Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach gose hat nach 0 Millisekunden 55 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0178, von Gos bis Gosche Öffnen
176 Gos - Gosche Landgemeinden zusammengesetzt ist und zufolge kaiscrl. Einberufung in der Regel jährlich einmal sich zu Görz versammelt. In das österr. Abgeordncten- baus entsendet das Land Görz vier Mitglieder. Das Land zerfällt außer
100% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0181, von Gosen bis Goslar Öffnen
179 Gosen - Goslar Es wird meist in langhalsigen Flaschen ungestöpselt aufbewahrt; neuerdings giebt es auch Stöpselgose. Gosen, richtiger Göschen, die ans dem Alten Testament bekannte Landschaft Unterägyptens (nach ihrer Hauptstadt Ramses
85% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0532, von Göschenen bis Goslar Öffnen
D'Entrecasteaux-Archipel. Goschütz, Flecken im preuß. Regierungsbezirk Breslau, Kreis Wartenberg, Hauptort der gräflich Reichenbachschen Standesherrschaft G., hat 2 Schlösser, eine evangelische und eine kath. Kirche und (1885) 1037 Einw. Gose
70% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0180, von Göschen (Joh. Friedr. Ludw.) bis Gose Öffnen
178 Göschen (Joh. Friedr. Ludw.) - Gose 1823 wurde auch die Buchhandlung nach Grimma verlegt. G. starb daselbst 5. April 1828. Er schrieb: "Meine Gedanken über den Buchhandel" (Lpz. 1802), "Reise von Johann" (anonym, 1791), das Lustspiel
50% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0530, von Gorup-Besanez bis Gös Öffnen
530 Gorup-Besanez - Gös. dienst, ward Rat in der Ministerialabteilung für Finanzen, 1876 Wirklicher Geheimer Rat und Mitglied des Ministeriums und 1883 nach Schulz' Rücktritt Staatsminister. Als 18. Okt. 1884 der braunschweigische Thron durch den
50% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0170, von Goldsalz bis Granat Öffnen
, dient zum Überspinnen statt der Seide Gold- oder Silberlahn. - Verzollung: Aus Baumwollenfäden mit Seide übersponnen gem. Tarif im Anh. Nr. 30 f; mit Lahn übersponnen Nr. 2 d 3. Gose; ein helles schäumendes, zugleich ober- und untergäriges Bier
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0123, Geographen und Reisende Öffnen
insulae Pharos Philä Gätuler Garamanten Troglodyten Aegypten Bukolen Gosen Mareotis Nomos Rahab Thebais Abydos 2) Alexandria Apollinopolis 1), 2) Arsinoë (Krokodilopolis) Berenike 1) Bubastis Busiris (Chemmis
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0217, Volkswirtschaft: Flächen-, Längen-, Stückmaße; Gewichte Öffnen
Farsang Fathom, s. Faden Feldmaß, s. Flächenmaß Fen Foot, s. Fuß Fun, s. Fen Furlong Fuß Geira Gers, s. Göß Gös, s. Göß Goß Gug, s. Göß Hank Hath Hektar, s. Hekto Hide Inch Jochacker, s. Juchert u. Joch Juchert Kette Kiliar
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0480, Südamerika Öffnen
und Gosen, im Betschuanaterritorium, wodurch den Engländern die Handelsstraße von Griqualand West nach dem Sambesi verlegt wurde. Diese protestierten dagegen; die Transvaalregierung mußte eine voreilige Anerkennung und Annexion jener Freistaaten
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0512, von Golden bis Gott Öffnen
, denn daß einer sich selbst nichts Gutes gönnet, Sir. 14, 6. Gosan Eine Stadt in Mesopotamien bei dem Fluß (5ha-bor, 2 Kön. 17, 6. c. 19, 12. davon die ganze Gegend Gausanitis hieß. 1. Gosem; 2. Gosen 1) Regen. Ein Araber und Feind der Juden, Neh. 2
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0265, Zoologie: Amphibien, Fische Öffnen
, s. Karpfen Döbel Ellritze, s. Elritze Elritze Engraulis, s. Anchovis Esox, s. Hecht Felchen, s. Renke Forelle Gangfisch, s. Renke Gareisl, s. Karausche Giebel, s. Karausche Gieben, s. Blicke Göse, s. Aland Goldfisch Goldfisch
