Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach ger hat nach 0 Millisekunden 515 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0153, von Gephyrismus bis Gera Öffnen
von Berlin" (Berl. 1837-42, 3 Bde.) und "Reiseeindrücke aus Spanien" (das. 1873), die Frucht eines Ausflugs nach der Pyrenäenhalbinsel. Ger, der Wurfspieß der alten Deutschen. Der altertümliche Ausdruck ist nur noch in der Turnkunst (Gerwerfen nach dem
59% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0187, von Gerra bis Gerson Öffnen
Katif. Gers (spr. schähr), Fluß im südwestlichen Frankreich, entspringt im Departement Oberpyrenäen, auf dem Plateau von Lannemezan, durchfließt das nach ihm benannte Departement sowie das Departement Lot-et-Garonne und mündet nach einem Laufe
47% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0875, von Geronimo de San Yuste bis Gersau Öffnen
Abgrenzung der Wahlbezirke von Wahlkreisgeometrie. Gers, Längenmaß, s. Göß. Gers (spr. schähr), linker Nebenfluß der Garonne, entspringt aus der Hochfläche von Lannemezan am Fuß der Pyrenäen, fließt nach N. über Auch und Lectoure und mündet 170
17% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0441, Eisenbahn (Verein deutscher Eisenbahnverwaltungen) Öffnen
441 Eisenbahn (Verein deutscher Eisenbahnverwaltungen). ger (auch traffic-manager ) pflegen dann
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0257, von Granier de Cassagnac bis Granit Öffnen
(jetzt Averon-Vergelle) im Depart. Gers, ging 1832 nach Paris, ergriff feurig die Sache der Romantiker und wurde unter Victor Hugos Auspizien Mit- arbeiter des ""loni-nai äo3 DodatL". Die rauhe und bissige Art seiner Kritik mißfiel dem ältern
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0084, von Philadelphia (Ort in Brasilien) bis Philadelphiagelb Öffnen
82 Philadelphia (Ort in Brasilien) - Philadelphiagelb und (Germania, (mit deutschen Vorstellungen). Die bedeutendste Zeitung ist "?ul)lic I^ä^r"; auch er- scheinen drei Zeitungen in deutscher Sprache. Ger- inantown, 1683 von Deutschen
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0034, Thierheilmittel Öffnen
wird abfiltrirt und auf 900,0 Filtrat Salmiakgeist 50,0 Terpentinöl 50,0 hinzugefügt. Räudesalbe f. Hunde. Lorbeeren, geplv. 400,0 Schwefelblumen 400,0 Pottasche, ger. 200,0 Wird gemengt und mit so viel Oel angerührt, dass eine weiche Salbe entsteht
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0400, Lüttich Öffnen
, Maschinenbau sind her- vorragend : Vollzengfabriken, Flachsspinnerei und Weberei, Ta- dak- und Eigarrenfabriken, Ger- berei, Leilnsiederei,Eichoricnfabri- ten und Elektricitätswerke. Der hi älteste und bedentendste Indnstrie- ^ zweig
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0074, von a. u. c. bis Auckland Öffnen
., Abkürzung für anno urbis conditae (s. a. u.), auch für ad urbe condita (seit Gründung der Stadt [Rom]). Auch (spr. ohsch). 1) Arrondissement im franz. Depart. Gers, hat 1306,50 qkm, (1891) 55742 E., 85 Gemeinden und zerfällt in die 6 Kantone: Auch
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0562, von Laurentie bis Laurentische Formation Öffnen
. lorangtih), Pierre Sébastien, franz. Geschichtschreiber und Publizist, geb. 21. Jan. 1793 zu Houg (Gers), ward Lehrer am Collège in St.-Sever, dann am Collège Stanislas in Paris, 1818 Repetent für den historischen Kursus an der École polytechnique, 1823
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0072, Geographie: Frankreich Öffnen
Creuse Deule Diège Dives Dordogne Dore Doubs Drac Drance Drôme Dronne Durance Epte Erdre Essonne Eure Gard Garonne Gartempe Gave Gers Giffre Grande-Eau Hérault Huisne Ille Indre Isère Isle 1) Iton Ley, s. Lys Liamone
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0074, Geographie: Frankreich Öffnen
Villefranche 2) Villemur Gers, Depart. Armagnac Comminges Auch Barbotan Castera-Verduzan Cazaubon Condom Eauze Fleurance Isle Jourdain, L' Lectoure Mirande Nogaro Samatan Vic, 3) -Fezensac Gironde, Depart. Bordelais
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0172, Pädagogik: Biographien, Turnkunst Öffnen
