Schnellsuche:
Info: Zur Zeit wird der Volltextindex aktualisiert. Sie erhalten daher bei Suchen nicht die volle Anzahl an Treffern. Die Aktualisierung dauert typischerweise wenige Minuten.

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach incision hat nach 1 Millisekunden 13 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1005, von Pensionsanstalt für Lehrerinnen und Erzieherinnen bis Pentateuch Öffnen
. Pentamēren , s. Käfer . Pentamĕter (grch.), ein aus fünf Füßen zusammengesetzter Vers; er gehört zur daktylischen Gattung und besteht aus zwei Hälften oder Hemistichien , die durch eine unveränderliche Incision (Cäsur) geschieden
3% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0276, Medicin: Operationen, chirurgische Instrumente etc. Öffnen
Dilatation, s. Dilatatorium Distraktion Eglandiren Einschnitt Einspritzung, s. Injektion Enkope Evakuiren Exartikulation Exskalpiren Exstirpation Exstirpiren Extension Foviren Frottiren Fumigiren Gastrotomie Hysteroskopie Incision
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0736, von Gelenksteine bis Gelimer Öffnen
sich die unter antiseptischen Vorsichtsmaßregeln ausgeführte Punktion bez. Incision der Gelenkhöhle wirksam zu erweisen. Gelenkwischer, ein Wischer (s. d.), dessen Stange wegen der hinter dem Geschütz vorhandenen Platzverhältnisse aus mehrern
2% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0459, Innere Medizin (9. Kongreß, Wien 1890) Öffnen
Resultate. - Der Korreferent Schede (Hamburg) erkannte die Vorzüge der Bülauschen Methode an, zog aber doch die Incision mit Resektion eines Rippenstücks vor und nahm sie gegen die Vorwürfe, daß bei ihr der Atmosphärendruck notwendig die Entfaltung
2% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0256, von Choiseul-Praslin bis Cholera Öffnen
.), operative Eröffnung (Incision) der Gallenblase, z. B. bei Gallensteinen und Entzündungen der Gallenblase. Choleīnsäure, soviel wie Taurocholsäure (s. d.). Cholelīth (grch.), Gallenstein. Cholelithiăsis (grch.), Gallensteinkrankheit. Cholemĕsie
2% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0257, von Diaspora bis Diät (Lebensweise) Öffnen
Herzkammermuskels. (S. Herz.) Diastölik (grch.), bei den ältern Musiktheoretikern die Lebre von den Ab- und Einschnitten (Incisionen und Interpunktionen) und wiederum von den Ver- ^ bindungen (Konjunktionen) der musikalischen Perio- ! den
2% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0732, Gelenkentzündung Öffnen
beschleunigen. Eventuell wird das im Gelenk befindliche Exsudat durch Punktion oder Incision entfernt. Bei der eiterigen G. sind unter Umständen gewisse chirurg. Eingriffe (tiefe Einschnitte, Punktionen, die Resektion der erkrankten Gelenk-^[folgende Seite]
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0730, Hand (anatomisch) Öffnen
- entzündung) Anlaß giebt, wenn nicht durch früh- zeitige Incisionen dem sich bildenden Eiter Abfluß geschafft wird. - Vgl. Schede, Über Hand- und Fingerverletzungen (Lpz. 1871). In der Jägersprache heißt H. die Vorder- tatze des Bären und bei den
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0103, von Herzbeutelwasser bis Herzen Öffnen
Herzbeutels vermittelst des Troikars oder besser durch Incision, was meist schnelle, wenn auch oft nur vorübergehende Besserung bringt. Herzbräune, s. Brustbräune. Herzchok (spr. -schock), soviel wie Herzstoß (s. Herz, S.99 a
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0399, von Hufnagel bis Hüftgelenkentzündung Öffnen
durch rechtzeitige Incisionen freien Abfluß nach außen zu verschaffen; mitunter gelingt es nur durch die operative Entfernung (Resektion) des vereiternden Schenkeltopfs das Leben des Kranken zu erhalten. Auch nach abgelaufener Entzündung bedarf der Kranke
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0552, von In cassa bis Incitieren Öffnen
vitä^s <3ka.i-Z?-KÄi!N, s. Charyddis. Incineration lnculat.), das Einäschern, Ver- brennen zu Asche, auch das Bestreuen mit Asche. Incipieren (lat.), anfangen; Incipie'nt, An- fänger; Incipit, s. Nxplicit. Incision (lat
2% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0004, von Leber (in der Chemie) bis Leberechinococcus Öffnen
die Krankheit nutzlos erwiesen, dagegen gelingt es häufig auf operativem Wege (Ätzung, Punktion, Incision) die Echinokokkenblasen zu entleeren und damit zur Verödung zu bringen. Nicht selten sterben sie auch
2% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0056, von Apotheke bis Appenzell Öffnen
Abscessen. Die Diagnose der A. ist sehr schwierig, der Verlauf meist zweifelhaft. Die Behandlung besteht, wenn Eiterung durch Probepunktion nachgewiesen ist, in Incision und Drainage oder Erstirpation des Eitersactes, wenn es sich um nicht eitrige