Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach esa hat nach 0 Millisekunden 1000 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0839, von Erzmarschall bis Escayrac de Lauture Öffnen
-Tonart (ital. Mi^{b} maggiore etc.), 3 ♭ vorgezeichnet, und die Es moll-Tonart (ital. Mi^{b} minore etc.), 6 ♭ vorgezeichnet, s. Tonart. Esa de Queiroz (spr. ke-iróhs), José Marie, portug. Schriftsteller, geb. 25. Nov. 1845 zu Povoa de Varzim
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0925, von Stärke bis Stärken Öffnen
Mos. 15, 2. Esa. 12, 2. Hilfst du dem, der keine Stärke in Armen hat? Hiob 26, 2. Und zeigest deinen Gram an mir mit der Stärke deiner Hand, Hiob 30, 21. Herzlich lieb habe ich dich, HErr, meine Stärke, Ps. 16, 2. Esa. 49, 5. Aber, du HErr
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0941, von Strom bis Stuhl Öffnen
(mit Dämmen), Hiob 23, 11. Du lässest verslegen statte Ströme, Ps. 74, 15. Esa. 19, S. c. 44, 27. Du lässest sie dahin fahren wie einen Strom, Ps. 90, 5. Hiob 14, 11. Die Quelle der Weisheit ist wie ein voller Strom, Sprw. 19, 4
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0480, Gerechtigkeit Öffnen
Gerechtigkeit, Pred. 7, 16. Alsdann wirst du eine Stadt der Gerechtigkeit und eine fromme Stadt heißen, Esa. I, 26. Er wartet auf Recht, siehe, so ists Schinderei; auf Gerechtigkeit, siehe, so ists Klage, Esa. 5, 7. Wenn den Gottlosen gleich
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1028, von Verbergung bis Verborgen Öffnen
:c., Ps. 89, 47. Wenn ihr schon eure Hände ausbreitet, verberge ich doch meine Augen von euch, Esa. 1, 15. Ich habe mein Angesicht im Augenblick des Zorns ein wenig von dir verborgen, Esa. 54, 8. Ich war zornig ? verbarg mich, und zürnete, Esa
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1117, von Wüste bis Zacharias Öffnen
hier und da noch eine Stadt und Dorf, Ios. 15, 61. 1. Esa. 42,11. Z. B. Sin, 2 Mos. ie, i. Paran, 4 Mos. 13,1. Siph, i Sam. 23, 24. Engeddi, c. 24, 2. Israel zog durch die Wüste, 5 Mos. 1, 19. Warum hast du die wenigen Schafe dort in der Wüste
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0627, von Innerlich bis Joas Öffnen
, 5. Esa. 11 11. c. 42, 10. 12. Ier. 2, 10. c. 25, 22. A.G. 13, 6. Die Könige am Meer und in den Inseln werden Geschenke bringen. Ps. 72, 10. Esa. 60, 9. Die (ihr) Einwohner der Inseln (Insel, Tyrus selbst, das uom Meer umsiossen nmr) find
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0837, von Ruder bis Rügopfer Öffnen
, ein Stück Holz, die Schiffe zu regieren, Esa. 33, 21. Ezech. 27, 6. Iac. 3, 4. Ruderband, die Verbindnng der Ruder, A.G. 27, 40. Nuder-knechte, welche rudern, Marc. 6, 48. Ezech. 27, 6. Ruf, s. Beruf GOttes Veruf zu seinem Ehrenreich. Der uns
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0850, von Samed bis Samos Öffnen
, und die wahrhaften Glieder der Kirche Christi, Esa. 44, 3. c. 54, 3. c. 59, 21. cffb. 12, 17. Er (Christus) wird einen Samen haben, der ihm dienet, Ps. 22, 31. Gsa. 53, 10. Die Kinder deiner Knechte werden bleiben; und ihr Same wird vor dir gedeihen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0398, von Fellwerk bis Ferne Öffnen
. 8, 15. Ps. 78. 15. 16. Pf. 105, 41. Ps. 114, 8. Esa. 48, 21. Weish. II, 4. Darauf stand Moses, als er dem HErrn hinten nach sahe, 2 Mos. 33, 21. Feuer suhr aus dem Fels und verzehrete Gideons Opfer, Nicht. 6, 20. 21. Manoah opferte
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0972, von Thon bis Thor Öffnen
der Thon zu seinem Töpfer: was machst du? Esa. 45, 9. c. 29, 16. Sir. 33, 13. Wir sind Thon, du bist unser Töpfer, und wir alle sind deiner Hände Werk, Gfa. 64, 8. vergl. Ier. 18, 6. Thophel Narrheit. Ein Ort in der Wüste, 5 Mos. 1, 1. Thor
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1128, von Zihim bis Zittern Öffnen
Stücken, Tit. 2, io. Zihim, s. Ohm Allerlei wilde und garstige Vogel oder Thiere, wilde Katzen, A.: Fledermäuse, Esa. 13, 21. 1. Mag; 2. Zilla 1) Eine Stadt im Stamm Iuda, Ios. 15, 31. 1 Sam. 27, 6. c. 30, 1. 2) Ein Weib Lamechs, 1 Mos. 4,19
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0575, Herrlichkeit Öffnen