, v. Girard, 1) J. B. Olivier, 1) L. H. F. Pestalozzi Scherr, 1) J. Th. - Turnkunst. Turnen, s. Turnkunst Turnkunst Barren Boxen Freiübungen Ger Gymnastiker Hantel Jugendwehren * Kallisthenie Leibesübungen, s. Gymnastik
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0217, Volkswirtschaft: Flächen-, Längen-, Stückmaße; Gewichte Öffnen
Farsang Fathom, s. Faden Feldmaß, s. Flächenmaß Fen Foot, s. Fuß Fun, s. Fen Furlong Fuß Geira Gers, s. Göß Gös, s. Göß Goß Gug, s. Göß Hank Hath Hektar, s. Hekto Hide Inch Jochacker, s. Juchert u. Joch Juchert Kette Kiliar
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1011, von Fortaleza de Ceará bis Fort Augustus Öffnen
im Grundriß bei möglickst lan- ger Frontausdchnung (200-300 n^) und möglickst geringer Tiefe (wegen der Längenstreuung der feind- lichen" Geschosse) eine polygonale Gestalt, meist in Form einer Lunette, mit großem ausspringcndem Winkel und bastioniert
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0189, von Fränkel bis Freeman Öffnen
Christi, nach van Dyck (in der Ägidienkirche zu Nürnberg); alte Frau einen Levkojenstock begießend, nach Ger. Dou (im Belvedere zu Wien), sowie Apfelschälerin, nach Terburg (ebendaselbst). Franz , Julius , Bildhauer
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0828, von Armadill bis Armagnaken Öffnen
), großer Bibliothek, Sternwarte, Gerichtshof und Irrenhaus. A. ist Sitz eines katholischen u. eines anglikanischen Erzbischofs. Armagnac (spr. -manjack), ein dem Kognak ähnliches alkoholisches Getränk, welches aus den Weinen des Departements Gers
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0039, von Aubry de Montdidier bis Auchenia Öffnen
Teppiche, welche in der französischen Stadt Aubusson gewebt werden. Auch (spr. ohsch), Hauptstadt des franz. Departements Gers, links am Gers, an dessen Ufern sie sich amphitheatralisch aufbaut, und an der Südbahn, zerfällt in die Oberstadt
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0369, von Flensburg bis Fleuron Öffnen
Rochelle; Konchyliolog. Fleurance (spr. flörangs, Fleurange), Stadt im franz. Departement Gers, Arrondissement Lectoure, am Gers und an der Südbahn, mit einer gotischen Kirche aus dem 14. Jahrh. und (1876) 3737 Einw., welche Fabrikation
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0916, von Garnmaß bis Garrick Öffnen
von nun an nur unbedeutende Zuflüsse, unter denen Gers und Baise namhaft zu machen sind. Dagegen kommen von den Cevennen die schiffbaren Zuflüsse: der Tarn mit dem Aveyron und der Lot. Weiterhin fließt rechts noch die Dordogne zu, der Strom wird 4-7 km
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0615, von Grandville bis Granier de Cassagnac Öffnen
Pfd. Sterl. G. ist Sitz eines deutschen Konsuls. Granier de Cassagnac (spr. granie dö kassanjáck), 1) Adolphe de, franz. Publizist, geb. 12. Aug. 1806 zu Avéron Bergelle (Gers), kam 1832 nach Paris, wo er sich als Journalist in Zeitungen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0606, von Lecomte du Nouy bis Leda Öffnen
.), s. Lettner. Lectoure (spr. lätuhr), Arrondissementshauptstadt im franz. Departement Gers, auf einer steil zum Gers abfallenden Anhöhe an der Südbahn, hat eine ehemalige Kathedrale, eine mittelalterliche Fontäne, ein Denkmal des hier gebornen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0921, Lot (Fluß und Departement) Öffnen
Gironde, im SW. an Landes, im S. an Gers, im O. an Tarn-et-Garonne und Lot und umfaßt 5354 qkm (97,2 QM.). Es bildet eine wellenförmige Ebene, die nur auf dem rechten Lotufer beträchtlichere Hügel aufzuweisen hat, und wird von der Garonne durchströmt
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0299, von Oberpflegämter bis Oberpyrenäen Öffnen
, besteht größtenteils aus der Bigorre und andern Landschaften der Gascogne, grenzt südlich an Spanien, außerdem an die Departements Obergaronne (östlich), Gers (nördlich), Niederpyrenäen (westlich) und umfaßt 4529 qkm (82,3 QM.). Es ist ein
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0890, von Armadilla bis Armagnac (Landschaft) Öffnen
. Jährlich finden fünf Märkte für den Verkauf der Leinenwaren statt. Armagnac (spr. -anjack), alte Landschaft im südl. Frankreich, die als ein Teil der Gascogne im ganzen dem heutigen Depart. Gers entspricht und, von den Pyrenäenabhängen bis zur Garonne
