Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach dol hat nach 0 Millisekunden 63 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0030, von Doktrin bis Dolce Öffnen
erweisen; im engern Sinn s. v. w. Urkunde (s. d.), beweisendes Schriftstück; daher dokumentieren, beurkunden, rechtsgültig beweisen; dokumentarisch, urkundlich beglaubigt. Dol (D. de Bretagne), Stadt im franz. Departement Ille-et-Vilaine
84% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0032, von Dôle bis Dolgorukij Öffnen
") führen. Doléndo (ital., auch dolente, abgekürzt dol.), musikal. Vortragsbezeichnung: "klagend", wehmütig, mit schmerzlichem Ausdruck. Dolerit, Gestein, s. Basalte. Doles, Johann Friedrich, Kirchenkomponist, geb. 21. April 1716 zu Steinbach
51% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0257, von Dol bis Donders Öffnen
253 Dol - Donders und von Antinori am Hof des Königs von Schoa gesehen. Sie sind von schwarzer Farbe, aber von angenehmerer, an die Bewohner von Mosambik erinnernder Gesichtsbildung und scheinen zu jenen Zwergvölkern (Akka, Obongo, Dongo u. a
42% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0505, von Brennreizker bis Brentano (Clemens) Öffnen
gegen Padua, von wo der Kanal Piorego zu ihr stößt. Um die Lagunen von Venedig vor der Ausfüllung durch die Sedimente der B. zu bewahren, ist der Fluß nach S. abgeleitet. Er fließt von Dolo an unter dem Namen B. sotto il Dole , weiterhin B
34% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0031, von Dolce far niente bis Dôle Öffnen
. Doldentraube (lat. Corymbus ), eine Form des Blütenstandes (s. d.). Dole , s. Hund . Dôle ( spr. dohl
30% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0574, von Mara (La) bis Maranhão Öffnen
die ersten Stücke Corneilles gegeben wurden. Auch war M. 1792 im Konvent Spottname der Partei der Girondisten. (S. Be rgpartei .) Marais de Dol (spr. -räh) , s. Dol (de Bretagne) . Marajo (spr. -schoh) , Insel, s. Amazonenstrom
2% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0247a, Bosnien und Montenegro Öffnen
0247a ^[Seitenzahl nicht im Original] Bosnien und Montenegro Maßstab 1:1700000. Erklärung: Planina, Plan., Pl. = Gebirge; Gora = Berg; Dolnja, Dol., D., = Unter; Gornje, Gor., G., = Ober; Han, H. = einzelnes Gasthaus. ^ Festung, Fort
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0074, Geographie: Frankreich Öffnen
Lunel Marseillan Mèze Montagnac Montpellier Pézénas Saint-Pons Sérignan Ille-et-Vilaine, Dep. Cancale Combourg Dol Fougeray Fougères Guerche, La, 1) Montfort 2) Paimpont Redon Rennes Saint-Malo Saint
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0877, von Divitio bis Drapier Öffnen
, Indische Sprachen Dohlenstein, Kahla Doyul, Italienisch-Ostafrika (Bd. 17) OoiFt6l (franz.), Fingersatz tt64,i Doklea, Podgoritza Dolllbra, Guillotine, Verband l)o1a seyUHiioi'Um, Dole 32,i l)0lc6 M6io, Hackbrett ü>oi6N8ko
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0466, von Doublieren bis Doucet Öffnen
. über Baumc- lcs-Dames und Vesancon (236 m), über Dole im Depart. Jura, wo er links die Loue aufnimmt, und mündet im Dcpart. Saönc-ct-Loirc bei dem Dorfe Verdun in 176 in Höhe in die Saöne, nach einem vielfach gewundenen Laufe von 430 km, während
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1010, von Jupiter pluvius bis Jura (Gebirge) Öffnen
- Reculet (1720 m), der Cret de la Neige (1723 m) und der Mont-Colomby dc Ger (1091 m), die höch- sten Gipsel des ganzen Gebirges, alle westlick von Genf in der Kette zwifchen der Valserine und der fchweiz. Hochebene, die Dole (1678 m), der west