Herrlichkeit. 571 welche er der menschlichen mittheilt, Esa. 49, 5. Mich. 5, 3. Der HErr ist König und herrlich geschmückt, Pf. 93, 1. Zu der Zeit wird des HErrn Zweig lieb und werth sein, und die Frucht der Erde herrlich und schön bei
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0604, von Hossa bis Hülfe Öffnen
wird dich zieren mit einer hübschen Krone, Sprw. 4. 9. Ephraim hübsch, wie Tyrus, Hof. 9, 13. vergleiche Ezech. 27, 3. Gräber, die hübsch scheinen, Matth. 23, 27. Huf An Pferdefüßen, Esa. 5, 28. Hufe Eine Strecke Landes
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0617, von Icabod bis Jedermann Öffnen
. 66, 1. Pf. 96,4. Ps. 100, 1. Jauchzet dem GOtt Jacobs, Ps. 81, 2. §. 3. Von leblosen Creaturen, zum Zeichen, daß die Freude allqemein sei, Esa. 44, 33. Ier. 51, 48. (S. §. 2.) besonders wird sich Alles über den Mckseliqen Zustand
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0685, von Laib bis Land Öffnen
wie die Lämmer, Ps. 114, 4. 6. Die Lämmer kleiden dich, Sprw. 27, 26. Ich habe keine Lust zum Blut der Farren, der Lämmer und Böcke, Esa. i, n. So wird sie auch der HGrr weiden lafsen, wie ein Lamm in der Irre (in alle Welt zerstreuet werden
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1085, von Wegern bis Wehe Öffnen
, ehe denn ich sterbe, Sprw. 30, 7. Wegert ihr euch aber und seid ungehorsam, so sollt ihr vom Schwert gefressen werden, Esa. 1, 20. Denn so jene nicht entflohen find, die sich wegerten, da er auf Erden redete; vielweniger wir, so wir uns deß
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1105, von Windeln bis Wissen Öffnen
Windeln ? Wissen. 1101 Vr laßt seinen Wind wehen, so thauet es auf, Pf. 147, 18. Wer fasset den Wind in seine Hände? Sprw. 30, 4. Wir sind Alle verwelket, wie die Blätter, und unsere Sünden führen uns dahin, wie ein Wind, Esa. 64, s
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0359, von Erlöser bis Erlösung Öffnen
. 14, 7. Ps. 126, 1. Er wird ihre Seele aus dem Trug und Frevel erlösen, Ps. 72, 14. Er wird Israel erlösen aus allen seinen Sünden, Pf. 130, 8. Zion mußte durch Recht erlöset werden, und ihre Gefangene durch Gerechtigkeit, Esa. 1, 27
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0319, Ende Öffnen
aufwerfen unter den Heiden, und diefel- bigen locken vom Ende der Erde, Esa. 5, 26. Wir hören Lobgesänge vom Ende der Erde, zu Ehren dem Gerechten, Esa. 24, 16. Aber du, HErr - beweifest deine Herrlichkeit, und kommest ferne bis an der Welt Ende, Esa
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0066, von Anpfeifen bis Anrufen Öffnen
62 Anpfeifen - Anrufen. Angesicht verborgen, Esa. 54, 5. und sich als ein Riese, der nicht helfen könnte, angestellt hatte, Jer. 14, 9. giebt er seine majestätische Macht und Gewalt an den Tag, und zeigt seinen allmächtigen Arm, mit welchem
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0107, von Ausbluten bis Auserwählt Öffnen
. 14, 43. d) kundbar, bekannt, berühmt werden, 1 Chr. 15, 17. 2 Chr. 11, 23. 1 Thess. 1, 8. e) viel werden, wie Schafe, welche vor Menge die Hürden zerreißen, Esa. 54, 3. f) immer weiter fortgehen, wie ein Fluß sich ergießen. Esa. 60, 5. g) vom Unglück
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0136, von Baumeister bis Becken Öffnen
132 Baumeister ? Becken. Baumeister §. 1. Einer, der die Aufsicht über einen Bau zu führen und anzuordnen, auch selbst mit Hand anzulegen pflegt. Uebrigens siehe Bauen $. 1. und Bauleute §. 2. §. 2. Esa. 49, 17. will man die Apostel
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0174, von Bettlein bis Bewägen Öffnen
Baal, 1 Kön. 19, 18. Rom. 11, 4. Vor ihm werden Knie beugen alle, die im Staube liegen, Ps. 22, 30. Mir sollen sich alle Knie beugen, und alle Zungen schwören, Esa. 45, 23. Röm. 14, 11. Derhalben beuge ich meine Knie gegen den Vater unsers Herrn
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0267, von Donnerskinder bis Dornicht Öffnen
DonnerZkmder - Dörnicht. 263 leuchtet die Herzen, und erquickt die schmachtendeil Herzen, Ps. 68, 10. Esa. 44, 3. Die Stimme des HErrn gehet auf den Wassern; der GOtt der Ehren donnerte, Pf. 29, 3. (befanders sein eucmyelischtZ Gna-denwort, wenn