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0475, von Condino bis Condottieri Öffnen
: "mit Süßigkeit", lieblich. Condom (spr. kongdóng). 1) Arrondissement im franz. Depart. Gers, hat 1454,03 qkm, (1891) 62838 E., 87 Gemeinden und zerfällt in die 6 Kantone Cazaubon (242,19 qkm, 10262 E.), C. (233,55 qkm, 12425 E.), Eauze (223,38 qkm, 9176 E
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0370, von Divisionis beneficium bis Divorce Öffnen
Ger des franz. Depart. Ain, 8 km nordöstlich von Ger, am Fuße des 757 m hohen Cret Mourex, bei der Quelle der in den Genfer- see mündenden Versoir, hat (1891) 700, als Ge- meinde 1500 E., Post, Telegraph, Schmieden, Sägemühlen und außerdem eiue
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0922, von Eisenbrod bis Eisenbrücken Öffnen
, Fischbauchträger, Linsenträger), der Halb- parabelträger, der Paulisch'e Träger, der Schwedler-Träger, der Trapez trä ger, der Lohseträger. Über die besondern Eigenschaften und Formen dieser Trägersysteme f. Träger. Der Parallelträgcr ist bei
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0272, Erfüllung (der Rechtsgeschäfte des Gemeinschuldners) Öffnen
des Empfän- gers entsteht. Deshalb tritt in der Perfon des Schuldners nach Gemeinem Necht keine Befreiung ein, wenn er eine fremde Sache oder eine mit einem Pfandrecht behaftete Sache leistet. Natürlich ist dann der Gläubiger zur Nückgabe des
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0606, von Faustpfandkredit bis Faustrecht Öffnen
darf der Gläubi- ger auch ohne gerichtliche Ermächtigung öffentlich versteigern lassen (Sächs. Vürgerl. Gesetzb. §. 480; Pfandgesctze für Hannover, Oldenburg, Braun- schweig, Coburg, Reuh ä. L.). Doch ist dem Gläu- biger dabei nicht verboten
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0900, von Fleur d'Iva bis Fleury Öffnen
898 Fleur d'Iva - Fleury im Arrondisfemcnt Lectoure des franz. Depart. Gers, links am Gers, an der Linie Agen-Tarbes der Südbahn, hat (1891) 4282 E., Baumwollfpin- nerei, Sägemühlen, Handel mit Handschuhen, Ge- treide und Branntwein
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0969, Forderungsrecht Öffnen
ist das Band zwifchen Gläubi- ger und Schuldner gelöst. Beide stehen nicht weiter wie Ehegatten, Eltern und Kinder, in irgend einem persönlichen Verhältnis. Wenn sich so das F. seinem Grundcharakter nach sehr bestimmt von den übrigen
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0571, von Gascanier bis Gascogne Öffnen
^lovempo^uwui^zwifchenAtlantifchem Ocean, Garonne und Westpyrenäen niederließen. Sie um- faßte die heutigen Depart.Landes,Hautes-Pyr^nees, Gers sowie den südl. Teil von Haute-Garonne, Tarn-et-Garonne und Lot-et-Garonne, hatte etwa W520 qkin
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0834, von Gepatschferner bis Gera Öffnen
), "Die altgriech. Bühne" (Lpz. ltt43), "Reiseeindrücke aus Spanien" (Berl. 1873), "Chronik von Berlin" (3 Bde., 1837-42). Gepräge, s. Münze. Ger, alte Bezeichnung für den Wurfspieß der german. Völkerschaften. Das Wort hat sich in zu
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0007, von Gil y Zarate bis Gindely Öffnen
, bildet die Grenze zwischen den Depart. Hautes-Pyré nées und Gers westlich und Haute-Garonne östlich, durchfließt darauf das Depart. Gers und mündet nach einem Laufe von 135 km oberhalb Castelsarrasin. Gimpe , ebenso wie Guipüre (s. d
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 1003, von Heinsius bis Heinzelmännchen Öffnen
^ beizutreten. Nach dem Kriege blieb H. noch an der ^ Spitze der Verwaltnng, bis er 3. Aug. 1720 starb. ! Heinsius, Dan., Holland. Philolog und Kritiker, ! geb. 9. Juni 1580 zu Gent, war Schüler Ios. Scali- ! gers, wurde in FranekerundLeiden gebildet
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0082, von Hermite-Inseln bis Hermunduren Öffnen
diesen und andere angesehene Bür- ger der demokratischen Partei in Anklagezustand zu versetzen und die demokratische Verfassung zu er- schüttern. - Vgl. Götz, Der H. (Nürnb. 1875). Hermokrätes, Sohn des Hermon, Führer der sog. aristokratischen