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0269, von Sandwichmen bis San Filippo d'Argiro Öffnen
von der republikanischen Partei, die den Anschluß an die Vereinigten Staaten von Amerika erstrebte, mit Hilfe der Truppen eines amerik. Kriegsschiffs ge- stürzt, worauf eine provisorische Regierung unter dem Präsidenten Dole eingesetzt und 15
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0187, Musik: Komponisten, Tonkünstler etc. Öffnen
. Brahms Brambach Bruch, 3) Max Büchner *, 5) Emil Burgmüller Chotek Conradi Cornelius, 2) Peter Crüger, Johann Curschmann Danzi Destouches, 4) Fr. Seraph v. Dieter Dietrich *, Albert Ditters v. Dittersdorf Doles Dorn, 1) Heinr
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0150, Französische Eisenbahnen Öffnen
-Clermont-Ferrand u. s. w.) ^Paris-Lyon-Mittelmeerbahn........^ 8 491' ! (Paris-Ioigny-Dijon-Lyon-Marseille -Nizza- Mentone Drenze^, Paris - Montargis - Sens ^Lyon^, Beifort - Be- san^on-Dijon, Vesoul-Besan^on-Lyon, Döle-Pontarlier- Grenzc
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0062, Leipzig (Stadt) Öffnen
mit Alumnat (60 Alumnen), 1221 gegründet, deren Kantoren seit langer Zeit berühmte Meister waren, wie Calvisius, Schein, Kuhnau, Bach, Doles, Hiller, Schicht, Weinlig, Hauptmann, Nichter, Rust; die Nikolaischule, ein städtisches Gymasium, 1511 gegründet
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0595, von Becs-de-corbin bis Beddoes Öffnen
Studien widmen zu können. Sein Hauptwerk ist der bändereiche Kommentar über verschiedene Teile des Code de commerce unter dem Titel: "Droit commercial" (Par. 1843 ff., 27 Bde.). Außerdem schrieb er: "Traité du dol et de la fraude" (4. Aufl., das. 1885
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0409, von Brest-Litowsk bis Bretagne Öffnen
du Nord, Morbihan und Finistère zerfällt (näheres s. unter den einzelnen Departements). Man teilte die B. auch in die Oberbretagne mit den fünf Bistümern Rennes, Nantes, St.-Malo, Dol und St.-Brieuc und in die Niederbretagne mit den vier Bistümern
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0916, von Chablis bis Chaco Öffnen
, franz. Revolutionsmann, geb. 1759 zu St.-Geniez-Dol in Rouergue, ward in Rodez Kapuziner. Mit dem Studium unsittlicher Bücher, das er angeblich trieb, um der Unsittlichkeit besser entgegenwirken zu können, verband sich bei ihm selbst ein höchst
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0963, von Chatamlicht bis Chateaubriand Öffnen
aus altadliger Familie, besuchte die Collèges zu Dol und Rennes und wurde erst zum Seedienst, dann zum geistlichen Stand bestimmt, trat schließlich aber als Leutnant in das Regiment Navarra. Nach dem Tod seines Vaters ging er nach Paris, trat
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0073, Choral Öffnen
machten sich sein Sohn Emanuel Bach, Friedr. Doles, Quantz und Adam Hiller, namentlich durch Kompositionen Gellertscher Lieder, um Förderung des Choralgesangs verdient. Einer der jüngsten und bedeutendsten Komponisten von Kirchenliedern ist Schicht
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0730, von Detto bis Deuteragonist Öffnen
er das Trauerfest der Hydrophorien zu Athen gestiftet haben. Deul, s. v. w. Luppe. Deule (spr. döl), Fluß im franz. Departement Nord, entspringt nahe bei Carency unter diesem Namen, dient mit Hilfe mehrerer Schleusen zur Verbindung zwischen Lille, Lens
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0039, von Dolzflöte bis Domäne Öffnen