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0547, von Harmon bis Harren Öffnen
die Israeliten vorbei nach Assyrien geführt wurden. (A.: Armenien, als Bezeichnung eines fernen Auslandes, wohin sie sollten deportirt werden.) Harn Urin, 2 Kon. 18, 27. Esa. 36, 12. Harnisch 8. 1. I) Eine ganze Kriegsrüstung, wie sie ein Kürassier zn
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0556, von Heerde bis Heftig Öffnen
sich dennoch mein Herz nicht, Ps. 27, 3. vergl. Pf. 3, 7. Der HErr Zebaoth rüstet ein Heer zum Streit, Esa. 13, 4. Der HErr wird seinen Donner vor seinem Heer lassen hergehen, Joel 2, ii. Der König schickte Heere aus, Matth. 22, 7. z. 2. b
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0695, von Lecken bis Legen Öffnen
, der durstig ist, lechzet, Sir. 26, IS. Lecken Wird von Hunden gebraucht. Nicht. 7, 5?7. vom Feuer, welches oas Wasser verzehrt, 1 Kön. 18, 38. Den Staub lecken, ist ein Zeichen der Knechtschaft, Unterthä'mqkeit und Ehrerbietung, Ps. 72, 9. Esa
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0839, von Ruhig bis Rühmen Öffnen
unwandelbares Sein aus, mit welchem er nun der geschaffeuen Welt in ihrem wandelbaren Sein gegenübersteht." Bahr II. 579. 580. 2) von seinem gestillten Zorn, Ezech. 16, 42. 3) von seiner Gegenwart. Esa. 25, 10. Welches ist die Stätte, da ich ruhen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0926, von Stater bis Stecken Öffnen
922 Stater ? Stecken. Vertrauen auf GOtt einen Muth fassen; e) Macht und Heer zusammen bringen, 1 Kön. 20, 22. f) sich mit Befestigung verwahren, Esa. 10, 31. g) mit Gewalt widersetzen, Gsa. 47, 12. n) Moses den Iofua, b Mos. 1, 38. * Abner
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0940, von Streitgenosse bis Stroh Öffnen
die Heerde beweift, Gzcch. 34,4. Streu Stroh, das man dem Vieh unterstrent; Andere verstehen den Sattel, 1 Mos. 31, 34. Streuen, s. Ausstreuen a) Zerstreuen in alle Welt, 3 Mos. 26, 33. Ps. 106, 27. b) Aussäen, Esa. 28, 25. Matth. 25, 24. 26. c
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1005, von Umgürten bis Umsonst Öffnen
Umgürten ? Umsonst. 1001 Hiob 7, 17. Sprw. 3, 13. 32. Gr redet mit ihnen durch sein Wort, 1 Cor. 13, 12. Esa. 40, 8. c. 51, 16. c. 59, 21. es ist ein geheimer und gemeinsamer Umgang, 1 Cor. 2, 9. Esa. 64, 4. Joh. 15, 15. 20, 19. Hohel. 1, 2. 4. 2
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1136, von Zuriel bis Zusammenfügen Öffnen
erzählen, Esa, 43, 21. Daß die Heiligen zugerichtet werden zum Werk des Amts, Evh. 4, 12. v) Der HErr hat mich also zugerichtet (unter solche Feinde ge> geben), daß (uor denen) ich nicht aufkommen kann, Klagel. 1, 14. Laß alle ihre Bosheit vor
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0522, von Gottselig bis Götze Öffnen
513 Gottselig ? Götze. n) Sie scheidet die Menschen und GOtt, Esa. 59, 2. b) erweckt den Zorn des Höchsten, 4 Mos. 16, 26. Röm. 1, 16 c) zieht, wie auf alle Übertreter, den Fluch. S Mos. 27, 26. d) beraubt des Friedens mit GOtt, Efa. 48, 22. c. 57
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0558, von Heil bis Heiland Öffnen
554 Heil ? Heiland. Denn alle Heiden werden kommen, und anbeten vor dir, Offb. 15, 4. Esa. 66, 23. Und die Blätter des Holzes dicneten zur Gesundheit der Heiden (vülkel), Offb. 22, 8. §. 2. Mg dasf der Heiden Mt erfüllet werde, Luc. 21, 24
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0071, von Anub bis Apamea Öffnen
67 Anub - Apamea. Ich rief, und Niemand antwortete, Esa. 60, 2. Darum, daß ich rief, und ihr antwortetet nicht, daß ich redete, und ihr hörtet nicht, Esa. 65, 12. c. 66, 4. Und ich stets euch predigen lasse, und ihr wollt nicht hören; ich
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0087, von Assyria bis Athalia Öffnen
, 12. c. 3, 1. Belagern Bethulia, werden aber geschlagen, Jud. c. 7, 1. 2. c. 13, 6. c. 15, 1. §. 2. Sie werden in heiliger Schrift genannt a) und verglichen mit b) a) Erbfeinde der Kinder Israel, Ps. 83, 9. Gottes Zornruthe, Esa. 10, 5. b
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0097, von Aufraffen bis Aufrichen Öffnen