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0191, von Hinckley bis Hindersin Öffnen
er mit einem Mitglied desselben, einem Herrn von Rochow-Plessow, in Konflikt und wurde von diesem 10. März 1856 in der Iungfernheide bei Charlottenburg im Duell erschossen. - Vgl. Denkwürdigkeiten aus dem Leben Leopold von Ger- lachs, Bd. 2
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0362, von Hornblendefels bis Horne Öffnen
lange platte Prismen sowie kry- stallimscheMassen mit verworren er, büscheli ger,strah- liger, faseriger und stengligerZusammensetzung bil- dend, auch auf gewissen Erzlagern, ist ein Silikat von Kalk, Magnesia und Eisenoxydul, eigentlich ein
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1010, von Jupiter pluvius bis Jura (Gebirge) Öffnen
- Reculet (1720 m), der Cret de la Neige (1723 m) und der Mont-Colomby dc Ger (1091 m), die höch- sten Gipsel des ganzen Gebirges, alle westlick von Genf in der Kette zwifchen der Valserine und der fchweiz. Hochebene, die Dole (1678 m), der west
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0433, von Kluckhohn bis Kluppe Öffnen
krankhafte Verunstaltung des Fußes, bei welcher an- statt der naturgemäßen horizontalen Lage des Unter- fuhes der äußere Rand desselben nach unten, der innere nach oben steht, sodaß die Fußsohle und der Fußrücken nun mehr oder weni- ger
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1024, von Lauths Violett bis Lautverschiebung Öffnen
. Die ger- manische L. hat alle Konsonanten außer r, 1, m, n, ^, >v, 8 betroffen und den german. Sprachen einen von dem ihrer indogerman. Schwestersprachen völlig abweichenden Charakter verlieben. Zu unter- scheiden sind dreiPhasen der germanischen L
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0012, von Lecksucht bis Lecomte du Nouy Öffnen
Deux Mondes" vom 1. März 1851). Lécluse (spr. -klühs') oder L'Ecluse, Fort de, Grenzfestung im Arrondissement Ger des franz. Depart. Ain, 22 km südwestlich von Genf, 100 m über der Rhone, am Abhang des Mont-Credoz (1624 m), beherrscht
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0013, von Leconte de Lisle bis Ledeb. Öffnen
"eotoriuin, s. Lettner. Lectoure lspr. lätubr". 1) Arrondissement des franz. Depart. Gers, bat 988,5>i c^m, (1891 > 89l'>07 (5. und 72 Gemeinden in 5 Kantonen. - 2) Hauptstadt des Arrondiffements L., am reckten Ufer des Gers, an der Linie Agen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0242, von Lloyd bis Loa Öffnen
^., Rheinisch-Westfälischer L., 1^. i'i^n^ai3 u. a. Lloyd, G erm anisch er. Die 1867 in Hamburg gegründete Gesellschaft führt die Klassifikation von Seeschiffen aus. Der größte Teil der klassifizierten schiffe fährt unter deutfcher Flagge. Der Ger
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0290, von Long bis Longhena Öffnen
288 Long - Longhena daß cs auf den Pflanzen fichtbar ist, demnach weni- ger leicht Vergiftungsfälle hervorruft. Long, d e/Nordpolreifender, f. De Long. I.0NF2, (lat., zu ergänzen now, d. i. lange Note), bei den alten Tonlehrern
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0715, Medici Öffnen
0o8miN6äic6i (2 Bde., Pisa 1788-89); Armengaud, Rosine ä6 N. 6t 83, cori-oz^onäance Ineäiw (in dem "Ooiupts r6näu Ü6 I'^caäkmik ä63 8"6NC68 IN0rlli68 6t po1iti(1U68", 1876). Piero de' M., geb. 1414, Sohn und Nachfol- ger des vorigen, starb schon 3
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0543, von Offenbarung des Johannes bis Offenburg Öffnen
und wissentlich nichts verschwiegen habe"! Der O. ist ferner auf Antrag des Gläubi- gers dann vom Schuldner zu leisten, wenn eine Sacke herauszugeben ist und diese bei der Exekution nicht vorgefunden wird. In diesem Falle hat der O. natürlich
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0090, von Philipp I. (Landgraf von Hessen) bis Philipp (Herzöge von Orleans) Öffnen
das Erscheinen Karls V. im Reich und die Reaktion der Waldstädte gegen Zwingli vereitelte den Plan. Der Augsbur- ger Reichstagsabschied jedoch näherte wieder die Lutheraner den Hessen und Oberländern und führte 1530 zur Gründung des Schmalkaldifchen
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0536, von Pyrenäischer Friede bis Pyrenomyceten Öffnen