Strafrechts: Heyßler, Das Zivilunrecht (Wien 1870); Bédarride, Traité du dol et de la fraude en matière civile (4. Aufl., Par. 1885, 4 Bde.); über den zivilrechtlichen D. außer den Lehrbüchern des Pandektenrechts: Geßler, Begriff und Arten des D. (Tübing. 1860
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0280, von Gewandhaus bis Gewebe (anatomisch) Öffnen
, welche Doles bereits 1743-56 in den "Drei Schwanen" zu Leipzig und nach ihm Hiller 1763-75 im sogen. Königshaus veranstaltet hatte. Vgl. Dörffel, Festschrift zur hundertjährigen Jubelfeier der Einweihung des Konzertsaals im Gewandhaus zu Leipzig (Leipz
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0316, Heinrich (Champagne, England) Öffnen
1173 bei Dol, zwang durch den Sieg bei Alnwick 1174 den schottischen König zur Unterwerfung und setzte dann nach Frankreich über, wo er nicht weniger schnell die Ruhe herstellte. Am 30. Sept. 1174 wurde Friede geschlossen, nachdem H. 12. Juli am Grab
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0538, von Hillel bis Hiller Öffnen
, der Schwestern Podleski, die Kapelle des Herzogs von Kurland zu Mitau und erhielt von diesem den Kapellmeistertitel sowie eine Pension von 600 Thlr. Nach Leipzig zurückgekehrt, übernahm er 1789 an Doles' Stelle das Kantorat der Thomasschule, welchem
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0797, von Humustheorie bis Hund Öffnen
Tiere, in denen man die Stammväter aller Haushunde zu erkennen geglaubt hat: Kolsum, Buansu, Adjag und Alpenhund. Gray vereinigt diese Hunde zu einer Gruppe, welche er Urhunde (Cuon) nennt. Der Kolsum (Dole, C. dukhunensis Gray), 1 m lang, mit 20 cm
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0890, von Ille-et-Vilaine bis Illicium Öffnen
Sumpfland von Dol ist jetzt fruchtbarster Boden. Die Rindviehzucht ist vorzüglich; die Butter von Rennes gehört zu den besten Frankreichs; die Pferde sind ausdauernd und besonders als Post-, Artillerie- und Trainpferde gesucht. Die Schafzucht
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 1023, von Philtron bis Phlegmone Öffnen
im Destillationsapparat zurückbleibt. Phlegmasie (Phlegmatie, griech., "Entzündung"), schmerzhafte, nicht entzündliche, sondern nur durch Blutstauung bedingte Schwellung der Beine (Phlegmatia alba dolens), welche ihre Ursache in einer Gerinnung des Bluts
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0073, von Vendémiaire bis Vendôme Öffnen
die Bevölkerung sich ihm in größerer Zahl anschloß. Auf dem Rückzug siegten die Vendéer zwar bei Dol (21. Nov.), verloren aber in den Gefechten bei Le Mans (12. Dez.) 15,000 Mann; ein andrer Heerhaufe ward bei Savenay 23. Dez. 1793 vernichtet, nur ein kleiner Teil
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0869, von Chalafta bis Chindasunith Öffnen
, Kanada 436,2 ^likindres llii-1)9.rti6L, Hugenotten Chamille, Kamille Cbamoisit, Chamosit Chamossaire (Berg), Waadt 300,2 Dol Champ du Fe, Vogesen 252,1 Chamveaux, Wilhelm von, Abälard Chamvery, Illiez, Val d' Cbamp löng, Ch
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0955, von Ratteninseln bis Reis Quita Öffnen
, Brest 408,2 Necuay, Ancachs Reculbium, Herne Bay ' '^ .' Reculet, Döle 31,2 Reculvers, Herne Bay Redang, Groß -, Malakka l1028,^ Redarler, Mecklenburg 389.2, Slawen Red Bluff, Sacramento (Fluß) Red Deer River, Winnipegosissee
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0075, von Chaco (Territorium) bis Chaibar Öffnen
du (5entre, in 213 ui Höhe, an den Linien Paris-Lyon, Dole-C. (84km)'und Nevers-C. (163 km) der Franz. Mittelmeerbahn, als Schlüssel der ins Loiregebiet führenden Straßen stark befestigt, hat (1891) 4408, als Gemeinde 4736 E., Post, Telegraph und ein