. Denn mein Vater und Mutter verlassen mich, aber der Herr nimmt mich auf, Ps. 27, 10. Er nahm sie auf, und trug sie allezeit von Alters her, Esa. 63, 9. HErr JEsu, nimm meinen Geist auf (aus Gnaden in dein Reich)! rief Stephanus, A.G. 7, 58
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0113, von Ausmachen bis Ausrichten Öffnen
109 Ausmachen - Ausrichten. Ausmachen I) Garaus machen, eine Sache gänzlich vertilgen, Neh. 9. 31. Esa. 38, 13. Jer. 4, 27. c. 5, 10. 18. Ezech. 11, 13. II) Mit einem eine Sache ausführen. Zeph. 3, 19. Ausmessen Ein Volk, das hie und da
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0121, von Baal-Peor bis Babylon Öffnen
zerrissen. Ein Ort ohnweit Jerusalem, im Thal Raphaim, wo König David die Philister auf GOttes Befehl schlug, auch ihre Götzenbilder verbrannte, 2 Sam. 5. 20. 1 Chr. 15, 11. heißt Esa. 28, 21. der Berg Prazim. Baal-Salisa Ein dreifacher Herr, Großfürst
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0166, von Bestellen bis Bestreiten Öffnen
. Die Anschläge werden zu nicht, wo nicht Rath ist? Wo aber viel Rathgeber sind, bestehen sie, Sprw. 15, 22. Anschläge bestehen, wenn man sie mit Rath führet, ib. c. 20, 18. Beredet euch, denn es bestehe nicht, denn hier ist Immanuel, Esa. 8, 10
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0279, von Durst bis Dürsten Öffnen
werden, Esa. 27, 11. (das heidnische Wesen wird ein Ende nehmen, Babylons blühende Macht wird verwelken.) Ich will die Wüsten zu Wasserseen machen, und das dürre Land zn Wasserquellen, Esa. 41, 18. (Ver ftch auf Menschen verläßt) wird bleiben
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0445, von Gath bis Gebein Öffnen
. 1, 31. Gleichwie eine Schwangere, wenn sie schier gebären soll, so ist ihr angst, Esa. 26, 17. Joh. 16, 21. Wehe dem, der zum Vater sagt: warum hast du mich gezeuget? und zum Weibe: warum gebierest du? Esa. 45, 10. Forschet doch und sehet, ob
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0550, von Hasser bis Haufe Öffnen
546 Hasser ? Haufe. Wer Geschenke hasset, der wird leben, Spr. 15, 27. Esa. 33, 15. Hasset das Böse und liebet das Gute, Amos 5, 15. Hasset mit Ernst die Abgötterei, Sir. 17, 34. Ich thue nicht, was ich will, sondern was ich hasse
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0576, von Herrschaft bis Herrschen Öffnen
, daß sie meine Herrlichkeit sehen lc., Joh. 17, 24. 1 Petr. 1, 21. c. 4, 13. Iesaias sahe seine Herrlichkeit, Joh. 12, 41. vergl. Esa. 6, 3. 10. Der HErr der Herrlichkeit, 1 Cor. 2, 6. Iac. 2, i (Siehe HErr §. 11.) Sie sehen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0660, von Kleiden bis Kleinod Öffnen
Heiligungskraft, künftig vor GOtt im Glauben gehorsam und recht zu wandeln. Er hat mich angezogen mit Kleidern des Heils, und mit dem Nock der Gerechtigkeit gekleidet, Esa. 61, 10. Freund, wie bist du herein gekommen, und hast doch
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0679, von Kriegen bis Krone Öffnen
. 2, 4. Und mit ihnen kriegen durch das Schwert meines Mundes (mein Wort), Offb. 2, 16. vergl. c. 19, 15. 21. * Sie sammeln, und wissen nicht, wer es kriegen wirb, Ps. 39, 7. Die auf den HErrn harren, kriegen neue Kraft, Esa. 40
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0704, von Leopard bis Leuchten Öffnen
thun, Esa. 1, 17. Gerechtigkeit, Esa. 26, 9. Wohlthun, Ier. 4, 22. daß GOtt, der HErr, Ezech. 20, 12. der Höchste fei, Dan. 5, 81. das Maul halten, Sir. 23, 7. von Christo Sanftmuth und Demuth, Matth. 11, 29. Demuth, i Cor. 4, 6. gute Werke
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0748, von Morgen bis Mörser Öffnen
singen, und des Morgens rühmen deine Güte, Ps. 59, 17. Ps. 92. 3. Meine Strafe ist alle Morgen da. Ps. 73, 14. Komm, laß uns genug buhlen bis an den Morgen, Sprw. 7, 18. Und ehe es Morgen wird, sind sie nimmer da, Esa. 17, 14. Wenn
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0750, von Most bis Mühe Öffnen
machen, Joh. 5, 46. 47. Sehr beherzigenswerth ist: Stallberg, Moses nud seiue Schrifteu, in den Betrachtungen und Veherziaunaen der h. S. Hamb. 1821. II.'229-244. Most §. 1. I) Neuer Weiu, a) der uoch in den Beeren, Esa. 24, 7. c. 65, 8. b