aus der gascognischen Landschaft Bigorre und aus TeilenvonOber-Armagnac(MagnoacmitderHaupt- stadt Castelnau und Teilen von Nebouzan), grenzt an das Depart. Niederpyrenäen (im W.), an Gers (im N.), an Haute-Garonne (im O.) und im S. an die span
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0001, Nathusius Öffnen
, war 1852-78 Mitglied des Landesökonomiekollegiums und seit 1869 Direktor des Landwirtschaftlichen Zentralvereins der Provinz Sachsen. Er gehörte 1855 im preußischen Abgeordnetenhaus der Fraktion Ger-^[folgende Seite]
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0756, See (Tiefenverhältnisse, Bestandteile u. physikalische Eigenschaften des Seewassers) Öffnen
das wärmere Wasser seine Stelle einnimmt. Setzt sich der Abkühlungsprozeß län. gere Zeit hindurch fort, so bildet sich für tiefere Seen von einer gewissen Tiefe ab eine ziemlich gleichmä ßige Temperatur heraus. Die Bodentemperatur sinkt nie unter
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0342, von Foster bis Frankreich Öffnen
.. .. . Finistcre..... Gard...... Gers....... Gironde..... Herault...... Ille-et-Vilaine. .. . Indre...... Indre«et - Loire .. .. . Isere...... Jura...... Landes ...... Loir.et-Cher .. .. . Loire
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0433, Hagelversicherung (in Deutschland und Österreich) Öffnen
, was sich dadurch leicht erklärt,! daß die Wirksamkeit der letztern zumeist örtlich weni^ ger ausgedehnt ist als die der erstern. ! In Österreich-Ungarn tritt der gleiche Unterschied, noch auffallender hervor. Da eine Anzahl
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0570, von Couvertmaschinen bis Covent-Garden Öffnen
gegen die katholisierende Liturgie Karls 1. geschlos- sene C. zu nennen. (S. Schottische Kirche.) Covenanters (spr. köww'näuters), die Anhän- ger des Covenant (s. d.). Coveni-Garden (spr. köww'nt gahrd'n), ein als Obst-, Gemüse
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0743, Dampfmaschine Öffnen
, dessen eines Hebelende i mittels der Stange k durch den Winkelhebel m mit Punkt 6 der Excenterstange L in Ver- bindung steht. Durch den beschriebenen Mechanismus wird bei der Drehung der Steuerung die Nnterkante des Übertra- gers d
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0705, Festigkeit Öffnen
9^ 5 Hanfseil, neu . . . Hanfseil, alt. . . . Treibriemen, län- 250 (?) 50(?) 5(?) K?) __' 12 5 ger gebraucht. . 15-20 1,6 __ 2,9 __ Kalkstein..... Quarz
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0581, Gasmotor Öffnen
Seitendruck auf die Kreuzkopfführung möglichst gering zu machen und weiterhinbei gleichmäßi- ger Rotation des Schwung- rades einen schnellen Auf- gang und langsamern Nie- dergang des Kolbens zuzu- lassen. Ottos neuer Motor
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0744, Gemeindehaushalt Öffnen
der Gemeindeverwaltung gehören die für das Schul- wefen sinsbefondere Volksschulwefen), für die Armen- pflege und die Hospitäler. Folgende Tabellen geben eine vergleichende Über- sicht über die Einnahmen und Ausgaben eini- ger europäischen Großstädte
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 1006, Heißluftmaschine Öffnen
wird. Die Luftpumpe der offenen Mafchine fällt bei dieser Art von Maschinen fort; dafür haben dieselben einen zweiten Kolben, den sog. Verdrän- ger, welcher den Zweck hat, die Luft abwechselnd nach dem Ofen und nach dem kalten Teil des Cylin
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0585, von Induktiv bis Induno Öffnen
. als Lehnsindult, inäulwm t6uäai6, auch Gottes b rief genannt, wegen Erneuerung der Lehne durch den Nachfol- ger), dann insbesondere soviel als Ausstandsbrief oder Moratorium (s. d.). In der Kirchensprache beißt I. das an Fürsten, Kardinäle
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0461, von Projektionslinie bis Proklus Öffnen
Apparat für Sonnenlicht- beleuchtung dar (N Plan- spiegel zum Auffangen des Sonnenlichts: IZ Hülse für Beleuchtungslinsen'. <^undI) Stellschrauben; m Objektträ- ger; 1^ Vergrößerungslinsen; ^ Blende). Um unabhängig vom Sonnenlicht zu
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0812, von Revisionsbrunnen bis Revolver Öffnen