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0608, Oporto Öffnen
, teils andern Zwecken dienend. Das Kloster Serra do Pilar ist Citadelle und Artillerie- kaserne, San Vento Infanteriekaferne, San Domin- gos Bank von Portugal (Filiale), San Francisco Börse und Handelsgericht (ein großes schönes Ge- bäude mit dem
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0919, Bier (Bestandteile, diätetischer Wert) Öffnen
etwa das Berliner Weißbier, aus 3 Teilen hellem Weizenmalz und 1 Teil hellem Gerstenmalz obergärig gebraut, oft mit Zusatz von Stärkezucker oder Sirup und mit Weinsäure angesäuert; das Lichtenhainer B. der Jenenser Studenten; die Leipziger Gose
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0798, von Deutschfreisinnige Partei bis Deutschkatholiken Öffnen
Paris (das. 1875-78, 4 Bde.); Favre, Le gouvernement de la défense nationale (das. 1871-75, 3 Tle.); Freycinet, La guerre en province (7. Aufl., das. 1873; deutsch, 3. Aufl., Gera 1877). Vgl. auch Hirth und v. Gosen, Tagebuch des deutsch-französischen
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0282, von Ebern bis Ebersberg Öffnen
. 1868), populär und gelehrt zugleich seine Schrift "Durch Gosen zum Sinai; aus dem Wanderbuch und der Bibliothek" (das. 1872, 2. Aufl. 1881). E.' neuere Werke sind die vielgelesenen und ebenfalls in viele Sprachen übersetzten, im alten Ägypten
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0472, von Gograf bis Gold Öffnen
und einem Denkmal von Gellert und Sulzer, eine große Bier- (Gosen-) Brauerei, Rauchwarenfärberei, Fabriken für Wachstuch und Musikwerke, darunter die "Fabrik Leipziger Musikwerke" mit etwa 800 Arbeitern, eine bedeutende Drahtseilfabrik, Schokoladen
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0533, von Goslawski bis Gospic Öffnen
war ehedem die Goslarer Gose, ein ebenso nahrhaftes wie wohlschmeckendes Weizenbier. G. hat eine Synagoge, ein Amtsgericht, eine Handelskammer, ein Gymnasium, ein Realgymnasium und zahlreiche milde Stiftungen. G. soll von König Heinrich I. um 920
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0572, von Hirth bis Hirzel Öffnen
der Turnvereine" (Leipz. 1863 u. 1865); "Das gesamte Turnwesen" (das. 1865); "Freisinnige Ansichten der Volkswirtschaft" (3. Aufl., das. 1876) sowie zahlreiche Abhandlungen und statistische Untersuchungen in seinen "Annalen". Mit J. v. Gosen gab er das "Tagebuch
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0266, von Joseph (biblische Personen) bis Joseph (deutsche Kaiser) Öffnen
266 Joseph (biblische Personen) - Joseph (deutsche Kaiser). er ihnen das Land Gosen einräumte. Josephs von der Ossnat, einer Priesterstochter aus On (dem spätern Heliopolis), geborne Söhne hießen Ephraim und Manasse. Als Vorbild jugendlicher
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0281, Juden (Geschichte bis zu König David) Öffnen
einer Hungersnot seine Familie (70 Personen), ihre palästinischen Wohnsitze mit ägyptischen zu vertauschen. Er wies ihr die weidenreiche Provinz Gosen (östlich vom Nil und zwischen diesem und dem Roten Meer, im S. bis zum heliopolitanischen Nomos und nördlich bis
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0369, von Kaiseroda bis Kaiserschnitt Öffnen
Ausgabe von Endemann, Kassel 1846). Vgl. v. Gosen, Das Privatrecht nach dem Kleinen K. (Heidelb. 1866). Kaiserrot, s. Englischrot. Kaisersagen, Volkssagen, die auf verschiedene Kaiser Bezug nehmen, z. B. auf Karl d. Gr., Heinrich den Finkler, Otto d
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0094, von Pitcairnia bis Pitman Öffnen
. Pathumos, später Heroonpolis), Stadt in der nordägyptischen Landschaft Gosen (dem heutigen Wadi Tumilat), bei deren Erbauung durch König Ramses II. (1394-28) die Juden nach 2. Mos. 1, 11 angeblich Frondienste leisten mußten. Die im Winter 1882-83