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0796, von Prächtig bis Predigen Öffnen
792 Prächtig ? Predigen. z. 2. III) Christi Majestät. Ehre und Herrlichkeit, Ps. 45, 9. (S. Pallast) und seine Kirche soll zur Pracht, herrlich, o. i. voller geistlichen Schätze und Güter werden, Esa. 60, 15. Ich will reden von deiner herrlichen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0811, von Raubberg bis Rauchaltar Öffnen
; oder sonst mit Gewalt, oder Betrug, unter dem Schein des Rechten das, was des Andern ist, an sich bringt. Richt. 2, 16. 2 Kon. 17, 20. Esa. 42, ,24. Gzech. 7, 22. Der du den Elenden errettest von dem, der ihm zu stark ist, und den Elenden
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0832, von Richtplatz bis Rind Öffnen
dir hinsehen, Sprw. 4, 25. Den Steig des Gerechten machst du richtig (durch deinen Geist), Esa. 26, ?. Richtiges Land ftie christliche Kirche), Efa. 26, 10. Und die richtig vor sich gewandelt haben, kommen zum Frieden, und ruhen in ihren Kammern, Esa. 57
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0924, von Stall bis Starker Öffnen
920 Stall ? Starker. Herrliche Dinge werden in dir geprediget, du Stadt GOttes, Ps. 67, 3. Wir haben eine feste Stadt, Mauern und Wehre sind Heil (Christi), Esa. 26, 1. z. 3. IV) Das himmlische Vaterland, welches Johannes herabfahren sah, Offb
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0994, von Tröstlich bis Trübsal Öffnen
) Ich, ich bin euer Tröster, Esa. 51, 12. Und ich will den Vater bitten, und er soll euch einen Tröster geben, daß er bei euch Reibe ewiglich, Joh. 14, 16. Der Tröster, der heilige Geist, welchen mein Vater senden wird in meinem Namen, derselbige
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0996, von Trunkenheit bis Tücke Öffnen
992 Trunkenheit ? Tücke. und verschlemmt, Esa. 19, 14. 1 Cor. 5, 11. sondern auch, wer solche Gesellschaften liebt und denen beiwohnt. Dieser unser Sohn ist eigenwillig ? und ist ein Schlemmer und Trunkenbold, 5 Mos. 21, 30. Werden
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1078, von Wald bis Wälzen Öffnen
Recht, und der Wittwen Sache kommt nicht vor sie, Esa. I, 23. ? daß die Wittwen ihr Raub, und die Waisen ihre Beute sein müssen, Gsa. 10, 2. Und den Fremdlingen, Waifen und Wittwen keine Gewalt thut, Ier. 7, 6. c. 22, 3
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1111, von Wolkensäule bis Wort Öffnen
sie doch wie Wolle werden, Esa. i, 13. Wollen a) Der Wille; b) der Wille zum Gnten, welcher nicht von Natur und aus dem Fleisch, sondern von GOttes Gnade, n) So lieget es nun nicht an Jemandes Wollen und Laufen, sondern an GOttes Erbarmen, Nom. 9, 16
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0005, A und O Öffnen
und durch ihn. Col. 1, 17. Ps. 90, 1. Esa. 43, 10. 13. Und wie das O der letzte Buchstabe, so ist auch nach Christo Keiner, ja es ist nicht möglich, daß er aufhören könne zu sein, Esa. 43, 10. Faßt das A und O alle andere Buchstaben in sich, so begreift
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0514, Gott Öffnen
, auf den wir harren, und er wird uns helfen, Esa. 25, 9. Der HErr ist ein GOtt des Gerichts, wohl Allen, die seiner harren, Efa. 30, 16. Seid getrost, fürchtet euch nicht; sehet, euer GOtt, der kommt zur Rache, GOtt, der da vergilt
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0559, von Heilbrunnen bis Heilig Öffnen
Heilbrunnen ? Heilig. 555 HErr GOtt, mein Heiland, ich schreie Tag und Nacht vor dir, Pf. 88, 2. Ich bin der HGrr, dein GOtt, der Heilige in Israel, dein Heiland, Esa. 43, 3. Ich, ich bin der HErr, und ist außer mir kein Heiland, Esa. 43, 11
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0664, Knecht Öffnen
. Offb. 15, 3 Efaias, Esa. 20, 3. Samuel. Rede, HErr, denn dein Knecht höret, 1 Sam. 3, 9. "* Evaphras, Col. 4, 12. Iacobus, Iac. 1, 1. Johannes, Offb. 1, 1. Judas, Br. Jud. v. 1. Paulus, Röm. 1, 1. Tit. i, 1. Petrus, 2 Petr. 1
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0019, von Abitoa bis Abnehmen Öffnen