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0266, von Choralbearbeitung bis Chorassân Öffnen
. sind hervorzuheben die von Doles, Kühnau, Schicht, Rinck und J. Seb. Bach, dessen Bearbeitungen K. Ph. Em. Bach herausgab (2 Tle., Berl. 1765-69); von neuern die von A. G. Ritter, J.^[Julius] Schäffer und die beiden Werke von Johs. Zahn: "Psalter
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0376, von Clementia bis Clerfayt Öffnen
in for- mellen Urkunden noch immer als Olei-K in dol^ or- ä6i-8 bezeichnet, sonst kommt das Wort als Bezeich- nung für Angestellte in allen möglichen Lebens- stellungen vor. Die lü. in den Ministerien haben zum Teil die Stellung eines deutschen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0392, von Doktorpromotion bis Dolabella Öffnen
Zahlungszeit, die Person des Gläubigers und des Schuldners. (S. auch Urkunde und Urkundenbeweis.) Dokumentenschrift, s. Kanzleischrift. Dol(D.deVretagne),Hauptstadtd'cs Kantons D. (137,19 cikm, 8 Gemeinden, 16 881 E.) im Arron- dissement St. Malo
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0394, von Doléance bis Dolgorukij (Familie) Öffnen
auftretenden Gesteine, in denen bei sonst übereinstimmender Mengung der trikline Feldspat durch Nephelin vertreten ist. Doles, Joh. Friedr., Kirchenkomponist, geb. 21. April 1716 zu Steinbach im Herzogtum Mei- ningen, erhielt in Schleusingen den ersten
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0399, von Dollmann bis Dolmen Öffnen
. der breite Kleine D. Dolmen (kelt., Daul oder Dol = Tafel, Tisch, men = Stein), große, aus gewaltigen unbehauenen Steinen erbaute Monumente aus der Vorzeit. Gewöhnlich sind 6, 8, 10, 20 und mehr große Blöcke nebeneinander in der Art aufgestellt
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0400, von Dolmetsch bis Dolomit Öffnen
von Frankreich und Spanien, auf den Inseln des Mittel- meers, in Afrika und Kleinasien. (S. Tafel: Ur- geschichte I, Fig^ 5.) - Vgl. F. von Löher, Dol- menbauten und Hünengräber (in "Westermanns Monatsheften", Juli 1890). Dolmetsch oder Dolmetscher
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0562, von Dualistisch-chemische Theorie bis Düben Öffnen
sog. Tientje) berechnen. Dann ist es ^ 16,874 Pf. (S.auchStüber.) Dübel (Dippel,Dibbel, Döbel), auch Dol- len, Bezeichnung für cylindrische oder wenig ver- jüngt zugeschnitzte Holzpflöcke, welche in eine, in die Mauer oder überhaupt in Stein
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0200, von Ephi bis Ephoren Öffnen
198 Ephi - Ephoren Stämmen und Wen und ledcrartig derben, immer- grünen, glänzenden Blättern umsaßt. Die zu Dol- den geordneten Blüten haben einen untcrständigen Fruchtknoten, welcher zu einer sünffächerigen Beere wird, einen kurz
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0600, von Faucher bis Faucilles Öffnen
- fallenen Schlosse unweit Vonneville. Faucille (spr. foßij), Col de la, Paß (Paßhöhe 1323 m) des franz. Juras, zwischen der Dole und- dem Mont-Colomby, verbindet Genf und das Pays de Gex mit dem Dappenthal und der franz. Grenz- fcstung Les
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0657, von Felpel bis Felsenhahn Öffnen
; die Erhebung erfolgte hauptfächlich zur Tertiärzeit. Das F. birgt ungeheure Schätze an Gold, Silber, Kupfer, Blei, Eisen, Kohlen und andern Mineralien. Charakterbäume sind die gelbe Kiefer (?inu8 pon- Ü6I-083. Dol///?.) und der Bergmahagoni (^örcocar
