto de Escribanos
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0328, von Diokles (Mathematiker) bis Dionysius (der Ältere) Öffnen
feucht und mit Moos bedeckt zu erhaltendes, jedoch leicht Wasser durchlassendes Erd- reich und einen hellen, frostfreien Standort. Diöne, nach Bedeutung und Sprachform die weib- liche Parallele zu Zeus (Genitiv Dios), wurde noch in späterer
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0457, von Ewige Richtung bis Ewiger Landfriede Öffnen
. J. Boudedeo heißt; die Siebenbürger Sachsen nennen ihn Bedeus. Andere Namen sind Juan Espera-en-Dios ("Hoffe auf Gott") in Spanien und Isaac Laquedem in Belgien. Die später geläufige Gestalt erhielt die Sage vom E. J. aber erst 1602
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0222, von Goyaz bis Gozlan Öffnen
; die Sprichworter (I^rovOi-dios), 18 Blätter. - Vgl. Iriarte, 6. I^a dioo-ra^liiß, 168 tros^nes,163 eanxt0rt68 6t la c^t^io^ue ä6 I'wuvrk (Par. 1867); Conde de la Vinaza, (^073. ^I.ucientos (Madr. 1887). Goyaz (spr. gojahs). 1) Staat Brasiliens
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0226, von Kastenbein bis Kastoria Öffnen
Doppelstern von sehr langsamer Bewegung; seine Umlaufszeit beträgt nach "Thiele 253 Jahre, seine Distanz 5",6. sturen. Kastor und Polydeukes (Pollux), s. Dios- Kastorhüte, Viberhaarhüte; über
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0452, von Madrasbahn bis Madrid Öffnen
Tamaulipas, 180 km lang, bis 30 km breit, wird dnrch vier lang- gestreckte Inseln von dem Meere getrennt. Madre de Dios oder Amaru-mayu, linker Nebenfluß des Beni (s.d.) in Südamerika, entspringt als Nio Tono auf dem Ostabhang der Anden
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0818, von Metallpflaster bis Metallurgie Öffnen
. In diesem Zeitraum waren, wie aus der Bibel und aus den Schriften des Srrabo, Dios- koridcs, Plinius, Vitruvius, Galenus u. a. fowohl griech. als röm. Schriftsteller hervorgeht, Gold, Silber, Quecksilber, Kupfer, Zinn, Blei und Eifcn bereits bekannt
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0374, von Preradović bis Presbyterianer Öffnen
"Die ersten Menschen" und "Slaw. Dios- kuren". Seine gesammelten Werke erschienen u. d. T.: "I^68iiickH äMa?6tl3.1'i't;i'3ä0vi6ii" (Agram1873). Prerau. 1) Bezirkshauptmannschaft in Müh- ren, hat 433,09 ywn und (1890) 60 761 (28 675 männl., 32086 wcibl
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0626, von Wellingtonia bis Wels (Fisch) Öffnen
Campana getrennt. Dios-Archipel^, siud geologisch und klimatisch dem benachbarten Festlande ^Mchund stelgenim
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0772, von Nissi bis Nothdurft Öffnen
, als auch Roh oder schön. Theben in Oberegypten, Dios-polis bei den I.XX, Residenzstadt, Ier. 46, 25. Ezech. 30, 14. Nah. 3, 8. Noah Oder Noe, Ruhe. Er ist ehrwürdig als Beispiel eines an GOtt festhaltenden Glanbenshelden inmitten einer glaubenslosen