. 22, 15. Vom Fasten und Beten, Jud. 4, 11. Vom Fündlein vermeinter Klugheit, Sprw. 23, 4. Gamaliel sagt: Man soll von Christo ablassen, A.G. 5, 38. GOtt vom Zorn, Esa. 5, 25. c. 9, 12.17. 21. c. 10, 4. Das jüdische Land zu verheeren, Jer. 4, 28
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0027, von Achten bis Ackerbau Öffnen
verschiedene Aecker angeführt, z. B. Abraham kauft einen von Ephron, 1 Mos. 23, 9. 17. Boas den Acker von Naemi, Ruth 4, 9. David giebt Mephiboseth seinen wieder, 2 Sam. 9, 7. Des Färbers Acker, Esa. 7, 3. c. 36, 2. Jacob kauft einen von den Kindern
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0062, von Angst bis Anhangen Öffnen
) geistlich, wenn einen die geistliche Noth drückt, die Sünden aufwachen, der Teufel zusetzt etc. S. Anfechtung §. 2. Diese begegnete David. Ps. 25, 17 etc. etc. Jene finden wir von: Babylon, Esa. 13, 6. Damascus, Jer. 49, 24. David, da
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0093, von Aufführen bis Aufhängen Öffnen
89 Aufführen - Aufhängen. Aufführen a) Einen Bau in die Höhe, Sir. 50, 2. b) einen Wall um eine Stadt machen, Esa. 29, 2. c) hervorbringen. Zach. 4, 7. weissagt von Christo, dem Stein, ohne Hände abgerissen, Dan. 2, 34. dem Eckstein
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0124, von Bärenfüsse bis Balack Öffnen
sind, denn einem Narren in seiner Narrheit, Sprw. 17, 12. Mir brummen Alle, wie die Bären, und ächzen wie die Tauben, Esa. 59, 11. §. 2. Ein Bild eines zornigen und grausamen Menschen; 2 Sam. 17, 8. a) des medisch-persischen Reichs; Dan. 7, 5. ja
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0152, von Bekümmern bis Belials-Tücke Öffnen
148 Bekümmern - Belials-Tücke. Bekümmern §. 1. Einen (sich selbst) unruhig, erschrocken, bestürzt machen, 1 Chr. 4, 10. Neh. 8, 10. Esa. 19, 10. Jer. 31, 12. 44, 19. David wollte Abonia nicht bekümmern, 1 Kön. 1, 6. war bekümmert um Absalom
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0189, von Bleischnur bis Blindheit Öffnen
, daß sie nicht sehen mit ihren Augen, Esa. 6, 10. Eure Propheten und Fürsten, sammt den Sehern, hat er geblendet, Esa. 29, 10. Bleuen, s. Bläuen Blicken, Blinken I) Wie der Blitz einen Schein von sich geben, Weish. 11, 19. II
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0280, von Durstig bis Ebedmelech Öffnen
276 Durstig - Ebebmelech. Meine Seele dürstet nach GOtt, nach dem lebendigen GOtt, Ps. 42, 3. Ps. 63, 2. 143, 6. Die Elenden und Armen suchen Wasser, und ist nichts da, ihre Zunge verdorret vor Durst (ftnrrt vor Angst in Ver-folanngen), Esa. 41
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0313, von Elent bis Eliakim Öffnen
werden, und die Armen seufzen, will ich auf, spricht der HErr, Ps. 12, 6. Die Elenden (Esa. 65, 13.) sollen essen, daß sie satt werden lc., Ps. 22, 27. Er leitet die Elenden recht, und lehret die Elenden seinen Weg, Pf. 25, 9. Wende dich zu
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0404, Finger Öffnen
gelangen; da GOtt sich ihnen immer bekannter macht, WM. 13, 6. A.G. 17, 2?., wenn er denen, die in ernster Buße und Glauben zu ihm sich bekehren, seine Gnade schenkt, ihr Gebet erhört, ihnen Hülfe und Schutz gewährt, 5 Mos. 4, 29. Esa. 58, 10. Hos. 5. 6
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0405, von Fingerreif bis Finsterniß Öffnen
. (S. Kleid §. 4.) Finster, Finsterniß §. 1. I) Mangel und Beraubung des natürlichen Lichts. (S. a. Blindheit und Dunkel.) Um GOtt ists finster, 5 Mos. 4, 11. c. 5, 23. 2 Sam. 22,12. (S. dunkel z. 2.) vergl. Esa. 50, 3. Ps. 139,11.12. Hiob 34, 22
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0452, von Gebühren bis Gedalia Öffnen
, ob ihm gleich zur Zeit noch nicht alle Umstände bekannt waren. Geburt §. 1. S. Gebaren. Rahel kam es hart an über der Geburt, 1 Mos. 35, 17. Die Kinder sind gekommen an die Geburt, und ist keine Kraft da, zu gebären, L Kön. 19, 3. Esa. 37, 3
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0479, Gerechtigkeit Öffnen
dich, ich helfe dir nuch, ich erhalte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit, Esa. 41, 10. Ich bin der HErr, der von Gerechtigkeit redet, und verkündiget, das da recht ist, Esa. 45, 19. Ich habe meine Gerechtigkeit nahe gebracht
