Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach entschuldigt hat nach 0 Millisekunden 19 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'unschuldig'?

Rang Fundstelle
3% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0803, Gesetzeskunde Öffnen
Aufhebung des früheren Urtheils selbst. Ist bei dem Beginne der Hauptverhandlung weder der Angeklagte noch ein Vertreter desselben erschienen und das Ausbleiben nicht genügend entschuldigt, so erfolgt, insoweit der Angeklagte die Berufung eingelegt
3% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0756, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
740 Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts. Daß es nicht geschah, entschuldigt und erklärt wohl einerseits der Zustand, in welchen Deutschland schon um die Mitte des 16. Jahrhunderts geraten war, andrerseits der leidige deutsche Zug
2% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 1005, Athen (Geschichte: römische Herrschaft) Öffnen
entschuldigt. Aber zu dieser Resignation mochten sich die Athener in Erinnerung an ihre stolze Vergangenheit nicht verstehen, und so schwankten sie jahrelang zwischen kühnen Anstrengungen, Philipp die Spitze zu bieten, und schwächlichen
2% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0801, Berufung (in Strafsachen) Öffnen
mit vorzuladen, wenn deren wiederholte Vernehmung zur Aufklärung des Sachverhalts nicht erforderlich erscheint. Neue Beweismittel sind zulässig. Erscheint der Angeklagte zur Hauptverhandlung nicht, und ist sein Ausbleiben nicht genügend entschuldigt, so
2% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0116, Drama (das neuere Drama) Öffnen
wird. Entschuldigt wird diese Härte durch die Blutsgemeinschaft, in welcher die nachfolgende mit der frühern Generation stehend gedacht, und wodurch für die Schuld des einzelnen Gliedes (wie bei den alten Germanen) das ganze Geschlecht verantwortlich gemacht
2% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0210, von Hatto bis Hatzfeld Öffnen
gab er vor, erst noch frühstücken zu wollen, und beredete den Grafen, nochmals nach seiner Burg mit ihm zurückzukehren. Im Lager aber überlieferte er ihn dem König, der den Betrogenen hinrichten ließ (906). H. selbst entschuldigte sich, er habe den
2% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0883, von Ignatiusbaum bis Igor Öffnen
. im ultramontanen Interesse thätig. Ignorantia nocet (lat.), "Unkenntnis (des Gesetzes) schadet", d. h. entschuldigt nicht, Grundsatz des römischen Rechts, der auch im deutschen Recht im allgemeinen gilt. Vgl. Irrtum. Ignoránz (lat. Ignorantia
2% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0022, von Irresponsabel bis Irrtum Öffnen
entschuldbarer ist, und zwar gilt der faktische I., der I. über Thatsachen (error facti), regelmäßig als entschuldbar, während der Rechtsirrtum (error juris) der Regel nach nicht entschuldigt wird, da jeder Bürger das Recht seines Staats kennen oder sich
2% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0582, von Kuroda Kiyotaka bis Labyrinthfische Öffnen
er als bevollmächtigter Unterhändler nach Korea geschickt und erreichte, daß die koreanische Regierung sich wegen des Vorfalles entschuldigte und gleichzeitig einen Handels- und Freundschaftsvertrag mit Japan abschloß. 1877 kämpfte er im Satsuma-Aufstand gegen Saigö
2% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0465, von Baseler Kompaktaten bis Baseler Konzil Öffnen
verhieß für Preußen, falls beim allgemeinen Friedensschlüsse das linke Rheinufer bei Frankreich verbleibe, eine entsprechende Entschädigung. Wiewohl durch die Haltung Rußlands und Österreichs die Wendung der preuß. Politik einigermaßen entschuldigt
2% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0644, von Behn bis Behörde Öffnen
entschuldigt wird; es ragen hervor «The Rover, or the banished cavaliers» (2 Tle., 1677 u. 1681), «'The Roundheads» und «The City Heiress» (1682). Auch schrieb sie die einst vielberufenen «Letters between a nobleman and his sister», «Loveletters of her
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0413, Großbritannien und Irland (Verfassung) Öffnen
Gerichten gegenüber auch der Befehl eines Vorgesetzten in der Regel nicht entschuldigt - dieser Umstand kennzeichnet das engl. Staatsleben und wird bei der zunehmenden Decentralisierung und Demokratisierung noch eine große Rolle zu spielen berufen
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0566, von Günther (Ant.) bis Günther (Joh. Heinr. Friedr.) Öffnen
. Auch G.s Lieder und Oden sind nicht frei von dem Bombast und steifen Pomp, von dem Frechen und Lüsternen, das der Dichtung der zweiten schles. Schule anhaftete; ja, an häßlichen Cynismen hat er mehr geleistet, als durch die Zeit entschuldigt
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0573, von Quirlholz bis Quittung Öffnen
). yni 3'oxon3S 8'a.oonss (fr,;., spr. ki serkübs' sakkühs'), "wer sich entschuldigt, beschuldigt sich" (verrät durch die Entschuldigung, seine Schuld). Quisisana (ital., d.d. hier genest man), däusig Bezeichnung für klimatische Kurorte
2% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0935, von Zeichnungsschein bis Zeise Öffnen
933 Zeichnungsschein – Zeise lesen, es sei denn, daß er über den Inhalt der Urkünde getäuscht oder daß er in einem durch die Umstände entschuldigten Irrtum über den
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0253, von Deckel bis Delaja Öffnen
. 32,1. 2.); auf fremde Sünden, ist es: die Liebe vergiebt, entschuldigt, verhütet viel Böses. S.bedecken. S.133. Haß erreget Hader, aber Liebe decket der Sünden Menge, Spnu. 10, 12. vgl. Sptw. 17, 9. Vor allen Dingen aber habt unter einander
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0744, von Mißfallen bis Mitgefangener Öffnen
mit derselben entschuldigt. Es ist keine Wohlthat GOttes, die nicht dem Mißbrauch unterworfen wäre. Mißfallen Ein Ekel, welcher mit einer Reue verknüpft. Und werdet Mißfallen haben über alle eure Bosheit, die ihr gethan habt, Ezech. 20, 43. Mißhandeln Wider
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0901, von Selbstmord bis Selig Öffnen
oder wissen kann, daß sie dem Leben schaden. Der grobe Selbstmord ist das Verbrechen, wo man vorbedacht und bewußt gewaltsam sein Leben endet. Unter Heiden, selbst unter Philosophen, z. B. den Stoikern, wurde er entschuldigt, ja gepriesen. Rxsroo ts, ut
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1007, von Unbeständig bis Unfall Öffnen
, theils deren Gift nicht erkennt, aus Sicherheit nicht achtet, bemäntelt, entschuldigt, genug achtet, und also nicht bereut, noch deßwegen um Vergebung bittet, Ps. 90, 8. Die Quellen, aus welchen es herrührt, daß Laster unter den Menschen unerkannt