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0912, von Keimbildung bis Kienthal Öffnen
Äagh, Vithymen Kesem, Gosen '>- Kesrie, Kastoria .' - Keß, Gletscher 422 Kesfelberg, Riesengebirge l70,i Kesselfalle (Vot.)^ Vliltenbestaubuug Kesselinsel, Nordpolerpeditionen 228
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0528, Kriegsgeschichtliche Litteratur (russisch-türkischer Krieg von 1877/78) Öffnen
für die beiden vorangegangenen Kriege von höchster Bedeutung ist. Eine Sammlung der Quellen enthält das »Tagebuch«, welches G. Hirth und J. ^[Julius] v. Gosen (2. Aufl., Leipz. 1874, Register 1876) herausgegeben haben. Von den Kriegsschilderungen mehr
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0511, Juden (anthropologisch-ethnographische Verhältnisse) Öffnen
Rassenelemente Zuführten, abgeschlossen. Jenes »viele Pöbelvolk«, das die Israeliten beim Auszug aus Ägypten begleitete, ist auf ägyptische Frauen zu deuten, mit denen die Stämme Israels im Lande Gosen eheliche Verbindungen eingegangen waren. Bathseba
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0231, Ägypten (Klima, Mineralreich) Öffnen
Gosen der Bibel, wie viele behaupten, enthält Ruinen ansehnlicher Städte, die einst an dem Kanale lagen. Das Nilwasser tritt in der Überschwemmungszeit noch in das Wadi Tumeilat ein und reicht bei starkem Schwellen sogar bis zum Timsahsee
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0152, von Ausguck bis Aushängebogen Öffnen
Ruinenstätten des Deltas, besonders in Tanis, Bubastis und Tell el-Maschuta (im Lande Gosen) wichtige Aufschlüsse über altägypt. Geschichte und Geographie geliefert haben. Die Veröffentlichungen über diese A. liegen in den «Memories of the Egypt
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0913, von Betsche bis Bett (Lagerstätte) Öffnen
unter einheimischen Häuptlingen gestanden. Die Gründung der kleinen Republiken Stellaland und Gosen im südl. Teil durch Freibeuter aus Transvaal veranlaßte die engl. Regierung einzugreifen, das Land mit 4000 Mann unter General Ch. Warren zu
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0643, von Bryum bis Bubastis Öffnen
hin in die östl. Wüste durch das heutige Wadi Tumeilat, das Land Gosen, später unter Darius bis zum Roten Meer geführt wurde. In B., ägypt. Pi-bastet, "Haus
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0112, Deutsch-Französischer Krieg von 1870 und 1871 Öffnen
Bde., Berl. 1873-76), Junck (2 Bde., Lpz. 1876), Fechner (4. Aufl., Berl. 1890); außerdem Hirth und Gosen, Tagebuch des Deutsch-Französischen Kriegs 1870/71 (3 Bde., ebd. 1871-74); Scherr, 1870-71. Vier Bücher deutscher Geschichte (2. Aufl., 2 Bde
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0675, von Eberraute bis Ebersberg (Bezirksamt und Flecken) Öffnen
^68iui3. LoxtN 16- Fum ak^ptioruin" (Berl. 1865), "'Ägypten und die Bücher Moses. Sachlicher Kommentar zu Genesis und Exodus" Md. 1, Lp). 1868), "Durch Gosen zum Sinai. Aus dem Wanderbuche und dcr Bibliothek" Vrockhaus' Konversations-Lexiton
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0398, von Etsch bis Etschmiadzin Öffnen
begrenzt und im N. von Ausläufern des Ala- gös und des Kleinen Kaukasus durchzogen, hat 3858,i ykm, 100799 E. (62 Proz. Armenier, 31 Proz. Tataren, 7 Proz. Kurden), Acker-, Garten-, Baumwollbau und Viehzucht. Sitz der Verwal- tung ist im Dorfe
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0179, von Göschel bis Göschen (Georg Joachim) Öffnen
. 14. Aufl. VIII. lichen Bedeutung" (Lpz. 1858). - Vgl. Schmieder, Karl Friedrich G. (Berl. 1863). Göschen, Landschaft in Unterägypten, s. Gosen. Goschen, George Joachim, engl. Staatsmann, Enkel von Georg Joachim Göschen (s. d.), geb. 10