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0557, von Heher bis Heide Öffnen
. Du machst der Heiden viel, damit machst du der Freuden nicht viel, Esa. 9, 3. (S. Leute Z. 2.) Aber du, HErr, fährest fort unter den Heiden, Esa. 26, 15. (Ebr. aber, mährend unsere Verfolger sanken, v. 13. 14. setzest du deinem Volke )u, lnssest
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0646, von Keiner bis Kenas Öffnen
dir ist Keiner, und ist kein Hort, wie unser GOtt ist, 1 Sam. 2, 2. Pf. 86, 8. Esa. 45, 21. Auf daß alle Völker auf Erden erkennen, daß der HErr GOtt ist, und Keiner mehr, 1 Kon. 8, 60. Greifet die Propheten des Baals, daß ihrer Keiner entrinne, 1
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0775, von Obliegen bis Oel Öffnen
. 32, 18. 1 Kon. 20, 25. Esa. 42, 13. Ier. 20, 11. Obst Wie dieses Amos 8, 1. reif war, so hatte sich Israel reif gemacht zum Untergänge. Offb. 18, 14. find es alle Früchte, die im Herbst reif werden. Ochs §. 1. Ochsen sind ein Bild der mächtigen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0841, von Rüstig bis Ruthe Öffnen
umgürtet), Pf. 76, 11. b) GOtt rüstet mich mit Kraft, und machet meine Wege ohne Wandel, Ps. 18, 33. c) Ich habe dich gerüstet, da du mich noch nicht kanntest, Efa. 45, 5. Der HErr Zebaoth rüstet (mnftert) ein Heer zum Streit, Esa. 13, 4
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0873, von Schlamm bis Schlangengift Öffnen
. Wir aber hielten ihn für den, der geplagct und von GOtt (niim- lich um seiner eignen Sünde willen) geschlagen und gemartert wäre, Esa. 53. 4. So bin ich geschlagen im Hause derer, die mich lieben, Zach. 13, 6. Schlage den Hirten, so wird die Heerde
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0874, von Schlauch bis Schlummern Öffnen
, und band ihn taufend Jahre, Offb. 20, 2. §. 3. III) a) Der Stamm Dan, wegen der List und hinterlistigen Nachstellungen, 1 Mos. 49, 17. b) Achas, weil er die Philister hart züchtigte, Esa. 14, 29. c) die blutdürstigen Feinde der Juden, Ier. 8, 17. d
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0889, von Schwefel bis Schwellen Öffnen
, ohne zn wissen, wohin?) Absalom schwebte (hing) zwischen Himmel und Erde, 2 Sam. 18, 9. Schwefel, Schwefelstrom Dergleichen leicht anznzündende Materie braucht GOtt als ein Mittel, seinen feuerbrennenden Zorn zeitlich, Esa. 34, 9. Ezech. 38, 22
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0892, von Schwieger bis Schwur Öffnen
? die Schnur wider ihre Schwieger, Matth. io, 35. (S. Erregen §. L.) Luc. IS, 53. mnmen Schwi Esa. 25, 11. Ezech. 32, 6.' c. 47, 5. A.G. 27, 42. 43. Das Eisen schwamm, 2 Kön. 6, 6. Schwindelgeist Esa. 19, 14. Das ist der Geist des
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0923, von Spruch bis Stadt Öffnen
aus mit dem Stäbe, Esa. 29, 27. Und gebot ihnen, daß sie nichts bei sich trügen, denn allein einen Stab, Marc. s, 8. (S. Schuh §. 3.) §. 2. Moses Hirtenstab, 2 Mos.'4, 2. welcher ein Denkmal seines göttlichen Berufs, und verordnetes Werkzeug, Wunder zu
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0989, von Treiben bis Treu Öffnen
alle eure Schuldiger (zu bezahlen ohne Erbarmen), Esa. 58, 3. Man treibt (?erfolgt) uns über Hals, Klagel. 5, 5. §. 3. e) Einer Sache mit allem Fleiß nachhängen, wie ein Handwerk treiben, f) Unermüdet sein in Ausbreitung des Evangeliums, Eph. 6,15
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1026, von Verächter bis Verachtung Öffnen
1022 Verachter ? Verachtung. Er war so verachtet, daß man das Angesicht vor ihm verbarg, Esa. 53. 3. Marc. 9, 12. Wer euch verachtet, der verachtet mich; wer aber mich verachtet, der verachtet den, der mich gesandt hat, Luc. 10, 16
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1083, von Wasserschlauch bis Weg Öffnen
Wasserschlcmch ? Weg. 1079 Ich will die Wüste zu Wasserseen machen, und das dürre Land zu Wafserquelleu, Efa. 41, 16. Ihr Grbarmer wird sie führen, und wird sie an die Wasser- qucllen (de« Cunngtlinms) leiten, Esa. 49, 10. S. c
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1088, von Weiberhaare bis Weihe Öffnen