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0674, von Ferdinand I. (König beider Sicilien) bis Ferdinand II. (König beider Sicilien) Öffnen
zu. Er starb 3. Jan. 1825 zu Neapel. Sein Nachfolger war Franz I. - Vgl. Lanzilotti, Nemoiio 8toi'icli6 äil^.I (Neap. 1827); Colletta, tztoria dol i'6kin6 äi Napoli aal 1734 Lino al 1825 (2 Bde., 1834); Vozzo, ^uovi äocuinouti äi 1^. (IV
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0161, Französische Litteratur (Altfranzösische Periode 1150-1230) Öffnen
. von Michel, ebd. 1834). Eine dem letztern ähnliche Form und Behandlung des Stoffs zeigen die Romane "Chastelain de Coucy" und "Guillaume de Dole", und die halb in Prosa, halb in Versen verfaßte Erzählung "Aucassin et Nicolete" (hg. von Suchier, 3. Aufl
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0526, von Ganges (Ort) bis Ganglbauer Öffnen
in hockender Stel- lung beigesetzt. Nach den den Toten mitgegebenen Beigaben zu schließen gehören die G. wie die Dol- men (s. d.) in die Steinzeit (s. d.) oder auch in den Anfang der Bronzezeit (s. d.), da schon ab und zu Bronze in ihnen gefunden wurde
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0543, Garibaldi Öffnen
und begab sich wieder nach Caprera. Hier gab er, nach dein Mißlingen seines zweiten Angriffs auf den Kirchen- staat, seinem Widerwillen gegen die Klerikalen in den schwachen Novellen "(ÄLiia., ovvero ii F0V6rii<> dol in0Q9.co", "(^. (üantoiii, ii
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0383, von Howrah bis Hoya Öffnen
sind mit Klammerwurzeln besetzt, mittels deren er sich 2-3 ni und darüber an Baumstämmen oder Wänden erheben kann. Die gegenständigen, eirun- den, zugefpitzten Blätter sind sehr dick und fleischig, glatt, oben glänzend grün, die radförmigen in Dol
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0527, von Ille-et-Vilaine bis Illegitimitätsklage Öffnen
Wein (durchschnittlich 579 kl auf 18 Kly wird durch bedeutende Ciderbereitung (1881 - 90 durchfchnittlich 2574479, 1891: 1801247 kl) er- setzt. Die fetten Triften an den Fluhufern und die entwässerte Sumpfebene von Dol begünstigen die Viehzucht
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0832, von Jägerrecht bis Jagstbahn Öffnen
^Iioruin coäex Fig.F0iit.icu8)> (Berl. 1879), "Zkkon Vin0(1oi8ki" ("Das Gesetzbuch von Vino- dol", Petersb. 1880), "8p6ciinina linFuas paiaso" 8iov6ni(H0" (ebd. 1882), "Huatuor kvkMFkliornin coättx NHi-ia.11113 FiNFo1iticu8" (Berl. und Petersb
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1011, Jura (Departement) Öffnen
und eine Abnahme von 2,93 Proz. gegen 1886. I. zerfällt in die 4 Arrondissements Lons-le-Saunier, St. Claude, Dole und Poligny mit zusammen 32 Kantonen und 584 Gemeinden. Hauptstadt ist Lons-le-Saunier. Es gehört zum Westabfall des Iuragebirges
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0426, von Klöppeln bis Klops Öffnen
im Spitzenklöppeln erteilen. - Ost er- reich besitzt K. zu Idria (Kram), Isola und Chia- povano (Iftrien), Flitsch und dol Otlica (Gorz), Proveis, Luserna, Predazzo und Calavino (Tirol) mit zusammen etwa 400 Schülerinnen und je 1 oder auch 2
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0161, von Liebhaberpreis bis Liebig Öffnen
und verbesserte deren Methode; er untersuchte unter anderm fast alle wichtigern orga- nischen Säuren, die Zersetzungsprodukte des Alko- dols durch Chlor, die Oxydationsprodukte des Al- kohols, das Echwefelcyan und die Mellonverbin- dungen
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0404, von Nonnen bis Noordwijk Öffnen