810 Revisionsbrunnen - Revolver zu geschehen habe. Die Aufgaben solcher zehnjähri- ger oder Hauptrcvisionen sind daher: 1) Unter- suchungen darüber, wie die Bestimmungen des ab- gelaufenen Planes befolgt worden sind, ob und welche Gründe
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0003, von Rüdesheim bis Rudimentäre Organe Öffnen
, daß sie einer jungem Sagenschicht angehört. Wahrscheinlich ist R. der Niederschlag histor. Verhältnisse, wie sie sich in der Ostmark entwickelten (ähnlich wie Gere und Eckewart); andere sehen in ihm eine Umbildung des getreuen Eckart aus der Harlungensage
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0454, von Gasbahn bis Gasglühlicht Öffnen
diese zu zersetzen und in beständi- gere Gase über- zuführen. Den Stickstoffgehalt der resultierenden Gafe vermindert man durch Zu- führung heißer Verbrennungs- luft und über- hitzten Wasser- dampfes, fo daß ein Gas
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0556, von Unknown bis Unknown Öffnen
. OavIisM». Einer neuen Ausstattung eines Mädchenzimmers mit weißlackierten modernen Möbeln, fügte ich einen ebenfalls weißlackierten Etagere-Blumentisch bei. Für die dazu benötigten Cachepots bemalte ich fünf weiße Lenzbur-ger Confiture-Topfe
0% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 6. Februar 1904: Seite 0669, von Unknown bis Unknown Öffnen
geschnittenen Schinken bei, dann wieder Makkaroni und wieder Schinken. Den Schluß bilden Makkaroni. Ueber das Ganze gibt man einige verklopfte Eier, die man mit Milch verdünnt Und leicht mit Salz würzt. Die Oberfläche bestreut man mit ger. Käse
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0161, Auswanderung (Schweiz, Niederlande, Großbritannien etc.) Öffnen
rekrutiert sich die französische A. in erster Linie aus den Departements Basses- und Hautes-Pyrénées, nächstdem aus der Gironde, Pyrénées-Orientales, Hautes-Alpes, Bouches du Rhône, Savoyen, Corsica, Doubs, Cantal, Gers. Die Gesamtsumme aller in dem
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0361, von Barbieri bis Barcelona Öffnen
ist, als daß es eine größere Anzahl Saiten hatte als Kithara und Lyra. Barbotan (spr. -tāng), Badeort im franz. Departement Gers, unweit Cazaubon. Die sechs Heilquellen gehören zu den Schwefelthermen, haben eine Temperatur von 26-38° C. und werden vorzugsweise
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0445, von Batavia bis Batbie Öffnen
; jetzt Wijk bij Durstede. Batavōrum insŭla, s. Bataver. Batbie (spr. babi), Anselme Polycarpe, franz. Jurist und Politiker, geb. 31. Mai 1828 zu Seissan (Gers), studierte die Rechte, ward 1849 Auditor beim Staatsrat und betrat 1852 die akademische
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0854, von Castelnaudary bis Casti Öffnen
. Südlich von C. die großartigen Ruinen von Selinunt (i Pilieri). Castera-Verduzan (spr. -werdüsäng), Badeort im franz. Departement Gers, Arrondissement Condom, an der Auloue, mit 1080 Einw., hat drei schwefel und eisenhaltige Mineralquellen (23
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0880, von Cayennepfeffer bis Cazembe Öffnen
die Erlaubnis, den König verteidigen zu dürfen. 1803 nach Frankreich zurückgekehrt, schlug er alle Anerbietungen Napoleons aus und starb in ziemlich dürftigen Verhältnissen 24. Nov. 1805 in Engalin (Gers). Seine "Discours et opinions" erschienen 1821. Cazalla
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0229, von Commemoratio bis Commodum Öffnen
die Welt an und starb 13. März 1773 auf Mauritius. Vgl. Cap, Phil. C. (Par. 1861). Comminges (spr. -mängsch), altfranz. Landschaft in der Gascogne, gegenwärtig den Departements Gers und Obergaronne einverleibt, hatte Muret zur politischen und St
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0240, von Condictio bis Condorcet Öffnen
. Conditionalĭter (lat.), bedingt, bedingungsweise. Con dolcezza (ital., spr. -doltsch-), musikal. Vortragsbezeichnung: "mit Süßigkeit", lieblich. Condom (spr. kongdóng), Arrondissementshauptstadt im franz. Departement Gers, am Zusammenfluß der Bayse
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0376, von Cutch bis Cuvillier-Fleury Öffnen