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0089, von Herpes tonsurans bis Herrenhausen Öffnen
unterworfenen dunkeln Querbinden auf dem Rücken und am Anfang des Schwanzes, dessen Spitze schwarz ist. In den zoolog. Gärten trifft man stets die eine oder andere Art diefer Gat- tung, namentlich die Pharaonsratte und den Mun- gos, die mit etwa
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0212, von Hirt (Ferdinand) bis Hirzel (Patriciergeschlecht) Öffnen
Seydel), "Tagebuch des Deutsch- Französischen Kriegs" (3 Bde., 1870-74; mit I. von Gosen), "Freisinnige Ansichten der Volkswirt- schaft" (1873; 3. Aufl. 1876), ferner auf dem Ge- biete der Kunstgeschichte: "Das deutsche Zimmer" (1879; 3. Aufl
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0480, von Hygroskopisch bis Hyllos Öffnen
in Ägypten auf die H. zurückgeht. - Die H. haben vielfach das Interesse der Bibelforscher erregt, die entweder in ihnen die Pharaonen erblickten, zu deren Zeit die Israeliten in das Land Gosen einwanderten, oder sie wohl gar selbst israel. Ursprungs
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0525, von Ilgen (Karl David) bis Ilische Tafel Öffnen
aber vom Chor- gos zwischen 80 und 81°, von dessen Mündung die Grenze erst nach SO., dann über den Sumbe und Tekes am Urten - Musartflusse entlang bis in die Nähe des Mufartpasses läuft. Im N. grenzt das Gebiet an Tarbagatai und Kurkara-Ussu
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0962, von Jorullo bis Joseph (Gatte der Maria) Öffnen
wurde. Die ihm geräumte höchste Gewalt nach dem Könige benutzte er, um seinem Vater Jakob und seinen elf Brüdern, die er nach Ägypten gezogen, das Land Gosen (s. d.) zur Wohnstätte einzuräumen, wofür Jakob den beiden Söhnen des J. (Manasse
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0905, von Lalin bis Lam. Öffnen
er mit Lucius Scipio Asiaticus das Konsulat. Sein Sohn, ebenfalls Gajus L. genannt, der von seiner Vorliebe für die Philosophie den Bei- namen 80PI108 (lat. 8Hpi6ii8, d. i. der Weise) erhielt, beteiligte sich 147-146 an der Eroberung Kartha- gos
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0480, von Magnusson (Finnur) bis Magyaren Öffnen
- gos im 6. Jahrh. v. Chr., auch hervorragend als Schriftsteller über Ackerbau. (S. (leoponioi.) M. hieß auch ein Bruder Zannibals, nach seinem Großvater der Bark ide genannt. Er befehligte mit Auszeichnung in Italien und Spanien, wurde aber
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0560, von Oker bis Ökonomiekommissar Öffnen
Felsenthal, das sie bei Oker (s. d.) verläßt, nimmt links die Gose und die Warme, rechts Radau, Ecker, Ilse und Schunter auf und mündet, nachdem sie Wolfenbüttel und Braunschweig durchflossen, 105 km lang, bei Müden. ^>ie ist sehr fischreich
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0947, von Pata bis Patapsco Öffnen
der Nio Negro laus dem Limay und Neuquen), der Chubut, der Deseado, der Chieo, der Sta. Cruz und der Galle- gos unter 52". Ein Teil ist schiffbar, doch haben sie beim Abfall von den Terrassen Stromschnellen. Ganz eigenartig ist die niedere Lage
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0285, von Port-Rush bis Portsmouth Öffnen
. Die Befestigungen der beiden Städte und Gos- ports sind mit 1115 Geschützen bewaffnet und be- dürfen zu ihrer Verteidigung einer Garnison von 20 000 Mann. Sie bestehen zunächst in einer En- ceinte mit Bastionen und Ravclins auf der Land- seite. Den
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0993, von Simulia columbaczensis bis Sinanu Öffnen
, Durch Gosen zum S. (2. Aufl., Lpz. 1881). Sinaia, Badeort in Rumänien, unter dem Kloster gleichen Namens, an der Eisenbahnlinie Predeal- Ploesci-Bukarest (125 km), im Norden der Haupt- stadt, mitten in den Karpaten, unweit der siebenbürg. Grenze