von mir, alle Uebelthater! denn der HErr höret mein Weinen, Ps. 6, 9. Weichet, weichet, ziehet aus von dannen, und rühret kein Unreines an! Esa. 52, 11. Es sollen wohl Berge weichen, und Hügel hinfallen (von ihrer Stelle Wanke«), Esa. 64, 10. Ich
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1089, von Weihen bis Weinberg Öffnen
glcmb-und lieblosem Gottesdienst. Kam mit zum Räuchpulver, 2 Mos. 30, 34. Sie werden aus Saba Alle kommen, Gold und Weihrauch bringen, und des HErrn Lob verkündigen, Esa. eo, 6. Matth. 8, 11. Gebet süßen Geruch von euch, wie Weihrauch, Sir. 39
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0149, von Beißig bis Bekehren Öffnen
Erkenntniß auch den Beifall und das zuversichtliche Vertrauen erfordert, Ezech. 35, 11. GOtt ist in ihren Palästen bekannt, daß er der Schutz sei, Ps. 48, 4. GOtt ist in Juda bekannt, Ps. 76, 2. Der HErr (Christus) wird den Egyptern bekannt werden, Esa
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0378, Essen Öffnen
es Alles zu GOttes Ehre, 1 Cor. 10, 31. So Jemand nicht will arbeiten, der soll auch nicht essen, 2 Thess. 3, 10. 12. 8- 2. Essen und satt werden, 5 Mos. 6, 11. c. 11, 15. c. 26, 12. Esa. 23, 18. Joel 2, 26. zeigt einen besondern Segen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0544, Hand Öffnen
dieser Lande hat sein Land errettet von meiner Hand? Esa. 36, 20. Und ist Niemand, der aus meiner Hand erretten kann, Esa. 43, 13. Meine Hand hat den Erdboden gegründet, Esa. 48, 13. Meine Hand hat Alles gemacht, was da ist. Esa. 66, 2. Siehe
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0602, von Hörer bis Hori Öffnen
, den fleischlichen Sinn der Trägheit zn benedmcn, und größere Anfmelksamk.'it zu erwecken gedrancht wird, daß wir nicht bloß hören, sondern anch den Verstand und Nachdruck der Worte zu Herzen nchmcn sollen, 4 Mos. 12, 6. 5 Mos 4, 1. Ps.45,11. Esa. 28
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0858, von Schäfer bis Schaffen Öffnen
, wie (uerlorne) Schafe, ein Jeglicher sahe auf seinen Weg, Esa. 53, 6. Ezech. 34, 5. Nämlich, daß sie mich wie ein armes Schaf zur Schlachtbank führen wollen, Ier. 11, 19. Aber du lässest sie frei gehen, wie Schafe, daß sie geschlachtet
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0016, von Abgöttisch bis Abgrundsengel Öffnen
12 Abgöttisch - Abgrundsengel. rerei, Ezech. 1s, 15. 11) Lästerung, Neh. 9, 18. 12) Mühe, Esa. 19, 20. Zach. 10, 2. 13) Mühe und Arbeit, 4 Mos. 23, 21. Ps. 10, 7. 14) Nichts, Jer. 10, 3. 15) Raub dessen, was GOttes ist, Röm, 2, 22. 16) Schande
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0367, von Erschrecklich bis Erstatten Öffnen
in Samuels Gestalt, i Sam. 28, 20. David vor dem Schwert des Engels, i Chr. 22, 30. Esther über die Verfolgung der Juden, Esth. 4, 4. Rama, Esa. io, 29. Egypten, wenn der HErr die Hand über sie weben wird, Esa. 19, 16. 17. Afsur, vor der Stimme des
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0435, Fürchten Öffnen
; oder man mag sich scheuen, etwas zn thun. Nnd gleichwie die'Furcht eine Strafe ist; 5 Mos. 28, 66. Esa. 44,11. c. 19, 16. so darf sich hingegen der, welchem die Furcht Isaacs das fürchte dich nicht! Esa. 40, 9. Ezech. 3, 9. zuruft, vor nichts scheuen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0449, von Gebieten bis Geboren Öffnen
; er ist attwisseud, Pf. 7, 10. Ps. 139, 3. allgegenwärtig, Ier. 23, 23. ihm ist unser Senfzen nicht verborgen, Esa. 58, 9. allmächtig, Eph. 3, 20. s. Klaget. 3, 22. Er will erhören, Ps. 50, 15. Ps. 91, 14. 15. 16. und er will uuo kanu, Matth. 21, 22. c. 8, 2
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0809, Rath Öffnen
auf, was helfen mag), Esa. 16, 3. Ihrer Plage ist kein Rath (smd allesammt unheilbar), Mich. i, 9. z. 4. V) Van GM. a) Weisheit, Sprw. 3,19. Esa. 11, 2. h) dessen heiliger Wille, Ebr. 6, 17. geheinmißvolle Wunderregiernng; c) Wissenschaft des ewigen
1% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1068, Volk Öffnen
der Welt gekommen ist. Es würde diesem Volke allerdings recht wohl gegangen sein, wenn sie Christum mit redlichem Glaubensgehorsam hätten angenommen, Esa. 58,14. Allein es ist abtrünnig, untreu, ungehorsam :c. geworden. * Und will unter euch wandeln