376 Cutch - Cuvillier-Fleury. ger Weise vorgingen und nicht einmal den nordwestlich von Villafranca (das sie ohne Widerstand genommen hatten) gelegenen Höhenzug, auf dessen südöstlichem Abfall C. und Somma-Campagna liegen, besetzt hatten, so
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0271, von Eau Claire bis Ebal Öffnen
E. (2. Aufl., Par. 1874); Jourdan, Stations thermales d'E. (Montpellier 1875); Badeschriften von Pietra Santa, Cazenave u. a. Eauze (spr. ohs'), Stadt im franz. Departement Gers, Arrondissement Condom, an der Gelise, mit einer hübschen gotischen
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0317, von Edgar bis Edhem Pascha Öffnen
dem großen Tempel. S. Tafel. "Baukunst III", Fig. 4-7. Edgar (angelsächs. Eádgâr, althochd. Ôtkêr), deutscher und engl. Mannesname, s. v. w. Ger- oder Wurfspieß zum Schutz des Besitztums; vgl. Ed-. Edgehill (spr. eddsch-hill), Ortschaft
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0733, von Erbverzicht bis Erckmann-Chatrian Öffnen
Erbzinsgüter. Weiteres über E. und Erbzinsleihe s. Erbpacht. Erchanger (spr. erchan-ger), mit seinem Bruder Berthold zur Zeit König Konrads I. (911-918) Kammerbote und Verwalter der Reichsgüter in Schwaben. Die Brüder, welche 913 am Inn
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0127, von Femina bis Fendi Öffnen
127 Femina - Fendi. ger werdenden Landesherren gegen die F. trugen ebenfalls das Ihrige dazu bei, und so sehen wir schon während des 16. Jahrh. die westfälischen Freigerichte auf Westfalen beschränkt, bald auch den Landesgerichten
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0515, Frankreich (geologische Entwickelung; Flüsse) Öffnen
werden kann. Die Garonne (im Unterlauf Gironde, 575 km lang, wovon 468 km schiffbar sind, im Mittel 200 m breit) nimmt als Nebenflüsse auf: rechts Ariége, Tarn, Lot, Dordogne (mit Vézère und Isle, letztere mit der Dronne); links Gers und Baise
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0517, Frankreich (Areal und Bevölkerung, Departements) Öffnen
9183 166,8 495037 54 Doubs 5228 94,9 310827 59 Drôme 6522 118,4 313763 48 Eure 5958 108,2 364291 61 Eure-et-Loir 5874 106,7 280097 48 Finistère 6722 122,1 681564 101 Gard 5836 106,0 415629 71 Gers 6280 114,1 281532 45 Gironde 9740 176,9
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0522, Frankreich (Weinbau) Öffnen
Qualität in den nördlichen Departements Nord, Pas de Calais, Manche, Côtes du Nord sowie auch in einigen südlichen gebirgigen Departements, wie Niederpyrenäen, Gers, gebaut); Hanf 579,000 metr. Ztr. (in einem großen Teil Frankreichs, am stärksten
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0585, von Franz von Assisi bis Franzbranntwein Öffnen
Sorte ist der Kognak, von welchem in den beiden Departements der Charente aus den dort gewonnenen Weinen in Mitteljahren 18-23 Mill. L. in einer Stärke von 60-70° gebrannt werden. Den Armagnak liefern die Weine des Departements Gers und zwar etwa 12 Mill
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0928, von Garwolin bis Gascogne Öffnen
der Pyrenäen verdrängt, sich in dem frühern römischen Distrikt Novempopulania zwischen der Garonne, dem Atlantischen Ozean und den Westpyrenäen niederließen. Sie umfaßte somit die heutigen Departements Landes, Gers und Oberpyrenäen sowie den südlichen Teil
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0161, von Gerechtigkeit des Glaubens bis Gerhard Öffnen
wöchentlich entrichtet wird (stetes G.) oder sich nach der Menge der versottenen Sole richtet (Lagegerent), und deren Ertrag zur Unterhaltung der Gebäude, zur Bezahlung der Arbeiter sowie zum Besten der Armen dient. Gerénz (v. lat. gerere, "führen
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0175, Germanen und Germanien (Geographisches) Öffnen
stammt er auch aus der keltischen Sprache; alle Versuche, ihn aus dem Deutschen zu erklären (von denen die Ableitung von Ger und Mann, also Speermänner, wohl die gebräuchlichste war), sind jetzt aufgegeben. Am wahrscheinlichsten ist, daß der Name
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0534, von Gospodar bis Gosselin Öffnen
; in Surate = 0,610 m; in Französisch-Ostindien = 1,039 m; in Persien (Gers, Zer Schahi) = 1,12 m oder (Zer Mokäsär) für den Kleinhandel = 1,025 m; in Arabien = 0,63 m. Gossaert (spr. -ssart), Maler, s. Mabuse. Gosse (spr. goss'), 1) Nicolas Louis