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0792, von Wislicenus (Herm.) bis Wismar Öffnen
Kaiserbause zu Gos- lar den ersten Preis; die 18l)7 vollendeten Fresken haben zum Gegenstande den Anfang, die Entwicklung und Erneuerung des deutschen Kaisertums. Wislicenus, Johs., (5bemiker, Solm von Gust. Adolf W., geb. 24. Juni 1835 zu
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0180, Bier- und Gerste-Entwertungs-Versicherung Öffnen
wird. Das Berliner Weihbier wird nach einem etwas abgeän- derten Sudverfahren gebraut, wobei der Hopfen mit den Maischen gekocht wird. Die Gose ist ein bei Leipzig ortsübliches Weißbier, zu dem eine Mischung von hellem Gersten- und Weizenmalz nach einer Art
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0051, von Bier bis Bijouteriewaren Öffnen
führen sie besondre Namen, wie: Bockbier, Salvatorbier, Porter, Ale, Gose u. s. w. - Das fertige Bier enthält außer Wasser Alkohol, Kohlensäure, Dextrin, gebräunte Eiweißstoffe
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0326, von Entgehen bis Entheiligen Öffnen
. Abraham in Aegypten, 1 Mos. 12, 10. Das Volk in Gosen, 2 Mos 6, 22. Meine Seele ist betrübt, bis in den Tod; enthaltet euch hier, und wachet, Marc. 14, 34. Enthapuah Eiu Grenzbrnnnen, oder Wasser im Stamm Ma-nasse, Ios. 17, 7. 8. Enthaupten
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0564, von Heimath bis Heimsuchen Öffnen
(der göttlichen Offenbnruny), Hiob 4, 12. Heimliche Weisheit, Hiob 11, 6. Pf. 51, 9. i Cor. L, 7. (S. Gottesdienst §. 6.) Heimliche Zunge. Sprw. 25, 23. (Laster-Verläumder-Zunge, die ln'nter dem Nucken hier und da Göse» nachredet.) Heimliche
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0685, von Laib bis Land Öffnen
es allein steht, daß es sich in dem Zusammenhang der Worte auf kein anderes bezieht, so ist das Land Israel zu verstehen. Hos. 1, 2. c. 4, 1. Joel 1, 2. Das Land Canaan, i Mos. 37, 1. Gosen, c. 45, 10. der So-domer, Matth. 10, 15
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0808, von Raddai bis Rath Öffnen
GOttes. i. Raddai; 2. Raema 1) Herrscher. Ein Sohn Isais, 1 Chr. 2, 14. 2) Zubrecher. Ein Sohn Chus, 1 Mos. 10, 6. 7. Raemsts Freudendünner. Eine Stadt in Unteregypten am östlichen Ufer eines Nilarms, im Nomos Gosen; ob Heliopolis, oder Pelusmm
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1109, von Wohlthäter bis Wohnen Öffnen
) Von Menschen; 1) sich an einen; Orte sehen, niederlassen, und seinen Anfenthalt und Gewerbe da haben. Hausen. Z. V. Cain im Lande Nod, 1 Mos. 4, IS. Lot zu Sodom, c. 14, 12. Jacob in Canaan, c. 37, 1. in Gosen, c. 45, 10. Saul zu Gibea, 1 Sam. 22, 6
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0732, Israel Öffnen
, die dort im Lande Gosen wohnten. Ein neuer Pharao, "der nichts von Joseph wußte", bedrückte ihre Nachkommen und zwang sie zu harter Fronarbeit. Aus der ägypt. Knechtschaft befreite sie ein am ägypt. Hofe erzogener Volksgenosse, Moses (s. d.). Dieser mußte
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0182, von Goslarer Chargierten-Konvent bis Gossau Öffnen
, Ges, Gers, Gos, ein in Ostindien, Persien und Arabien sehr verbreitetes Ellenmaß von örtlich abweichender Länge. 1) Das G. von Bengalen und Madras ist dem engl. Yard gleich, = 0,914 m. 2) Das G. von Bombay = ¾ engl. Yards = 0,6858 m. (Vgl. Gujah.) 3
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0006, von Aaron bis Abaddon Öffnen
. in Gosen geboren, 2. Mos. 6, 20. beredt, 2 Mos. 4, 14. und Moses Mund, ib. v. 16. ein Prophet, 2 Mos. 4, 15. 27. c. 7, 1. wird in Egypten gesandt, 2 Mos. 4, 14. 16. c. 6, 27. c. 7, 2. 10. nahm ein Weib, Eliseba, 2 Mos. 6, 23. ist 83 Jahr, da