Marcellus (Par. 1856) und Köchly (2 Bde., Lpz. 1858); von der "Nst^dole" Passow (ebd. 1834) und Graf Marcellus (Par. 1861). - Vgl. Ouwaroff. 8ui- 163 I)ion^8ia(iu68 äs ^l. (in den "^wäes äe pkiloloAie 6t ä<3 critiyus", Petersb. 1843); Köhler, über
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0918, Parlament Öffnen
zu Metz, 1686 zu Douai, 1422 und 1676 zu Döle und Besancon, 1538 und 1762 zu Trsvour und 1775 zu Nancy P. gegründet. Das P. der Hauptstadt wußte jedoch durch sein Alter und seine Verbindung mit dem Hofe, die Größe seines Gerichtssprengels
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0028, Petroleum Öffnen
26 Petroleum Athanreihe; in geringer Menge sind cmch verschie- dene Glieder der aromatischen Reihe vertreten. Der flüchtigste Anteil ist der Petroleumäther (s. d.). Das bei 70-80" siedende Ol ist das Gasolin oder Cana- dol
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0139, von Pice bis Pichincha Öffnen
, ?ick6Fru (ebd. 1826); Vouziers, ^ieiieZrn (Dole 1870); über den Tod P.s: Nauroy, 1^68 8eci-6t8 ä68 Lon^lirtLä (Par. 1889). Pichincha lspr. -tschintscha), Vulkan in der süd- ! amerik. Republik Ecnador, auf der Westcordiüere, im WNW
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0629, von Raspe bis Rastatt Öffnen
Nachgrabungen in Ninive, 1854 Dol- metsch des engl. Ministerresidenten in Aden, bald darauf Untt'rresident daselbst. 1864 mit einer Vot- schaft an König Theodor von Abessinien beauftragt, wurde er von diesem 1866 gefangen gesetzt und erst April
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0830, von Rhein-Rhône-Kanal bis Rheinsberg Öffnen
Doubs zwischen L'Isle-sur-Doubs und Dole zur kanalisierten Saöne führt. Die erste Strecke ist 97 km, die zweite 35 1cm, die dritte 193 km lang. Auf der ersten Strecke können 200-Tonnen- schiffe, auf den beiden andern nur 150-Tonnen- schiffe
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0875, von Rigaudon bis Rigsdaler Öffnen
Niederungen dreier Sccbccken aufragend, bietet der It. eine der schönsten Rundsichten der Schweiz. Der größte Durchmesser der Rundsicht von der Döle im Jura bis zum Bußen bei Viberach beträgt320km. VonGoldauundLowerz im N., Gersau und Wäggis
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0218, von Salies de Béarn bis Salis Öffnen
Arc et Senan (an den Linien Vesancon-Lons le Saunier und Döle-Pontarlier, mit 13'06 E.) abgeht, sowie eine Kaltwasserheilanstalt und Solbad. S. hat eine Vronzestatue des Generals Cler (gest. 1859 bei Magenta) von Perraud, zwei hübsche Fontänen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0234, von Salvador (Stadt) bis Salvator Öffnen
. Die Mit- glieder der gesehgebenden Körperschaft und der Prä- sident sind nur wählbar, wenn sie ein gewisses Ver- mögen nachweisen. Die Einnahmen, 1893:7,i Mill. Dol!., fliehen ausEinfuhrzöllen, Vranntweinabgaben u. s. w.; unter den Ausgaben steht
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0305, von São bis Saône Öffnen
erfolgt unterhalb Lyon (161 m ü. d. M.) die Vereinigung mit der Rhone, nachdem diefe schon nack S. umgebogen. Der Nhein-Nhöne-Kanal führt links ab, bei Döle vorbei zum Doubs, der Kanal von Burgund gebt bei St. Jean de Losne rechts ab zur ))onne
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0200, Vendée Öffnen
landen, und Larochejacqueleins Zug nach der Küste, wo er die Hilfe erwarten wollte, brachte den Vendéern große Verluste. Auf dem Rückzüge siegte er zwar 21. Nov. in dem blutigen Gefecht bei Dol; aber 12. Dez. wurde er unweit Le Mans von Westermann uud