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0742, Grimm Öffnen
"Weistümer" (Götting. 1840-63, 4 Bde.) unternommen, von denen nach seinem Tod noch 2 Bände (das. 1867-70, Registerband 1878) erschienen. Viele besondere Untersuchungen legte G. in Haupts "Zeitschrift für deutsches Altertum", in Pfeiffers "Ger-^[folgende Seite]
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 1026, Korrespondenzblatt Öffnen
310963 Drôme 314615 Eure 358829 Eure-et-Loir 283719 Finistère 707820 Gard 417099 Gers 274391 Gironde 775845 Hérault 439044 Ille-et-Vilaine 621384 Indre 296147 Indre-et-Loire 340921 Isère 581680 Jura 281292 Landes 302266 Loir-et-Cher
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0663, Holstein (Geschichte) Öffnen
II. ohne irgend eine Veranlassung verwüstend in Schleswig einfiel, wurde er von Ger-^[folgende Seite]
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0701, von Hondurasbai bis Honfleur Öffnen
und Zufuhr von Holz aus Norwegen, Eisen und Kohle), ansehnlichen Schiffbau, Seilerei, Ger-^[folgende Seite]
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0752, von Hubertusbad bis Hübner Öffnen
752 Hubertusbad - Hübner. ger und seine Stola im Volksglauben das wirksamste Mittel gegen den Biß toller Hunde. Am 3. Nov., dem Tag seiner Erhebung (Hubertustag), war und ist es noch Sitte an fürstlichen Höfen, große Jagdfeste (Hubertusjagden
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0953, von Ingoldsby bis Ingres Öffnen
953 Ingoldsby - Ingres. ger Belagerung im September durch die Generale Outram und Havelock entsetzt, vereinigte er sich im November mit der Hauptmacht unter General Colin Campbell, machte die Schlacht bei Khanpur 28. Nov. mit und blieb sodann
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0444, von Landbau bis Landes Öffnen
eigentlichen L.), Guienne und Béarn zusammengesetzt, grenzt gegen N. an das Departement Gironde, gegen O. an Lot-et-Garonne und Gers, gegen S. an das Departement Niederpyrenäen, gegen W. an den Atlantischen Ozean und
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0510, von Lannes bis Lansdowne Öffnen
510 Lannes - Lansdowne. Lannes (spr. lann), 1) Jean L., Herzog von Montebello, franz. Marschall, geb. 11. April 1769 als Sohn eines Stallknechts zu Lectoure (Gers), war erst Färber, trat 1792 als Feldwebel in die Armee ein, erhielt bereits 1795
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0580, von Lavello bis Lavieren Öffnen
Ministerium. Seit 1846 für das Departement Gers Mitglied der Deputiertenkammer, zog er sich nach der Februarrevolution 1848 ganz vom politischen Leben zurück und trieb volkswirtschaftliche und sozialpolitische Studien. 1850-52 hatte er den Lehrstuhl
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0584, von Lawrenceburg bis Lazarettgehilfen Öffnen
. Layrac (spr. lärack), Flecken im franz. Departement Lot-et-Garonne, Arrondissement Agen, am Gers und der Südbahn, mit ehemaliger Klosterkirche aus dem 11. Jahrh., (1881) 1453 Einw. und ansehnlicher Weinkultur. Lazarett, s. v. w. Krankenhaus (s. d
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0405, Medizin (im 19. Jahrhundert) Öffnen
405 Medizin (im 19. Jahrhundert). ger der Naturphilosophie zu schulden kommen ließen, hat der Geist derselben höchst wohlthätig und belebend auf die Heilkunde, namentlich auf die Physiologie, eingewirkt, welch letztere jetzt von Troxler, J. J
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0671, von Mirabellen bis Mirande Öffnen
de Ebro, Stadt in der span. Provinz Burgos, am Ebro und an den Linien Irun-Madrid und Tudela-Bilbao der Nordbahn, hat ein Fort und (1878) 4046 Einw. Mirande (spr. -āngd), Arrondissementshauptstadt im franz. Departement Gers, an der Baise
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0773, von Monteur bis Montevideo Öffnen
. 1867 in Marsan (Gers). Auch als Dichter hat er sich einen Namen gemacht durch: "Chants divers" (1843, 2 Bde.), "Moïse" (1850, 2 Bde.; neue Ausg. 1864), "Hercule" (1874, 2 Bde.), Übersetzung des Petrarca (1843-45, 3 Bde.) und der Gedichte Michelangelos