Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach karfunkel hat nach 0 Millisekunden 17 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0508, von Karene bis Kargo Öffnen
und den Niederlanden heißt, aus. Vgl. Freybe, Der K. in der deutschen Dichtung (Gütersloh 1877). Karfunkel (lat. carbunculus), bei den Alten der rote, edle Granat, im Mittelalter ein fabelhafter, feuerroter, wie Gold glänzender, namentlich
41% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0137, von Karbunkel bis Kardamomen Öffnen
) oder Karfunkel , alte Bezeichnung des roten edlen Granats. Im Mittelalter verstand man unter K. einen fabelhaften, feuerroten, wie Gold glänzenden, namentlich in der Dunkelheit hell leuchtenden Stein, den nach der Sage die Zeisige in ihr Nest
26% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0028, von Kalliste bis Kinderspielzeug Öffnen
. Karde , s. Baumwollgarne (40). Karfunkel , s. Granat u. Rubin
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0281, Medicin: Geburtshülfe, Verletzungen etc., Entzündungen, Infektionskrankheiten Öffnen
. Luxation Vorfall Wunde Entzündungen, Geschwüre, Brand etc. Absceß Anthrax, s. Karbunkel Apostem Beule Blutabsceß Blutblase Blutschwär, s. Furunkel Brand Carbunculus, s. Karfunkel Diapyema Eiter und Eiterung Entzündung Exulceration
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0235, Mineralogie: Anthracide, Chalcite, Cinnabarite, Erden etc., Galenoide Öffnen
. Flußspat Flußspat Flußstein, s. dichter Flußspat Hövellit, s. Sylvin Karfunkel Knistersalz, s. Steinsalz Korund Luchssapphir, s. Korund Rubin Salamstein Saponit Sapphir (Saphir), s. Korund Schätzellit, s. Sylvin Smirgel (Schmirgel
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0285, von Baggernetz bis Baghdad Öffnen
Hexameter und Einzelschönheiten aus. Am bedeutendsten ist B. als Humorist, obschon auch hier ungleich. Das Drama «Der vollendete Faust» (Lpz. 1836) verspottet mit Witz und Laune wissenschaftliche und polit. Schwächen der Zeit. In «Karfunkel
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0256, von Baggins bis Bagirmi Öffnen
. Bedeutendes Talent bekundete er für die Satire, deren Geißel er namentlich gegen die Romantiker schwingt in seinem "Karfunkel oder Klingklingelalmanach. Ein Taschenbuch für vollendete Romantiker und angehende Mystiker auf das Jahr der Gnade 1810
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0590, Becker (Schriftsteller und Dichter, Maler) Öffnen
darauf nach Eisenach über, wo er noch jetzt lebt. Er wandte sich immer mehr der Romanproduktion zu, sammelte frühere Novellen unter dem Titel: "Aus Dorf und Stadt" (Berl. 1869) und veröffentlichte an neuen Romanen: "Der Karfunkel" (das. 1870
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0610, von Granalien bis Granat Öffnen
G. (Karfunkel), von kolombinroter Farbe, auch mit einem stärkern Stich ins Violblaue und dann dem orientalischen Amethyst ähnlich, aber durch den
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0505, von Karbonisches Schichtensystem bis Kardamomen Öffnen
in vielen Verbindungen auftritt. Karboxygenlicht, s. Leuchtgas. Karboxyl, in der Chemie die Atomgruppe COOH (s. Karbonsäuren). Karbunkel (Karfunkel, Brandschwär, Carbunculus anthrax), Name einer höchst intensiven, umschriebenen Entzündung
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0788, von Kirnberger bis Kirschbaum Öffnen
, versuchte sich dort zuerst in religiösen Kompositionen, wendete sich aber bald dem Genre zu. Damals entstanden die Bilder zu Hebels Gedichten: der Statthalter von Schopfheim, der Karfunkel und der Schmelzofen. Sein köstlicher Humor erwarb ihm rasch
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0145, von Poccetta bis Pochwerke Öffnen
. 1855); "Lustiges Komödienbüchlein" (Münch. 1859-77, 6 Bde.) u. a.; die Volksdramen: "Gevatter Tod" (das. 1855), "Der Karfunkel", nach Hebel (das. 1860), und "Der wahre Hort, oder die Venediger Goldsucher" (das. 1861); ferner: "Der Landsknecht
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0794, Roman (Übersicht nach Titeln und Stoffen) Öffnen
von Friedlingen, der - Wilhelm Molitor ("N. Ulrich Nieslcr und Bruno Vronner). Kardinal Richelieu - Aline von Schlichtkrull. Karfunkel, der - August Becker. Karl von Karlsberg - Christian Gotthilf Salzmann. Katastrophe
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0251, von Granada (in Amerika) bis Granat (Mineral) Öffnen
in Kombination mit dem Herakisoktaeder, s. beistehende Abbildung), auch im Itositetraeder kry- stallisieren, auch in Körnern und derb vorkommen, von blut- und brännlichroter (edler, orientalischer, böhmischer G., Almandin und Pyrop, Karfunkel), wein
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0140, von Karenzzeit bis Kariben Öffnen
als halber Feiertag betrachtet und die Werktagsarbeit an ihm nicht unterlassen wird. Karfunkel, s. Karbunkel. Kargador, s. Kargo. Artikel, die man unter K vermißt, sind unter C aufzusuchen. Kargo (engl. cai'Fo; span. cai-AH; ital. carico, e^rco
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0171, von Granatbaum bis Graphit Öffnen
Karfunkel genannt. In Deutschland kennt und verwendet man vorzugsweise böhmische G., die auch Pyropen heißen; sie werden indes von den ostindischen und grönländischen an Reinheit und schöner Färbung übertroffen. Diese Pyropen finden sich gewöhnlich
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0468, von Rotholz bis Rubin Öffnen
Weißglut erhitzt, wodurch der Blauton vollständig verschwindet und das reine Rot hervortritt. Eine volkstümliche Benennung des R. ist Karfunkel, eine Ableitung von dem lateinischen Namen carbunculus, glühendes Köhlchen, welchen die Alten dem Steine